Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen So finden Sie Ihr Wunschziel
Folgen:
Mein R&P

URLAUBER-AIRPORTS Gravierende Mängel

»Teilweise unzumutbare Zustände« herrschen bei der Abfertigung auf den Flughäfen einiger Ferienziele. »Reisenden werden die letzten Stunden des Urlaubs verleidet«, heißt es in einem Papier des Deutschen Reiseverbandes (DRV). Das Image das jeweiligen Gastlandes nehme »unwiderruflich Schaden.« Die Airports, so die in Berlin ansässige Wirtschaftsorganisation, seien »dringend aufgerufen, zur bevorstehenden Sommersaison Abhilfe zu schaffen.« Gerade in einigen der beliebtesten Reiseziele deutscher Urlauber wie Ägypten, Spanien, Griechenland oder auch den Malediven gebe es »gravierende Mängel«.

Der DRV kritisiert im Einzelnen, dass an vielen Airports dieser Länder zu wenig Abfertigungspersonal und Abfertigungsschalter existieren und die Wartehallen vielerorts zu klein und mangelhaft ausgestattet sind. Doch auch schon bei Ankunft komme es zu Serviceproblemen: Weil es oft zu wenige Ausgabebänder für die Koffer gibt, müssten Fluggäste »mitunter eine Stunde und länger auf ihr Gepäck warten.«

Der Reiseverband fordert noch vor der anstehenden Sommersaison eine »Beseitigung der gröbsten Mängel«. Dazu gehörten beispielsweise Sonnensegel für die vor den Flughafengebäuden anstehenden Touristen und »kurzfristig mehr Personal.« Es sei nun aber auch die »deutsche Politik gefordert, sich des Themas anzunehmen und auf langfristige Verbesserungen zu drängen.« Nach Spanien reisten 2009 knapp 10,1 Millionen Deutsche mit dem Flugzeug, Griechenland kam auf fast 2,3 Millionen und Ägypten auf drei Millionen Flugreisende aus Deutschland. Die Malediven zählten 60 000 Bundesbürger.
(12.3.10, tdt)
Toogle Right