Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
Suche Flüge Hotels Kleinanzeigen Kataloge
Den Traumurlaub perfekt planen & buchen

Emirates

Bis Mitte des Jahres stockt Emirates sein Flugprogramm nach Australien auf

Emirates Australien-Frequenzen werden erhöht

Emirates reagiert auf die gestiegene Nachfrage nach Australien-Flügen und erhöht seine Frequenzen zu drei Zielen in Down Under.

Ab dem 1. Juni bietet die Fluggesellschaft einen zweiten täglichen Flug von und nach Brisbane an. Bereits ab 26. März wird Melbourne von zwei auf drei tägliche Verbindungen aufgestockt. Die neue Verbindung führt dabei über Singapur, wo ein kurzer Zwischenstopp eingelegt wird. Ab dem 1. Mai fliegt Emirates zudem wieder dreimal täglich direkt nach Sydney. Melbourne und Sydney werden damit wieder auf dem Niveau von vor der Pandemie angeflogen. Darüber hinaus werden ab 26. März auch die Flüge nach Christchurch in Neuseeland über Sydney wieder ins Streckennetz aufgenommen.

Mehr zum Thema

Die Flüge nach Melbourne und Sydney sowie die zusätzliche Verbindung nach Brisbane werden mit Boeing 777-300ER-Jets in Drei-Klassen-Konfiguration durchgeführt. Auf dem dritten täglichen Flug zwischen Dubai und Sydney erleben Fluggäste in der Emirates-A380 die neue Premium Economy Class. Die Airline bietet derzeit auch einen täglichen A380-Flug nach Perth an.

Bis Mitte des Jahres stockt Emirates damit sein Flugprogramm nach Australien auf 63 wöchentliche Flüge auf und fliegt wöchentlich mehr als 55.000 Passagiere in die wichtigsten Städte des Kontinents. Mit dem Ausbau des Flugangebotes unterstreicht Emirates seine Unterstützung für den Wiederaufschwung Australiens in der Reise- und Tourismusbranche nach der Pandemie. Außerdem stärkt die große Frachtkapazität von 22 Tonnen, die die Boeing 777-300ER bietet, die Import- und Exportmöglichkeiten mit Australien.

Mit der dritten Flugverbindung zwischen Dubai und Melbourne via Singapur kommt Emirates auch der starken Nachfrage nach Flügen zwischen dem südostasiatischen Stadtstaat und der australischen Metropole nach.

Die Verbindung von Christchurch über Sydney bietet Passagieren die einzige Möglichkeit, mit einer A380 zwischen den beiden Städten zu fliegen. Passagiere kommen auf diesem Flug in den Genuss des neuesten Bordprodukts des Emirates-Flaggschiffes, darunter auch die neue Premium Economy Class.

Emirates fliegt seit mehr als 25 Jahren nach Australien und hat seine Verbindungen nach Sydney, Melbourne, Brisbane und Perth sowie zu anderen Zielen über sein Drehkreuz Dubai seit 1996 sukzessive ausgebaut.


(25.01.2023, rp)

Blick über die Altstadt: Palermo hat sich zum attraktiven Ziel für Städtereisende gemausert

Blick über die Altstadt: Palermo hat sich zum attraktiven Ziel für Städtereisende gemausert

Urlaub auf Sizilien Den Inselnorden von Palermo aus entdecken

Der Nordwesten Siziliens steht ein bisschen im Schatten des strahlenden Taormina, des Ätna und der Barockstädte im Osten. Dabei hat sich Palermo längst zu einem spannenden City-Ziel gewandelt. In der Nähe locken der Zingaro-Naturpark und der unvollendete Tempel von Segesta.
- Desktop