Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen So finden Sie Ihr Wunschziel
Folgen:
Mein R&P

Osteuropa Gegen Hepatitis A impfen lassen

Vor Reisen nach Ost- und Südosteuropa sollten sich Touristen gegen die Leberentzündung Hepatitis A impfen lassen. Denn in einigen Regionen treten vermehrt Fälle der Infektionskrankheit auf.

Die Hepatitis-A-Impfung kann noch kurz vor der Reise erfolgen - das Immunsystem hat dem Berufsverband Deutscher Internisten (BDI) in Wiesbaden zufolge bereits nach 10 bis 14 Tagen einen Schutz gegen den ansteckenden Erreger aufgebaut. Auch bis zu zwei Wochen nach dem Kontakt mit dem Virus kann eine anschließende Impfung noch schützen.

Seit August treten in der Region Viljandi in Estland und im etwa 150 Kilometer südöstlich der bulgarischen Hauptstadt Sofia gelegenen Plowdiw vermehrt Fälle der Infektionskrankheit auf. Darauf weist der BDI hin. Die Infektionsquellen seien an beiden Orten unbekannt, vermutlich seien aber schlechte hygienische Verhältnisse mitverantwortlich für die Ausbreitung.

(15.09.2011, dpa)
Toogle Right