Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen So finden Sie Ihr Wunschziel
Folgen:
Mein R&P
Vor allem junge Burmesen aus der aufstrebenden Mittelschicht lassen es sich am Chaungtha Beach gut gehen

Vor allem junge Burmesen aus der aufstrebenden Mittelschicht lassen es sich am Chaungtha Beach gut gehen

Reisebericht Burma Geheimtippstrände an Myanmars Küsten

Es tut sich was in Burma. Aung San Suu Kyi ist mehr oder weniger an der Macht, die Wirtschaft boomt, der Tourismus auch. Die Preise steigen. Natürlich gibt es noch genug ursprüngliche oder originelle Plätze.Die Stadt Pathein und der Chaungtha Beach gehören dazu.

Entspannt sitze ich in Pathein vor der Bar »Top Star« an der Strand Road am Pathein River, den Tag ausklingen lassen. Die Sonne ist schön untergegangen. Nein, die Kneipe ist nichts Besonderes. Plastiktische in Rot und Hellgrün, passende Stühle dazu. Straßenhändler, Fahrradrikschas, ein paar Mopeds und ab und zu ein Auto fahren in etwa zwei Metern Entfernung vorbei, wie im Theater. Wir bestaunen uns gegenseitig. Touristenfreie Zone. Auf der anderen Seite liegt der Fluss. Der Wirt und seine Frau schenken Mandalay-Bier vom Fass aus, 60 Cent die Halbe, gut. Die 250.000-Einwohner- Stadt am Delta ist ein wunderbarer Ort für ein oder zwei Tage, exotisch quirlig und gleichzeitig entspannt. Echtes Burma. Das Leben spielt sich an der Strand Road am Fluss sowie um die Shwemokhtaw- Pagode im Zentrum ab. Tagelöhner schleppen Waren, Boote werden mit allen denkbaren Gütern beladen, Fähren setzen über, Mönche sammeln ihre Spenden ein, Kinder sind auf dem Schulweg. In den Schirmwerkstätten – es soll über 50 davon geben – werden die in ganz Burma gefragten Schmuckstücke aus Bambus gefertigt. Die Shwemokhtaw-Pagode mit ihrem riesigen goldenen Stupa gehört sicher zu den schönsten religiösen Bauwerken Myanmars. Die Gläubigkeit der Besucher ist beeindruckend. Eine der Buddhafiguren soll vom indischen König Ashoka aus Sri Lanka hierher gebracht worden sein. Es gibt noch zehn andere Klöster in der Stadt. In Gehweite vom Zentrum ist die Shwezigon-Pagode einen Besuch wert. Den exotischen Markt im Zentrum sollte man sich auch nicht entgehen lassen.

Toogle Right