Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug

Foto:

Internet und Handy Oman Air erlaubt Handys im Flieger

Nicht alle werden von der Nachricht begeistert sein, dass Passagiere künftig auch über den Wolken mit ihrem Handy telefonieren oder mittels Laptop surfen können. Doch die digitale Freiheit über den Wolken rückt immer näher: Als erste Fluggesellschaft weltweit bietet Oman Air, die nationale Fluglinie des Sultanats Oman, im neuen Airbus 330 vollen Handyempfang und uneingeschränkten, drahtlosen Internetzugang an Bord. Noch in diesem Sommer soll die gesamte Airbus A 330 Flotte für den digitalen Rundumservice ausgerüstet werden, gab Peter Hill, Chief Exe

Foto:

Hong Kong-Airlines Europaflüge geplant

Die 2006 gegründete Fluglinie Hong Kong Airlines plant die Aufnahme von Flügen nach Europa.Die Fluggesellschaft will dazu die jetzt bestellten sechs Flugzeuge des Typs Airbus A-330 einsetzen. Bisher ist das Unternehmen ausschließlich innerhalb Asiens aktiv.(19.04.10, rp)

Foto:

Flugreisen Handgepäck kostet extra

Washington, 16.04.10 – Wer ab August in den USA mit Spirit Airlines unterwegs ist, zahlt für sein Handgepäck: Bis zu 30 Dollar – umgerechnet rund 22 Euro - werden für Taschen und Koffer fällig, die im Gepäckraum über den Sitzen verstaut werden.Was unter den Sitz passt, wird weiter gratis mitgenommen. »Das beschleunigt das Boarding und macht Fliegen sicherer«, verteidigt Airline-Chef Ken McKenzie die neue Gebühr gegen Kritik von Verbraucherschützern und Politikern.Raymond LaHood, der Verkehrsminister der USA, spricht beispielsweise von einer »unfairen Gebühr«, und der New Yorker

Foto:

STREIK Fluglotsen legen Arbeit ab Montag nieder

Frankfurt a.M., 14.04.10 - Nachdem ein deutschlandweiter Streik der Lufthansa Piloten abgewendet werden konnte, kann es in der nächsten Woche trotzdem zu starken Beeinträchtigungen im deutschen Flugverkehr kommen. Die Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF) hat Details zu dem geplanten Streik bekanntgegeben.Die Tarifverhandlungen mit der Deutschen Flugsicherung (DFS) sind erst kürzlich gescheitert. Nun drohen ab Montag 0:00 Streiks der Fluglotsen. Angaben, an welchen Flughäfen es zu Behinderungen kommen kann und wie lange die Arbeitsniederlegung anhalten soll, sollen erst 24

Foto:

FLUGREISEN Regionalflieger mit Passagierminus

London, 13.04.10  – Zwar wurden auch Europas Regionalfluggesellschaften 2009 von heftigen Turbulenzen geschüttelt. Doch sie hätten »das schlimmste Jahr seit 1939 besser überstanden« als die großen Airlines, so Mike Ambrose, Chef der European Regions Airline Association (ERA).Das Passagierminus der mittlerweile 65 Mitgliedsfluggesellschaften – darunter aus Deutschland beispielsweise Augsburg Airways oder Contact Air - habe bei 4,2 Prozent gelegen. Die in der Association of European Airlines (AEA) organisierten 36 größeren Fluggesell

Foto:

Flugreisen Bezahltoiletten bleiben Ausnahme

Andere große Billigflieger wollen die Idee der Nummer zwei des Marktes nicht kopieren, an Bord ihrer Jets Bezahltoiletten einzuführen.Easyjet als Europas größte Discount-Airline ist »prinzipiell gegen verdeckte Preiserhöhungen«, und bei Deutschlands erfolgreichstem Low-Budget-Carrier Air Berlin heißt es, das mache »keinen Sinn« und entspreche nicht der Produktphilosophie.Ryanair hatte erstmals im Februar 2009 solche Überlegungen auch öffentlich angestellt und nun konkreter umrissen. Es gehe dabei nicht darum, »Geld mit ei

Foto:

Flugreisen Markt schrumpft um fast fünf Prozent

Die Zahl der Flugreisen ging 2009 binnen eines Jahres erstmals seit 2002 wieder zurück. Auch waren die prozentualen Verluste höher als nach den Terroranschlägen in den USA. Insgesamt zählte das Statistische Bundesamt auf den deutschen Flughäfen nur noch 158 Millionen Passagiere, 4,8 Prozent weniger als in den vorangegangenen zwölf Monaten. Das Inlandsaufkommen schrumpfte sogar um 4,9 Prozent - auf 24 Millionen Fluggäste.(Wiesbaden, 19.1.10, tdt)

Foto:

Luftfahrt 2009 mehr als 1.200 neue Jets

Millionen Reisende machten es sich 2009 in fabrikneuen Jets bequem: Airlines nahmen weltweit 1242 Flugzeuge in ihre Flotten auf, obwohl die Branche weltweit Verluste in Höhe von 7,7 Milliarden Euro einflog. Viele Maschinen seien vor der Krise bestellt worden, »deren Rückgabe nicht mehr möglich war« , heißt es dazu beim britischen Marktforschungsunternehmens Ascend, das dazu seit Jahren Buch führt.Die meisten neuen Flugzeuge legten sich Europas größten Billigflieger zu: Ryanair übernahm 54 Jets und Easyjet 37. Zu den »Top Ten«

Foto:

Cathay Pacific Chefpilot mahnt Kollegen zu ordentlicher Kleidung

In einer als Neujahrswunsch getarnten Order hat der Chefpilot von Cathay Pacific seine rund 2000 Kollegen aufgefordert, sich ordentlicher zu kleiden. Es habe Fälle gegeben, in denen Cockpit-Crews ungepflegt gesehen wurden, schreibt Henry Craig. Alle Flugzeugführer sollten künftig auch auf dem Weg zum und vom Flugzeug Krawatten anlegen, keine Jeans zur Uniformjacke tragen und auf eine gepflegte Haartracht achten. Die in Hongkong beheimatete Fluglinie hat hinsichtlich ihres Services sowie der Stewardessen und Stewards einen weltweit guten Ruf.(Hongkong, 18.1.10, tdt)

Toogle Right