Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen So finden Sie Ihr Wunschziel
Folgen:
Mein R&P

Foto:

LUFTHANSA Nach Storno weniger Geld zurück

Frankfurt am Main, 19.3.10 (tdt) – Gegenwind für Deutschlands größte Fluggesellschaft: Weil Lufthansa neuerdings bei Stornos von Touristenklasse-Tickets, die nicht erstattet werden, auch die Zuschläge für Treibstoff und Sicherheit einbehält, gerät das Unternehmen stark in die Kritik. Der Verband Deutsches Reisemanagement (VDR) spricht beispielsweise von »Willkür zu Lasten der Reisenden«. Eine erste rechtliche Prüfung habe ergeben, »dass dieses Vorgehen durchaus bedenklich ist.«Die neue Regelung gilt seit 8. Mär

Foto:

EASYJET Nummer eins in Großbritannien

London, 19.3.10 (tdt) – Nun ist Easyjet die größte Airline des Vereinigten Königreiches: Der Billigflieger zählte 2009 exakt 28 147 268 Passagiere – und verweist damit nach dieser von der britischen Luftfahrtbehörde Civil Aviation Authority veröffentlichten Statistik Ryanair (28 095 201) und British Airways (26 274 056) auf die Plätze.Seine Gesellschaft sei nun »Großbritanniens National Airline«, so der scheidende Firmenchef Andy Harrison. Reisende hätten ein »klares Votum abgegeben.« Die Fluggesellschaft wur

Foto:

AIR FRANCE Klage gegen Ryanair

Paris, 19.3.10 (tdt) – Europas zweitgrößtem Billigflieger steht Ärger ins Haus: Air France klagt vor den EU-Wettbewerbsbehörden gegen Ryanair wegen angeblich unerlaubter Subventionen. Die irische Airline soll allein 2008 staatliche Beihilfen in Höhe von insgesamt 660 Millionen Euro erhalten haben, 35 Millionen davon in Frankreich.Ryanair weist die Vorwürfe zurück und behauptet, dass Air France im selben Zeitraum 500 Millionen Euro in Form reduzierter Flughafengebühren erhalten habe. Der Billigflieger ist dafür bekannt, die Einrichtung neue

Foto:

FLUGREISEN Gepäckschwund nimmt ab

Brüssel, 26.3.10 (tdt) – Weil 2009 weniger geflogen wurde, nahm auch der Gepäckschwund ab: Weltweit gingen im Luftverkehr nur noch 25 Millionen Koffer und Taschen verloren. Damit kamen auf 1000 Passagiere elf Gepäckstücke, die nicht mit dem Fluggast zusammen den Zielort erreichten. 2008 verschwanden 32,8 Millionen und 2007 sogar 42,4 Millionen »Passenger Bags«.Die meisten – so zeigt eine jetzt vom Luftfahrtdatenunternehmen SITA erstellte Statistik weiter – tauchten aber innerhalb von 48 Stunden wieder auf. Andererseits gingen 850 000 Taschen

Foto:

FLUGVERKEHR 133 schwerwiegende Mängel

Braunschweig, 26.3.10 (tdt) – 1469 Mal kontrollierten Mitarbeiter des Luftfahrtbundesamtes (LBA) 2009 unangemeldet die Sicherheit von Flugzeugen ausländischer Gesellschaften. 133 Mal wurden die Experten fündig – und stellten »schwerwiegende Mängel« fest.Am häufigsten waren die Unterlagen der Piloten nicht vollständig, sicherheitsrelevante Papiere – wie etwa Wetterkarten – fehlten. 26 Mal stellte das LBA Mängel an Reifen oder Bremsen fest und zweimal musste die Aufsichtsbehörde wegen überschrittener Flugdienstzeiten e

Foto:

LUFTVERKEHR Es geht aufwärts

Genf, 6.4.10 (tdt) – Im Luftverkehr geht es rapide aufwärts: Im traditionell verkehrsschwachen Februar zog die Passagiernachfrage weltweit im Vergleich zum Vorjahresmonat um 9,5 Prozent an. Damit fanden drei von vier Flugsesseln einen Passagier. Seine Branche bewege sich in »die richtige Richtung«, so Giovanni Bisignani von der International Air Transport Association (IATA). In »zwei bis drei Monaten« lägen die Verkehrszahlen »wieder auf Vor-Krisen-Niveau.«Der Weltluftfahrtverband korrigierte nun auch seine Verlustprognose: Ging die Organi

Foto:

BILLIGFLIEGER Die größten Airports in Europa

Brüssel, 6.4.10 (tdt) – Auch zwei deutsche Flughäfen gehören zu den zehn größten europäischen Drehscheiben für Billigflieger: Köln/Bonn auf Rang neun zählt pro Tag im Schnitt 93,1 Low-Cost-Flüge, Düsseldorf ein Platz dahinter kommt auf 91,3. Die größten Airports für die Discount-Airlines finden sich aber in London: In Stansted werden pro Tag 189,2 Flüge abgewickelt – und 184,1 in Gatwick.Daneben gehören – wie Zahlen der Luftfahrtsicherheitsorganisation Eurocontrol weiter zeigen – die Fl

Foto:

FLUGVERBOT Airline kritisiert EU-Beschluss

Manila, 9.4.10 (tdt) – Der Beschluss der EU-Kommission, alle philippinischen Airlines auf die so genannte Schwarze Liste zu setzen, stößt beim Management der führenden Fluggesellschaft des Landes auf Unverständnis. Philippine Airlines (PAL) weist darauf hin, dass das Landeverbot für die EU-Länder allein aufgrund einer Gesamtbewertung der Sicherheitsregeln der Philippinen getroffen wurde, ohne die einzelnen Airlines zu überprüfen.Das Unternehmen betont, dass es beispielsweise wöchentlich auch 33 Mal ohne Beanstandungen in die USA fliegt und

Foto:

AIR COMET Stewardessen posieren nackt

Madrid, 9.4.10 (tdt) – Neun Monate kein Gehalt, Flugbetrieb eingestellt: Jetzt versuchen neun Stewardessen der – im Dezember 2009 – Pleite gegangenen spanischen Air Comet mit den Verkaufserlösen aus einem Nacktkalender an ihr Geld zu kommen. Dazu hat der Fotograf Augusto Robert die Damen dezent unbekleidet vor Triebwerken oder in Gepäckablagen in Szene gesetzt.Mit der Aktion wollen die Flugbegleiterinnen Geld für einen Prozess um die Auszahlung der ausstehenden Gehälter für sich und ihre 640 Kolleginnen und Kollegen zusammenbekommen. Der Kalender wurde in einer Auflage von 1000 Exemplaren gedr

Toogle Right