Folgen:
Mein R&P
REISE und PREISE

Foto: Paul Zinken/dpa

Lufthansa

Höhere Ticketpreise nach Air Berlin-Übernahme?

Lufthansa könnte als großer Gewinner aus der Air-Berlin-Insolvenz hervorgehen. Passagiere fragen sich nun: Was wäre, wenn der große Konkurrent Teile der Airline übernimmt? Steigen dadurch die Ticketpreise? Eine Teil-Übernahme der insolventen Air Berlin durch den Lufthansa-Konzern muss nicht automatisch zu höheren Ticketpreisen für Passagiere führen. Davon geht ein Verbraucherschützer aus.   »Es wird auch darauf ankommen, wer noch zum Zuge kommt«, sagte der Touristik-Experte

REISE und PREISE

Foto: Hannibal Hanschke/dpa

Kein Geld erstattet?

Flugverspätung wegen Blitzschlag

Ein Blitzschlag zählt nicht zu den Gründen, warum eine Fluggesellschaft eine Erstattung bei einer Verspätung zahlen muss. Das Naturphänomen stellt eine außergewöhnliche Notlage dar, mit der eine Airline nicht rechnen kann. So urteilte ein Amtsgericht. Verspätet sich ein Flug wegen Blitzschlags, steht den betroffenen Passagieren keine Ausgleichszahlung zu. Denn es handelt sich um einen außergewöhnlichen Umstand, also ein Ereignis von außen, das die Fluggesellschaft unvorhersehbar trifft. Das zeigt ein Gerichtsurteil. &n

REISE und PREISE

Foto: Philipp Laage/dpa

Griechenland

Neuer Robinson Club auf Kreta geplant

Der Cluburlaub-Anbieter will eine weitere Anlage auf Kreta bauen. Die Tui-Tochter verkündete den Kauf eines Grundstücks an der Südküste der griechischen Ferieninsel. Es gibt bereits zwei Clubs der Marke in Griechenland, »Kyllini Beach« auf der griechischen Halbinsel Peloponnes und »Daidalos« auf der Insel Kos. (11.08.2017, dpa)

REISE und PREISE

Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

Hinflug annulliert

Bekomme ich mein Geld bei einer Kurzreise zurück?

Für Kurzurlauber ist es eine Katastrophe: Der Hinflug ist gestrichen worden. Die Airlines bietet den nächsten am Folgetag an. Passagiere haben aber zwei Möglichkeiten. Die Städtereise nach Barcelona übers Wochenende ist gebucht, doch kurz vor Reisebeginn gibt es schlechte Nachrichten: Der Hinflug wurde gestrichen. Was tun?    Lohnt sich die Reise noch, wenn es erst einen Tag später losgeht? Und zahlt die Airline den Ticketpreis zurück, weil der Trip so keinen Sinn mehr macht?   Bei Kurzreisen sind Urlauber aufg

REISE und PREISE

Foto: Daniel Reinhardt/dpa

Entschädigung?

Stark verspäteter Flug wurde nicht angetreten

Wer beruflich von A nach B reist, hat es eilig. Derjenige kann meist nicht warten, wenn sich ein Flug auf den Folgetag verschiebt. Er fliegt anderweitig weiter. Die Frage ist dann, ob derjenige eine Entschädigung verlangen kann? Ein Passagier muss einen erheblich verspäteten Flug nicht antreten, um eine Entschädigung zu erhalten. Das entschied das Amtsgericht Hamburg (Az.: 12 C 328/15), berichtet die Deutsche Gesellschaft für Reiserecht.   In dem verhandelten Fall ging es um einen Flug von Amsterdam nach Hamburg. Dieser wurde auf den Folgetag verschoben. Der bet

REISE und PREISE

Foto: Jeffrey Beall

United

Die Airline fliegt nach Colorado

Reisende mit dem Ziel Colorado können ab kommendem Frühjahr mit United Airlines über London in die Metropole Denver fliegen. Vom 24. März bis 27. Oktober 2018 werden tägliche Verbindungen angeboten, wie die Fluggesellschaft mitteilte. Denver mit rund 600 000 Einwohnern ist die Hauptstadt des US-Bundesstaates Colorado und Tor zu den Rocky Mountains. Nach London gibt es von Deutschland aus täglich zahlreiche Nonstopflüge. (07.08.2017, dpa)

REISE und PREISE

Foto: Fernando Goñi Erice

Lufthansa

Sieben neue Strecken in diesem Winter

Lufthansa hat neue Winterflugziele bekanntgegeben. Von Frankfurt aus geht es ab Ende Oktober viermal wöchentlich nach Pamplona in Nordspanien sowie jeweils bis zu dreimal pro Woche nach Genua, Bari und Catania in Italien. Nantes, Glasgow und Santiago de Compostela werden erstmals auch im Winter von München aus angeflogen, wie Lufthansa mitteilte. Nantes steht dann täglich im Flugplan, Glasgow viermal wöchentlich und Santiago jeden Sonntag. (04.08.2017, dpa)

REISE und PREISE

Foto: Kleinblittersdorfer

Air Berlin

Check-in-Zeiten wurden geändert

Auf Kurz- und Mittelstreckenflügen sind die Schalter von Air Berlin nun nur noch bis 45 Minuten vor dem geplanten Start geöffnet. Bislang waren es nach Angaben der Fluggesellschaft 30 Minuten. Mehr Zeit haben dagegen Fernreisende: Die Schalter für Langstreckenflüge sowie Verbindungen nach Nordafrika und Tel Aviv schließen jetzt spätestens 60 Minuten vor dem Start – statt wie bisher 90 Minuten vor der geplanten Abflugzeit. Die neuen Check-in-Zeiten sind auch für Passagiere relevant, die bereits online eingecheckt haben, aber noch Gepäck aufgeben m

REISE und PREISE

Foto: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa

Surfen im Flugzeug

Für WLAN muss meistens extra gezahlt werden

Auf Internet kann und will heutzutage so gut wie keiner mehr verzichten – selbst in der Luft nicht. Doch viele Fluggesellschaften verlangen Geld für den WLAN-Zugang. Zumindest eine Airline lässt seine Passagiere kostenlos surfen. Rund ein Drittel der Fluggesellschaften in Europa bieten ihren Passagieren bereits WLAN an Bord. Dies ist allerdings meistens kostenpflichtig. Die Vergleichsseite hat sich die Leistungen und Kosten bei 57 Fluggesellschaften angesehen. Lediglich Passagiere von Norwegian Air dürften uneingeschränkt kostenlos surfen. Bei 18 Unternehmen konnten

Toogle Right