Flüge Hotels Pauschalreise Pauschal Mietwagen Rundreisen Kataloge
Alles Beere oder was? Die Erlebnis-Dörfer des Erdbeer-Anbauers aus Mecklenburg-Vorpommern sind vor allem bei Familien mit Kindern beliebt.

Alles Beere oder was? Die Erlebnis-Dörfer des Erdbeer-Anbauers aus Mecklenburg-Vorpommern sind vor allem bei Familien mit Kindern beliebt. Foto: Karls Erdbeerhof/Karls Erdbeerhof/dpa

Alles Erdbeere Karls eröffnet neues Erlebnis-Dorf in Sachsen

Zwischen Dresden und Leipzig dreht sich wieder vieles um die Erdbeere - und um Bockwurst. Ihr ist eine eigene Themenwelt gewidmet, samt Senfrutsche.

Für Familien, die in Sachsen Urlaub machen, gibt es eine neue Attraktion. Die für ihre Erdbeer-Produkte bekannte Kette Karls eröffnet in der Stadt Döbeln ein neues Erlebnis-Dorf. 

Im ersten Bauabschnitt erstreckt sich der Park an der Autobahn 14 - ungefähr auf halbem Weg zwischen Dresden und Leipzig - auf rund 6 Hektar, im Sommer sollen 1,5 Hektar für ein Maislabyrinth hinzukommen, wie das Unternehmen auf Anfrage mitteilte. 

Neben Raupenbahn, Kletter-Erdbeere, Traktorbahn und XXL-Hüpfkissen setzt Karls in Sachsen auf das Thema Bockwurst. Ein eigens kreiertes «Bockwurstland» wartet mit Bockwurstschleuder und Senfrutsche auf. 

Karls hat schon mehrere Erlebnis-Dörfer: Vier verteilen sich entlang der Ostseeküste, eines liegt in Elstal bei Berlin. Das Konzept setzt auf Ganzjahresbetrieb und steht auch an Regentagen und im Winter offen. Der neue Park in Döbeln eröffnet am 23. März (Samstag).

Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten
Mehr Reiseberichte ...
REISE und PREISE aktuelle Ausgabe
AKTUELLES HEFT kaufen
ABO SHOP
Newsletter
E-Paper freischalten

ÜBERSICHT

SHOP | ABO
Einzelheft | Archiv seit 1987