Wohin möchten Sie reisen?

Reiseziel Hotel

BRITISH AIRWAYS Erweitertes Streckennetz

Der britische Nationalcarrier erweitert sein Streckennetz und bietet ab Dezember eine zusätzliche Verbindung nach Frankfurt am Main. Mit der höheren Frequenz bietet British Airways nun wochentags acht Verbindungen zwischen London Heathrow und Frankfurt und am Wochenende 11. Die neue Verbindung ist ab sofort buchbar. Der Airbus 319 verlässt Frankfurt um 14:10 Uhr. Reisende aus London kommend, fliegen um 8:25 los und erreichen Frankfurt um 11:05.

Auch Intercontinental tut sich etwas bei den Briten, ab 2011 wird San Diego angeflogen. Es wird die erste Direktverbindung zwischen Europa und der kalifornischen Metropole. San Juan in Puerto Rico wird ab Ende März ebenfalls auf den Flugplan aufgenommen und wird zwei Mal wöchentlich ab London Gatwick angeflogen.
(14.10.10, rp)
Reiseberichte »
Madagaskars Strände sind eine Klasse für sich

Madagaskars Strände sind eine Klasse für sich

EntdeckerREISE Madagaskar Ein spannender Reisebericht jenseits von Afrika

Unsere Ur-Ur-Verwandten hüpfen im Dschungel und im Garten. Ein Lobster-Dinner unter Palmen kostet nur sieben Euro. Das weiß nur fast keiner.