Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
 
Weinberge entlang des Ufers - der Douro fließt in der Nähe von Pinhão mitten durch die Region, aus der die Trauben für den berühmten Portwein kommen.

Weinberge entlang des Ufers - der Douro fließt in der Nähe von Pinhão mitten durch die Region, aus der die Trauben für den berühmten Portwein kommen. Foto: Hilke Segbers/dpa-tmn

Ursprung des Portweins Porto: Eine Reise auf den Spuren von Tawny und Ruby

Wer nach Porto reist, stößt zum Ursprung des Portweins vor. Und erfährt, wozu der Tropfen am besten passt. Aus alten Portweinlagern ist dort auch ein neuer Kulturdistrikt erwachsen.
Malta

Malta lockt mit einer bunten Mischung aus Kultur, Natur und Badespaß

Ryanair Neue Direktflüge von Memmingen nach Malta

Am 27. März fällt der Startschuss für die neue Nonstop-Verbindung von Ryanair zwischen Memmingen und Malta.
Urlaub - läuft? Hoffentlich. Mit einer Reiserücktrittsversicherung können sich Reisende im Stornofall absichern.

Urlaub - läuft? Hoffentlich. Mit einer Reiserücktrittsversicherung können sich Reisende im Stornofall absichern. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa-tmn

Stornogebühren Die Details zählen: Reiserücktrittsversicherungen im Test

Es gibt viele Gründe, die den Antritt einer gebuchten Urlaubsreise vereiteln. Eine Reiserücktrittsversicherung hält den finanziellen Schaden gering - doch Details sind wichtig.
Insgesamt hat die Deutsche Bahn 73 ICE 3neo bestellt.

Insgesamt hat die Deutsche Bahn 73 ICE 3neo bestellt. Foto: Boris Roessler/dpa

Mehr Platz ICE 3 Neo gestartet

Im Fernverkehr setzt die Deutsche Bahn weiter auf Siemens-Züge. Die neueste Version des Klassikers ICE3 ging in Frankfurt auf die erste planmäßige Fahrt. Die Verbesserungen stecken im Detail.
In Kambodscha gelten gebratene Vogelspinnen in pikanter Sauce als Delikatesse.

In Kambodscha gelten gebratene Vogelspinnen in pikanter Sauce als Delikatesse. Foto: Chris Humphrey/dpa

Vogelspinne gefällig? Gebratene Achtbeiner als Snack in Kambodscha

Die asiatische Küche ist oft betörend und köstlich - aber manchmal gehört Mut dazu. In Kambodscha gelten gebratene Vogelspinnen in pikanter Sauce als Delikatesse.
Klein, aber mitteilungsbedürftig: Die Zwergpinguine auf Phillip Island sorgen in der Dämmerung für ordentlich Geschnatter am Strand.

Klein, aber mitteilungsbedürftig: Die Zwergpinguine auf Phillip Island sorgen in der Dämmerung für ordentlich Geschnatter am Strand. Foto: Visit Victoria/dpa-tmn

Von Koala zu Pinguin Tierischer Trip von Sydney nach Melbourne

Auf den rund 1300 Kilometern zwischen Australiens größten Städten gibt es zahlreiche idyllische Örtchen, endlos lange Strände - und all die Tiere, die so typisch sind für Down Under.
Am britischen Flughafen Heathrow wollen Beschäftigte des Bodenpersonals ab dem 16. Dezember streiken. Das könnte die Pläne vieler Reisenden durcheinanderbringen.

Am britischen Flughafen Heathrow wollen Beschäftigte des Bodenpersonals ab dem 16. Dezember streiken. Das könnte die Pläne vieler Reisenden durcheinanderbringen. Foto: Jonathan Brady/PA Wire/dpa/Archiv

Neue Streiks angekündigt Großbritannien: Reisechaos vor Weihnachten erwartet

Großbritannien droht vor Weihnachten ein landesweites Reisechaos. Nicht nur das Bodenpersonal am Flughafen Heathrow hat einen Streik angekündigt. Auch beim Zugbetreiber Eurostar und bei mehreren britischen Bahnunternehmen wollen Beschäftigte in den Ausstand treten.
Ein Teil der TGV- und ICE-Züge zwischen Frankfurt sowie Stuttgart und Paris fällt aufgrund eines Bahnstreiks in Frankreich aus, teilte die SNCF mit.

Ein Teil der TGV- und ICE-Züge zwischen Frankfurt sowie Stuttgart und Paris fällt aufgrund eines Bahnstreiks in Frankreich aus, teilte die SNCF mit. Foto: Marijan Murat/dpa

Gestörte Zugverbindungen Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus

Ein Bahnstreik in Frankreich beeinträchtigt nicht nur den dortigen Schienenverkehr. Auch der Fernverkehr nach Deutschland ist betroffen. Gleich auf mehrerern wichtigen Strecken kann es zu Unregelmäßigkeiten kommen.
China Airlines

Südostasien ist ein wichtiger Geschäfts- und Reisemarkt für China Airlines

China Airlines Neue Südostasien-Verbindung Taipeh - Cebu

China Airlines hat am 1. Dezember 2023 die neue Verbindung Taipeh-Cebu in ihr Südostasien-Portfolio aufgenommen.
Zum Themendienst-Bericht vom 1. Dezember 2022: Auf der «Costa Deliziosa» läuft im Oktober nächsten Jahres eine Woche lang viel Schlager.

Zum Themendienst-Bericht vom 1. Dezember 2022: Auf der «Costa Deliziosa» läuft im Oktober nächsten Jahres eine Woche lang viel Schlager. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Viel los für Reisende Von Schlagern auf See und der Bibel - die Reisenews

Es gibt Reisenews: Eine berühmte Kirche in den Vogesen wird saniert, auf dem Dachstein stehen die Lifte diesen Winter still und bei Costa Kreuzfahrten ist im nächsten Herbst Party angesagt.
Das Naturerlebnis nicht teilen müssen: Vor ganzen Jeep-Ladungen voll mit weiteren Touristen ist man dank der teilweise schwer zugänglichen Luxus-Unterkünfte verschont

Das Naturerlebnis nicht teilen müssen: Vor ganzen Jeep-Ladungen voll mit weiteren Touristen ist man dank der teilweise schwer zugänglichen Luxus-Unterkünfte verschont##Foto: Caroline Culbert/dpa

Foto: ...

Im Himmelbett am Wasserloch Beeindruckende Luxussafaris in der Savanne

Eigentlich geht es um das Naturerlebnis: Wer sich auf Safari durch die Nationalparks Afrikas begibt, will Tiere und unberührte Landschaften sehen. Dass man dabei eisgekühlten Champagner trinken und auf King-Size-Betten ruhen kann, machen Luxusanbieter möglich.

Wer jemals die Fernseh-Show »Der Bachelor« gesehen hat, kennt diese Bilder: Eine einsame Lodge mit Terrasse unter dem klaren Sternenhimmel, ein opulentes Dinner, mitten in der südafrikanischen Wildnis.

Oder: Ein Himmelbett mit Baldachin, an dem die Gazellen vorbeispringen. Alles nur Show? Schon. Doch mit dem richtigen Budget können nicht nur Serien-Teilnehmer Afrikas Natur in solch luxuriösem Ambiente erleben.
 
Entsprechende Angebote gibt es genug. »Es gibt mehr Anbieter als früher, weil mehr Interesse da ist«, beobachtet Steffen Boehnke, Leiter der Tui-Luxusmarke Airtours. Jens Frenzel vom Fremdenverkehrsamt Botswana spricht von einer »breiten Produktpalette«, in der sich in den vergangenen Jahren vor allem viele kleine Anbieter hervorgetan haben. Luxuriöse Zeltcamps und Lodges mit Holzstegen und Veranda mitten in den Baumwipfeln des Urwalds fallen darunter genauso wie ganze Villen zur Miete oder individuelle Reitsafaris.
 
Luxus – was heißt das überhaupt? »Es gibt drei wesentliche Komponenten«, erklärt Boehnke. Zum einen wollen Reisende es möglichst individuell haben. Im Gegensatz zu herkömmlichen Safaris, wo zusammengewürfelte Gruppen die immer gleichen festgelegten Routen und Programme absolvieren, ist der Reiseplan hier maßgeschneidert. Das gilt für die An- und Abreise sowie für die Zeit vor Ort.Private Ranger oder Guides erfüllen auch manchen Sonderwunsch. Etwa einen zusätzlichen Ausflug, wenn sich der Leopard bisher noch nicht gezeigt hat oder man den Sonnenuntergang auf einer Düne genießen möchte.
 
Dann ist da die Unterkunft. Auch fernab von Straßen und Stromnetzen gibt es fast jede Ausstattung, die man sich vorstellen kann. Marmor und persische Teppiche, Bibliotheken, Fitnessräume oder Golfplätze sind ebenso zu haben wie Spa-Behandlungen oder Kurse im Bogenschießen – alles mitten in der Savanne. In der Beschreibung einer Luxus-Lodge in der Serengeti wird ein eigener Infinity-Pool vor jedem Zimmer in Aussicht gestellt. Ein Luxus-Zeltcamp im Okavango-Delta wirbt gar mit Swarovski-besetzten Ferngläsern und Teleskop auf jedem Zimmer.
 
Neben der Ausstattung spielt aber auch die Lage eine entscheidende Rolle. Denn viele Camps liegen an strategisch günstigen Orten für Tierbeobachtungen – teils mitten in Naturschutzgebieten, zu denen andere Reisende manchmal gar keinen Zugang haben.
 
»Heute geht es vorrangig nicht um den goldenen Wasserhahn, sondern das besondere Erlebnis während einer Reise«, erklärt Boehnke. »Zum Beispiel von der privaten Terrasse aus Tiere beim Trinken am Wasserloch zu beobachten.« Lucy Lopez, Pressebeauftragte bei Wilderness Safaris, einem der größeren Anbieter von Reisen im gehobenen Segment, stellt »Abgeschiedenheit, Komfort und Privatsphäre« als Kennzeichen der Übernachtungsmöglichkeiten dar.
 
In manchen Camps gibt es zum Beispiel nur drei oder vier Einheiten und damit nur wenige andere Urlauber, mit denen man sein Erlebnis teilen muss. Vor ganzen Jeep-Ladungen voll mit weiteren Touristen, die auch auf der Jagd nach den Big Five sind, ist man dank der Lage sowieso verschont. »Die Nachfrage im Luxusbereich geht weg vom reinen Beobachten in luxuriöser Umgebung hin zu mehr Engagement und dem Willen, etwas zurückzugeben«, ergänzt Lopez. Darum stehen kulturelle Begegnungen mit lokalen Gruppen vermehrt auf dem Programm.
 
Das alles hat natürlich seinen Preis. »Zwischen 3.000 und 30.000 Euro pro Person ist alles möglich«, sagt Boehnke. An- und Abreise nicht mitgerechnet. Und nach oben hin ist sowieso alles offen. Dafür können Gäste per Charter-Flug anreisen und haben ihren persönlichen Guide, der nach Lust und Laune zu Ausflügen mit dem Jeep bereitsteht.

(25.10.2017, dpa)

Reiseberichte

»
Rote Holzhäuser sind typisch für Schweden

Rote Holzhäuser sind typisch für Schweden

Reisebericht Skandinavien Sommerurlaub im Süden Schwedens

Schärenküsten, seengesprenkelte Waldeinsamkeit, lebens- und liebenswerte Orte.