Asien Dreams
Mietwagen Preisvergleich
 
Podcast Videoclips
Startseite|Traumurlaub|Tropensommer| Urlaub auf Sansibar
Sonnenuntergänge wie diese bieten sich Sansibar-Urlaubern täglich.

SANSIBAR/Tansania

Gewürzinsel vor Afrika - im Sommer am besten

Sansibar, vor dem tansanischen Festland ist ein wahres Refugium. Die komplette Küste der 1600 Quadratkilometer großen Insel ist gesäumt von Traumstränden. In dem türkisfarbenen Wasser fühlen sich auch Delfine wohl, die nicht selten das Spiel mit dem Menschen suchen. Im Inselinneren wachsen Gewürze und Palmen, in denen sich die hier ansässigen Colobus Affen tummeln. Wer nicht nur am Strand liegen möchte, fliegt in die tansanische Stadt Arusha, dem Tor zur Serengeti und dem Ngorongoro-Krater, und geht auf Safari.

Die schönsten Hotels in allen Preisklassen

Exclusive Anlage in einer weitläufigen Gartenanlage. Die Zimmer sind in zweistöckigen Bungalows untergebracht. Das Hotel liegt in bester Strandlage.
BLUEBAY BEACH RESORT  
»Bluebay Beach Resort«   ****
100 % Weiterempfehlung
Kiwengwa (Insel Sansibar), Tansania - Sansibar, Tansania
13 Tage AI ab € 1997,-


Die komfortable Lodge liegt am Kiwengwa Beach im Nordosten. Die 76 Zimmer sind in landestypischen Rundbungalows untergebracht und bieten Privatsphäre.
SULTAN SANDS ISLAND RESORT  
»Sultan Sands Island Resort«   ****
99 % Weiterempfehlung
Kiwengwa (Insel Sansibar), Tansania - Sansibar, Tansania
13 Tage AI ab € 1457,-


An der traumhaften Ostküste gelegen, ist der Mapenzi Beach Club zwischen einer Palmenplantage und einem Traumstrand gebettet.
DIAMONDS MAPENZI BEACH CLUB  
»Diamonds Mapenzi Beach Club«   ****
94 % Weiterempfehlung
Mahonda (Insel Sansibar), Tansania - Sansibar, Tansania
6 Tage AI ab € 1162,-



Infos Tansania

Sansibar lässt sich über den See- und Luftweg erreichen. Wer allerdings schnell seekrank wird, sollte die Fährfahrt ab Dar es Salaam lieber sein lassen, denn so schön der Indische Ozean auch aussehen mag, der Wellengang sollte nicht unterschätzt werden. Ob mit dem Schiff oder per Flieger, Ankunft ist in Stone Town, der Inselhauptstadt. Ein bis zwei Tage sollte man sich hier umschauen, neben dem Geburtshaus von Freddi Mercury lohnt sich eine Besichtigung des ehemaligen Sklaven-Marktes. Abends finden sich die Köche der Stadt zusammen um auf dem zentralen Platz zu kochen. Wer die lokale Küche kennenlernen möchte, sollte sich dieses allabendliche Event nicht entgehen lassen. Weiter geht es zu den Traumstränden im Süden, Norden oder Osten von Sansibar. Ein wahrer Geheimtipp ist der Strand von Kizimkazi im Südwesten der Insel. Hier steht lediglich eine kleine Strandbar (toller Fisch!) und ein paar Fischboote schaukeln im seichten Wasser, von Touristen weit und breit keine Spur. Etwas mehr Beachlife gibt es im Nordosten von Sansibar, besonders am Nungwi Beach und Paje Beach im Osten locken mit entspannter Traveller-Atmosphäre. Hier stehen Resorts sowie kleine, einfache Hotels. Wer sich nach einer Woche auf Sansibar genug erholt hat, setzt auf das tansanische Festland über und begibt sich auf eine Safari. Besonders gut geeignet sind dafür die Nationalparks rund um Arusha im Norden Tansanias. Der Arusha-Nationalpark z. B. begeistert mit einer großen Artenvielfalt und imposanter Kulisse. Der z. T. stark bewaldete Safaripark hat sieben kleine Seen, einen auffälligen Vulkankrater und die tierreiche Savannenlichtung »Little Serengeti«. Hier leben Elefanten, Giraffen, Leoparden, Zebras, Büffel und die schwarz-weißen Stummelaffen. Im Hintergrund thront der majestätische Mt. Meru (4.566 m). Der viertgrößte Berg Afrikas lässt sich in drei Tagen besteigen. Auf dem Weg zum Gipfel begegnet man selbst in großer Höhe noch Elefanten, Warzenschweinen und Antilopen. Man durchwandert einen unberührten tropischen Bergregenwald. Oben angekommen, eröffnet sich ein fantastischer Blick auf den 55 Kilometer entfernten Kilimandscharo.

REISE & PREISE-TIPP

Der Trip Sansibar/Tansania lässt sich mit Gabelflügen von Condor gut realisieren. Die Airline steuert sowohl Sansibar an, als auch den Kilimanjaro Airport, wo sich diverse Nationalparks erschliessen. In Tansanias Safari-Zentrale Arusha werden Safaris aller Art angeboten. Camping-Safaris in die umliegenden Nationalparks kosten ab US$ 180/Tag, Lodge-Safaris ab US$ 250. Wer wenig Zeit hat, unternimmt einen Tagestrip in den Arusha-Park (ab US$ 100).

Flugdauer: 11 Std.   Währung:  Schilling   Reisezeit: Juli-Sept.
   
 Hier können Sie Flugpreise vergleichen   
 
zur Startseite Drucken Schrift verkleinern Schrift zurücksetzen Schrift vergrößern Bookmarken
Hin-/Rückflug
nur Hinflug
Flexibilität (+/-1 Tag) Gabelflüge
nach Land durchsuchen
nur Flughafen-Stationen anzeigen
alle
Cabrio
Geländewagen
        
Wir vergleichen für Sie objektiv die Angebote von über 100 Veranstaltern.
Hier laufen rund um die Uhr die besten Restplatzangebote auf.
Hier finden Sie alle Airline-Angebote ohne Extragebühren. Einstiegspreis = Endpreis!
Die REISE & PREISE-Meta-Suche aller namhaften Portale. Der sichere Weg zum besten Angebot!
Ein Meta-Preisvergleich aller wichtigen Mietwagen-Anbieter. Bis zu 60% sparen!
World-of-Flights.de
Hoteltipps der Redaktion
Thailand Vietnam
AANA RESORT PALM GARDEN RESORT
Aana Resort Palm Garden Resort
93 % Weiterempfehlung 91 % Weiterempfehlung
13 Tage, ÜF ab € 1165,- 13 Tage, ÜF ab € 1553,-
**** ****
Mykonos Antalya & Belek
ROCABELLA MYKONOS ART HOTEL & SPA VOYAGE BELEK GOLF & SPA
Rocabella Mykonos.. Voyage Belek Golf..
100 % Weiterempfehlung 96 % Weiterempfehlung
7 Tage, ÜF ab € 1180,- 5 Tage, AI+ ab € 338,-
**** *****
mehr Hoteltipps der Redaktion
zum Globetrotter-Spiel
zu den Videos