Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
 
Im Oktober und November werden durch den Monsunregen und heftige Westwinde tonnenweise Abfälle aus dem Meer und von Schiffen an Balis Küsten gespült.

Im Oktober und November werden durch den Monsunregen und heftige Westwinde tonnenweise Abfälle aus dem Meer und von Schiffen an Balis Küsten gespült. Foto: Carola Frentzen/dpa

Plastik im Paradies Wie «Trash Heroes» auf Bali die Müllberge bekämpfen

Bali ist für viele das Paradies auf Erden. Die Kehrseite: Gerade in der Monsunzeit werden ganze Müllteppiche an die Strände gespült. Das Umweltbewusstsein ist mangelhaft, Recycling-Anlagen sind rar. «Trash Heroes» gehen das Problem an - und einer macht aus Müll sogar Kunst.
Weinberge entlang des Ufers - der Douro fließt in der Nähe von Pinhão mitten durch die Region, aus der die Trauben für den berühmten Portwein kommen.

Weinberge entlang des Ufers - der Douro fließt in der Nähe von Pinhão mitten durch die Region, aus der die Trauben für den berühmten Portwein kommen. Foto: Hilke Segbers/dpa-tmn

Ursprung des Portweins Porto: Eine Reise auf den Spuren von Tawny und Ruby

Wer nach Porto reist, stößt zum Ursprung des Portweins vor. Und erfährt, wozu der Tropfen am besten passt. Aus alten Portweinlagern ist dort auch ein neuer Kulturdistrikt erwachsen.
Malta

Malta lockt mit einer bunten Mischung aus Kultur, Natur und Badespaß

Ryanair Neue Direktflüge von Memmingen nach Malta

Am 27. März fällt der Startschuss für die neue Nonstop-Verbindung von Ryanair zwischen Memmingen und Malta.
Urlaub - läuft? Hoffentlich. Mit einer Reiserücktrittsversicherung können sich Reisende im Stornofall absichern.

Urlaub - läuft? Hoffentlich. Mit einer Reiserücktrittsversicherung können sich Reisende im Stornofall absichern. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa-tmn

Stornogebühren Die Details zählen: Reiserücktrittsversicherungen im Test

Es gibt viele Gründe, die den Antritt einer gebuchten Urlaubsreise vereiteln. Eine Reiserücktrittsversicherung hält den finanziellen Schaden gering - doch Details sind wichtig.
Insgesamt hat die Deutsche Bahn 73 ICE 3neo bestellt.

Insgesamt hat die Deutsche Bahn 73 ICE 3neo bestellt. Foto: Boris Roessler/dpa

Mehr Platz ICE 3 Neo gestartet

Im Fernverkehr setzt die Deutsche Bahn weiter auf Siemens-Züge. Die neueste Version des Klassikers ICE3 ging in Frankfurt auf die erste planmäßige Fahrt. Die Verbesserungen stecken im Detail.
In Kambodscha gelten gebratene Vogelspinnen in pikanter Sauce als Delikatesse.

In Kambodscha gelten gebratene Vogelspinnen in pikanter Sauce als Delikatesse. Foto: Chris Humphrey/dpa

Vogelspinne gefällig? Gebratene Achtbeiner als Snack in Kambodscha

Die asiatische Küche ist oft betörend und köstlich - aber manchmal gehört Mut dazu. In Kambodscha gelten gebratene Vogelspinnen in pikanter Sauce als Delikatesse.
Klein, aber mitteilungsbedürftig: Die Zwergpinguine auf Phillip Island sorgen in der Dämmerung für ordentlich Geschnatter am Strand.

Klein, aber mitteilungsbedürftig: Die Zwergpinguine auf Phillip Island sorgen in der Dämmerung für ordentlich Geschnatter am Strand. Foto: Visit Victoria/dpa-tmn

Von Koala zu Pinguin Tierischer Trip von Sydney nach Melbourne

Auf den rund 1300 Kilometern zwischen Australiens größten Städten gibt es zahlreiche idyllische Örtchen, endlos lange Strände - und all die Tiere, die so typisch sind für Down Under.
Am britischen Flughafen Heathrow wollen Beschäftigte des Bodenpersonals ab dem 16. Dezember streiken. Das könnte die Pläne vieler Reisenden durcheinanderbringen.

Am britischen Flughafen Heathrow wollen Beschäftigte des Bodenpersonals ab dem 16. Dezember streiken. Das könnte die Pläne vieler Reisenden durcheinanderbringen. Foto: Jonathan Brady/PA Wire/dpa/Archiv

Neue Streiks angekündigt Großbritannien: Reisechaos vor Weihnachten erwartet

Großbritannien droht vor Weihnachten ein landesweites Reisechaos. Nicht nur das Bodenpersonal am Flughafen Heathrow hat einen Streik angekündigt. Auch beim Zugbetreiber Eurostar und bei mehreren britischen Bahnunternehmen wollen Beschäftigte in den Ausstand treten.
Ein Teil der TGV- und ICE-Züge zwischen Frankfurt sowie Stuttgart und Paris fällt aufgrund eines Bahnstreiks in Frankreich aus, teilte die SNCF mit.

Ein Teil der TGV- und ICE-Züge zwischen Frankfurt sowie Stuttgart und Paris fällt aufgrund eines Bahnstreiks in Frankreich aus, teilte die SNCF mit. Foto: Marijan Murat/dpa

Gestörte Zugverbindungen Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus

Ein Bahnstreik in Frankreich beeinträchtigt nicht nur den dortigen Schienenverkehr. Auch der Fernverkehr nach Deutschland ist betroffen. Gleich auf mehrerern wichtigen Strecken kann es zu Unregelmäßigkeiten kommen.
China Airlines

Südostasien ist ein wichtiger Geschäfts- und Reisemarkt für China Airlines

China Airlines Neue Südostasien-Verbindung Taipeh - Cebu

China Airlines hat am 1. Dezember 2023 die neue Verbindung Taipeh-Cebu in ihr Südostasien-Portfolio aufgenommen.
Blick über die Moselschleife am Bremmer Calmont. Im Kampf gegen die Ausbreitung gefährlicher Mutationen des Coronavirus werden die Einreiseregeln für die französische Grenzregion Moselle verschärft

Blick über die Moselschleife am Bremmer Calmont. Im Kampf gegen die Ausbreitung gefährlicher Mutationen des Coronavirus werden die Einreiseregeln für die französische Grenzregion Moselle verschärft

Frankreich-Urlaub Schärfere Einreiseregeln für französische Grenzregion

Besonders ansteckende Corona-Varianten breiten sich weiter rasant aus in Europa. Um diese Entwicklung einzudämmen, werden nun auch die Einreiseregeln an der Grenze zu Frankreich verschärft. Ganz so hart wie an den Grenzen zu Tschechien und Tirol soll es aber nicht werden.

Im Kampf gegen die Ausbreitung gefährlicher Mutationen des Coronavirus werden die Einreiseregeln für die französische Grenzregion Moselle verschärft. Ab Dienstag (2. März) gilt das an das Saarland und Rheinland-Pfalz grenzende Département mit seinen etwa eine Million Einwohnern in Frankreich als sogenanntes Virusvariantengebiet, wie das Robert Koch-Institut bekannt gab.

Damit verbunden ist vor allem eine verschärfte Testpflicht für Einreisende und ein Beförderungsverbot für öffentliche Verkehrsmittel, für das es allerdings zahlreiche Ausnahmen gibt. Stationäre Grenzkontrollen wie an den Grenzen zu Tschechien oder zum österreichischen Bundesland Tirol soll es nicht geben.

Frankreichs Europa-Staatssekretär Clément Beaune bedauerte die Entscheidung der Bundesregierung trotzdem. Sie beinhalte «schwierige Maßnahmen», sagte er dem Sender Franceinfo. Empört reagierte der Präsident der Region Grand Est, zu der Moselle gehört, Jean Rottner. Er nannte die Entscheidung «brutal» und «einseitig». Eigentlich habe man in den vergangenen Tagen eher den Eindruck einer fruchtbaren Zusammenarbeit mit den deutschen Behörden gehabt, sagte er dem Sender Franceinfo.

Über eine Verschärfung der Einreiseregeln für Moselle war bereits seit Tagen spekuliert worden. In der Region hat sich in den vergangenen Wochen vor allem die südafrikanische Variante des Coronavirus ausgebreitet. Nach Angaben von Premierminister Jean Castex macht sie bereits 60 Prozent der positiven Fälle in Moselle aus. In Deutschland beträgt der Anteil nach offiziellen Angaben nur ein Prozent. Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern in sieben Tagen lag in Moselle zuletzt bei knapp 300. Im Saarland sind es dagegen nur 73, in Rheinland-Pfalz sogar nur 49.

Ab Dienstag zählt Moselle nun also zu den 16 Ländern und Regionen im Ausland, die als Virusvariantengebiet eingestuft sind. Für Reisende ergeben sich dadurch folgende Änderungen:

- Bei Einreise nach Deutschland muss ein negativer Corona-Test vorgewiesen werden, der nicht älter als 48 Stunden ist. Ein Schnelltest ist dabei ausreichend

- Einreisende müssen sich vor dem Grenzübertritt online registrieren.

- Fluggesellschaften sowie Bus und Bahnunternehmen dürfen keine Passagiere mehr aus Moselle nach Deutschland befördern. Ausgenommen davon sind aber unter anderem deutsche Staatsbürger und in Deutschland lebende Ausländer. Der Warenverkehr und der Individualverkehr sind von dem Beförderungsverbot nicht betroffen.

Zudem gibt es einen großen Unterschied zu den Virusvariantengebieten Tschechien und Tirol: Stationäre Grenzkontrollen wie dort soll es an der Grenze zu Frankreich nicht geben. Darauf haben Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Innenminister Horst Seehofer (CSU) ausdrücklich hingewiesen. Merkel und Seehofer hatten dafür auch eine einfache Begründung parat: Bayern und Sachsen hätten ausdrücklich um stationäre Kontrollen an den Grenzen zu Tschechien und Tirol gebeten, das Saarland und Rheinland-Pfalz aber nicht.

Das bedeutet, dass im Grenzgebiet zu Frankreich Reisende wie bisher stichprobenartig hinter der Grenze kontrolliert werden. Das nennt man Schleierfahndung. Weitere Einzelheiten werden voraussichtlich am Montag geklärt. Dann wollen die Europaminister beider Länder den Ausschuss für Grenzüberschreitende Zusammenarbeit einberufen, um die weitere Umsetzung zu koordinieren. Die Außenminister Heiko Maas und Jean-Yves Le Drian hatten sich bereits am Freitag abgestimmt.

Der französische Europaminister Beaune sagte, man versuche die Maßnahmen so weit wie möglich abzumildern. Er glaube daran, dass es einen kooperativen deutsch-französischen Geist gebe und man eine Situation wie im Frühjahr vergangenen Jahres vermeiden werde. Zu Beginn der Corona-Pandemie hatte Deutschland Grenzkontrollen wiedereingeführt - das hatte zu erheblichen Verstimmungen in der deutsch-französischen Grenzregion geführt.

Frankreich hatte in Absprache mit der deutschen Seite in der vergangenen Woche bereits seine Einreiseregeln in die Region Moselle verschärft. Grenzgänger, die nicht aus beruflichen Gründen reisen, müssen nach Angaben des französischen Außenministeriums an der Grenze ab 1. März einen negativen Test vorlegen. Generell braucht jeder, der nach Frankreich einreist, einen negativen Corona-Test, der nicht älter als 72 Stunden ist. Für Grenzpendler hatte es aber Ausnahmen gegeben.

(01.03.2021, dpa)

 

Reisespecials

»
Auf einigen Inseln Thailands scheint auch in der Regenzeit die Sonne

Auf einigen Inseln Thailands scheint auch in der Regenzeit die Sonne

Thailand-Tipps zur Regenzeit Im Sommer nach Thailand, aber wohin?

Während es auf Phuket und an der Westküste im Sommer regnet, bleibt es auf den Inseln an der Ostküste auch im Sommer weitgehend trocken.

Mittelamerika-Kreuzfahrt

Verkürzen Sie den Winter und begeben Sie sich auf eine unvergessliche Kreuzfahrt

KREUZFAHRT 16 Tage Mittelamerika-Kreuzfahrt - Verkürzen Sie den Winter und begeben Sie sich auf eine unvergessliche Kreuzfahrt.

Verkürzen Sie den Winter und begeben Sie sich auf eine unvergessliche Kreuzfahrt: Unser Expeditionsschiff WORLD VOYAGER steht für eine legere Bordatmosphäre, modernes Design und umweltschonende Technologie.
ab € 2.299,-
Nicko Cruises
Genießen Sie Indien in seinen authentischsten Zügen

Genießen Sie Indien in seinen authentischsten Zügen

INDIEN-REISE Historisches Rajasthan - Auf dieser Reise entdecken Sie die Highlights Rajasthans.

Prunkvolle Paläste, karge Wüsten, blaue und pinkfarbene Städte, heilige Seen und dazu der bunte Alltag der Inder. Auf dieser Reise entdecken Sie die Highlights Rajasthans, vom Goldenen Dreieck bis nach Jaisalmer in der Wüste Thar.
ab € 2.299,-
Paradise Reise Service
Genießen Sie eine traumhafte Bootsfahrt durch die Halong-Bucht

Genießen Sie eine traumhafte Bootsfahrt durch die Halong-Bucht

VIETNAM-REISE Vietnam authentisch erleben - Erleben Sie die Authenzität der verschiedenen Landschaften und Kulturen.

Genießen Sie eine traumhafte Bootsfahrt durch die Halong-Bucht und durch das Mekong-Delta, lassen Sie sich von der Gastfreundlichkeit und dem geschäftigen Treiben des Landes verzaubern.
ab € 2.849,-
Paradise Reise Service
Erkunden Sie das einzigartige Naturparadies der Galapagosinseln

Erkunden Sie das einzigartige Naturparadies der Galapagosinseln

ECUADOR-REISE Kulturen am Äquator & Galapagos - Erkunden Sie das einzigartige Naturparadies der Galapagosinseln mit Inselhüpfen.

>So unterschiedlich wie die Landschaften der Anden und im Regenwald durch welche die Reise führt, so vielseitig sind auch die Menschen die Ihnen hier begegnen werden. Erkunden Sie das einzigartige Naturparadies der Galapagosinseln mit Inselhüpfen.
ab € 4.699,-
Paradise Reise Service
Die vierzehntägige Entdeckungsreise durch Peru bringt Sie in die berühmtesten Orte des Reiches

Die vierzehntägige Entdeckungsreise durch Peru bringt Sie in die berühmtesten Orte des Reiches

SÜDAMERIKA-REISE PERU - Die vierzehntägige Entdeckungsreise durch Peru - Wir bringen Sie in die berühmtesten Orte des Reiches!

Die vierzehntägige Entdeckungsreise durch Peru bringt Sie in die berühmtesten Orte des Reiches, wie Arequipa, Colca Canyon, Titicacasee, das Heilige Tal, Machu Picchu und Cusco, die historische Hauptstadt der Inkas. Freuen Sie sich auf die Vielfalt Perus!
ab € 2.999,-
Paradise Reise Service
Erkunden Sie die Nationalparks im Westen der USA

Erkunden Sie die Nationalparks im Westen der USA

USA-REISE Im Camper von Chicago nach Kalifornien - 21 Tage Reise inkl. Flug & fabrikneuem Camper. - Limitiertes Angebot!

Profitieren Sie vom exklusiven Überführungsspecial! 21 Tage Reise inkl. Flug & fabrikneuem Camper. Schnell sein lohnt sich! Limitiertes Angebot!
ab € 1.799,-
Explorer
Mit Sicherheit der schönste Urlaub

Mit Sicherheit der schönste Urlaub

REISESCHUTZ Mit Sicherheit der schönste Urlaub Wir bieten Ihnen individuellen Schutz rund um Ihre Reise, inklusive Covid-19 Reiseschutz.

Damit Sie die schönsten Tage unbeschwert genießen können, bieten wir Ihnen individuellen Schutz rund um Ihre Reise, inklusive Covid-19 Reiseschutz.
jetzt 10% sparen!
LTA Reiseschutz
Erleben Sie die buddhistischen und hinduistischen Heiligtümer Nepals

Erleben Sie die buddhistischen und hinduistischen Heiligtümer Nepals

NEPAL-REISE Nepal – Natur & Kultur authentisch erleben - Auf dieser Rundreise erleben Sie die Heiligtümer Nepals.

Auf dieser abwechslungsreichen Rundreise erleben Sie die buddhistischen und hinduistischen Heiligtümer Nepals, erkunden das Kathmandu-Tal, begeben sich auf Safari im Chitwan Nationalpark, genießen das beeindruckende Panorama des Annapurna-Massivs.
ab € 2.699,-
Paradise Reise Service
Die Reise geht von Colombo über die alten Königsstädte Polonnaruwa und Kandy

Genießen Sie eine traumhafte Bootsfahrt durch die Halong-Bucht

SRI LANKA-REISE Sri Lanka authentisch erleben - Von Colombo über die Königsstädte Polonnaruwa und Kandy, vorbei an der Sigiriya-Festung.

Ihre Reise geht von Colombo über die alten Königsstädte Polonnaruwa und Kandy, vorbei an der weltberühmten Sigiriya-Festung, zur Kolonialstadt Galle.
ab € 2.399,-
Paradise Reise Service