Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen Reiserücktrittsversicherungen im Test
Folgen:
Mein R&P

Foto:

Video

Thailand: Koh Mak

  »Thailand: Koh Mak« Videoaufnahmen von Koh Mak (Thailand). Auf dem ruhigen, flachen Eiland (3 x 4 km) kennt jeder jeden, die Atmosphäre ist äußerst familiär. Es gibt keine Supermärkte, man ist auf das Angebot der Beachbars und Resorts angewiesen. Die beiden goldgelben Strände im Süden und Westen sind vielleicht nicht ganz so schön wie die von Koh Chang und Koh Kood, dafür aber so weitläufig, dass jeder ein privates Eckchen findet. Großer Bericht »Trauminseln zum Sammeln« in der

Foto:

Video

Thailand: Koh Kood, Had Klong Chao

  »Thailand: Koh Kood, Had Klong Chao« Videoaufnahmen von Koh Kood, Had Klong Chao (Thailand). Koh Koods Hauptstrand Had Klong Chao – 800 m lang, breit und von Palmen gesäumt – liegt auf einer Landzunge zwischen dem Fluss Klong Chao und dem Meer. Hier findet man vier eher gehobene Resorts – was dem Strand den leicht übertriebenen Beinamen Millionaire’s Row eingebracht hat. Großer Bericht »Trauminseln zum Sammeln« in der REISE & PREISE Ausgabe 1-2015.  Thailand: Koh Chang, Bang Bao  

Foto:

Video

Thailand: Koh Chang, White Sands Beach

  »Thailand: Koh Chang, White Sands Beach« Videoaufnahmen von Koh Chang, White Sands Beach (Thailand). Der Grund, warum White Sand Beach zum Hauptstrand auf Koh Chang wurde, ist offensichtlich. Er ist von den Fähranlegern im Norden am schnellsten zu erreichen – und einfach traumhaft: rund zwei Kilometer lang, sichelförmig, von Palmen und Laubbäumen gesäumt. Großer Bericht »Trauminseln zum Sammeln« in der REISE & PREISE Ausgabe 1-2015.  Thailand: Koh Chang, Bang Bao  Thailand: Koh Chang, Kai

Foto:

Video

Thailand: Koh Chang, Than Mayom Wasserfall

  »Thailand: Koh Chang, Than Mayom Wasserfall« Videoaufnahmen von Koh Chang, Than Mayom Wasserfall (Thailand). Than Mayom ist einer der schönsten Wasserfälle, an dem man auch baden kann (Parken € 0,20–0,50, Eintritt € 5). In einer Mangrovenbucht steht auf Stelzen das Fischerdorf Salak Khok. Hier kann man Kajaks mieten (€ 2,40/Pers./Std.) und ein Seafood-Lunch einnehmen (ab € 3,70). Großer Bericht »Trauminseln zum Sammeln« in der REISE & PREISE Ausgabe 1-2015.  Thailand: Koh Chang, Bang

Foto:

Video

Thailand: Koh Chang, Long Beach

  »Thailand: Koh Chang, Long Beach« Videoaufnahmen von Koh Chang, Long Beach (Thailand). Long Beach im äußersten Südosten, erreichbar nur über eine unbefestigte Schotterpiste. Der etwa 400 Meter lange Strand ist herrlich naturbelassen. Außer ein paar einfachen Unterkünften gibt es hier nichts. Großer Bericht »Trauminseln zum Sammeln« in der REISE & PREISE Ausgabe 1-2015.  Thailand: Koh Chang, Bang Bao  Thailand: Koh Chang, Kai Bae  Thailand: Koh Chang, Klong Kloi Beach  Thai

Foto:

Video

Thailand: Koh Chang, Lonely Beach

  »Thailand: Koh Chang, Lonely Beach« Videoaufnahmen von Koh Chang, Lonely Beach (Thailand). Lonely ist dieser Beach schon lange nicht mehr. Inzwischen haben sich der ein Kilometer lange Strand und der dazugehörige Ort zum Partyzentrum gemausert. Vor allem im Süden nahe dem Village ist den ganzen Tag was los: Beachvolleyball, Partyhüte und wummernde Boxen. Großer Bericht »Trauminseln zum Sammeln« in der REISE & PREISE Ausgabe 1-2015.  Thailand: Koh Chang, Bang Bao  Thailand: Koh Chang, Kai Bae  T

Foto:

Video

Thailand: Koh Chang, Klong Prao Beach

  »Thailand: Koh Chang, Klong Prao Beach« Videoaufnahmen von Koh Chang, Klong Prao Beach (Thailand). Palmen ragen schräg Richtung Ufer, in der Mitte der Bucht mündet der Fluss Prao. Was Atmosphäre und Lage angeht, gehört Had Klong Prao zu den schönsten Stränden der Insel. Großer Bericht »Trauminseln zum Sammeln« in der REISE & PREISE Ausgabe 1-2015.  Thailand: Koh Chang, Bang Bao  Thailand: Koh Chang, Kai Bae  Thailand: Koh Chang, Klong Kloi Beach  Thailand: Koh Chang, Klong P

Foto:

Video

Thailand: Koh Chang, Klong Kloi Beach

  »Thailand: Koh Chang, Klong Kloi Beach« Videoaufnahmen von Koh Chang, Klong Kloi Beach (Thailand). Nach der letzten Berg- und Tal- und Kurvenfahrt endet die Westküstenstraße am geschwungenen Had Klong Kloi, dem für viele schönsten Strand der Insel. Je weiter man nach Osten spaziert, desto naturbelassener und einsamer wird er. Insgesamt fällt der feine Sand etwas steiler ab als bei den anderen Stränden. Hinter der Kuppe kann man ihn fast ganz für sich allein haben. Am Strand gruppieren sich ein paar Holz-Beachba

Foto:

Video

Thailand: Koh Chang, Kai Bae

  »Thailand: Koh Chang, Kai Bae« Videoaufnahmen von Koh Chang, Kai Bae (Thailand). Dieser Strand hat zwei Hauptabschnitte, geteilt durch einen Betonpier. Das Besondere an Kai Bae aber ist, dass bei Flut kleine, von Bäumen begrenzte Buchten entstehen – nette Separees am Strand. Der Sand ist etwas grobkörniger als anderswo. Großer Bericht »Trauminseln zum Sammeln« in der REISE & PREISE Ausgabe 1-2015.  Thailand: Koh Chang, Bang Bao  Thailand: Koh Chang, Kai Bae  Thailand: Koh Chang, Klong Kloi Bea

Toogle Right