Flüge Hotels Pauschalreise Pauschal Mietwagen Rundreisen Kataloge

 ??? BILD-ALTERNATIVER-NAME ???

Krka-Wasserfälle im Krka-Nationalpark, ein perfektes Ziel für Naturliebhaber. Foto: Anastasia S./ pexels

Kroatien Die 3 spektakulärsten Naturphänomene

Kroatien ist ein Land mit vielen Gesichtern. Seine atemberaubende Küste und historischen Städte ziehen daher jedes Jahr aufs neue unzählig viele Touristen an. Und auch Naturliebhaber kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten, denn neben beeindruckenden Felsformationen, Küsteninseln und Stränden verbergen sich atemberaubende Naturphänomene in diesem Land.

Wenn Sie für den nächsten Urlaub also eine Villa in Kroatien ins Auge gefasst haben, erfahren Sie in diesem Artikel, welche 3 Naturhighlights auf Ihrer Reiseroute nicht fehlen dürfen. Denn selbst, wenn Sie nur eines der drei mit eigenen Augen gesehen haben, war die Reise bereits ein voller Erfolg.

1. Krka Nationalpark

Der Krka Nationalpark wurde im Jahr 1985 gegründet und zählt damit zu den ältesten Nationalparks des Landes. Der Park liegt im Süden und erstreckt sich über eine Fläche von rund 109,5 Quadratkilometern entlang des gleichnamigen Flusses Krka. Zwar können Sie einige tolle Plätze auf Holzstegen erkunden, es lohnt sich aber allemal, eine mehrstündige Bootstour zu buchen.

Eine der Hauptattraktionen? Die sieben Wasserfälle, von denen der Skradinski Buk der bekannteste und spektakulärste ist. Er erstreckt sich über eine Länge von 800 Metern, ist 400 Meter breit und fällt über 17 Stufen in die Tiefe. Er zählt außerdem zu den schönsten Travertin-Wasserfällen Europas.

Im Herzen des Parks liegt die Insel Visovac, welche Sie mit einem Boot erreichen können. Hier befindet sich ein Franziskanerkloster, das im 15. Jahrhundert gegründet wurde und heute ein bedeutendes kulturelles und historisches Erbe darstellt, denn es hält eine wertvolle archäologische Sammlung bereit. 10 Mönche leben hier noch und sonntags können Sie an der Messe teilnehmen. Wenn Sie also eine Finca in Kroatien im südlichen Teil gebucht haben, sollten Sie versuchen, diese einzuplanen.

2. Blaue Höhle auf der Insel Biševo

Die blaue Höhle, in der Landessprache als Modra Špilja bekannt, ist ein faszinierendes Naturwunder auf der kleinen Insel Biševo. Obwohl die Insel selbst nur 5,8 Quadratkilometer groß ist, kam sie aufgrund der im Jahr 1884 entdeckten Höhle ganz groß raus. Die Grotte ist etwa 24 m lang, 10–12 m tief und etwa 3 m breit.

Doch wie entsteht diese faszinierende Farbe und das Leuchten? Dies ist einem besonderen Effekt zu verdanken: Das Sonnenlicht gelangt durch eine Unterwasseröffnung in die Höhle und beleuchtet das Wasser damit von unten. Dieses Licht wird dann reflektiert und erzeugt ein intensives blaues Leuchten, das die gesamte Höhle erstrahlen lässt. Da der Effekt also vom Sonnenstand abhängig ist, sollten Sie einen Besuch zwischen 11 und 13 Uhr einplanen. Denn dann steht die Sonne am höchsten und das Licht wird am stärksten reflektiert.

3. Nationalpark Plitvicer Seen

Am bekanntesten ist wohl der Nationalpark Plitvicer Seen. Er ist der älteste und größte Nationalpark Kroatiens und gehört bereits seit 1979 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der Park erstreckt sich über eine Fläche von 296 Quadratkilometern und umfasst 16 Seen sowie sage und schreibe 90 Wasserfälle in unterschiedlichen Größen und Arten.

Hier erwarten Sie zahlreiche Wanderwege, Aussichtspunkte und Höhlen, welche um die oberen und unteren Seen herum zu finden sind. Touristen lieben den Steg über den unteren Seen, von dem aus sie einen tollen Blick auf die Kaskaden und das kristallklare Wasser haben.

Im Park finden Sie mit dem Veliki Slap auch den höchsten Wasserfall Kroatiens, der sich aus einer Höhe von 78 Metern in die Tiefe stürzt. Wer hier jedoch Ruhe in der Natur vermutet, liegt leider falsch, denn an den Plivicer Seen müssen Sie leider, je nach Jahreszeit, mit Massentourismus rechnen. Planen Sie eine Anreise mit einem Mietwagen, sollten Sie sich vorher über Parkplätze und Auslastung informieren.

(05.07.2024, vm)

Mehr Reisespecials ...

Discover Airlines, die Ferienfluggesellschaft der Lufthansa Group

Fliegen mit Freude Discover Airlines, die Ferienfluggesellschaft der Lufthansa Group

Ein Schreibtisch ist der Mittelpunkt der Produktivität

Ein höhenverstellbar Schreibtisch von Liftor

Schreibtisch im Mittelpunkt Die richtige Höhe eines Arbeitstisches

 Planung Gruppenreisen

Gemeinsam die Welt entdecken im perfekten GruppenurlaubFoto:duy-pham/unsplash

15 Überlegungen Die Planung eines Gruppenurlaub

 Die schönste Zeit des Jahres - Urlaub

Urlaub, für viele die schönste Zeit des Jahres Foto: Canva

Den eigenen Traumurlaub günstig organisieren Wertvolle Tipps für Sparfüchse

Werbung
REISE und PREISE aktuelle Ausgabe

ÜBERSICHT

SHOP | ABO
Einzelheft | Archiv seit 1987
 
 
Desktop