Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug
Auch in Nicht-Corona-Zeiten geht es am Haad Salad Beach im Nordwesten von Koh Phangan recht geruhsam zu

Auch in Nicht-Corona-Zeiten geht es am Haad Salad Beach im Nordwesten von Koh Phangan recht geruhsam zu

Thailand-SpecialInsel Koh Phangan - Yoga, Wellness und coole Strände

Die Insel Koh Phangan im Golf von Thailand ist ideal für Yoga, Wellness und coole Strände. REISE & PREISE zeigt die schönsten Strandorte und gibt viele Insider-Tipps.

Das Lomprayah-Speedboat nimmt Kurs auf Koh Phangan. Grün bewaldete Berge ragen vor uns auf, und nach nur 30 Minuten sind wir angekommen im geschäftigen Hauptort Thong Sala mit seinen Restaurants, Bars und Geschäften. Mit dem Roller geht’s im Uhrzeigersinn auf Erkundungstour. Die Atmosphäre auf der Insel ist ausgesprochen relaxed, schwebt zwischen Party Mood, Wellness, Yoga und Detox. Die Bungalowanlagen und Restaurants sind durchweg liebevoll gestaltet. Ob und wann es die legendären Full Moon Parties am Haad Rin Beach wieder geben wird, steht in den Sternen. Derzeit finden dort kleinere Partys statt. Die Strandbars und Restaurants haben Happy Hour, aber die meisten Läden im Ort sind geschlossen.

DIE SCHÖNSTEN STRANDORTE AUF KOh PHANGAN

Naiwok Bay – Abgeschieden zentral

Gleich nördlich von Thong Sala, zu Fuß eine Viertelstunde entfernt, liegt die malerische Naiwok Bay mit ihrer Lagune. Bei Flut lässt sich im Norden der Bucht gut schwimmen, bei Ebbe läuft man um die Felsen herum und landet in einer einsamen Bucht. Im Süden geht man vom Landstreifen, der die Lagune abschirmt, ins Wasser. Wer ein Kajak mietet, paddelt zur gegenüberliegenden Insel Koh Tae Nai und fühlt sich wie Robinson.

 TIPP:  Mal was anderes als Thai-Food serviert das »Masons Arms«, ein englischer Pub. Neben der Auswahl an Bieren und Spirituosen sind die Pies zu empfehlen (ab € 6) und sonntags der Sunday Roast (ab € 9).

Nett gebettet

Die zehn palmplattgedeckten »Angkana Bungalows« stehen weit verstreut in der schönen Bucht. Im ganzen Areal findet man Sonnenliegen und Hängematten. Die Besitzer sind Franzosen, im Restaurant gibt es neben Thai-Gerichten auch französische Schmankerln (0066-856910335, www.angkana-bungalow.com, Bungalow ab € 59, adults only).

Die »Kalulushi Eco Lodge« am Nordende hat vier nette Bambusbungalows mit Balkon (0066-622430747, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Bungalow ab € 59).

Haad Salad – Familienbucht mit schönem Strand

Feinen weißen Sandstrand hat die von Felsen gesäumte Haad-Salad-Bucht im Nordwesten. Sie ist 800 Meter lang, flach abfallend und von einem Riff geschützt. Im Winter und im Sommer bei Flut kann man hier gut baden. Haad Salad ist bei Familien beliebt, viele Anlagen haben sich darauf eingestellt. Die meisten haben einen Pool und nette Beachrestaurants mit fairen Preisen.

 TIPP:  Lecker schmeckt der Red Snapper mit Kräutern (€ 9,50) im »Green Papaya Resort«.

Nett gebettet

Die sechs »Asia Bungalows« stehen in einem großen Palmenhain direkt am Strand und sind für Familien geeignet (0066-86-9510626, asiabunga Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Bung. € 54). Geräumige Bungalows mit schönen Terrassen und einen Pool hat das »Salad Beach Resort« (0066- 77-349149, www.phangan-saladbeachresort.com, Bung. ab € 62, für Familien ab € 89).

Chaloklum – Die Bucht mit der Walking Street

Das Örtchen Chaloklum im Norden hat einen fast mediterranen Charakter. Die Bucht mit ihrem groben Sandstrand bietet bei Flut beste Badebedingungen. Die Hauptstraße am Strand ist rechts und links mit Lokalen und kleinen Läden gespickt. Auch die beste Tauchschule der Insel befindet sich hier (www.chaloklumdiving.com) Die Terrassenrestaurants am Meer servieren wunderbares Seafood, freitags werden auf der Flaniermeile Ess-Stände aufgebaut. Am Abend gibt es gutes Seafood und andere Thai-Gerichte im »Nong Nood Seafood« direkt am Strand, z. B. gebratene Garnelen mit Tamarindensoße für € 9,50. Im »The World’s End Cafe« – geöffnet von 8:30 bis 15:30 Uhr – macht Lotta guten Kaffee, Burritos, Burger, Wraps und Salate (z. B. Ceasar’s Salad € 5) und gibt auch gern Insidertipps.

 TIPP:  Am Pier legen die Boote zum abgelegenen Travellerbeach Bottle Bay ab (€ 4/Pers. oneway), wo man »Resort Bottle Beach 1« für 20 Euro einen einfachen Bungalow direkt am Strand bekommt.

Nett gebettet

Das »Silan Resort & Residence« hat großzügige Bungalows mit ein oder zwei Schlafzimmern und Kitchenette, dazu zwei Pools (0066-97-9243394, www.silanresidence.com, Bungalow ab € 74,50).

Thong Nai Pan – Malerische Zwillingsbucht

Schon die Anfahrt nach Thong Nai Pan im Nordosten lohnt sich: In steilen Kurven schraubt sich die Straße die Berge hinauf, vorbei an Wasserfällen und Wanderwegen in den Nationalpark (Eintritt € 5,50), und bietet beim Abstieg zur Küste grandiose Aussichten auf die Bucht, die durch einen großen Felsen, auf dem das »Panviman Resort« thront, in zwei Teile geteilt wird. Weißen Sandstrand und gute Bademöglichkeiten bieten beide. Während Thong Nai Pan Noi zunehmend Luxus- (Pauschal)urlauber und Flashpacker anzieht, geht es am Thong Nai Pan Yai, hinter dem das Dorf liegt, einfach und individuell zu. An der Straße zum Noi-Strand hat sich ein kleines Zentrum mit Straßenrestaurants, Essensständen, MiniMärkten und Souvenirläden gebildet.

Nett gebettet

Thong Nai Pan Yai: Schön und relativ nah am Ort liegen die Bungalows des »Dreamland Resorts« (je nach Kategorie € 37–108, 0066-77- 238539, www.dreamlandresortkohphangan.com) Thong Nai Pan Noi: Die kleinen Bungalows des »Thongtapan Resorts« stehen am Strand und am dschungeligen Hang (0066-77-445067, www.thongtapanresort.com, Bung. ab € 49). Direkt am Strand bietet das »Anantara Rasananda« unter Palmen geschmackvolle Suiten und Bungalows, Pool und Spa (0066-77-956660, www.anantara.com, Suite ab € 370 ÜF). Pauschal 2 Wo inkl. Flug ab € 2.966 ÜF, Schauinsland.

Ban Tai – Für Kitesurfer und Strandläufer

Ban Tai an der Südküste ist mit vier Kilometern der längste Strand der Insel. Er ist grobkörnig, fällt flach ab und ist im Winter top zum Kitesurfen. Im Sommer ist das Wasser zu flach zum Baden, so haben die meisten Resorts einen schönen Pool. Die Sonnenuntergänge sind wunderschön. Ban Tai hat viele internationale Restaurants.

 TIPP:  Mit Kuhfell bezogene Bänke und Country Music bestimmen die Atmosphäre im Steakhouse »Outlaws Saloon«. Die Steaks sind ein Genuss (Rib Eye 100 g € 5). Nett gebettet Französische Besitzer hat die gemütliche kleine Bungalowanlage »La Plage Resort & Beach Club« (0066-77-423497, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, EZ/DZ ab € 57).

TIPP: 5 DINGE, DIE SIE AUF KOH PHANGAN NICHT VERSÄUMEN SOLLTEN

Die malerische, von riesigen Steinen begrenzte Bucht Than Sadet an der Ostküste ist immer noch eine Travelleroase. Im einfachen Strandlokal »Mai Pen Rai« lässt es sich aushalten. Wer will, kann auch übernachten (Bungalow ab € 18, 0066- 939598073, www.thansadet.com).

Ein Tipp für Yogafreunde ist das »Baan Jai Dee« an der Naiwok Bay, hier gibt es zweimal täglich Yogakurse (Stunde € 11).

Die legendären Fullmoon Partys am Haad Rin Beach finden noch nicht wieder statt, aber Half Moon Partys, Beach Partys und Jungle Partys werden schon wieder gefeiert.

Samstags ist ab 16. Uhr Nachtmarkt in Thong Sala, eine bunte Mischung aus Kunsthandwerk, Tand und jeder Menge Essensständen.

Vom Apichada Viewpoint bietet sich eine tolle Aussicht – besonders schön ist die Atmosphäre zum Sonnenuntergang bei chilliger Musik und einem Cocktail in der gleichnamigen Bar (Achtung: sehr steile Straße!).

REISE & PREISE Hefte bestellen - versandkostenfrei!

Urlaub in Thailand
Hier findest Du die besten Reiseangebote für Thailand DER METAPREISVERGLEICH VON REISE-PREISE.de

einfach €€ einfache Mittelklasse €€€ gehobene Mittelklasse €€€€ anspruchsvoll


Autorin: Sandra Wohlfart (4-2020)

Den vollständigen Beitrag mit fundierten Tipps für die Reiseplanung, Hotelempfehlungen und Preisangaben findest Du in der jeweiligen Ausgabe von REISE & PREISE. Hier kannst Du die Hefte - Verfügbarkeit vorausgesetzt - portofrei nachbestellen.


 
Reiseberichte
Thailand-Urlaub Koh Samui, Phangan, Tao - Reiseinformationen (26.04.2021) Thailand-Urlaub Insel Koh Tao - Dorado für Schnorchler, Taucher und Naturfreaks (26.04.2021) Thailand-Urlaub Insel Koh Phangan - Yoga, Wellness und coole Strände (26.04.2021) Thailand-Urlaub Koh Samui - Trauminsel Nummer eins im Golf von Thailand (26.04.2021) Thailand-Urlaub Trauminseln Koh Samui, Phangan & Tao (26.04.2021) Thailand-Special Thailand vor dem Re-Start (30.09.2020) Mekong Reiseerlebnisse zwischen Thailand und Laos (16.01.2020) Reisebericht Thailand Koh Chang Ranong - Wie Koh Samui in den Achtzigern (29.11.2019) THAILAND-REISEBERICHT In Khanom ist Thailand immer Thailand geblieben (26.11.2019) THAILAND INDIVIDUELL Thailand für Individualreisende (18.07.2019) INSIDER-REISEBERICHT THAILAND Trauminsel-Hopping an Thailands Westküste (04.07.2019) Koh Phangan Schönste Urlaubsplätze auf Thailands »Inselperle« (14.05.2019) INSIDER-Reisebericht Thailand Die schönsten Traumstrände von Khao Lak (09.05.2019) INSIDER-Reisebericht Koh Samui Die schönsten Urlaubsplätze auf Thailands Trauminsel (15.04.2019) VON THAILAND NACH VIETNAM Mit Kreuzfahrt-Schiffen und Fähren auf dem Mekong (05.11.2018) GEHEIMTIPPS VOM INSIDER Die zehn schönsten Inseln und Strände in Thailand (23.01.2018) REISEN NACH PHUKET Wohin auf Thailands größter Ferieninsel - die besten Strände (27.11.2017) REISEBERICHT THAILAND Die fantastische Inselwelt von Koh Chang und Koh Kood (15.11.2017) Bangkok Auf neuen Wegen durch die Stadt der Engel (06.01.2017) REISE NACH THAILAND Die Brücke am Kwai in Kanchanaburi (06.01.2017) Nord-Thailand Von Bangkok nach Chiang Mai reisen (06.07.2016) KOH CHANG UND KOH PHAYAM Die letzten Geheimtipp-Inseln in Thailand (06.07.2015) Jenseits von Koh Samui In Thailand unterwegs am Golf von Siam (06.04.2015) THAILAND UND BANGKOK-REISE Nightlife-Tipps, Märkte und Rooftop-Bars vom Insider (06.04.2014) TRAUMSTRÄNDE UM KRABI Krabi Town - beliebtes Reiseziel in Thailand (06.01.2014) TRAUMSTRÄNDE UM KRABI Ao Nang - idealer Ausgangspunkt für Ausflüge (06.01.2014) TRAUMSTRÄNDE UM KRABI Backpacker-Feeling in Nopparat Thara (06.01.2014) TRAUMSTRÄNDE UM KRABI Die Inseln Koh Poda und Chicken Island (06.01.2014) TRAUMSTRÄNDE UM KRABI Das Fischerdorf Ao Nam Mao in Thailand (06.01.2014) TRAUMSTRÄNDE UM KRABI Klong Muang - ein Badeparadies in Thailand (06.01.2014) TRAUMSTRÄNDE UM KRABI Tup Kaek - Krabis exklusivster Strand (06.01.2014) TRAUMSTRÄNDE UM KRABI Ao Tha Len - Krabis letzte Traveller-Oase (06.01.2014) TRAUMSTRÄNDE UM KRABI Die Hotspots rund um Krabi in Thailand (06.01.2014) REISEBERICHT NORD-THAILAND Von Chiang Mai ins Goldene Dreieck Thailands (12.07.2013) TRAUMINSELN THAILAND SIsland-Hopping in der Andamanensee in Thailand (11.07.2013) REISEN NACH THAILAND Geheimtipp Koh Phayam - Die Insel der Cashew-Nüsse (10.02.2011) REISEBERICHT THAILANDKoh Samet - Thais machen auf Bangkoks Hausinsel Urlaub (10.02.2011) Thailand Reisen zu den Königsstädten von Thailands (12.12.2010) Thailand - Koh Jum Reisen zum Refugium der Traveller-Gemeinde (12.12.2010) Thailand - Koh Phangan Urlaubsgrüße aus dem Paradies (12.12.2010) Thailand - Phuket Ein Strand für jeden Urlaubstyp (10.12.2010) Koh Chang Die Trauminsel der Traveller (10.12.2010) Urlaub in Thailand Koh Samui für Genießer (09.12.2010) Thailand - Koh Phi Phi In die Jahre gekommen (30.11.2010) Bangkok Reisen in Thailands Stadt am Wasser (30.11.2010) Reisen nach Thailand Chantaburi der letzte Geheimtipp (27.10.2010)
Mehr zu Reiseberichte: Thailand