Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug

Foto:

ABC-Inseln Beste Reisezeit ABC-Inseln

Die ABC-Inseln können das ganze Jahr über bereist werden. Während der Regenzeit gibt es nur kurze, kräftige Schauer. Die beste Reisezeit dauert von Dezember bis Mai, wenn es mittags zwar heiß wird, es aber nachts abkühlt. Die Temperaturen sind das ganze Jahr über gleichmäßig hoch bei ca. 28 - 30 °C, der Passatwind sorgt stets für eine frische, angenehme Brise. Wichtig für Reisende: Die Inseln liegen außerhalb des Hurrikan-Gürtels.

Foto:

Beste Reisezeit Trinidad und Tobago

Die Temperaturen locken das ganze Jahr nach Trinidad & Tobago, denn von Tiefsttemperaturen um 21 Grad können wir Europäer nur träumen. Die trockensten Monate und somit die bevorzugte Reisezeit ist von Dezember bis Mai. Wer gegen den einen oder anderen Regenschauer nichts einzuwenden hat, reist in der Nebensaison (Oktober bis Dezember und April bis Juni) zu günstigen Preisen. Die Durchschnittstemperaturen liegen das ganze Jahr bei 28 Grad, in den Bergregionen ist es etwas kühler. Achtung: Die Inseln können zwischen Juni und November von Hurrikanes heimgesucht

Foto:

Guadeloupe Beste Reisezeit Guadeloupe

Ähnlich wie Martinique kann man Guadeloupe ganzjährig bereisen. Zwischen Juli und November besteht allerdings Hurrikan-Gefahr. Die trockensten Monate liegen zwischen Februar und April. In den Wintermonaten Dezember bis Februar ist es nicht allzu schwül und besonders abends angenehm mild.

Foto:

Dominica Beste Reisezeit Dominica

Die touristische Hochsaison auf Dominica liegt im Winter von Dezember bis April. Die Regenzeit von Juni bis November bringt neben Nachmittagsschauern auch niedrige Preise, das Klima ist dann jedoch, besonders von August bis Oktober, außerordentlich schwül. An der Küste fallen die Temperaturen nur selten unter 29 Grad. Im September/Oktober kann stürmisches Wetter hinzukommen sowie Hurrikane.

Foto:

Beste Reisezeit Martinique

Diese Antillen-Insel Martinique kann eigentlich das ganze Jahr bereist werden, denn es kann immer mal einen Regenschauer geben. Die Temperaturen liegen meist bei angenehmen 23-26 Grad. Es herrscht feucht-heißes Tropenklima. Von Juni bis Oktober fallen 2/3 der Jahresniederschläge, und man muss mit Zykonen rechnen. Die Luft ist dann extrem schwül und erwärmt sich bis zu 30 Grad. Die Hauptreisezeit ist zwischen Dezember und April, etwas mehr Schauer kann es zwischen Juni und Oktober geben.

Foto:

St. Vincent Beste Reisezeit St. Vincent

Von Juni bis November kommt es auf St. Vincent oft zu kurzen, heftigen Regenschauern, dann können auch Hurrikane auftreten. Allein im Juli regnet es auf St. Vincent bis zu 26 Tage. Die trockeneren Monate sind Januar bis Mai, dies ist auch die Hauptreisezeit. Besonders im August und September ist die Insel üppig grün, mit angenehmen Temperaturen. Wem also ein paar Regenschauer nichts ausmachen, reist in diesen Monaten. Die Durchschnittstemperaturen liegen das ganze Jahr bei 28 Grad, in den Bergregionen ist es etwas kühler.

Foto:

Virgin Islands Beste Reisezeit Virgin Islands

Im Prinzip sind die British Virgin Islands ganzjährig bereisbar, das Klima ist tropisch mild und die Temperaturen pendeln sich im Sommer zwischen 25-28 Grad ein. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, reist nicht in den Monaten zwischen Juli und Oktober, dann ist Hurrikane-Saison! Wer kann, der reist außerhalb der Hochsaison (Dezember-Mai), denn dann sind die Hotels um ein Drittel günstiger und das Wetter ist trotzdem schön.

Foto:

Beste Reisezeit Beste Reisezeit Grenada

Die Karibikinsel Grenada ist ganzjährig bereisbar, durch kühle Winde aus nordöstlicher Richtung steigen die Temperaturen fast nie über 30 Grad. Die Regenzeit ist zwischen Juni und November, dann kann es bis zu 20 Tage monatlich regnen. Ganz ohne Regen kommt man allerdings auf Grenada eher selten weg, denn auch in der Trockenzeit zwischen Januar und April gibt es den ein oder anderen Schauer. Die angenehmste Reisezeit sind sicherlich die trockeneren Monate.

Foto:

Barbados Beste Reisezeit Barbados

Im Prinzip ganzjährig bereisbar, wenngleich das Wetter während der Sommermonate ungleich schwüler und wärmer ist. Die anderen Sommer- und Herbstmonate sind für einen Urlaub geeignet, jedoch muss man öfters mit leichteren Niederschlägen rechnen und von Juli bis Oktober dauert die Hurrikan-Saison an.