Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen So finden Sie Ihr Wunschziel
Folgen:
Mein R&P

Foto:

LUFTHANSA Neue Sitze werden eingebaut

Frankfurt am Main, 5.3.10 (tdt) – Deutschlands größte Fluggesellschaft möbelt die Kabinen von rund 200 Jets auf. Die im Europaverkehr fliegenden Airbus A 320 und Boeing 737 werden ab Ende des Jahres schrittweise umgebaut und erhalten unter anderem auch »komfortablere Sitze«, so Lufthansa-Passagevorstand Thierry Antinori.Dafür lässt das Unternehmen »mehr als 30 000 Sitze« produzieren, die etwas mehr Beinfreiheit garantieren. Die neuen Flugsessel werden in der Business Class und Touristenklasse installiert.Auch will die Gesellschaft, d

Foto:

SCHLAMPIGE WARTUNG USA - Risiko fliegt mit

Wer in USA mit dem Flugzeug unterwegs ist, geht ein gewisses Risiko ein.Es komme, berichtet die Zeitung »USA Today«, bei der Wartung der Jets immer wieder zu Nachlässigkeiten. Insgesamt sind demnach in den vergangenen sechs Jahren 65 000 Flugzeuge gestartet, obwohl bei der Wartung Fluguntauglichkeit festgestellt wurde. 18 Unfälle, bei denen 43 Menschen starben, seien darauf zurückzuführen. Grund für den nicht einwandfreien Zustand des Fluggeräts sind mangelhaft ausgeführte Reparaturen und Mechaniker ohne die dafür nötige Qualifikation. A

Foto:

FLIEGEN Jahr der Billigflieger

Während die traditionellen Fluggesellschaften 2009 durch schwere Turbulenzen flogen, verspürten Europas Billigflieger viel Aufwind:Die Discount-Airlines beförderten 162,5 Millionen Passagiere – 8,7 Prozent mehr als im Vorjahr. Das zeige deutlich, »wohin der Trend geht«, kommentiert John Hanlon, Generalsekretär der European Low Fares Airline Association (ELFAA).Der – in Brüssel ansässigen – Organisation gehören 13 Gesellschaften an, die mit 26 157 Mitarbeitern 693 Jets betreiben und pro Tag 3815 Flüge anbieten. Durchschnittal

Foto:

USA Die attraktivsten Feste

Washington, 8.3.10 (tdt) – Die Fiesta im texanischen San Antonio und der 100. Geburtstag der kanadischen Marine in Halifax sind die Spitzenreiter unter den 100 attraktivsten Ereignissen des Jahres 2010 in Nordamerika – alljährlich zusammengestellt von der Reisebus-Organisation ABA (www.buses.org).Das fast 120 Jahre alte Fest in San Antonio (15. bis 25. April) zieht jährlich rund 3,5 Millionen Menschen an. Und mindestens 30 Kriegsschiffe aus 15 bis 20 Nationen kommen nach Halifax, wenn Kanadas schwimmende Wehr ihr Centennial (28. Juni bis 2.Juli) feiert. Die Navy-Schiff

Foto:

LOS ANGELES Auf den Spuren der Gangster

Los Angeles, 8.3.10 (tdt) – Tourismus ist das jüngste Instrument gegen die Banden-Kriminalität in Los Angeles: L.A. Gang Tours führt Besucher durch die berüchtigsten Quartiere des Stadtteils South Central.Stationen der zweistündigen Rundfahrt sind unter anderem das L.A. County Jail, das mit über 20 000 Insassen größte Gefängnis der Welt, das Jordan Downs Housing Project, ein Sozialbaugebiet mit hoher Verbrechensrate, und das Gerichtsgefängnis (Hall of Justice Jail), in dem notorische Gangster wie Al Capone-Partner Mickey Cohen oder Bu

Foto:

USA Black Box soll abgehört werden

Washington, 8.3.10 (tdt) – Die US-Luftfahrtbehörde erwägt, die in der so genannten »Black Box« aufgezeichneten Cockpit-Gespräche regelmäßig abzuhören und auszuwerten. Damit will die zuständige Federal Aviation Administration (FAA) sicherstellen, dass sich Piloten ausreichend auf ihren Job konzentrieren.Grund: Nach einem Flugzeugabsturz mit 50 Toten im Februar 2009 hatte sich herausgestellt, dass die Flugzeugführer, über ein Privatgespräch vertieft, zu spät auf Warnzeichen reagierten. 

Foto:

FLUGHÄFEN Wo die größten Verspätungen drohen

In Europa brauchen Fluggäste auf dem Flughafen von Las Palmas auf Gran Canaria am meisten Geduld:Dort hob 2009 jedes Flugzeug im Schnitt mit einer Verspätung von 18,91 Minuten ab. Nicht viel besser sah es auf dem Flughafen Rom-Fiumicino (18,82) und Teneriffa Sur (18,37) aus.Zu den Airports mit den größten Abflugverspätungen gehörten – wie eine Statistik der Luftfahrtsicherheitsorganisation Eurocontrol weiter zeigt – zudem Istanbul-Atatürk (16,51), Pisa (15,27), Larnaca (14,66), London-Luton (13,97), Antalya (13,72), Lissabon (13,54) und Rom-Ciamp

Foto:

LUFTHANSA Airline will Gepäckschäden minimieren

Deutschlands größte Fluggesellschaft transportiert jährlich 53 Millionen Gepäckstücke ihrer Passagiere.Für die dabei auftretenden Schäden an den Koffern muss Lufthansa fast sechs Millionen Euro aufwenden. Diesen Betrag will das Unternehmen nun mit einer Kampagne »massiv reduzieren«. Weltweit sollen alle, die das Gepäck verladen, für sorgsameres Handeln sensibilisiert werden. Überdies werden die Mitarbeiter angehalten, beim Check-in besser auf Vorschäden an den Gepäckstücken zu achten.(9.3.10, tdt)

Foto:

SINGAPUR Windtunnel für Touristen

Im asiatischen Stadtstaat Singapur entsteht der größte Windtunnel für Touristen.Die 17 Meter hohe Plexiglasröhre wird im kommenden Sommer eröffnet. In dem sehr starken Windstrom schweben Besucher wie bei einem Fallschirmsprung, aber ohne den Schirm. Die »Springer« starten vom Boden aus, Anfänger werden von einem Instrukteur begleitet. Eine halbe Stunde soll – inklusive Einführung – umgerechnet etwa 20 Euro kosten.(9.3.10, tdt)

Unterkategorien

Toogle Right