Innovation und PR: Viermal im Jahr werden die Ispo-Awards vergeben.

Innovation und PR: Viermal im Jahr werden die Ispo-Awards vergeben. Foto: Thomas Plettenberg/Messe München GmbH/dpa-tmn

ISPO Funktional und nachhaltig: Neues für die Skipiste

Eine Snowboard-Bindung für alle Fälle oder Skier mit Algen-Technologie: Hier sind sechs Innovationen für den Einsatz im Schnee, die bei der Sportartikelmesse Ispo besonders ins Auge fielen.
So weiß wird «MSC Euribia» nicht bleiben: Der Rumpf bekommt einen Anstrich in Türkis und Blau mit dem Aufruf #savethesea.

So weiß wird «MSC Euribia» nicht bleiben: Der Rumpf bekommt einen Anstrich in Türkis und Blau mit dem Aufruf #savethesea. Foto: Bernard Biger/Chantiers de l’Atlantique/MSC Cruises/dpa-tmn

Achterbahn und Magic Carpet Die neuen Kreuzfahrtschiffe 2023

Sie haben klangvolle Namen wie Ascent, Jubilee und Viva und ihr Fassungsvermögen reicht von Dörflein (192 Passagiere) bis Kleinstadt (6300 Passagiere). Hier sind die Neuzugänge der Reedereien.
Das Winchester Mystery House gibt sich äußerlich eindrucksvoll, aber innen warten diverse bauliche Kuriositäten.

Das Winchester Mystery House gibt sich äußerlich eindrucksvoll, aber innen warten diverse bauliche Kuriositäten. Foto: Michael Halberstad/Visit California/dpa-tmn

USA-Reise Silicon Valley: Urlaub zwischen Hightech und Mystery-Villa

Google, Apple, Facebook: Das Silicon Valley südlich von San Francisco ist als Nabel der Tech-Industrie bekannt. Ist es deshalb nur ein Reiseziel für Computernerds? Unsere Autorin ist hingefahren.
Wegen der strikten Corona-Maßnahmen in China muss das Disneyland in Shanghai wieder schließen.

Wegen der strikten Corona-Maßnahmen in China muss das Disneyland in Shanghai wieder schließen. Foto: Stringer/EPA/dpa-tmn

Strikte Maßnahmen Disneyland in Shanghai schließt wegen Corona erneut

Das Disneyland in Shanghai kann erneut keine Besucher empfangen. Wegen Corona-Maßnahmen der Regierung musste das Resort in diesem Jahr bereits mehrfach schließen. Der Zeitpunkt der Wiedereröffnung ist unklar.
E-Tretroller zum Mieten auf der Place du Trocadero - Auch in Paris sind Touristen und Einheimische oft recht unvorsichtig unterwegs. Die Stadt denkt nun über ein Verbot nach.

E-Tretroller zum Mieten auf der Place du Trocadero - Auch in Paris sind Touristen und Einheimische oft recht unvorsichtig unterwegs. Die Stadt denkt nun über ein Verbot nach. Foto: Christian Böhmer/dpa

Verbot droht E-Scooter-Verleiher in Paris verschärfen ihre Regeln

Touristen und Bewohner sind in Paris mit E-Scootern kreuz und quer unterwegs. Weil die Stadt nun über ein Verbot nachdenkt, verschärfen die Vermieter die Regeln.
Tummelplatz der Tourengeher: Die drei Granitnadeln Torres del Paine sind die Wahrzeichen des Nationalparks.

Tummelplatz der Tourengeher: Die drei Granitnadeln Torres del Paine sind die Wahrzeichen des Nationalparks. Foto: Manuel Meyer/dpa-tmn

Im Süden von Chile Im Torres del Paine sorgen Pumas für Adrenalinschübe

In Patagonien, tief im Süden Chiles, wartet eines der größten Abenteuer Südamerikas. Im Nationalpark Torres del Paine wandert man zwischen Gletschern, Gipfeln und scheuen Geisterkatzen.
Arbeiter in Garmisch-Partenkirchen arbeiten bei der alljährlichen Seilbahnrevision.

Arbeiter in Garmisch-Partenkirchen arbeiten bei der alljährlichen Seilbahnrevision. Foto: Angelika Warmuth/dpa

Inflationsopfer? Ungewisse Aussichten für die neue Wintersport-Saison

Wintersport ist teuer - und viele Menschen sparen wegen der hohen Inflation bei ihren Konsumausgaben. Skigebiete können zumindest auf die Besserverdiener hoffen.
Der Europa-Park hat bereits mehrere Achterbahnen. Nun soll eine neue hinzukommen.

Der Europa-Park hat bereits mehrere Achterbahnen. Nun soll eine neue hinzukommen. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Archiv

Baugenehmigung steht Europa-Park darf neue Achterbahn bauen

Sie war schon länger geplant, nun steht ihrem Bau nichts mehr im Weg: Der Europa-Park bekommt eine neue Achterbahn. Die Eröffnung dürfte aber noch etwas auf sich warten lassen.
Am Flughafen München soll die Kontrolle des Handgepäcks bald bequemer und zügiger werden.

Am Flughafen München soll die Kontrolle des Handgepäcks bald bequemer und zügiger werden. Foto: Lino Mirgeler/dpa

Neue Sicherheitstechnik Flughäfen setzen auf CT-Scanner: Schnellere Gepäckkontrollen

100 Milliliter lautet bislang die Grenze für Flüssigkeiten im Flug-Handgepäck. Neue Technik könnte die Einschränkung überflüssig machen und kommt langsam auch an deutschen Flughäfen an.
Am Flughafen München soll die Kontrolle des Handgepäcks bald bequemer und zügiger werden.

Am Flughafen München soll die Kontrolle des Handgepäcks bald bequemer und zügiger werden. Foto: Lino Mirgeler/dpa

Schnelle Kontrolle Flughafen München startet neue Sicherheitstechnik

Am Flughafen sollen die Kontrollen für Handgepäck und Passagiere beschleunigt werden. Hilfreich ist dabei eine Technik, die aus einem ganz anderen Bereich bekannt ist.
Palmen statt kahler Bäume: Ein winterlicher Langzeiturlaub im Süden oder in Asien ist verlockend

Palmen statt kahler Bäume: Ein winterlicher Langzeiturlaub im Süden oder in Asien ist verlockend Foto: iStock

Überwintern im Süden Verlockung Langzeiturlaub - und die Fallstricke

Der Kälte und den hohen Energiekosten entfliehen: Das klingt verlockend und entsprechend werben Reiseveranstalter vermehrt mit Langzeiturlaubsangeboten. Doch wie attraktiv ist das wirklich?

Grauer Himmel, täglich wird es früher dunkel und kälter. Gleichzeitig sind die Heiz- und Stromkosten hoch. Alldem möchte man doch am liebsten entfliehen.

Und plötzlich flattert dann noch ein Angebot ins Haus: Reiseanbieter werben für Langzeiturlaub im Winter. «Überwintern unter Palmen» oder «Schreibtisch mit Meerblick» lauten die verlockenden Überschriften, die sich nicht nur an Rentner und Aussteiger auf Zeit, sondern gezielt auch an Menschen im Homeoffice richten.

Da spielt der ein oder andere schon mit dem Gedanken: Könnte man nicht einfach im warmen Süden überwintern? So verlockend das auf den ersten Blick erscheint: Da sind einige Dinge zu bedenken.

 TIPP Dem Winter entfliehen und dabei noch sparen

Veranstalter locken mit Rabatten

Da sind zunächst einmal die Kosten: Natürlich sind die vergleichsweise günstigen Preise in der Nebensaison reizvoll. Reiseanbieter werben für Langzeiturlaub in Ferienzielen, in denen es auch im Winter mild ist, und locken zugleich mit Rabatten und teils mit speziell aufs mobile Arbeiten ausgelegten Hotelzimmern.

Bequem sind diese Pauschalreisen ohne Frage. Aber selbst mit Rabatt haben die ausgedehnten Ferien immer noch ihren Preis: Je nach Angebot muss man für drei Wochen in einer Hotelanlage im Süden gut und gerne 600 bis 1500 Euro rechnen - pro Person, versteht sich.

Alternativ können Urlauber auf die Suche nach einem Apartment oder Ferienhaus gehen. Auch Privatvermieter geben bei längerer Mietdauer gern Rabatte. Ein Nachteil: Die Domizile sind oft auf Sommerurlauber ausgerichtet. Man sollte prüfen, ob sie eine Heizung haben, wenn das Wetter am Reiseziel auch mal ungemütlicher werden kann. Und: Zur Miete kommen noch die Kosten für Anreise und Verpflegung.

 TIPP Richtig versichert in den Langzeiturlaub

Tavernen zu, Temperaturen kühler als erwartet

Stichwort Wetter: Die meisten im Winter beliebten Ferienziele bieten ein mildes Klima, wenn es in Deutschland kalt, nass und grau ist. Doch die Temperaturen, die man vielleicht aus dem Sommerurlaub gewöhnt ist, kann man an vielen dieser Ziele nicht erwarten.

In der Nebensaison ist an beliebten Urlaubsorten zudem meist deutlich weniger Betrieb. Deswegen könnte vor Ort einiges an Gastronomie- und Freizeitangeboten geschlossen sein. Im Zweifel sollte man sich dazu direkt beim Veranstalter oder Vermieter vor der Buchung schlau machen. Oder man fragt beim regionalen Tourismusverband nach.

Weniger Energiekosten in Abwesenheit

Wer glaubt, er spare mit einem langen Urlaub im Süden alle Energiekosten zu Hause, sitzt möglicherweise einem Irrglauben auf. Zum einen wird bei Mietwohnungen meist ein Teil der Heizkosten per Wohnfläche und nicht nach Verbrauch abgerechnet. Zum anderen: Stellt man etwa die Heizung komplett ab, droht schlimmstenfalls Schimmel in der Wohnung, warnt das Umweltbundesamt (UBA).

Allerdings kann die Heizung bei längerer Abwesenheit von mehreren Wochen demnach deutlich gedrosselt werden: Eine Grundtemperatur von etwa 10 Grad, aber mindestens 5 Grad sollte dabei in den Räumen eingehalten werden, rät das UBA. Lüften (lassen) ist auch dann wichtig, besonders wenn man viele Pflanzen in den Wohnräumen hat. Sonst kann sich Schimmel bilden.

Der Gesamtverband der Versicherer warnt in unbeheizten Häusern indes vor Frostschäden an Wasserrohren. Selbst die Frostschutzeinstellung am Heizkörper (Frostwächter genannt) hilft dagegen nur bedingt.

Sparpotenzial mit Blick auf die Energiekosten hat man bei längerer Abwesenheit vor allem im Warmwasser- und Stromverbrauch.

Untervermieten? Das geht nicht ohne weiteres

Damit sich Einbrecher das Haus nicht als Ziel ausgucken, raten Fachleute etwa dazu, mit einer Zeitschaltuhr regelmäßig abends Licht einzuschalten, um das Haus bewohnt aussehen zu lassen. Eine Liste mit Tipps hat zum Beispiel die Einbruchschutz-Initiative «Nicht bei mir» zusammengestellt. (www.nicht-bei-mir.de/tipps/richtig-verhalten)

Der beste Schutz ist, wenn die Wohnung tatsächlich bewohnt wird. Warum also nicht gleich untervermieten? Dafür braucht man jedoch die Zustimmung des Vermieters - unabhängig vom Zeitraum, über den man die Wohnung untervermietet, erläutert der Berliner Mieterverein.

Vor der Workation stehen einige Fragen

Bleibt noch die Frage nach der Workation-Option: Arbeit (englisch = work) mit Urlaub (englisch = vacation) verknüpfen, das klingt doch wahrlich verlockend. Doch vorher gilt es einige Fragen zu klären, erinnert die Arbeitnehmerkammer Bremen. Unter anderem: Erlaubt der Arbeitgeber das Arbeiten vom Ausland aus? Ist eine Arbeits- oder Aufenthaltsgenehmigung nötig, zum Beispiel außerhalb der EU? Bin ich sozialversichert und im Ausland steuerpflichtig (ab 183 Tagen)?

Eine ruhige und klimatisierte Umgebung und ein bequemer Arbeitsplatz sollten auf jeden Fall gegeben sein. An vielen Traumzielen im Ausland finden sich inzwischen Coworking-Spaces für Menschen auf Workation. Oder man hat eben ein entsprechend ausgestattetes Hotelzimmer.

Fazit: Ob man dort arbeitet oder nicht - wirklich Geld sparen lässt sich mit Langzeitaufenthalten im Ausland eher nicht. Wer das bei den Angeboten im Hinterkopf hat und realistisch plant, kann aber guten Gewissens eine Auszeit vom deutschen Winter ins Auge fassen.

12 Prozent haben schon an Urlaubsort gearbeitet

Workation ist durch Corona keine komplette Nische mehr. Einer YouGov-Umfrage zufolge haben 12 Prozent der Deutschen schon einmal an einem Urlaubsort im Homeoffice gearbeitet. Bei den jüngeren Menschen war der Anteil höher: Bei den 25- bis 34-Jährigen gab gut jeder und jede Fünfte (21 Prozent) an, bereits Workation gemacht zu haben. Unter den Befragten ab 55 Jahren lag der Anteil bei 6 Prozent.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Reisenews

»
Alleingelassen am Airport? Die Probleme der Luftfahrtbranche wirken sich auch auf manche Urlaubspläne aus.

Alleingelassen am Airport? Die Probleme der Luftfahrtbranche wirken sich auch auf manche Urlaubspläne aus. Foto: dpa-tmn

Reiserecht Flug weg, Koffer weg, Reise futsch? Das sind ihre Rechte

Annullierte Flüge, Verzögerungen an den Airports: Urlauber blicken teils mit Sorge auf ihre Reise - und nicht bei jedem werden die ersehnten Ferien reibungslos ablaufen. Was gilt dann?
Dieser längste Strand an der deutschen Nordseeküste in St. Peter Ording bietet unendlich viel Platz für allerlei Strandaktivitäten

Dieser längste Strand an der deutschen Nordseeküste in St. Peter Ording bietet unendlich viel Platz für allerlei Strandaktivitäten

Nordsee-Urlaub Warum Nordseeluft perfekt für die Gesundheit ist

Wer bereits einmal Urlaub an der Nordsee gemacht hat, weiß wie gut das dortige Klima Körper und Seele tut. Der hohe Salzgehalt in Luft und Wasser ist besonders bei Menschen mit Hautproblemen und Atemwegserkrankungen ein beliebtes Ziel. Das Wellenrauschen, der Wind und der Sand unter den Füßen sind auch für die Psyche wohltuend und heilsam. Gesunde Nordseeluft
Die teuerste und unbequemste Variante ist das klassische Park & Walk

Die teuerste und unbequemste Variante ist das klassische Park & Walk

Am Flughafen Welche Parkmöglichkeiten gibt es für Flugreisende?

Steigende Fluggastaufkommen und begrenzte Angebote an nahen Parkplätzen treiben die Kosten hoch. Wir haben uns für Sie Modelle zum Parken während des Urlaubs angesehen.
Um sportlich aktiv zu werden, bietet sich gerade im Herbst der Wassersport an

Um sportlich aktiv zu werden, bietet sich gerade im Herbst der Wassersport an

Wassersport im Herbst Sportliche Reisen zum Windsurfen und mehr

Zur Abhärtung und Förderung der Fitness können Windsurfen oder SUP auf deutschen Seen und Meeren lohnen.
Surf-Urlaub mit Freunden

Surf-Urlaub mit Freunden sollte gut geplant werden

Themen-Urlaub planen 3 Inspirationen für die nächste Urlaubsreise!

Die Menschen in Deutschland lieben es zu reisen. Fast jeder zweite Bundesbürger macht mindestens einmal im Jahr eine längere Urlaubsreise. Die Reiselust hierzulande ist demnach ungebremst.

Nicht nur sommerlich denken – für den kühleren Abend

Nicht nur sommerlich denken – für den kühleren Abend

Koffer packen für den Sommerurlaub Welche Bekleidung darf nicht fehlen?

Von wegen einfach! Wer seinen Koffer für den Sommerurlaub packt, stößt dabei schnell auf Probleme.

Ein Liter Liquid darf mit an Bord, ins Handgepäck genommen werden

Ein Liter Liquid darf mit an Bord, ins Handgepäck genommen werden

E-Zigarette im Urlaub Was geht und was geht nicht?

Zigaretten können auch in Urlaubsländern gekauft werden, doch wie ist das eigentlich mit der E-Zigarette?
Reise-Gepäck

Während einige am liebsten mit fünf Koffern anreisen, gibt es auch das andere Extrem. Die Backpacker begeben sich nur mit einem Rucksack auf dem Rücken auf die Reise

Tipps für den Urlaub Das muss mit auf die Reise

Wer ein paar Tage oder gar Wochen in der Fremde verbringt, benötigt einige wichtige Dinge, die unbedingt in den Koffer oder in die Reisetasche müssen.
Beim Rucksacktourismus geht es in der Regel um das Budget, die Flexibilität und die Bequemlichkeit

Beim Rucksacktourismus geht es in der Regel um das Budget, die Flexibilität und die Bequemlichkeit

Rucksackurlaub Vier Must-Haves für Rucksacktouristen

Haben Sie beschlossen, einen Rucksackurlaub zu machen? Das ist seit vielen Jahrzehnten eine beliebte Art, die Welt zu entdecken.
Übersetzungen

In der heutigen Zeit werden viele Texte auf Englisch oder Französisch gefordert

Service Übersetzungen par excellence!

Wenn Texte in Fremdsprachen übersetzt werden müssen, kommt es darauf an, dass der Inhalt die gleiche Bedeutung behält.

Ganz nach Lust und Laune kann ohne Zeitdruck gemütlich im Skihotel gefrühstückt oder eine Pause eingelegt werden

Ganz nach Lust und Laune kann ohne Zeitdruck gemütlich im Skihotel gefrühstückt oder eine Pause eingelegt werden

Skiurlaub Das passende Skihotel in Pistennähe finden

Die schönsten Skihotels liegen direkt an der Piste von werden von vielen Skiurlaubern stark nachgefragt.