Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
Suche Flüge Hotels Kleinanzeigen Kataloge
Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
Züge sollen zwischen EU-Staaten und Städten künftig schneller und öfter verkehren.

Züge sollen zwischen EU-Staaten und Städten künftig schneller und öfter verkehren. Foto: Marius Becker/dpa

Neues EU-Projekt Besser mit dem Zug von Berlin nach Kopenhagen

Neue Nachtzug- und Fernverkehrsverbindungen: Europäische Metropolen und Regionen sollen mit der Bahn in Zukunft besser vernetzt und erreicht werden. Die EU-Kommission setzt dabei auf die Zusammenarbeit staatlicher und privater Bahnunternehmen.
Wer mit seinem tierischen Liebling ins EU-Ausland reist, muss einen EU-Heimtierausweis mitführen.

Wer mit seinem tierischen Liebling ins EU-Ausland reist, muss einen EU-Heimtierausweis mitführen. Foto: Silvia Marks/dpa-tmn

Tierisch verreisen Bei Urlaub mit Haustier frühzeitig Regeln checken

Wohin mit Hund oder Katze, wenn es in den Urlaub geht? Manch einer nimmt sein Haustier einfach mit. Innerhalb der EU gibt es einheitliche Regeln, aber auch länderspezifische. Früh planen hilft.
Ein einsamer Reisender geht durch den Bahnhof Montparnasse. Die französische Bahngesellschaft rät ihren Fahrgästen, wegen des Streiks zu Hause zu bleiben.

Ein einsamer Reisender geht durch den Bahnhof Montparnasse. Die französische Bahngesellschaft rät ihren Fahrgästen, wegen des Streiks zu Hause zu bleiben. Foto: Michel Euler/AP/dpa

Arbeitsniederlegung Zugverkehr nach Frankreich wegen Großstreik gestört

Streik beeinträchtigt Bahnverkehr: Im Westen Deutschlands und vor allem an den Bahnhöfen mit Verbindungen nach Frankreich ist heute mit Zugausfällen und Verspätungen zu rechnen. Gekaufte Tickets behalten bis Freitag ihre Gültigkeit.
Abbrechende Baumkronen und Äste, die der Schnee- und Eislast nicht mehr standhalten können, sind für Wintersportler ernstzunehmende Gefahren. Erste Loipen wurden bereits gesperrt.

Abbrechende Baumkronen und Äste, die der Schnee- und Eislast nicht mehr standhalten können, sind für Wintersportler ernstzunehmende Gefahren. Erste Loipen wurden bereits gesperrt. Foto: Wolfgang Thieme/dpa-Zentralbild/dpa

Winterwetter Warnung vor Eisbruch im Thüringer Wald

Wintersportler sollten gut aufpassen: Viele Bäume tragen derzeit eine stärkere Schnee- und Eislast im Thüringer Wald. Äste und Baumkronen kommen an ihre Belastungsgrenze und biegen sich bereits gefährlich über Loipen und Pisten.
Auch Skihelme altern. Nach drei bis fünf Jahren sollten sie daher ausgetauscht werden.

Auch Skihelme altern. Nach drei bis fünf Jahren sollten sie daher ausgetauscht werden. Foto: Benjamin Nolte/dpa-tmn

Sicher auf der Piste So muss ein Skihelm sitzen

Ein Skihelm ist auf der Piste unerlässlich. Aber richtig passen muss er und zu alt darf er auch nicht sein. Nur dann ist der Kopf gut geschützt.
Der neue «WattnExpress» liegt im Hafen. Das Fährschiff ermöglicht den weitgehend tideunabhängigen Transport zwischen der Insel Spiekeroog und dem Hafen von Neuharlingersiel.

Der neue «WattnExpress» liegt im Hafen. Das Fährschiff ermöglicht den weitgehend tideunabhängigen Transport zwischen der Insel Spiekeroog und dem Hafen von Neuharlingersiel. Foto: Sina Schuldt/dpa

«WattnExpress» Neue Fähre: Spiekeroog unabhängig von Gezeiten erreichbar

Die Erreichbarkeit einiger Ostfriesischen Inseln per Fähre bestimmen Ebbe und Flut. Spiekeroog setzt nun auf ein neues Schiff, das die Insel flexibel erreichbar machen soll und folgt damit einem Trend.
Marco Wichert arbeitet in seinem «Zander Holzstudio» am liebsten mit den alten Feilen seines Großvaters. In der alten Werkstatt, in der schon sein Urgroßvater gearbeitet hat, stellt er Servier- und Schneidebretter in traditioneller Handarbeit her.

Marco Wichert arbeitet in seinem «Zander Holzstudio» am liebsten mit den alten Feilen seines Großvaters. In der alten Werkstatt, in der schon sein Urgroßvater gearbeitet hat, stellt er Servier- und Schneidebretter in traditioneller Handarbeit her. Foto: Oliver Gierens/dpa

Holz, Keramik und Posamente Altes Handwerk ist in Brandenburg beliebt

Manch traditioneller Handwerksberuf droht in Brandenburg auszusterben. Doch im Kunsthandwerk oder in kleinen Manufakturen findet altes Handwerk eine Nische zum Überleben.
Jürgen Veith war früher Kriminalbeamter. Heute führt der Pensionär auf der «Krimi Tour» durch Hannover.

Jürgen Veith war früher Kriminalbeamter. Heute führt der Pensionär auf der «Krimi Tour» durch Hannover. Foto: Wolfgang Stelljes/dpa-tmn

Sightseeing mit Gruselfaktor Mörderische Stadttouren: Dem Verbrechen auf der Spur

Kriminalfälle sind das Thema vieler Stadttouren. In Hannover gibt es gleich drei - natürlich auch zu Fritz Haarmann. Voyeurismus wolle er nicht bedienen, sagt einer der Führer. Aber was ist es dann?
Was für eine Konzertkulisse: Anfang März steigt in den Dolomiten zum 25. Mal das Musikfestival Dolomiti Ski Jazz.

Was für eine Konzertkulisse: Anfang März steigt in den Dolomiten zum 25. Mal das Musikfestival Dolomiti Ski Jazz. Foto: Gaia Panozzo/Visit Trentino/dpa-tmn

Neues aus der Reisewelt Jazz genießen in den Dolomiten und andere Tipps

Schöne Musik zur Mittagspause auf der Skipiste, offene Häuser, ein deutscher Superstar auf Kreuzfahrt und eine Schneemobil-Achterbahn in Südkalifornien: Es gibt wieder Neues aus der Reisewelt.
Geduld: Wegen eines Warnstreiks kam es zu Verspätungen und Flugausfällen.

Geduld: Wegen eines Warnstreiks kam es zu Verspätungen und Flugausfällen. Foto: Roberto Pfeil/dpa

Flüge verspätet und gestrichen Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende

Am Düsseldorfer Flughafen sorgt ein Warnstreik von Mitarbeitenden eines Abfertigers am Freitag für viele Flugausfälle. Welche Rechte haben Reisende, die deshalb stranden?

Namibia Urlaub • Hotel Empfehlungen und Reiseberichte

Reiseberichte Die schönsten Reiseziele in Namibia

Hier finden Sie Reiseberichte zu Namibia mit vielen Reisetipps und Infos unserer Autoren für das traumhafte Reiseziel Namibia.

In den Reiseberichten lesen Sie alles über Einreise, Übernachtungen, Verpflegung und Kosten der Transportmittel in Namibia. Dazu geben unsere Autoren viele Insidertipps und nennen Ausflugsziele, die Sie nicht verpassen sollten.

  • Namibia

    Namibia


  • Namibia in REISE & PREISE

    Namibia

    ETOSHA-NATIONALPARK - Safari für jedes Budget

    Übernachten
    Im Park: – Populäre Rest Camps sind »Halali« und »Okaukuejo« (EZ/DZ ab € 68/116 ÜF bzw. ab € 87/155 ÜF, Camping ab € 19/Pers.). Hier gibt’s geführte Night Drives (€ 48/Pers.). Besonders ist das »Olifantsrus Camp« mit Tierbeobachtungsplattform (nur Camping, € 23/Pers.). Direkt an der Etosha-Pfanne steht das »Onkoshi Resort« (EZ/DZ ab € 130/235 ÜF). Buchungen: 00264-61-2857200, www.nwr.com.na.
    Außerhalb: Am Galton Gate liegt die »Hobatere Lodge«. Sie bietet einfache Chalets (EZ/DZ € 150/211 HP) sowie Game Drives in einem kommunalen Schutzgebiet (00264-61-228104, www.hobatere-lodge.com).
    Unterkünfte in allen Preisklassen hat das »Onguma Game Reserve« am Osttor, von einfachen Rondavels im »Bush Camp« (EZ/DZ ab € 140/172 ÜF) bis zu Bush Suites im schicken »The Fort« (EZ/DZ ab € 381/572 HP). Camping kostet ab € 16/Pers. (00264-61-237055, www.onguma.com).
    Südlich von Etosha liegt das 30.000 Hektar große Wildreservat »Ongava«. Im April eröffnet hier das neue »Andersson’s Camp« (EZ/DZ ab € 362/579 HP, Aktivitäten extra, 00264-83- 3303920, www.ongava.com).

    ERONGO UND SPITZKOPPE - Zu Fuß ins Paradies

    Übernachten
    Rustikale Stellplätze bieten die »Spitzkoppe Campsites« (€ 11/Pers., 00264-64-464144, www.spitzkoppe.com).
    Eine Alternative sind die Chalets der »Spitzkoppen Lodge« (EZ/DZ € 252/400 ÜF, 00264-64- 464144, www.spitzkoppenlodge.com).
    Eine tolle Gästefarm ist »Omandumba« (Camping € 9/Pers., EZ/DZ ab € 74/148 HP, 00264-64- 571086, www.omandumba.de).
    Schön zum Wandern ist die »Hohenstein Lodge« (EZ/DZ ab € 118/197 HP, dreitägiges Paket »Absolute Erongo« € 258/Pers., 00264-61-240020, www.hohensteinlodge.com).

    DICKHÄUTER IM DAMARALAND - Die Giganten der Wüste

    Übernachten
    Nashorn-Touren (€ 146/Pers.) starten von der »Palmwag Lodge«. Sie bietet Plätze zum Campen (€ 17/Pers.) und komfortable Zimmer (EZ/DZ € 183/293 HP, 00264-64-403096, www.palmwaglodge.com).
    Im »Aabadi Mountain Camp« kann man günstig campen (€ 10/Pers.) und in einfachen Zelten übernachten (EZ/DZ € 84/137 ÜF, 00264-61-265446, www.aabadimountaincamp.com).
    Perfekte Lage: Von der »Twyfelfontein Country Lodge« ist es nur ein kurzer Weg zu den berühmten Felszeichnungen (EZ/DZ ab € 161/267 HP, 00264-61- 374750, www.twyfelfontein.com.na).
    Das »Mowani Mountain Camp« bietet sieben Campingplätze (€ 19/Pers.) und Luxuschalets mit Traumblick (EZ/DZ ab € 669/1.067 für 2 Nächte inkl. Essen/Ausflüge, 00264-61-232009, www.mowani.com).

    UNTERWEGS IM OVAMBOLAND - Namibias buntes Herz

    Übernachten
    Eintauchen in die Ovambo-Kultur kann man in der »Ongula Village Homestead Lodge«. Die Gäste übernachten in Rondavels (EZ/DZ € 86/172 HP) oder auf der Campsite (€ 8/Pers.) und können typische Ovambo-Gerichte probieren (00264-65- 264555, www.ongula.com).
    Die »Uukwaluudhi Safari Lodge« (EZ/DZ ab € 111/161 HP) bietet Game Drives und Ausflüge zu einem Himba-Dorf (€ 39/Pers., 00264-61-401284, www.uukwaluudhi-safarilodge.com).

    GRÜN, GRÜNER, CAPRIVI - Alles im Fluss

    Übernachten
    Im Bwabwata-Nationalpark geht’s per Geländewagen zur »Nambwa Campsite« (€ 16/Pers.). Idyllisch gelegen ist die »Kazile Island Lodge« (EZ/DZ ab € 135 HP). Luxus bietet die »Nambwa Tented Lodge« (EZ/DZ ab € 223 HP). Kontakt für alle Unterkünfte: 00264-61-400510, www.africanmonarchlodges.com.
    Ideal für einen Tagesausflug nach Botswana: die Chalets des »Chobe River Camp« mit Blick auf die Elefanten am Fluss (EZ/DZ ab € 90/144 ÜF, 00264- 61-427200, www.gondwana-collection.com).
    Direkt am Eingang des Nkasa-Rupara-Nationalparks liegen die Chalets der »Nkasa Lupala Tented Lodge« (EZ/DZ ab € 145/290 HP, 00264-66-686101, www.nkasalupalalodge.com).
  • DOPPELZIMMER

    einfach € 50–100
    mittel € 100–150
    gehoben ab € 200

    ESSEN

    Snack ab € 5
    Lunch ab € 10
    Dinner ab € 15

    GETRÄNKE

    Softdrink ab € 1,50
    Bier € 2
    Fl. Wein ab € 9

    VERKEHR

    Allradwagen ab € 341/Woche

    Tagesetat € 90

  • Beste Reisezeit:

    Beste Reisezeit Namibia

    Hauptsaison und beste Safari-Zeit sind Winter und Frühling (Juni bis November) mit milden Temperaturen und keinem Regen. Unterkünfte sind von Januar bis März/April viel günstiger: Tiere zu sehen ist dann schwieriger, doch der Busch erstrahlt in frischem Grün.

  • GetYourGuide:

    Ausflüge


  • Namibia: Allgemeine Reiseinformationen

    Einreise
    Deutsche, Österreicher und Schweizer benötigen einen Reisepass, der nach der Rückreise noch sechs Monate gültig ist. Der Aufenthalt ist auf max. 90 Tage im Kalenderjahr beschränkt. Minderjährige brauchen zudem eine internationale Geburtsurkunde sowie – wenn sie nicht mit beiden Elternteilen reisen – auch Einverständniserklärungen (030-2540950, www.namibia-botschaft.de).
    Geld
    Währung ist der Namibia-Dollar (N$). € 1 = 15,50 N$ (Stand 12/18). Die Währung ist 1:1 an den südafrikanischen Rand gekoppelt, entsprechende Geldscheine sind gültig. Kreditkarte mitführen für Bargeld am Automaten, Tanken und Einkäufe im Supermarkt.
    Gesundheit
    Keine Impfvorschriften. Standardschutz gegen Tetanus, Diphtherie und Hepatitis prüfen. MalariaSchutz ist sinnvoll während/nach der Regenzeit (Dezember–April) für Ovamboland und Caprivi.
    Sprache
    Englisch. Mitarbeiter von Gästefarmen und Camps sprechen oft auch ein wenig Deutsch.
    Handy & Internet
    Die Vorwahl von Namibia ist 00264. Eine SIM-Karte von MTC gibt es am Flughafen (»MTC Traveller«, € 1,25 inkl. € 1,20 Guthaben, www.mtc.com.na). Zum Telefonieren nach Deutschland bucht man ein Minutenpaket (€ 6 für 30 Minuten). Drahtloses Internet gibt’s in den Unterkünften.
    Verkehrsmittel
    Auf eigene Faust durch Namibias Norden: Mit der richtigen Vorbereitung ist das auch für Afrika-Einsteiger kein Problem. Seinen Mietwagen sollte man lange im Voraus buchen, gerade in der Hauptsaison. Ein Allradfahrzeug oder zumindest ein SUV mit guter Bodenfreiheit sind für die Schotterpisten im Norden die beste Wahl. Das Tempolimit (auf Schotterstraßen 80 km/h) einhalten: Touristen verursachen viele Unfälle. Trinkwasser mitführen (20 Liter) und regelmäßig nachtanken. Im Etosha-Park gibt es Zapfsäulen in drei Camps, aber kaum Einkaufsmöglichkeiten. Für die Offline-Navigation mit dem Handy vor der Reise die Gratis-App »HERE WeGo« herunterladen (iTunes und Google Play). Wagen mit und ohne Campingausrüstung gibt es im Stadtzentrum von Windhoek (Shuttle-Service der Autovermieter) und am 45 Kilometer außerhalb gelegenen Airport. Vorab gebucht, kostet z. B. ein Renault Duster im März 2019 ab € 341/Woche (Tempest, Metapreisvergleich www.REISE-PREISE.de/ mietwagen). Der Günstig-Anbieter Value Car Rental vermietet seine Toyota Hilux mit Basis-Versicherung ab € 52 pro Tag, Camping - ausrüstung kostet ab € 5/Tag extra (00264-61-377200, www.carhirenamibia.com).
    Sicherheit
    Namibia ist ein sicheres Reiseland. Trotzdem gilt: Wertsachen bei Ausflügen in der Unterkunft deponieren, bei Pausen am Straßenrand vorsichtig sein, keine Anhalter mitnehmen. Beim Einkaufen das Auto auf bewachten Parkplätzen abstellen. In Banken und Einkaufszentren gibt es überwachte Geldautomaten.
    Essen & Trinken
    Camper decken sich in Windhoeks Supermärkten ein: Das Preisniveau ähnelt dem in Deutschland. Camps und Lodges bieten Vollverpflegung, denn es gibt in Namibias Norden kaum eigenständige Restaurants. Probieren sollte man neben dem exzellenten Rindfleisch auch die Wildspezialitäten. Bieten Lodges keine Halbpension, lässt sich das Abendessen vor Ort zubuchen. Meist gibt es für € 15–25 ein Buffet oder ein 3-Gänge-Menü, z. B. mit Suppe (Butternusskürbis), Hauptgericht (Kudu-Steak mit Beilagen) und Dessert (Malva-Pudding). Als Fisch-Option wird meist Seehecht oder Kingklip serviert, seltener auch Kabeljau. Zum Trinken gibt’s Bier (Windhoek Lager, Tafel Lager, ab € 2) und Weine aus Südafrika (Flasche ab € 9).
    Auskünfte
    Namibia Tourism Board, 069- 1337360, www.namibiatourism.com.
Die »An Lam Ninh Van Bay Villas« in Nha Trang, Vietnam

Die »An Lam Ninh Van Bay Villas« in Nha Trang, Vietnam


Beachresorts in Asien Die schönsten Strandhotels in Südostasien

REISE & PREISE stellt Ihnen die schönsten Urlaubsplätze in Südasien vor. Acht Strandhotels für Genießer, die das Besondere zu schätzen wissen.

- Desktop