Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
 
Weinberge entlang des Ufers - der Douro fließt in der Nähe von Pinhão mitten durch die Region, aus der die Trauben für den berühmten Portwein kommen.

Weinberge entlang des Ufers - der Douro fließt in der Nähe von Pinhão mitten durch die Region, aus der die Trauben für den berühmten Portwein kommen. Foto: Hilke Segbers/dpa-tmn

Ursprung des Portweins Porto: Eine Reise auf den Spuren von Tawny und Ruby

Wer nach Porto reist, stößt zum Ursprung des Portweins vor. Und erfährt, wozu der Tropfen am besten passt. Aus alten Portweinlagern ist dort auch ein neuer Kulturdistrikt erwachsen.
Malta

Malta lockt mit einer bunten Mischung aus Kultur, Natur und Badespaß

Ryanair Neue Direktflüge von Memmingen nach Malta

Am 27. März fällt der Startschuss für die neue Nonstop-Verbindung von Ryanair zwischen Memmingen und Malta.
Urlaub - läuft? Hoffentlich. Mit einer Reiserücktrittsversicherung können sich Reisende im Stornofall absichern.

Urlaub - läuft? Hoffentlich. Mit einer Reiserücktrittsversicherung können sich Reisende im Stornofall absichern. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa-tmn

Stornogebühren Die Details zählen: Reiserücktrittsversicherungen im Test

Es gibt viele Gründe, die den Antritt einer gebuchten Urlaubsreise vereiteln. Eine Reiserücktrittsversicherung hält den finanziellen Schaden gering - doch Details sind wichtig.
Insgesamt hat die Deutsche Bahn 73 ICE 3neo bestellt.

Insgesamt hat die Deutsche Bahn 73 ICE 3neo bestellt. Foto: Boris Roessler/dpa

Mehr Platz ICE 3 Neo gestartet

Im Fernverkehr setzt die Deutsche Bahn weiter auf Siemens-Züge. Die neueste Version des Klassikers ICE3 ging in Frankfurt auf die erste planmäßige Fahrt. Die Verbesserungen stecken im Detail.
In Kambodscha gelten gebratene Vogelspinnen in pikanter Sauce als Delikatesse.

In Kambodscha gelten gebratene Vogelspinnen in pikanter Sauce als Delikatesse. Foto: Chris Humphrey/dpa

Vogelspinne gefällig? Gebratene Achtbeiner als Snack in Kambodscha

Die asiatische Küche ist oft betörend und köstlich - aber manchmal gehört Mut dazu. In Kambodscha gelten gebratene Vogelspinnen in pikanter Sauce als Delikatesse.
Klein, aber mitteilungsbedürftig: Die Zwergpinguine auf Phillip Island sorgen in der Dämmerung für ordentlich Geschnatter am Strand.

Klein, aber mitteilungsbedürftig: Die Zwergpinguine auf Phillip Island sorgen in der Dämmerung für ordentlich Geschnatter am Strand. Foto: Visit Victoria/dpa-tmn

Von Koala zu Pinguin Tierischer Trip von Sydney nach Melbourne

Auf den rund 1300 Kilometern zwischen Australiens größten Städten gibt es zahlreiche idyllische Örtchen, endlos lange Strände - und all die Tiere, die so typisch sind für Down Under.
Am britischen Flughafen Heathrow wollen Beschäftigte des Bodenpersonals ab dem 16. Dezember streiken. Das könnte die Pläne vieler Reisenden durcheinanderbringen.

Am britischen Flughafen Heathrow wollen Beschäftigte des Bodenpersonals ab dem 16. Dezember streiken. Das könnte die Pläne vieler Reisenden durcheinanderbringen. Foto: Jonathan Brady/PA Wire/dpa/Archiv

Neue Streiks angekündigt Großbritannien: Reisechaos vor Weihnachten erwartet

Großbritannien droht vor Weihnachten ein landesweites Reisechaos. Nicht nur das Bodenpersonal am Flughafen Heathrow hat einen Streik angekündigt. Auch beim Zugbetreiber Eurostar und bei mehreren britischen Bahnunternehmen wollen Beschäftigte in den Ausstand treten.
Ein Teil der TGV- und ICE-Züge zwischen Frankfurt sowie Stuttgart und Paris fällt aufgrund eines Bahnstreiks in Frankreich aus, teilte die SNCF mit.

Ein Teil der TGV- und ICE-Züge zwischen Frankfurt sowie Stuttgart und Paris fällt aufgrund eines Bahnstreiks in Frankreich aus, teilte die SNCF mit. Foto: Marijan Murat/dpa

Gestörte Zugverbindungen Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus

Ein Bahnstreik in Frankreich beeinträchtigt nicht nur den dortigen Schienenverkehr. Auch der Fernverkehr nach Deutschland ist betroffen. Gleich auf mehrerern wichtigen Strecken kann es zu Unregelmäßigkeiten kommen.
China Airlines

Südostasien ist ein wichtiger Geschäfts- und Reisemarkt für China Airlines

China Airlines Neue Südostasien-Verbindung Taipeh - Cebu

China Airlines hat am 1. Dezember 2023 die neue Verbindung Taipeh-Cebu in ihr Südostasien-Portfolio aufgenommen.
Zum Themendienst-Bericht vom 1. Dezember 2022: Auf der «Costa Deliziosa» läuft im Oktober nächsten Jahres eine Woche lang viel Schlager.

Zum Themendienst-Bericht vom 1. Dezember 2022: Auf der «Costa Deliziosa» läuft im Oktober nächsten Jahres eine Woche lang viel Schlager. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Viel los für Reisende Von Schlagern auf See und der Bibel - die Reisenews

Es gibt Reisenews: Eine berühmte Kirche in den Vogesen wird saniert, auf dem Dachstein stehen die Lifte diesen Winter still und bei Costa Kreuzfahrten ist im nächsten Herbst Party angesagt.
Kabelsalat im Zentrum von Bangkok. Strom- und Telefonleitungen sowie auch Glasfaserkabel werden in Thailand nicht unterirdisch verlegt. Alte Kabel werden meist nicht entsorgt, sondern neue werden einfach hinzugefügt.

Kabelsalat im Zentrum von Bangkok. Strom- und Telefonleitungen sowie auch Glasfaserkabel werden in Thailand nicht unterirdisch verlegt. Alte Kabel werden meist nicht entsorgt, sondern neue werden einfach hinzugefügt. Foto: Carola Frentzen/dpa

Fragezeichen im Gesicht Thailand kurios: Kabelsalat und Fanta am Baum

Riesenechsen, die durch Bangkoks berühmtesten Park kriechen, kein Alkoholverkauf am Nachmittag und Kabelwirrwarr, wohin man schaut: In Thailand gibt es viel Kurioses. Die Zahlen 2565 und 555 spielen auch eine Rolle.

Eine Minute vor acht im Lumphini Park. In Bangkoks grüner Lunge herrscht schon geschäftiges Treiben. Hunderte Thais joggen über die von duftenden Frangipani-Bäumen gesäumten Wege, ältere Damen praktizieren Tai Chi, eine Gruppe trainiert Zumba.

Dann schlägt die Uhr zur vollen Stunde - und die Welt bleibt stehen, als habe jemand die Pausentaste gedrückt. Durch den Park hallt die Nationalhymne, und die Menschen halten inne, Jogger bremsen ab, alte Männer erheben sich von den Bänken. So ist es die Regel im alten Siam: Wenn zwei Mal am Tag, um 8.00 Uhr und um 18.00 Uhr, an öffentlichen Orten die Hymne «Phleng Chat Thai» erklingt, soll das Volk stramm stehen.

Aber was ist das? Einer hält sich nicht an die Vorschriften und huscht - offenbar ungetrübt von der Musik und den stillstehenden Thais - über den Asphalt. Dabei streckt er auch noch ungeniert immer wieder die Zunge raus. Keine Sorge, dieser kleine Unhold darf das, denn er ist ein Bindenwaran. Und wie Hunderte seiner Artgenossen ist das Reptil in den Seen und Gärten des Lumphini Parks zuhause. Dass immer wieder riesige, urzeitlich anmutende Echsen über die Gehwege kriechen, scheint hier schon lange niemanden mehr zu beeindrucken.

Die beiden Szenarien sind nicht die einzigen Kuriositäten in Thailand, die Besucher aus dem Westen oft mit Fragezeichen im Gesicht zurücklassen. Eine Auswahl:

Thailand ist 543 Jahre voraus

Zu Neujahr flimmerte es von Bangkoks Wolkenkratzern: Happy 2565! Was anmutet wie eine Szene aus «Zurück in die Zukunft» hat eine einfache Erklärung: Thailand folgt der buddhistischen Zeitrechnung, wie etwa auch Myanmar oder Sri Lanka. Gerechnet wird ab dem Jahr 1 nach dem Todesjahr von Gautama Buddha, welches in Südostasien häufig mit 544 vor Christus angegeben wird. Das Jahr 1 nach Buddha ist somit das Jahr 543 nach unserer Zeitrechnung, die dem gregorianischen Kalender folgt. Statt 2022 ist es in Thailand somit 2565.

Noch eine Zahl: 555 in Chats

In Chats und sozialen Netzwerken taucht in Thailand oft die Zahl 555 auf. Das ist weniger kryptisch als es zunächst scheint: Die Zahl 5 wird auf Thai «Ha» ausgesprochen. 555 steht also für «Hahaha» - und ist die Thai Version des weltweit gern in Textnachrichten und Posts benutzten «LOL» (laugh out loud, zu Deutsch: laut lachend).

Rote Fanta-Flaschen vor Bäumen

Der Glaube an Götter und Geister gehört ebenso zur Kultur des Landes wie Kickboxen und Go-Go-Bars. Buddhismus und Animismus, also der Glaube, dass die Dinge der Natur beseelt sind, gehen dabei Hand in Hand. Die Darbringung von Opfergaben, um die übernatürlichen Wesen gütig zu stimmen, ist Teil des Lebensstils. Am populärsten ist Erdbeer-Fanta, denn die Götter scheinen eine Schwäche für zuckersüße Limo zu haben. Besonders vor Schreinen und besonders verwurzelten Bäumen, die nach dem Glauben vieler Thais ebenfalls bewohnt sind, sammeln sich Flaschen mit knallroter Limo - samt Strohhalm, der in Richtung der Geister platziert wird. «Die mächtigsten Ficusbäume werden in bunte Schärpen gehüllt und mit Weihrauch und Süßigkeiten zwischen den Wurzeln bestückt», erläuterte die Zeitung «Bangkok Post» den Brauch. Rote Softdrinks mögen die Götter offenbar besonders gern.

Kabelsalat, wohin man schaut

Während einige den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen, sehen die Thais den Himmel vor lauter Kabeln nicht. Der Grund: Strom- und Telefonleitungen sowie auch Glasfaserkabel werden nicht unterirdisch verlegt, sondern spannen sich in massiven schwarzen Bündeln von Mast zu Mast. Alte Kabel werden meist nicht entsorgt, sondern neue werden einfach hinzugefügt. «Die Kabel in den städtischen Gebieten Thailands, die willkürlich gebündelt und an Pfosten geschlungen werden, sehen aus wie der Alptraum eines jeden Elektrikers», brachte es das Portal «The Thaiger» zuletzt auf den Punkt. Ein krasser Widerspruch zu den verspiegelten Wolkenkratzern und den hochmodernen Shopping Malls in der Mega-Metropole Bangkok.

Seit Jahren versprechen die Behörden, die Kabel endlich unter die Erde zu legen. Seit Hollywoodstar Russell Crowe bei Dreharbeiten in Thailand das Wirrwarr auf einem Bild verewigt hat, ist Bewegung in die Sache gekommen. Der «Gladiator» postete das Foto im vergangenen Jahr auf Twitter und bekam so viele Kommentare, dass sich schließlich die Regierung zu Wort meldete. Einige Straßen wurden Berichten zufolge bereits vom Kabelsalat befreit. Aber das ist nur ein Tropfen auf den heißen Stein - die Behörden stehen vor einer Mammutaufgabe.

Füße weg vom Buddha

Im Wat Arun, Bangkoks Tempel der Morgenröte, sitzen Mönche vor einer Buddha-Statue auf dem Boden und rezitieren Mantras. Was auffällt: Sie haben ihre Beine so angewinkelt, dass die Füße nach hinten zeigen. «In Thailand ist der Kopf in jedem Sinne der höchste Teil des menschlichen Körpers, die Füße sind der niedrigste - und für Thais der schmutzigste», erklärt der deutsche Autor Tom Vater, der seit 20 Jahren im Land lebt. Daher sollte man seine Fußsohlen in Thailand nie in Richtung eines anderen Menschen und besonders nicht in Richtung eines buddhistischen Mönches oder gar einer Repräsentation des Buddhas richten. Das gilt als extrem unhöflich.

Kein Alkohol am Nachmittag

Verdutzt starrt ein britischer Tourist die Verkäuferin an der Kasse des 7-Eleven-Shops auf Phuket an, als sie drei Flaschen Chang-Bier aus seinem Einkaufskorb nimmt und wieder ins Regal räumt. Sie verweist den Mann auf ein Schild am Eingang. Zwischen 14.00 und 17.00 Uhr ist Alkoholverkauf verboten, ist da zu lesen. So ist es die Regel in allen Geschäften Thailands, ob in Mega-Märkten wie Tesco Lotus oder im Tante-Emma-Laden am Eck. Oft werden die Gänge, in denen der Alkohol steht, in dieser Zeit sogar versperrt und Regale verhängt.

Hintergrund des Gesetzes ist der Jugendschutz: Da Kinder meist am frühen Nachmittag Schulschluss haben und sich in Geschäften aufhalten, soll zu dieser Zeit kein Alkohol verkauft werden. Auch an buddhistischen Feiertagen und an Wahl-Tagen sollen die Menschen nüchtern bleiben und Rum, Gin, Bier, Wein & Co sind in den Läden tabu. Allerdings gelten für Bars und Restaurants andere Gesetze. Am Hotelpool können Urlauber meist ganztags Cocktails schlürfen.

Dass viele Touristen schon morgens Alkohol trinken und oftmals stundenlang betrunken in den Bars der Backpackermeile Khaosan Road in Bangkok oder der Bangla Road auf Phuket hocken, finden wiederum die Thais kurios. Besonders, wenn die ausländischen Gäste dann auch noch in Pluderhosen mit Elefantenmuster auftreten und trotz Pandemie und Gesetzeslage in Thailand keine Maske tragen.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Reisespecials

»
Die schönsten Resortinseln der Malediven

Die schönsten Resortinseln der Malediven


Die besten Malediven-Inseln So findest Du Dein persönliches Paradies

Die Malediven bestehen aus 26 Atollen mit 1.190 Inseln, auf jeder zehnten steht ein Resort. REISE & PREISE stellt die schönsten Resortinseln vor.

Die vierzehntägige Entdeckungsreise durch Peru bringt Sie in die berühmtesten Orte des Reiches

Die vierzehntägige Entdeckungsreise durch Peru bringt Sie in die berühmtesten Orte des Reiches

SÜDAMERIKA-REISE PERU - Die vierzehntägige Entdeckungsreise durch Peru - Wir bringen Sie in die berühmtesten Orte des Reiches!

Die vierzehntägige Entdeckungsreise durch Peru bringt Sie in die berühmtesten Orte des Reiches, wie Arequipa, Colca Canyon, Titicacasee, das Heilige Tal, Machu Picchu und Cusco, die historische Hauptstadt der Inkas. Freuen Sie sich auf die Vielfalt Perus!
ab € 2.999,-
Paradise Reise Service
Genießen Sie eine traumhafte Bootsfahrt durch die Halong-Bucht

Genießen Sie eine traumhafte Bootsfahrt durch die Halong-Bucht

VIETNAM-REISE Vietnam authentisch erleben - Erleben Sie die Authenzität der verschiedenen Landschaften und Kulturen.

Genießen Sie eine traumhafte Bootsfahrt durch die Halong-Bucht und durch das Mekong-Delta, lassen Sie sich von der Gastfreundlichkeit und dem geschäftigen Treiben des Landes verzaubern.
ab € 2.849,-
Paradise Reise Service
Genießen Sie Indien in seinen authentischsten Zügen

Genießen Sie Indien in seinen authentischsten Zügen

INDIEN-REISE Historisches Rajasthan - Auf dieser Reise entdecken Sie die Highlights Rajasthans.

Prunkvolle Paläste, karge Wüsten, blaue und pinkfarbene Städte, heilige Seen und dazu der bunte Alltag der Inder. Auf dieser Reise entdecken Sie die Highlights Rajasthans, vom Goldenen Dreieck bis nach Jaisalmer in der Wüste Thar.
ab € 2.299,-
Paradise Reise Service
Mittelamerika-Kreuzfahrt

Verkürzen Sie den Winter und begeben Sie sich auf eine unvergessliche Kreuzfahrt

KREUZFAHRT 16 Tage Mittelamerika-Kreuzfahrt - Verkürzen Sie den Winter und begeben Sie sich auf eine unvergessliche Kreuzfahrt.

Verkürzen Sie den Winter und begeben Sie sich auf eine unvergessliche Kreuzfahrt: Unser Expeditionsschiff WORLD VOYAGER steht für eine legere Bordatmosphäre, modernes Design und umweltschonende Technologie.
ab € 2.299,-
Nicko Cruises
Die Reise geht von Colombo über die alten Königsstädte Polonnaruwa und Kandy

Genießen Sie eine traumhafte Bootsfahrt durch die Halong-Bucht

SRI LANKA-REISE Sri Lanka authentisch erleben - Von Colombo über die Königsstädte Polonnaruwa und Kandy, vorbei an der Sigiriya-Festung.

Ihre Reise geht von Colombo über die alten Königsstädte Polonnaruwa und Kandy, vorbei an der weltberühmten Sigiriya-Festung, zur Kolonialstadt Galle.
ab € 2.399,-
Paradise Reise Service
Erkunden Sie die Nationalparks im Westen der USA

Erkunden Sie die Nationalparks im Westen der USA

USA-REISE Im Camper von Chicago nach Kalifornien - 21 Tage Reise inkl. Flug & fabrikneuem Camper. - Limitiertes Angebot!

Profitieren Sie vom exklusiven Überführungsspecial! 21 Tage Reise inkl. Flug & fabrikneuem Camper. Schnell sein lohnt sich! Limitiertes Angebot!
ab € 1.799,-
Explorer
Mit Sicherheit der schönste Urlaub

Mit Sicherheit der schönste Urlaub

REISESCHUTZ Mit Sicherheit der schönste Urlaub Wir bieten Ihnen individuellen Schutz rund um Ihre Reise, inklusive Covid-19 Reiseschutz.

Damit Sie die schönsten Tage unbeschwert genießen können, bieten wir Ihnen individuellen Schutz rund um Ihre Reise, inklusive Covid-19 Reiseschutz.
jetzt 10% sparen!
LTA Reiseschutz
Erkunden Sie das einzigartige Naturparadies der Galapagosinseln

Erkunden Sie das einzigartige Naturparadies der Galapagosinseln

ECUADOR-REISE Kulturen am Äquator & Galapagos - Erkunden Sie das einzigartige Naturparadies der Galapagosinseln mit Inselhüpfen.

>So unterschiedlich wie die Landschaften der Anden und im Regenwald durch welche die Reise führt, so vielseitig sind auch die Menschen die Ihnen hier begegnen werden. Erkunden Sie das einzigartige Naturparadies der Galapagosinseln mit Inselhüpfen.
ab € 4.699,-
Paradise Reise Service
Erleben Sie die buddhistischen und hinduistischen Heiligtümer Nepals

Erleben Sie die buddhistischen und hinduistischen Heiligtümer Nepals

NEPAL-REISE Nepal – Natur & Kultur authentisch erleben - Auf dieser Rundreise erleben Sie die Heiligtümer Nepals.

Auf dieser abwechslungsreichen Rundreise erleben Sie die buddhistischen und hinduistischen Heiligtümer Nepals, erkunden das Kathmandu-Tal, begeben sich auf Safari im Chitwan Nationalpark, genießen das beeindruckende Panorama des Annapurna-Massivs.
ab € 2.699,-
Paradise Reise Service