Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
Suche Flüge Hotels Kleinanzeigen Kataloge
Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
Züge sollen zwischen EU-Staaten und Städten künftig schneller und öfter verkehren.

Züge sollen zwischen EU-Staaten und Städten künftig schneller und öfter verkehren. Foto: Marius Becker/dpa

Neues EU-Projekt Besser mit dem Zug von Berlin nach Kopenhagen

Neue Nachtzug- und Fernverkehrsverbindungen: Europäische Metropolen und Regionen sollen mit der Bahn in Zukunft besser vernetzt und erreicht werden. Die EU-Kommission setzt dabei auf die Zusammenarbeit staatlicher und privater Bahnunternehmen.
Wer mit seinem tierischen Liebling ins EU-Ausland reist, muss einen EU-Heimtierausweis mitführen.

Wer mit seinem tierischen Liebling ins EU-Ausland reist, muss einen EU-Heimtierausweis mitführen. Foto: Silvia Marks/dpa-tmn

Tierisch verreisen Bei Urlaub mit Haustier frühzeitig Regeln checken

Wohin mit Hund oder Katze, wenn es in den Urlaub geht? Manch einer nimmt sein Haustier einfach mit. Innerhalb der EU gibt es einheitliche Regeln, aber auch länderspezifische. Früh planen hilft.
Ein einsamer Reisender geht durch den Bahnhof Montparnasse. Die französische Bahngesellschaft rät ihren Fahrgästen, wegen des Streiks zu Hause zu bleiben.

Ein einsamer Reisender geht durch den Bahnhof Montparnasse. Die französische Bahngesellschaft rät ihren Fahrgästen, wegen des Streiks zu Hause zu bleiben. Foto: Michel Euler/AP/dpa

Arbeitsniederlegung Zugverkehr nach Frankreich wegen Großstreik gestört

Streik beeinträchtigt Bahnverkehr: Im Westen Deutschlands und vor allem an den Bahnhöfen mit Verbindungen nach Frankreich ist heute mit Zugausfällen und Verspätungen zu rechnen. Gekaufte Tickets behalten bis Freitag ihre Gültigkeit.
Abbrechende Baumkronen und Äste, die der Schnee- und Eislast nicht mehr standhalten können, sind für Wintersportler ernstzunehmende Gefahren. Erste Loipen wurden bereits gesperrt.

Abbrechende Baumkronen und Äste, die der Schnee- und Eislast nicht mehr standhalten können, sind für Wintersportler ernstzunehmende Gefahren. Erste Loipen wurden bereits gesperrt. Foto: Wolfgang Thieme/dpa-Zentralbild/dpa

Winterwetter Warnung vor Eisbruch im Thüringer Wald

Wintersportler sollten gut aufpassen: Viele Bäume tragen derzeit eine stärkere Schnee- und Eislast im Thüringer Wald. Äste und Baumkronen kommen an ihre Belastungsgrenze und biegen sich bereits gefährlich über Loipen und Pisten.
Auch Skihelme altern. Nach drei bis fünf Jahren sollten sie daher ausgetauscht werden.

Auch Skihelme altern. Nach drei bis fünf Jahren sollten sie daher ausgetauscht werden. Foto: Benjamin Nolte/dpa-tmn

Sicher auf der Piste So muss ein Skihelm sitzen

Ein Skihelm ist auf der Piste unerlässlich. Aber richtig passen muss er und zu alt darf er auch nicht sein. Nur dann ist der Kopf gut geschützt.
Der neue «WattnExpress» liegt im Hafen. Das Fährschiff ermöglicht den weitgehend tideunabhängigen Transport zwischen der Insel Spiekeroog und dem Hafen von Neuharlingersiel.

Der neue «WattnExpress» liegt im Hafen. Das Fährschiff ermöglicht den weitgehend tideunabhängigen Transport zwischen der Insel Spiekeroog und dem Hafen von Neuharlingersiel. Foto: Sina Schuldt/dpa

«WattnExpress» Neue Fähre: Spiekeroog unabhängig von Gezeiten erreichbar

Die Erreichbarkeit einiger Ostfriesischen Inseln per Fähre bestimmen Ebbe und Flut. Spiekeroog setzt nun auf ein neues Schiff, das die Insel flexibel erreichbar machen soll und folgt damit einem Trend.
Marco Wichert arbeitet in seinem «Zander Holzstudio» am liebsten mit den alten Feilen seines Großvaters. In der alten Werkstatt, in der schon sein Urgroßvater gearbeitet hat, stellt er Servier- und Schneidebretter in traditioneller Handarbeit her.

Marco Wichert arbeitet in seinem «Zander Holzstudio» am liebsten mit den alten Feilen seines Großvaters. In der alten Werkstatt, in der schon sein Urgroßvater gearbeitet hat, stellt er Servier- und Schneidebretter in traditioneller Handarbeit her. Foto: Oliver Gierens/dpa

Holz, Keramik und Posamente Altes Handwerk ist in Brandenburg beliebt

Manch traditioneller Handwerksberuf droht in Brandenburg auszusterben. Doch im Kunsthandwerk oder in kleinen Manufakturen findet altes Handwerk eine Nische zum Überleben.
Jürgen Veith war früher Kriminalbeamter. Heute führt der Pensionär auf der «Krimi Tour» durch Hannover.

Jürgen Veith war früher Kriminalbeamter. Heute führt der Pensionär auf der «Krimi Tour» durch Hannover. Foto: Wolfgang Stelljes/dpa-tmn

Sightseeing mit Gruselfaktor Mörderische Stadttouren: Dem Verbrechen auf der Spur

Kriminalfälle sind das Thema vieler Stadttouren. In Hannover gibt es gleich drei - natürlich auch zu Fritz Haarmann. Voyeurismus wolle er nicht bedienen, sagt einer der Führer. Aber was ist es dann?
Was für eine Konzertkulisse: Anfang März steigt in den Dolomiten zum 25. Mal das Musikfestival Dolomiti Ski Jazz.

Was für eine Konzertkulisse: Anfang März steigt in den Dolomiten zum 25. Mal das Musikfestival Dolomiti Ski Jazz. Foto: Gaia Panozzo/Visit Trentino/dpa-tmn

Neues aus der Reisewelt Jazz genießen in den Dolomiten und andere Tipps

Schöne Musik zur Mittagspause auf der Skipiste, offene Häuser, ein deutscher Superstar auf Kreuzfahrt und eine Schneemobil-Achterbahn in Südkalifornien: Es gibt wieder Neues aus der Reisewelt.
Geduld: Wegen eines Warnstreiks kam es zu Verspätungen und Flugausfällen.

Geduld: Wegen eines Warnstreiks kam es zu Verspätungen und Flugausfällen. Foto: Roberto Pfeil/dpa

Flüge verspätet und gestrichen Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende

Am Düsseldorfer Flughafen sorgt ein Warnstreik von Mitarbeitenden eines Abfertigers am Freitag für viele Flugausfälle. Welche Rechte haben Reisende, die deshalb stranden?

Kommt die Info über eine Annullierung zu kurzfristig, steht Passagieren oftmals eine Entschädigung zu.

Kommt die Info über eine Annullierung zu kurzfristig, steht Passagieren oftmals eine Entschädigung zu. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa-tmn

Entschädigung fällig Wenn die Info über Flugstreichung Passagiere nicht erreicht

Die Airline schreibt mehr als rechtzeitig, dass ein Flug annulliert wird. Allerdings an ein Mail-Postfach, in dem die Info versandet. Die Passagiere klagen auf Ausgleichszahlungen. Bekommen sie recht?

Werden Passagiere nicht rechtzeitig über Flugstreichungen informiert, stehen ihnen neben den Ticketkosten auch Ausgleichszahlungen zu. Und zwar, wenn die Info über die Annullierung nicht mindestens zwei Wochen vor der geplanten Abflugzeit erfolgte. Die Info-Verpflichtungen der Airlines sind in diesen Fällen sehr weitreichend, was gut für betroffene Passagiere ist.

Das zeigt beispielhaft ein Beschluss des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) (Az.: C 307-21, ECLI:EU:C2022:729). In diesem Fall ging es um Buchungen über eine Online-Flugsuchmaschine. Kern des Problems: Das Online-Portal hatte nicht die Kontaktdaten der Reisenden an die Airline weitergegeben, sondern eine andere E-Mail-Adresse.

Info versandet in E-Mail-Postfach

Mehr zum Thema

Als der Flug annulliert wurde, schrieb die Fluggesellschaft dies zwar rechtzeitig - mit mehreren Monaten Vorlauf - an die E-Mail-Adresse, die ihr von der Flugsuchmaschine mitgeteilt worden war. Von dort wurde die Info aber nicht an die betroffenen Passagiere weitergegeben.

Die erfuhren erst am Tag vor dem Abflug von der Flugstreichung – als sie sich online einchecken wollten. Sie klagten auf Entschädigung, zunächst ohne Erfolg. Ein Amtsgericht entschied, die Airline sei ihrer Informationspflicht nachgekommen und damit nicht zu Ausgleichszahlungen verpflichtet.

Die Passagiere gingen in Berufung und das Landgericht als nächste Instanz fragte den EuGH an, ob das ein Fall für Ausgleichszahlungen nach der EU-Fluggastrechte-Verordnung ist.

EuGH-Beschluss im Sinne der Betroffenen

Der Beschluss des EuGH fiel zugunsten der Passagiere aus. Das höchste Gericht der EU stellte klar: Die Airline sei in dem Fall verpflichtet, Ausgleichszahlungen zu leisten.

Auch früher hatte der EuGH derartig entschieden: In einem Urteil von 2017 etwa ging es um einen ähnlichen Fall.

Was Reisende daraus ableiten können: Ausgleichsansprüche sind eben nicht ausgeschlossen, wenn die Airline lediglich den Reisevermittler mindestens zwei Wochen vorher über die Annullierung informiert – und dieser die Information nicht binnen der Frist an sie weitergibt.

Über den neuen EuGH-Beschluss hat die Zeitschrift «ReiseRecht aktuell» (06/22) berichtet.

Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten
Thailand führt nun doch keine Impfnachweispflicht für Besucher aus dem Ausland ein.

Thailand führt nun doch keine Impfnachweispflicht für Besucher aus dem Ausland ein. Foto: iStock

Kehrtwende Thailand: Doch keine schärferen Corona-Einreiseregeln

Mit strengeren Einreiseregeln wollte sich Thailand auf eine Reisewelle aus China vorbereiten. Geplant war eine Impfnachweispflicht für Besucher aus dem Ausland. Nun kommt die Änderung doch nicht.
Besonders beliebt sind aktuell an der Ostsee Ferienwohnungen oder Ferienhäuser

Besonders beliebt sind aktuell an der Ostsee Ferienwohnungen oder Ferienhäuser

Reise-Tipp Warum nicht mal an die Ostsee in Urlaub?

Im Folgenden erklären wir Ihnen, warum sich ein Urlaub an der Ostsee lohnt und was es dort zu entdecken gibt.
Übersetzungen

In der heutigen Zeit werden viele Texte auf Englisch oder Französisch gefordert

Service Übersetzungen par excellence!

Wenn Texte in Fremdsprachen übersetzt werden müssen, kommt es darauf an, dass der Inhalt die gleiche Bedeutung behält.
An die Übernahme eventueller Rücktransportkosten sollte in jedem Fall gedacht werden

An die Übernahme eventueller Rücktransportkosten sollte in jedem Fall gedacht werden

Gut geschützt Diese Versicherungen sind wichtig für den Urlaub

Die Tage werden allmählich länger und die Sonnenstrahlen fühlen sich bereits um einiges wärmer an. Kein Wunder, wenn man jetzt am liebsten an den nächsten Urlaub denkt. Doch neben Hotel, Flügen und Extras sollten auch Versicherungen Beachtung finden.

Gewinnspiel - Wintergenuss in Südtirol

Gewinnspiel - Wintergenuss in Südtirol Drei Nächte für zwei Personen mit HP im „Hotel Molaris Lodges“

In der Ski- und Almenregion Gitschberg Jochtal kann man romantische Wintertage ohne Hochleistungs-Skizirkus, aber mit viel traditionellem Flair erleben. Mit etwas Glück können Sie hier 3 Übernachtungen für zwei Personen mit Halbpension im „Hotel Molaris Lodges“ gewinnen.

- Desktop