Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen So finden Sie Ihr Wunschziel
Folgen:
Mein R&P

Air New Zealand Per Schmuseklasse nach L.A.

Die Fluggesellschaft Air New Zealand hat ihren ersten Jet mit »Cuddle Class« erhalten.

Die »Schmuseklasse« – die Fluglinie spricht offiziell von »Skycouch« – verdankt ihren Namen der Möglichkeit, aus jeweils drei Economy-Sitzen eine flache Liegefläche für Paare zu machen. Dazu werden zusätzlich Flächen unter dem Sitz hochgeklappt. Die Airline verkauft den dazu notwendigen dritten Sitz zum halben Preis. Die Boeing 777-ER fliegt auf der Route Auckland-Los Angeles, ab April soll auch Richtung London ein Cuddle-Jet eingesetzt werden.

Die Novität der Neuseeländer hat laut Firmenchef Rob Fyfe weltweites Interesse in der Branche gefunden: »Mehr als 30 Fluglinien aus Asien, Nordamerika und Europa« haben Interesse an Lizenzen. Air New Zealand fliegt die Sitze aber für 18 Monate exklusiv.

(11.01.11 tdt)

Toogle Right