Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
Kataloge
Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
 
Damit es nicht zu Verzögerungen kommt, sollten sich Fluggäste die Nutzungsbedingungen von «Easypass» ganau anschauen.

Damit es nicht zu Verzögerungen kommt, sollten sich Fluggäste die Nutzungsbedingungen von «Easypass» ganau anschauen. Foto: Marius Becker/dpa

BGH-Urteil Kein Schadenersatz wegen elektronischer Passkontrolle

Weil die zwölfjährige Tochter die elektronische Passkontrolle nicht nutzen durfte, verpasste eine Familie ihren Flieger. Sie verlangte daraufhin vom Flughafen Schadenersatz, doch der Bundesgerichtshof entschied anders.
Kroatien tritt 2023 dem Schengen-Raum bei. Die Kontrollen an den Landgrenzen des beliebten Urlaubslands sollen bereits Anfang des kommenden Jahres wegfallen.

Kroatien tritt 2023 dem Schengen-Raum bei. Die Kontrollen an den Landgrenzen des beliebten Urlaubslands sollen bereits Anfang des kommenden Jahres wegfallen. Foto: Uncredited/AP/dpa

Keine Grenzkontrollen mehr Kroatien tritt 2023 dem Schengen-Raum bei

Jeden Sommer stehen Touristen an der Grenze zu Kroatien stundenlang im Stau. Damit dürfte bald Schluss sein. Schon 2023 wird das Adria-Land dem Schengen-Raum ohne Grenzkontrollen beitreten.
Die norwegische Billigfluggesellschaft Norse Atlantic Airways fliegt ab jetzt dreimal pro Woche vom Hauptstadtflughafen BER nach Fort Lauderdale.

Die norwegische Billigfluggesellschaft Norse Atlantic Airways fliegt ab jetzt dreimal pro Woche vom Hauptstadtflughafen BER nach Fort Lauderdale. Foto: Patrick Pleul/dpa

Neues Angebot Fluggesellschaft Norse fliegt vom BER nach Florida

Die junge Billig-Airline Norse Atlantic Airways weitet ihr Angebot aus: Vom Hauptstadtflughafen BER aus geht es nun dreimal pro Woche direkt nach Florida.
Die «Wonder of the Seas» ist das aktuelle Flaggschiff der Reederei Royal Caribbean.

Die «Wonder of the Seas» ist das aktuelle Flaggschiff der Reederei Royal Caribbean. Foto: Michel Verdure/Royal Caribbean/dpa-tmn

Urlaub auf dem Schiff Kreuzfahrt-Überblick für Einsteiger

«Mein Schiff», «Wonder of the Seas», «Norwegian Bliss»: Schon die Namen der Kreuzfahrtschiffe klingen nach Erlebnissen auf den Weltmeeren. Eine Reise durch die Angebote der Anbieter.
British Virgin Islands

Ab Juni 2023 geht es per Direktflug von Miami ins Inselparadies

American Airlines Direktflug von Miami auf die British Virgin Islands

American Airlines hat angekündigt, ab dem 1. Juni 2023 die Strecke von Miami nach Beef Island/Tortola, British Virgin Islands, einzuführen.
Im Oktober und November werden durch den Monsunregen und heftige Westwinde tonnenweise Abfälle aus dem Meer und von Schiffen an Balis Küsten gespült.

Im Oktober und November werden durch den Monsunregen und heftige Westwinde tonnenweise Abfälle aus dem Meer und von Schiffen an Balis Küsten gespült. Foto: Carola Frentzen/dpa

Plastik im Paradies Wie «Trash Heroes» auf Bali die Müllberge bekämpfen

Bali ist für viele das Paradies auf Erden. Die Kehrseite: Gerade in der Monsunzeit werden ganze Müllteppiche an die Strände gespült. Das Umweltbewusstsein ist mangelhaft, Recycling-Anlagen sind rar. «Trash Heroes» gehen das Problem an - und einer macht aus Müll sogar Kunst.
Weinberge entlang des Ufers - der Douro fließt in der Nähe von Pinhão mitten durch die Region, aus der die Trauben für den berühmten Portwein kommen.

Weinberge entlang des Ufers - der Douro fließt in der Nähe von Pinhão mitten durch die Region, aus der die Trauben für den berühmten Portwein kommen. Foto: Hilke Segbers/dpa-tmn

Ursprung des Portweins Porto: Eine Reise auf den Spuren von Tawny und Ruby

Wer nach Porto reist, stößt zum Ursprung des Portweins vor. Und erfährt, wozu der Tropfen am besten passt. Aus alten Portweinlagern ist dort auch ein neuer Kulturdistrikt erwachsen.
Malta

Malta lockt mit einer bunten Mischung aus Kultur, Natur und Badespaß

Ryanair Neue Direktflüge von Memmingen nach Malta

Am 27. März fällt der Startschuss für die neue Nonstop-Verbindung von Ryanair zwischen Memmingen und Malta.
Urlaub - läuft? Hoffentlich. Mit einer Reiserücktrittsversicherung können sich Reisende im Stornofall absichern.

Urlaub - läuft? Hoffentlich. Mit einer Reiserücktrittsversicherung können sich Reisende im Stornofall absichern. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa-tmn

Stornogebühren Die Details zählen: Reiserücktrittsversicherungen im Test

Es gibt viele Gründe, die den Antritt einer gebuchten Urlaubsreise vereiteln. Eine Reiserücktrittsversicherung hält den finanziellen Schaden gering - doch Details sind wichtig.
Insgesamt hat die Deutsche Bahn 73 ICE 3neo bestellt.

Insgesamt hat die Deutsche Bahn 73 ICE 3neo bestellt. Foto: Boris Roessler/dpa

Mehr Platz ICE 3 Neo gestartet

Im Fernverkehr setzt die Deutsche Bahn weiter auf Siemens-Züge. Die neueste Version des Klassikers ICE3 ging in Frankfurt auf die erste planmäßige Fahrt. Die Verbesserungen stecken im Detail.
Das nationale Tanztheater (Nemzeti Táncszínház) erstrahlt im Abendlicht.

Das nationale Tanztheater (Nemzeti Táncszínház) erstrahlt im Abendlicht. Foto: Ungarisches Tourismusamt/dpa-tmn

Modernes Budapest Ungarns Hauptstadt im Wandel

Neue Glanzlichter wie das Haus der Musik mischen das alte Gepräge in Budapest auf. Seit der Jahrtausendwende ist die Donaumetropole im Aufbruch. Ein Stadtrundgang zu architektonischen Highlights.

Maria Siklos erinnert sich noch gut daran, wie es früher in der Nähe des Donau-Ufers ausgesehen hat: «Das war total heruntergekommen und schrecklich. Es gab Lagergebäude und leere Grundstücke. Doch die Lage war schön.»

Ebendort entstand kurz nach der Jahrtausendwende das Nationaltheater (Nemzeti Színház) nach Entwürfen der heute 83-jährigen Architektin. Es war der Aufbruch in ein neues Zeitalter. Siklos ist quasi eine Geburtshelferin des modernen Budapest.

Seither stehen die Kräne nicht still. Ungarns Hauptstadt hat sich beständig gewandelt und aufgewertet. Die jüngsten Prestigeprojekte liegen im Stadtwäldchen (Városliget) unweit des Ostbahnhofs (Keleti): das zu Jahresbeginn eröffnete Haus der Musik sowie der Neubau des Ethnographischen Museums (Néprajzi Múzeum), der kurz vor der Fertigstellung steht.

Architektur und Natur in Verbindung

Mit dem Haus der ungarischen Musik (Magyar Zene Háza) ist dem Japaner Sou Fujimoto ein großer Wurf gelungen: Ein Säulenwald als Fortsetzung des Grüns im Park. Ein geschwungenes Dach mit Löchern, durch die Bäume wachsen. Draußen und drinnen Decken, die Dekors aus Tausenden stilisierter, goldglänzender Blätter tragen. Der Konzertsaal, der in einer spektakulären Hülle aus Glaswänden steckt. Hier werden Architektur und Natur miteinander verbunden, ohne übertrieben nach Gigantismus zu streben.

Die Klangwelten setzen sich in der interaktiven Dauerausstellung «Musikalische Reise durch Raum und Zeit» fort und im Sound Dome, wo man sich bei den Projektionen am besten auf dem Boden auf Sandsäcken ausstreckt. Das Haus der Musik ist auf dem allerneuesten Stand der Technik und unterstreicht, dass Budapest in der Zukunft angekommen ist. Überall in der Stadt mischt die Moderne die Bilder aus historisierenden Baustilen und altsozialistischen Relikten auf.

«Ein nettes Architekturchaos» nennt Stadtführer Peter Balogh das und ruft ins Gedächtnis: «Halb Budapest wurde architektonisch im 19. Jahrhundert in nur drei Jahrzehnten gebaut und vom Eklektizismus bestimmt. Damals war alles neo, ob Neorenaissance oder Neobarock.»

Kulturadressen und ein Geheimtipp

Budapests moderne Architektur offenbart ihre Schönheit nicht immer auf den ersten Blick. Der in Nachbarschaft des Nationaltheaters gelegene und Anfang der 2000er Jahre erbaute Palast der Künste (Müpa) von Architekt Gabor Zoboki stößt als Betonklotz von außen ab, aber überzeugt im Innern mit dem Konzertsaal und dem Kunstmuseum Ludwig. Plüschrote Teppichböden und Läufer sind in inflationären Ausmaßen verlegt worden.

Sympathisch ist der Empfang im Millenaris Park, einem vormaligen Industriegelände für Maschinenbau. «Rasen betreten erlaubt» steht ausdrücklich auf einem Schild. Blickfänge sind die hängenden Gärten an der Seite und die massigen Solarpilze, die ihre Spiegelbilder in einen Teich werfen.

Ein Parkstück weiter steht das Nationale Tanztheater (Nemzeti Táncszínház), ebenfalls vom Gabor Zoboki entworfen. Weit hinaus schiebt sich das Dachkonstrukt über der Glasfront und einem Freiluftparkett aus sibirischer Fichte.

Die Vergangenheit als Wartungswerk der Bahn prägt das im Vorjahr eröffnete Kulturzentrum Eiffel Art Studios (Eiffel Műhelyház), in dessen Hallen fast hundert Dampfloks gleichzeitig repariert werden konnten. Heute ist der Hauptsaal ein Geheimtipp für Ballett und moderne Opern, denn die Ticketpreise sind günstig.

Walfisch und Untergrundkunst

Einen Hingucker wert ist der «Wal» (Bálna), wie ihn der Volksmund nennt. Das Bauwerk befindet sich unweit der Anlegestellen der Flusskreuzfahrtschiffe. Der längliche Rundbau aus Glas und Stahl, der sich über den Ufern der Donau erhebt, geht auf den Niederländer Kas Oosterhuis zurück. Der Wal setzt sich mit zwei historischen Lagergebäuden zum Ensemble CET Building zusammen, doch die finale Nutzung steht noch aus. Da reicht eine Außenbetrachtung.

Dagegen sind die Metrohaltestellen der von 2004 bis 2014 erbauten Linie 4 als Untergrundkunst in den Alltag der Budapester integriert. Die raue Ästhetik aus Roheisenwänden und Betonschächten wird durch Mosaikwände und Farbrechtecke wunderbar aufgeweicht. Lohnende Stopps sind die Stationen Szent Gellert ter und Moricz Zsigmond körter.

Staatsoper in neuem Glanz

Das moderne Budapest heißt auch: Das Alte aufmöbeln oder wiederherstellen. Nach viereinhalb Jahren Schließung und einer Investition von 150 Millionen Euro erstrahlt die Staatsoper (Magyar Állami Operaház) seit dem Frühjahr mit innovativer Bühnentechnologie und bequemeren Zuschauersitzen in neuem Glanz. Hinter den Kulissen können die Künstlerinnen und Künstler in der Sauna schwitzen.

Ambitionierte Absichten stecken hinter den Erneuerungen auf dem Burghügel (Várhegy), einem Besuchsklassiker der Donaumetropole. «Im Schnitt bleiben Touristen vierzig Minuten hier», rechnet Krisztina Sikota von der zuständigen Entwicklungsgesellschaft vor. «Aber in Zukunft sollen sie mindestens einen halben Tag dort verbringen.»

Dazu werden die vernachlässigten Gärten auf Vordermann gebracht und neue Möglichkeiten zur Einkehr geschaffen. Bereits seit letztem Jahr ist der restaurierte Sankt-Stephans-Saal des Königspalastes (Budavári Palota) zugänglich und die einstige Hauptwache als Restaurant.

Passend zum Gesamtbild schießen an vielen Stellen Designhotels und Fine-Dining-Adressen aus dem Hauptstadtboden.

Wegbereiterin Maria Siklos verfolgt die Entwicklungen mit Neugier und hält gleichzeitig ihrem Nationaltheater die Treue. «Bei Aufführungen bekomme ich immer einen guten Platz», sagt sie und gesteht auf Nachfrage schmunzelnd: «Natürlich kostenlos.»

Info-Kasten: Budapest

Anreise: Die ungarische Hauptstadt ist gut mit dem Zug zu erreichen, zum Beispiel von München oder Nürnberg aus über Wien. Verschiedene Airlines fliegen Budapest aus mehreren deutschen Städten an.

Einreise: In Ungarn gibt es keine Einreisebeschränkungen mehr.

Unterwegs: Die Budapest Card erlaubt die unbegrenzte Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel und gewährt kostenlosen Eintritt in viele Museen sowie die Gratis-Teilnahme an Stadtführungen. Die Karte kostet 22/33/43 € für 24/48/72 Stunden (www.budapestinfo.hu/de/webshop)

Wissenswert: 2023 ist Budapest Gastgeber der Leichtathletik-Weltmeisterschaften im August und ganzjährig das «Sprungbrett» in die europäische Kulturhauptstadt-Region Veszprem-Plattensee.

Währung: 1 Euro = 380 Forint (Stand: 11.05.2022)

Informationen: Ungarische Tourismusagentur (Visit Hungary), 1027 Budapest, Kacsa u. 15-23 (Tel.: 0036 1 4888 700; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Website: visithungary.com/de)

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Reisespecials

»
Den Luxus schicker Wellnesshotels genießen, ohne dabei auf die Sonnengarantie verzichten zu müssen

Den Luxus schicker Wellnesshotels genießen, ohne dabei auf die Sonnengarantie verzichten zu müssen


Wellness für Genießer Die besten Wellness-Hotels in Europa

Wir stellen Ihnen 30 Wellnesshotels vor, die sich auch für einen ganz normalen Badeurlaub eignen.

Die vierzehntägige Entdeckungsreise durch Peru bringt Sie in die berühmtesten Orte des Reiches

Die vierzehntägige Entdeckungsreise durch Peru bringt Sie in die berühmtesten Orte des Reiches

SÜDAMERIKA-REISE PERU - Die vierzehntägige Entdeckungsreise durch Peru - Wir bringen Sie in die berühmtesten Orte des Reiches!

Die vierzehntägige Entdeckungsreise durch Peru bringt Sie in die berühmtesten Orte des Reiches, wie Arequipa, Colca Canyon, Titicacasee, das Heilige Tal, Machu Picchu und Cusco, die historische Hauptstadt der Inkas. Freuen Sie sich auf die Vielfalt Perus!
ab € 2.999,-
Paradise Reise Service
Erkunden Sie das einzigartige Naturparadies der Galapagosinseln

Erkunden Sie das einzigartige Naturparadies der Galapagosinseln

ECUADOR-REISE Kulturen am Äquator & Galapagos - Erkunden Sie das einzigartige Naturparadies der Galapagosinseln mit Inselhüpfen.

>So unterschiedlich wie die Landschaften der Anden und im Regenwald durch welche die Reise führt, so vielseitig sind auch die Menschen die Ihnen hier begegnen werden. Erkunden Sie das einzigartige Naturparadies der Galapagosinseln mit Inselhüpfen.
ab € 4.699,-
Paradise Reise Service
Mittelamerika-Kreuzfahrt

Verkürzen Sie den Winter und begeben Sie sich auf eine unvergessliche Kreuzfahrt

KREUZFAHRT 16 Tage Mittelamerika-Kreuzfahrt - Verkürzen Sie den Winter und begeben Sie sich auf eine unvergessliche Kreuzfahrt.

Verkürzen Sie den Winter und begeben Sie sich auf eine unvergessliche Kreuzfahrt: Unser Expeditionsschiff WORLD VOYAGER steht für eine legere Bordatmosphäre, modernes Design und umweltschonende Technologie.
ab € 2.299,-
Nicko Cruises
Genießen Sie Indien in seinen authentischsten Zügen

Genießen Sie Indien in seinen authentischsten Zügen

INDIEN-REISE Historisches Rajasthan - Auf dieser Reise entdecken Sie die Highlights Rajasthans.

Prunkvolle Paläste, karge Wüsten, blaue und pinkfarbene Städte, heilige Seen und dazu der bunte Alltag der Inder. Auf dieser Reise entdecken Sie die Highlights Rajasthans, vom Goldenen Dreieck bis nach Jaisalmer in der Wüste Thar.
ab € 2.299,-
Paradise Reise Service
Genießen Sie eine traumhafte Bootsfahrt durch die Halong-Bucht

Genießen Sie eine traumhafte Bootsfahrt durch die Halong-Bucht

VIETNAM-REISE Vietnam authentisch erleben - Erleben Sie die Authenzität der verschiedenen Landschaften und Kulturen.

Genießen Sie eine traumhafte Bootsfahrt durch die Halong-Bucht und durch das Mekong-Delta, lassen Sie sich von der Gastfreundlichkeit und dem geschäftigen Treiben des Landes verzaubern.
ab € 2.849,-
Paradise Reise Service
Die Reise geht von Colombo über die alten Königsstädte Polonnaruwa und Kandy

Genießen Sie eine traumhafte Bootsfahrt durch die Halong-Bucht

SRI LANKA-REISE Sri Lanka authentisch erleben - Von Colombo über die Königsstädte Polonnaruwa und Kandy, vorbei an der Sigiriya-Festung.

Ihre Reise geht von Colombo über die alten Königsstädte Polonnaruwa und Kandy, vorbei an der weltberühmten Sigiriya-Festung, zur Kolonialstadt Galle.
ab € 2.399,-
Paradise Reise Service
Erkunden Sie die Nationalparks im Westen der USA

Erkunden Sie die Nationalparks im Westen der USA

USA-REISE Im Camper von Chicago nach Kalifornien - 21 Tage Reise inkl. Flug & fabrikneuem Camper. - Limitiertes Angebot!

Profitieren Sie vom exklusiven Überführungsspecial! 21 Tage Reise inkl. Flug & fabrikneuem Camper. Schnell sein lohnt sich! Limitiertes Angebot!
ab € 1.799,-
Explorer
Mit Sicherheit der schönste Urlaub

Mit Sicherheit der schönste Urlaub

REISESCHUTZ Mit Sicherheit der schönste Urlaub Wir bieten Ihnen individuellen Schutz rund um Ihre Reise, inklusive Covid-19 Reiseschutz.

Damit Sie die schönsten Tage unbeschwert genießen können, bieten wir Ihnen individuellen Schutz rund um Ihre Reise, inklusive Covid-19 Reiseschutz.
jetzt 10% sparen!
LTA Reiseschutz
Erleben Sie die buddhistischen und hinduistischen Heiligtümer Nepals

Erleben Sie die buddhistischen und hinduistischen Heiligtümer Nepals

NEPAL-REISE Nepal – Natur & Kultur authentisch erleben - Auf dieser Rundreise erleben Sie die Heiligtümer Nepals.

Auf dieser abwechslungsreichen Rundreise erleben Sie die buddhistischen und hinduistischen Heiligtümer Nepals, erkunden das Kathmandu-Tal, begeben sich auf Safari im Chitwan Nationalpark, genießen das beeindruckende Panorama des Annapurna-Massivs.
ab € 2.699,-
Paradise Reise Service