Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug

Porto - Die Schöne am Douro

Porto, Portugals schöne Metropole am Douro

Porto, Portugals schöne Metropole am Douro (Foto: Wikimedia Commons, Diego Delso)

Die Seele der Stadt liegt im Ribeira-Viertel am Douro, wo sich die bunten Häuser übereinanderstapeln. In viele zogen Bars und Cafés ein, in denen man bei Espresso oder Portwein den Tag vertrödeln und zuschauen kann, wie die Rabelos auf dem Douro schaukeln. Die historischen Lastkähne brachten einst die Trauben aus den Weinbergen nach Porto, heute kann man auf ihnen die Stadt vom Wasser aus erkunden. Ein schönes Restaurant direkt am Kai ist das »Don Tonho«, serviert wird verfeinerte portugiesische Küche.

Man sollte bei Reisen nach Nord-Portugal aber auch in die Oberstadt hinauf steigen, um die trutzige Kathedrale zu besuchen oder den Bento-Bahnhof, wo Kachelbilder die Geschichte Portugals erzählen. Im eleganten Jugendstilcafé »Café Majestic« gibt’s leckere Süßigkeiten, aber auch Hauptgerichte wie Ente in Portwein. Nostalgische Läden wie das Delikatessengeschäft A Pérola do Balhao kann man nach Mitbringseln durchstöbern, und ein Muss auf Reisen nach Porto ist der Besuch bei Lello e Irmão – für viele der schönste Buchladen der Welt. Doch irgendwann schlendert man natürlich auch über die Brücke ans andere Douro-Ufer nach Vila Nova de Gaia – zur Portweinprobe. Für ein Kontrastprogramm nach so viel Tradition und Geschichte sorgen moderne Kunst der Serralves-Stiftung und die kühne Architektur des Kulturhauses Casa da Musica.

Abends sollte man die Clubs, Cafés und Galerien erkunden, die in die alten Handelshäuser rund ums Hotel »Infante Sagres« einzogen. Doch der schönste Platz ist nach Sonnenuntergang das Lounge-Café »Bogani« am Ufer von Vila Nova de Gaia, wo man beim Cocktail. Portos Lichter glitzern sieht.

Costa Verde - Badeorte mit Stil

Strand und Dünen von Póvoa de Varzim, Nord-Portugal

Strand und Dünen von Póvoa de Varzim, Nord-Portugal (Foto: Wikimedia Commons, PedroPVZ)

Fährt man auf Reisen in Portugals Norden von Porto aus in nördlicher Richtung an der Küste entlang, kann man Strandorte sammeln. Erste Station auf der Reise ist das Seebad Póvoa de Varzim mit zahllosen Apartmenthäusern, Kasino und prallem portugiesischem Urlaubsleben. Bis Ende August tobt der Baderummel, dann werden die typischen bunten Strandzelte zusammengefaltet und es kehrt Ruhe ein. Wilder und ungezähmter, breit und feinsandig sind die Atlantikstrände weiter nördlich zwischen Esposende und der spanischen Grenze.

Der hübscheste Ort der Region ist zweifellos Viana do Castelo. Am Praça da Republica schlägt das quirlige Herz der Kleinstadt: Hier trifft man sich nach dem Shoppen und Flanieren zwischen Renaissancepalästen in einem der Terrassencafés. Der perfekte Platz für den Sonnenuntergang bei einem Glas Portwein: die Terrasse der »Pousada de Santa Luzia«.

Die schönsten Strände
Praia de Ofirbei Esposende
Lang, breit, prächtig. Mit dem richtigen Maß an Infrastruktur auch für mehr als ein paar Tage oder Stunden.
Praia de Afife bei Viana do Castelo
Ein echter Traumstrand, allerdings nur mit dem Auto zu erreichen und, abgesehen von einer Strandbar, ohne Infrastruktur.
Praia de Moledo
4 km nördlich von Vila gelegener schöner Strand.
Praia de Ancora
Breit und feinsandig, beliebt bei Surfern und Windsurfern.

Hotels und Pousadas für jeden Geldbeutel

Guimaraes, Hotels und Restaurants auch in traditionellen portugiesischen Häusern

Guimaraes, Hotels und Restaurants auch in traditionellen portugiesischen Häusern (Foto: Wikimedia Commons, Dantadd)

Unterkünfte gibt es in jeder Preisklasse. Pousadas, Landhotels, Herrenhäuser und Weingüter sorgen für ein besonderes Wohnerlebnis.
PORTO
»Oporto Poets Hostel« €€ Nett ist das »Oporto Poets Hostel«.
»Grande Hotel do Porto« €€€ Frisch renoviert und zentral gelegen ist das »Grande Hotel do Porto«. »Infante Sagres« €€€€ Antiquitäten und modernes Design ergänzen sich wunderbar im »Infante Sagres«.

COSTA VERDE
»Axis Ofir« €€ 2 Pools, Tennisplätze, einen großen Garten und direkten Zugang zum breiten Sandstrand bietet das »Axis Ofir« in Esposende.
»Meira« €€ Ein geschmackvoll renoviertes Haus im Ortszentrum von Vila Praia de Ancora ist das »Meira«.
»Pousada de Santa Luzia« €€€€ Hoch über Viana do Castelo thront der alte Palast »Pousada de Santa Luzia«.

GUIMARAES
»Pousada Sta. Marinha da Costa« €€€ Zimmer im modernen Trakt und in den Mönchszellen des ehemaligen Augustinerklosters aus dem 12. Jh. bietet die »Pousada Sta. Marinha da Costa«.
»Paço de San Cipriano« €€€ Kontakt zum portugiesischen Landadel hat man im »Paço de San Cipriano« in Tabuadelo bei Guimarães. Das Haus – seit fünf Generationen in Familienbesitz – hat Patina angesetzt, aber das Ambiente inklusive Plauderstündchen mit den Gastgebern, idyllisch gelegenem Pool und verwunschenem Kamelien-Garten ist seinen Preis wert.

BRAGA
»Hotel D. Sofia« €€ Im Stadtzentrum bietet das »Hotel D. Sofia« geräumige Zimmer.
»Hotel do Elevador« €€ Ein stilvolles Haus in einem Park hoch über der Stadt, neben der Wallfahrtskirche Bom Jesus, ist das »Hotel do Elevador«.

DOURO-TAL
»Quinta de Tourais« €€ Auf Zeit Mitglied der sehr sympathischen Familie wird man in der »Quinta de Tourais« bei Cambres. Die vier Gästezimmer sind einfach und etwas dunkel, dafür kann man das gesamte Haus inkl. Küche und großer Dachterrasse mit kleinem Pool nutzen.
»Casa da Azenha« €€€ Eine kleine Idylle im altportugiesischen Stil ist das »Casa da Azenha« in Cambres. Es hat nur 4 Zimmer und 2 Apartments, dazu einen traumhaften Garten mit alten Bäumen, Blumenrabatten und Pool mit Weinbergblick.
»Quinta da Pacheca« €€€€ Das Weingut der Familie Pacheca zwischen Regua und Lamego gehört zu den bekanntesten im Douro-Tal. Im angegliederten Boutiquehotel »Quinta da Pacheca« trifft das Ambiente des 18. Jh. auf modernes Design.

Guimarães und Braga - Altehrwürdige Städte

Braga, Provinzhauptstadt im Norden von Portugal

Braga, Provinzhauptstadt im Norden von Portugal (Foto: Flickr.com, Turismoen Portugal)

Frisch, grün und ganz und gar unprätentiös präsentiert sich der Minho, die Region östlich von Porto. Und so sind auch die Weine, die hier gekeltert werden: die Vinhos Verdes – junge, frische Weißweine. Altehrwürdig dagegen die beiden größten Städte des Minho – Guimarães und Braga.

Guimarães, die erste Hauptstadt Portugals, wird bekrönt von der Stammburg der ersten portugiesischen Herrscherdynastie. Zu ihren Füßen breitet sich eine bildhübsche Altstadt mit mittelalterlichen Häusern aus. Wenauf Reisen durch Nordportugal der Hunger überkommt: Im »Solar do Arco« gibt’s gutbürgerliche Küche auf Portugiesisch.

Größer und verschlossener ist Braga, die Stadt der Kirchen, von denen besonders die Kathedrale und die Wallfahrtskirche Bom Jesus oberhalb der Stadt beeindrucken. Im Jugendstilcafé »Café Brasileira« kann man stilvoll Kaffee trinken und sich mit kleinen Gerichten stärken. Pilgerziel für Fußballfans ist das Stadion, das anlässlich der EM 2004 aus einem Felsen geschlagen wurde. /p>

Unweit der spanischen Grenze liegt der einzige Nationalpark des Landes: Peneda-Gerês. Naturliebhaber können ihn auf zahlreichen Wanderwegen zwischen Granitfelsen und Wasserfällen, Seen und Megalithgräbern erkunden.

Tal des Douro - Wein, Wein, Wein

Weinverkostungen in der Weinanbauregion am Duoro, Portugal

Weinverkostungen in der Weinanbauregion am Duoro, Portugal (Foto: Flickr.com, Matt Ryall)

Der Douro schlängelt sich in vielen Kehren von der spanischen Grenze bis zum Atlantik – der berühmteste Abschnitt des Tals aber liegt am Oberlauf, rund 100 km östlich von Porto. Weinterrassen, auf denen seit mehr als 300 Jahren die Portweinreben reifen, klettern hier höchst fotogen hügelaufwärts. Seit den 1980er-Jahren bauen viele Winzer auch erstklassige Tafelweine an. Alles rund um die edlen Tropfen erfährt man auf Reisen an den Douro im Museo de Douro in Peso da Régua. Dort findet sich auch ein schickes Lokal: Im »Castos e Pratos« (Rua José Vasques Osório) serviert man im stylishen Ambiente eines alten Warenlagers der Bahn kreative portugiesische Küche.

Die besten Adressen für Weinproben

PORTO
Im Sala Ogival im Börsenpalast kann man kostenlos drei portugiesische Weine probieren, die wöchentlich wechseln.

VILA NOVA DE GAIA
In zahlreichen Portweinkellereien kann man im Rahmen von Führungen Weine verkosten. Bei Cálem kostet die Führung inkl. Weinprobe € 4 und wird auf Einkäufe angerechnet, bei Taylor’s ist sie gratis.

REGION VINHO VERDE
Auf der Quinta do Ameal bei Ponte do Lima empfängt Besitzer Pedro Araújo seine Besucher oft persönlich zum Verkosten der hoch gelobten Weißweine.

DOURO-REGION QUINTA CASA DE AMARELA BEI CAMBRES
Hier keltert Familie Regueiro seit 1885 beste Portweine, seit 2000 auch hervorragende Tafelweine. Keine Massenabfertigung, sondern sehr persönliches Ambiente (Anmeldung empfohlen).

PORTWEININSTITUT SOLAR DO VINHO IN PESO DA RÉGUA
Im Portweininstitut Solar do Vinho in Peso da Régua, direkt neben dem Weinmuseum, kann man Portweine glasweise probieren. Multimediaspektakel und Weinverkostungslounge mit Douro-Blick gibt es in der Quinta do Seixo – The House of Sandeman.

Informationen über Reisen nach Portugal

Dämmerung über Porto und dem Duoro in Portugal

Dämmerung über Porto und dem Duoro in Portugal (Foto: Wikimedia Commons, Wurminister)

EINREISE
Für das EU-Land Portugal benötigen EU-Bürger zur Einreise lediglich einen Personalausweis.

ESSEN & TRINKEN
Die portugiesische Küche ist schlicht, aber schmackhaft. Noch immer spielt Stockfisch (Bacalhau) in unzähligen Varianten eine Hauptrolle, z. B. Kartoffelauflauf mit Bacalhau. Traditionsgetränk ist natürlich Portwein. Die Jugend Portos schlürft ihn heute auch als Splash – verdünnt mit Tonic. Perfekte Begleiter zum Essen: die großartigen Tafelweine vom jungen, spritzigen Vinho Verde bis zu körperreichen Roten.

UNTERKUNFT
Einfache Pensionen und Privatzimmer kosten ab € 30. Wer Wert auf ein stilvolles Ambiente legt, muss natürlich etwas tiefer in die Tasche greifen. Entlang der Küste findet man auch das ein oder andere internationale Badehotel, das man über Veranstalter günstig buchen kann. Wichtig zu wissen: Vor allem die Stadthotels von Porto veranschlagen die Zimmerpreise nach Auslastung.

KLIMA UND BESTE REISEZEIT FÜR REISEN
Zwischen Mai und Oktober liegt die beste Reisezeit. Wer baden möchte, sollte im Juli/August kommen – im Douro-Tal ist es zu dieser Zeit allerdings sehr heiß. Beste Reisezeit ist hier die Zeit der Weinlese (Sept./Okt.) In unserer Klima- und Reisewetter-Datenbank finden Sie die optimale Reisezeit für Reisen nach Portugal.

UNTERWEGS
In der Stadt Porto bewegt man sich mit Metro, Bus und Tram. Die Region Nordportugal kann man mit Bus und Bahn erkunden. Ideal für die Rundfahrt durch den Norden aber ist der Mietwagen.

MIETWAGENPREISVERGLEICH
Finden Sie mit unserem Mietwagenpreisvergleich den günstigsten Mietwagen für Ihre Reise nach Portugal.

REISE-PREISEVERGLEICH FÜR GÜNSTIGE PAUSCHALREISEN
Vergleichen Sie die Reisepreise für Portugal von 80 Pauschalreise-Veranstaltern und sparen Sie viel Geld. Mit Best-Price-Garantie!

GÜNSTIGSTER FLUG
Mit unserem aktuellen Preisvergleich finden Sie günstige Flüge für Reisen nach Portugal mit Best-Price-Garantie.

ESSEN & TRINKEN
Die portugiesische Küche ist schlicht, aber schmackhaft. Noch immer spielt Stockfisch (Bacalhau) in unzähligen Varianten eine Hauptrolle, z. B. Kartoffelauflauf mit Bacalhau. Traditionsgetränk ist natürlich Portwein. Die Jugend Portos schlürft ihn heute auch als Splash – verdünnt mit Tonic. Perfekte Begleiter zum Essen: die großartigen Tafelweine vom jungen, spritzigen Vinho Verde bis zu körperreichen Roten.

AUSKÜNFTE
AICEP Portugal Global, Zimmerstr. 56, 10117 Berlin Tel. 030-2541060, www.visitportugal.com

einfach €€ einfache Mittelklasse €€€ gehobene Mittelklasse €€€€ anspruchsvoll


WEITERE INFORMATIONEN
Der vollständige Artikel über Portugal- mit vielen Tipps zur Urlaubsplanung, Preisen, Adressen, Telefonnummern, Nebenkosten und Kalkulation der Urlaubsreise ist erschienen in REISE & PREISE 2-2011. Die Ausgabe können Sie sich für € 4,90 nach Hause schicken lassen (Heft bestellen)

(Elke Homburg, 2/2011)

Toogle Right