Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen So finden Sie Ihr Wunschziel
Folgen:
Mein R&P

Sonnenfinsternis Im November 2012 im australischen Cairns

Der tropische Norden von Queensland steht für viele Naturwunder. Das Great Barrier Reef und der Regenwald wurden sogar als Weltnaturerbe unter den Schutz der UNESCO gestellt. Im nächsten Jahr nähert sich ein Ereignis, das die Region für zwei Minuten ins Dunkle taucht. Am 14. November 2012 steht in der Region rund um Cairns gegen 6.38 Uhr (australische Zeit) eine totale Sonnenfinsternis bevor. Etwa 40.000 zusätzliche Sonnenfinsternis-Touristen werden erwartet. Schon jetzt sind die ersten Hotels ausgebucht. Das Naturschauspiel wird in Cairns und den umgebenden Städten von besonderen Veranstaltungen begleitet. Eine Sonnenfinsternis entsteht, wenn sich der Mond zwischen Sonne und Erde schiebt und einen Schatten auf eine bestimmte Fläche der Erde wirft. In Cairns hat 710 die letzte totale Sonnenfinsternis stattgefunden und die übernächste wird erst am 25. April 2237 auftreten. Neben Cairns sind vor allem die beliebten Badeorte Palm Cove und Port Douglas die besten Standorte. Aber auch von Daintree und Cooktown im Norden und Innisfail im Süden ist die Sonnenfinsternis zu sehen. Mehr Infos zur Sonnenfinsternis unter
www.eclipse2012.org.au/.


(23.12.11, rp)

Toogle Right