Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
 
Weinberge entlang des Ufers - der Douro fließt in der Nähe von Pinhão mitten durch die Region, aus der die Trauben für den berühmten Portwein kommen.

Weinberge entlang des Ufers - der Douro fließt in der Nähe von Pinhão mitten durch die Region, aus der die Trauben für den berühmten Portwein kommen. Foto: Hilke Segbers/dpa-tmn

Ursprung des Portweins Porto: Eine Reise auf den Spuren von Tawny und Ruby

Wer nach Porto reist, stößt zum Ursprung des Portweins vor. Und erfährt, wozu der Tropfen am besten passt. Aus alten Portweinlagern ist dort auch ein neuer Kulturdistrikt erwachsen.
Malta

Malta lockt mit einer bunten Mischung aus Kultur, Natur und Badespaß

Ryanair Neue Direktflüge von Memmingen nach Malta

Am 27. März fällt der Startschuss für die neue Nonstop-Verbindung von Ryanair zwischen Memmingen und Malta.
Urlaub - läuft? Hoffentlich. Mit einer Reiserücktrittsversicherung können sich Reisende im Stornofall absichern.

Urlaub - läuft? Hoffentlich. Mit einer Reiserücktrittsversicherung können sich Reisende im Stornofall absichern. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa-tmn

Stornogebühren Die Details zählen: Reiserücktrittsversicherungen im Test

Es gibt viele Gründe, die den Antritt einer gebuchten Urlaubsreise vereiteln. Eine Reiserücktrittsversicherung hält den finanziellen Schaden gering - doch Details sind wichtig.
Insgesamt hat die Deutsche Bahn 73 ICE 3neo bestellt.

Insgesamt hat die Deutsche Bahn 73 ICE 3neo bestellt. Foto: Boris Roessler/dpa

Mehr Platz ICE 3 Neo gestartet

Im Fernverkehr setzt die Deutsche Bahn weiter auf Siemens-Züge. Die neueste Version des Klassikers ICE3 ging in Frankfurt auf die erste planmäßige Fahrt. Die Verbesserungen stecken im Detail.
In Kambodscha gelten gebratene Vogelspinnen in pikanter Sauce als Delikatesse.

In Kambodscha gelten gebratene Vogelspinnen in pikanter Sauce als Delikatesse. Foto: Chris Humphrey/dpa

Vogelspinne gefällig? Gebratene Achtbeiner als Snack in Kambodscha

Die asiatische Küche ist oft betörend und köstlich - aber manchmal gehört Mut dazu. In Kambodscha gelten gebratene Vogelspinnen in pikanter Sauce als Delikatesse.
Klein, aber mitteilungsbedürftig: Die Zwergpinguine auf Phillip Island sorgen in der Dämmerung für ordentlich Geschnatter am Strand.

Klein, aber mitteilungsbedürftig: Die Zwergpinguine auf Phillip Island sorgen in der Dämmerung für ordentlich Geschnatter am Strand. Foto: Visit Victoria/dpa-tmn

Von Koala zu Pinguin Tierischer Trip von Sydney nach Melbourne

Auf den rund 1300 Kilometern zwischen Australiens größten Städten gibt es zahlreiche idyllische Örtchen, endlos lange Strände - und all die Tiere, die so typisch sind für Down Under.
Am britischen Flughafen Heathrow wollen Beschäftigte des Bodenpersonals ab dem 16. Dezember streiken. Das könnte die Pläne vieler Reisenden durcheinanderbringen.

Am britischen Flughafen Heathrow wollen Beschäftigte des Bodenpersonals ab dem 16. Dezember streiken. Das könnte die Pläne vieler Reisenden durcheinanderbringen. Foto: Jonathan Brady/PA Wire/dpa/Archiv

Neue Streiks angekündigt Großbritannien: Reisechaos vor Weihnachten erwartet

Großbritannien droht vor Weihnachten ein landesweites Reisechaos. Nicht nur das Bodenpersonal am Flughafen Heathrow hat einen Streik angekündigt. Auch beim Zugbetreiber Eurostar und bei mehreren britischen Bahnunternehmen wollen Beschäftigte in den Ausstand treten.
Ein Teil der TGV- und ICE-Züge zwischen Frankfurt sowie Stuttgart und Paris fällt aufgrund eines Bahnstreiks in Frankreich aus, teilte die SNCF mit.

Ein Teil der TGV- und ICE-Züge zwischen Frankfurt sowie Stuttgart und Paris fällt aufgrund eines Bahnstreiks in Frankreich aus, teilte die SNCF mit. Foto: Marijan Murat/dpa

Gestörte Zugverbindungen Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus

Ein Bahnstreik in Frankreich beeinträchtigt nicht nur den dortigen Schienenverkehr. Auch der Fernverkehr nach Deutschland ist betroffen. Gleich auf mehrerern wichtigen Strecken kann es zu Unregelmäßigkeiten kommen.
China Airlines

Südostasien ist ein wichtiger Geschäfts- und Reisemarkt für China Airlines

China Airlines Neue Südostasien-Verbindung Taipeh - Cebu

China Airlines hat am 1. Dezember 2023 die neue Verbindung Taipeh-Cebu in ihr Südostasien-Portfolio aufgenommen.
Zum Themendienst-Bericht vom 1. Dezember 2022: Auf der «Costa Deliziosa» läuft im Oktober nächsten Jahres eine Woche lang viel Schlager.

Zum Themendienst-Bericht vom 1. Dezember 2022: Auf der «Costa Deliziosa» läuft im Oktober nächsten Jahres eine Woche lang viel Schlager. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Viel los für Reisende Von Schlagern auf See und der Bibel - die Reisenews

Es gibt Reisenews: Eine berühmte Kirche in den Vogesen wird saniert, auf dem Dachstein stehen die Lifte diesen Winter still und bei Costa Kreuzfahrten ist im nächsten Herbst Party angesagt.
Strand von Caños de Meca: An der Costa de la Luz machen auch viele Spanier gerne Urlaub

Strand von Caños de Meca: An der Costa de la Luz machen auch viele Spanier gerne Urlaub

Badeurlaub Wie kamen Spaniens Küsten zu ihren Namen?

Spaniens Küsten tragen mitunter eigentümliche Namen. Oft hat der Tourismus daran seinen Anteil.

Von den weiten Mittelmeerstränden Andalusiens über die felsige Costa Brava bis zu den grünen Fjorden hoch im Norden am Atlantik: Allein das spanische Festland verfügt über 4000 Kilometer Küste. Die meisten Küstenstreifen tragen touristische Fantasienamen. Eine Übersicht von Norden über den Osten nach Süden.

Galiciens stürmische «Todesküste»

In Galicien, im äußersten Nordwesten Spaniens, prägt der raue Atlantik die flache, bewaldete Felsenküste. Immer wieder wird sie durch puderweiße Sandstrände unterbrochen. Tief schneiden sich die aus überfluteten Flusstälern entstandenen Meeresbuchten ins Land.

Daher wurde der westlichste Teil direkt über Portugal Rias Baixas (untere Flussmündungen) und der nördlichste Abschnitt Rias Altas (obere Flussmündungen) genannt. Zigtausende Miesmuschelbänke liegen dort in den Fjorden. Zwischen den beiden Rias-Küsten breitet sich Spaniens sagenumwobene Costa da Morte aus: Galiciens «Todesküste».

Ihren schaurigen Namen erhielt sie wegen der unzähligen Schiffsunglücke im 18. und 19. Jahrhundert. 2002 zerbrach hier auch der Öltanker «Prestige» und löste eine verheerende Ölpest aus.

Die heftigen Stürme, welche die Schiffe auf der viel befahrenen Seeroute immer wieder auf die vorgelagerten Inseln und Riffs drückten, machten bereits den Römern Sorgen. So erbauten sie Anfang des 2. Jahrhunderts in A Coruña den Herkules-Leuchtturm, um die römische Handelsroute mit dem antiken Britannia zu sichern.

Der Name «Todesküste» stammt allerdings von den Briten, denen viele Handelsschiffe an dem gefährlichen Küstenabschnitt kenterten. Erstmals war der Name auf einer englischen Seekarte von 1907 zu lesen. Die Küste reicht vom Kap Finisterre, dem Ende der mittelalterlichen Welt, bis hinauf nach Malpica.


 TIPP:  Reiseberichte über Spanien - mit vielen Insidertipps


Sattes Grün und zischende Geysire an der Nordküste

Galiciens Nachbarn an der Nordküste waren bei der Namenswahl ihrer Küstenabschnitte weniger kreativ. Asturien versuchte sich ab 1969 marketingtechnisch von der trockenen Mittelmeerregion abzugrenzen. Und suchte die Aufmerksamkeit der Touristen mit dem Label «Grüne Küste». Leider vertreibt der Grund für das überwältigende Grün der Costa Verde aber auch viele Urlauber - es ist der Regen.

Dabei sind die wunderschönen Sandstrände in eine bilderbuchartige Landschaft mit sanften, grünen Hügeln eingebettet. Highlight der Costa Verde sind die berühmten Meeresgeysire zwischen Llanes und Pendueles, die unweigerlich an Island erinnern.

Kantabriens Einfallsreichtum hielt sich mit der Costa de Cantabria eher in Grenzen. Auch die Basken nannten ihren Küstenabschnitt am Kantabrischen Meer einfach nur Costa Vasca, die Baskische Küste.

Dabei gibt es hier emblematische Orte: Die Muschelbucht von San Sebastián gilt als schönster Stadtstrand Spaniens. Und zwischen Zumaia und Deba dominieren derart bizarre Klippen und Gesteinsformationen, dass der Küstenabschnitt als Filmset für die überaus erfolgreiche Fantasyserie «Game of Thrones» diente.

Kataloniens wildromantische Costa Brava

Direkt hinter der französischen Grenze beginnt Kataloniens «wilde Küste», die Costa Brava. Steile Klippen, Sandstrände und teils mittelalterliche Küstendörfer wie Calella de Palafrugell, Tossa de Mar oder Cadaqués prägen diesen Mittelmeerabschnitt.

Den meisten jungen Urlaubern ist die Costa Brava eher wegen der Partyhochburg Lloret de Mar bekannt. Doch schon Künstler, Dichter und Schriftsteller wie Marc Chagall, Picasso oder Rusiñol faszinierte die wildromantische Küste. In dem Fischerort Portlligat am Cap de Creus, dem östlichsten Punkt des spanischen Festlands, lebte auch der Maler Salvador Dalí, der die ungewöhnlichen Felsformationen in vielen seiner surrealistischen Meisterwerke verewigte.

Es war aber der aus der Gegend stammende Schriftsteller Ferran Agulló, der den knapp 200 Kilometer langen Küstenabschnitt nördlich von Barcelona 1908 in der Zeitschrift «La Veu de Catalunya» erstmals als Costa Brava bezeichnete. 1965 wurde der Name mit dem zunehmenden Tourismus auch als offizielle Bezeichnung und Markenlabel benutzt.

Spaniens «Goldküste» zwischen Ferrari Land und Vogelparadies

Südlich von Barcelona breitet sich die Costa Dorada aus, Spaniens «Goldküste». Vom goldfarbenen Sand der langen Strände stammt auch der Name, den 1958 erstmals ein Tourismusanbieter für eine Broschüre benutzte, um für die Region zu werben.

Die Küstenstadt Tarragona lockt dort mit römischen Stadtmauern und Amphitheatern. Im Süden befindet sich das Natur- und Vogelrefugium des Ebro-Deltas. Doch es sind die Freizeitparks Port Aventura und Ferrari Land, die die meisten Besucher anziehen.

Valencias «Küste der Orangenblüten»

Welch ein Name: Costa del Azahar, die «Küste der Orangenblüten». Natürlich hatten es die Marketingstrategen des valencianischen Fremdenverkehrsamtes hier leicht. Das bergige Hinterland des Küstenabschnitts zwischen Valencia und Denia ist Spaniens Hauptproduzent von Orangen. Neben der Küstenmetropole Valencia gilt das schmucke Küstendorf Peñiscola mit seiner mittelalterlichen Festung als Urlaubermagnet in der Region.

Weiß, voll, verbaut: die Costa Blanca

Woher der Name Costa Blanca stammt, ist nicht klar. Die «Weiße Küste» wurde jedenfalls nicht wegen der Farbe der Strände so benannt. Eher wegen der schneeweißen Häuser in vielen Ortschaften. Eine andere Theorie besagt, British Airways habe 1957 den Slogan erfunden, um Flüge nach Benidorm zu verkaufen. Schon damals wuchsen hier Bettenburgen zwischen Denia und Alicante in den Himmel. Die Strände sind grandios und lang, aber auch sehr voll und verbaut.


Hier findest Du die besten Reiseangebote für Spanien DER METAPREISVERGLEICH VON REISE-PREISE.de

Wüsten und James Bond an der «Warmen Küste»

Weiter nach Süden: An der Costa Cálida in der Provinz Murcia befinden wir uns nun in einer besonders heißen und trocken Küstenregion Südspaniens. Den Namen «Warme Küste» erhielt die Gegend aber nicht nur wegen der Jahresdurchschnittstemperatur von 18 Grad. Auch das Wasser ist ganzjährig um fünf Grad wärmer als an den anderen Mittelmeerstränden. In der Region locken das sehenswerte Cartagena und Europas größte Salzwasserlagune Mar Menor.

Die Costa de Almería wiederum trägt ausnahmsweise mal keinen von Tourismusbehörden ausgeklügelten Kunstnamen. Dafür verfügt sie vor allem im Naturpark Cabo de Gata über einen der ursprünglichsten Küstenabschnitte überhaupt. Dünen, Steppen und Kakteenfelder prägen die Naturstrände. Ganz in der Nähe liegt Europas einzige Wüste.

Sergio Leone drehte dort, in der Tabernas-Wüste, seine Spaghetti-Western. Sean Connery war als Geheimagent James Bond in «Sag niemals nie» am Mónsul-Wüstenstrand, Arnold Schwarzenegger kämpfte dort als «Conan der Barbar».

Von tropisch fruchtig bis weltberühmt

Costa Tropical - bei diesem Namen haben die Tourismusstrategen natürlich ein wenig übertrieben. Dennoch herrscht an der Küste Granadas zwischen der Sierra Nevada und dem Mittelmeer tatsächlich ein subtropisches Mikroklima. Darin gedeihen Früchte wie Ananas, Papayas, Bananen, Mangos und Avocados. Gespickt ist die Küste von quirligen Küstendörfern wie Calahonda, Almuñécar oder Salobreña. Kleine Buchten wie die Cala Rijana locken mit glasklarem Wasser.

Granadas «Tropenküste» stand immer im Schatten der weltberühmten Nachbarküste Costa del Sol. Dabei zählte sie ursprünglich selber zur «Sonnenküste». Es war der in Almería lebende österreichische Hotelier Rodolfo Lussnigg, der 1928 erstmals mit der Bezeichnung Costa del Sol Touristen an die Mittelmeerküste zwischen Almería und Gibraltar locken wollte. Für den Namen sprachen 320 Sonnentage im Jahr.

Touristisch zog ab den 1960er Jahren aber vor allem die Region um Málaga, Marbella, Torremolinos, Estepona und Nerja Urlaubermassen an. Und wurde dadurch international mit dem Begriff «Sonnenküste» in Verbindung gebracht. So beschlossen die Gemeinden an Granadas Küste vor rund 30 Jahren, sich den Namen Costa Tropical zu verpassen.

Die «Küste des Lichts» ist ein Surferparadies

Andalusiens Atlantikküste von Gibraltar bis an die Grenze zu Portugal hat zwar genau so viel Sonne wie die «Sonnenküste» am Mittelmeer. Doch weil der Begriff schon vergeben war, nannte man sich einfach Costa de la Luz. Die «Küste des Lichts» kann mit den längsten, schönsten und unverbautesten Sandstränden Spaniens angeben.

Immer wieder sind sie von malerischen, weiß gekalkten Küstenorten wie Conil de la Frontera oder Tarifa unterbrochen. Die Umgebung von Tarifa ist ein weltweit bekannter Surf-Hotspot. Hier peitscht stets der Wind durch die Meerenge von Gibraltar. Afrika und Marokko sind nur 13 Kilometer entfernt und gefühlt zum Greifen nah.

Weiter östlich liegen Cádiz, Spaniens älteste Stadt, und der berühmte Doñada-Naturpark. Im Kloster von La Rábida bei Huelva bereitete Kolumbus unbewusst seine Amerika-Entdeckung vor. Die kilometerweiten, naturbelassenen Sandstrände dürfte sich seither kaum verändert haben.

Die aktuelle Corona-Lage in Spanien

Für keine Region Spaniens gibt es mehr eine Reisewarnung. Allerdings sind Andalusien, Navarra, La Rioja, das Baskenland, die Exklave Ceuta sowie seit 4. Juli Katalonien und Kantabrien Corona-Risikogebiete. Da Deutschland aus spanischer Sicht kein Risikoland ist, wird für die Einreise aktuell kein negativer Corona-Test und auch kein Impf- oder Genesungsnachweis benötigt. Bei der Rückkehr nach Deutschland sind aber bestimmte Nachweisvorschriften zu beachten.

In Spanien hat sich die Situation trotz wieder steigender Corona-Zahlen vor allem unter Jüngeren deutlich entspannt. Die Maskenpflicht im Freien wurde weitgehend aufgehoben. Nächtliche Ausgangssperren gibt es nicht mehr.

(07.07.2021, dpa)


 

Reisespecials

»
Das Strandhotel »Waterlover Beach Resort« in Kenia

Das Strandhotel »Waterlover Beach Resort« in Kenia

Hotels günstig buchen Die 15 weltweit besten Strandhotels

Wir stellen Ihnen die 15 besten Strandhotels der Welt vor.

Mittelamerika-Kreuzfahrt

Verkürzen Sie den Winter und begeben Sie sich auf eine unvergessliche Kreuzfahrt

KREUZFAHRT 16 Tage Mittelamerika-Kreuzfahrt - Verkürzen Sie den Winter und begeben Sie sich auf eine unvergessliche Kreuzfahrt.

Verkürzen Sie den Winter und begeben Sie sich auf eine unvergessliche Kreuzfahrt: Unser Expeditionsschiff WORLD VOYAGER steht für eine legere Bordatmosphäre, modernes Design und umweltschonende Technologie.
ab € 2.299,-
Nicko Cruises
Die Reise geht von Colombo über die alten Königsstädte Polonnaruwa und Kandy

Genießen Sie eine traumhafte Bootsfahrt durch die Halong-Bucht

SRI LANKA-REISE Sri Lanka authentisch erleben - Von Colombo über die Königsstädte Polonnaruwa und Kandy, vorbei an der Sigiriya-Festung.

Ihre Reise geht von Colombo über die alten Königsstädte Polonnaruwa und Kandy, vorbei an der weltberühmten Sigiriya-Festung, zur Kolonialstadt Galle.
ab € 2.399,-
Paradise Reise Service
Mit Sicherheit der schönste Urlaub

Mit Sicherheit der schönste Urlaub

REISESCHUTZ Mit Sicherheit der schönste Urlaub Wir bieten Ihnen individuellen Schutz rund um Ihre Reise, inklusive Covid-19 Reiseschutz.

Damit Sie die schönsten Tage unbeschwert genießen können, bieten wir Ihnen individuellen Schutz rund um Ihre Reise, inklusive Covid-19 Reiseschutz.
jetzt 10% sparen!
LTA Reiseschutz
Die vierzehntägige Entdeckungsreise durch Peru bringt Sie in die berühmtesten Orte des Reiches

Die vierzehntägige Entdeckungsreise durch Peru bringt Sie in die berühmtesten Orte des Reiches

SÜDAMERIKA-REISE PERU - Die vierzehntägige Entdeckungsreise durch Peru - Wir bringen Sie in die berühmtesten Orte des Reiches!

Die vierzehntägige Entdeckungsreise durch Peru bringt Sie in die berühmtesten Orte des Reiches, wie Arequipa, Colca Canyon, Titicacasee, das Heilige Tal, Machu Picchu und Cusco, die historische Hauptstadt der Inkas. Freuen Sie sich auf die Vielfalt Perus!
ab € 2.999,-
Paradise Reise Service
Erkunden Sie die Nationalparks im Westen der USA

Erkunden Sie die Nationalparks im Westen der USA

USA-REISE Im Camper von Chicago nach Kalifornien - 21 Tage Reise inkl. Flug & fabrikneuem Camper. - Limitiertes Angebot!

Profitieren Sie vom exklusiven Überführungsspecial! 21 Tage Reise inkl. Flug & fabrikneuem Camper. Schnell sein lohnt sich! Limitiertes Angebot!
ab € 1.799,-
Explorer
Genießen Sie Indien in seinen authentischsten Zügen

Genießen Sie Indien in seinen authentischsten Zügen

INDIEN-REISE Historisches Rajasthan - Auf dieser Reise entdecken Sie die Highlights Rajasthans.

Prunkvolle Paläste, karge Wüsten, blaue und pinkfarbene Städte, heilige Seen und dazu der bunte Alltag der Inder. Auf dieser Reise entdecken Sie die Highlights Rajasthans, vom Goldenen Dreieck bis nach Jaisalmer in der Wüste Thar.
ab € 2.299,-
Paradise Reise Service
Erkunden Sie das einzigartige Naturparadies der Galapagosinseln

Erkunden Sie das einzigartige Naturparadies der Galapagosinseln

ECUADOR-REISE Kulturen am Äquator & Galapagos - Erkunden Sie das einzigartige Naturparadies der Galapagosinseln mit Inselhüpfen.

>So unterschiedlich wie die Landschaften der Anden und im Regenwald durch welche die Reise führt, so vielseitig sind auch die Menschen die Ihnen hier begegnen werden. Erkunden Sie das einzigartige Naturparadies der Galapagosinseln mit Inselhüpfen.
ab € 4.699,-
Paradise Reise Service
Genießen Sie eine traumhafte Bootsfahrt durch die Halong-Bucht

Genießen Sie eine traumhafte Bootsfahrt durch die Halong-Bucht

VIETNAM-REISE Vietnam authentisch erleben - Erleben Sie die Authenzität der verschiedenen Landschaften und Kulturen.

Genießen Sie eine traumhafte Bootsfahrt durch die Halong-Bucht und durch das Mekong-Delta, lassen Sie sich von der Gastfreundlichkeit und dem geschäftigen Treiben des Landes verzaubern.
ab € 2.849,-
Paradise Reise Service
Erleben Sie die buddhistischen und hinduistischen Heiligtümer Nepals

Erleben Sie die buddhistischen und hinduistischen Heiligtümer Nepals

NEPAL-REISE Nepal – Natur & Kultur authentisch erleben - Auf dieser Rundreise erleben Sie die Heiligtümer Nepals.

Auf dieser abwechslungsreichen Rundreise erleben Sie die buddhistischen und hinduistischen Heiligtümer Nepals, erkunden das Kathmandu-Tal, begeben sich auf Safari im Chitwan Nationalpark, genießen das beeindruckende Panorama des Annapurna-Massivs.
ab € 2.699,-
Paradise Reise Service