Flüge Hotels Pauschalreise Pauschal Mietwagen Rundreisen Kataloge

Sommer auf den Malediven verlängern

Foto: Mike Swigunski / unsplash

Malediven Den Sommer auf den Malediven verlängern

Wenn es draußen lange dunkel ist und die Sonne kaum noch Wärme liefert, bekommen viele Menschen Wehmut. Sie sehnen sich nach ein paar Tagen am Strand und wohlig warmem Wasser. Wer im Winter nichts mit Schnee anfangen kann, den zieht es in eines der tropischen Paradiese. Eines ist die Inselwelt der Malediven.

Einfache Anreise und hoher Komfort

Die Malediven sind von Deutschland aus leicht zu erreichen. Es gibt verschiedene Fluggesellschaften, die das Reiseziel anfliegen. Discover Airlines fliegt beispielsweise zweimal pro Woche von Frankfurt nach Male, der Hauptstadt des Landes. Der Flug dauert etwa zehn Stunden. Zu den Malediven beginnt die Reise am Abend, sodass die Reisenden am Morgen im Inselparadies sind. Von hier erfolgt dann die Weiterreise zu den Resortinseln. Meist erfolgt der Transfer mit dem Wasserflugzeug oder mit Schnellbooten.

Der Rückflug erfolgt am Vormittag, sodass die Heimat am Abend erreicht wird. Discover Airlines gehört zur Lufthansa Group und ging 2021 aus der Eurowings Discover hervor. Die Airline hat aktuell über 50 Reiseziele in ihrem Programm. Die Einreise auf den Malediven ist unkompliziert. Reisende müssen über einen gültigen Reisepass verfügen. Der maledivische Zoll erteilt den Gästen am Flughafen ein Touristenvisum für einen maximal 30-tägigen Aufenthalt.

Mit dem Meer eins werden

Die meisten Inseln sind nicht groß. Es gibt jedoch ausreichend Platz, damit die Resorts ein abwechslungsreiches Freizeitangebot anbieten können. 1.192 Inseln recken ihre „Hälse“ aus dem Indischen Ozean. Hier sind rund fünf Prozent der weltweiten Korallenriffe zu finden. Kein Wunder, dass sich hier die Meeresbewohner besonders wohlfühlen. Über 1.000 Fischarten leben inmitten dieser Traumwelt. Tauchen und Schnorcheln gehören zu den beliebtesten Sportarten.

Neben den bunt schillernden Fischen gibt es auch größere Meeresbewohner. So können Schnorchler mit ungefährlichen Walhaien oder Mantas schwimmen. Eines der schönsten Hausriffe hat die Insel Vilamendhoo. Es ist nur 20 Meter vom Strand entfernt und damit sehr gut erreichbar. Die Insel befindet sich auf dem Süd-Ari-Atoll und verfügt über ein exklusives Wellness-Center. Das Resort überzeugt Familien durch ein abwechslungsreiches Angebot für Kinder.

All-inclusive empfehlenswert

Die Malediven sind kein günstiges Pflaster. Wer glaubt, mit der Buchung einer Halbpension Geld zu sparen, liegt falsch. Snacks und Freizeitaktivitäten sind preisintensiv. Es ist sinnvoll, ein All-inclusive-Paket zu buchen. Neben der Verpflegung bieten die Resorts auch viele Freizeitaktivitäten kostenlos an. Einige Erlebnisse sollten sich Urlauber jedoch nicht entgehen lassen, auch wenn sie Geld kosten.

Dazu gehört der Besuch eines Unterwasserrestaurants. Die Gäste dinieren nur von einer Glaswand vom Meer getrennt und beobachten die zauberhafte Welt im Wasser. Ziemlich bekannt ist das Conrad Maldives Rangalí, größer und eben so exklusiv ist das Restaurant auf Hurawalhi. Auch Wellness lässt sich unter Wasser betreiben, so im Lima Spa auf der Insel Huvafen Fushi, die zum Nord-Male-Atoll gehört.

Die Kultur genießen

Die Strände, das üppige Freizeitangebot an Land und im Meer lassen häufig kaum Zeit, um das Land und seine Einwohner kennenzulernen. Wer ein wenig vom Leben der Einheimischen mitbekommen möchte, besucht eine der bewohnten Inseln. Male ist die quirlige Hauptstadt, die über malerische Gassen verfügt. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören das Nationalmuseum, der benachbarte Sultan Park und die Masjid Al-Sultan Muhammad Thakurufaanu Al Auzam Moschee. Die zweite Stadt der Malediven liegt ganz im Süden des Landes und heißt Addu-City.

Die Malediven sind ein tropisches Ferienparadies, in dem Mitteleuropäer das triste Grau des heimischen Winters vergessen können.

(15.10.2023, pl)

LOGO Reisen der Fernost Spezialist
Mehr Reisespecials ...
REISE und PREISE aktuelle Ausgabe
AKTUELLES HEFT kaufen
ABO SHOP
Newsletter
E-Paper freischalten

ÜBERSICHT

SHOP | ABO
Einzelheft | Archiv seit 1987