Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug
Die Anse Intendance auf den Seychellen ist zweifellos einer der schönsten Strände der Welt

Die Anse Intendance auf den Seychellen ist zweifellos einer der schönsten Strände der Welt

TRAUMZIELE 2020 Machen Sie Urlaub an den 33 schönsten Stränden der Welt

Es gibt viele Rankings zu den schönsten Stränden der Welt. Doch einige der dort gelisteten Paradiese wirken deplatziert: unerreichbar, zu teuer oder durch Hotelklötze verunstaltet. Grund genug, eine eigene Liste ins Rennen zu schicken. Mit Stränden, die sich ihre natürliche Schönheit erhalten konnten und als Urlaubsziele geeignet sind.

Schön, schöner, am schönsten - aber ist es wirklich so? Der Eagle Beach auf Aruba und die Grace Bay auf den Turks & Caicos beispielsweise sind in fast jedem Ranking der weltbesten Strände auf einem der vorderen Plätze zu finden. Oft gewählt von amerikanischen Touristen, die erstens ein dickeres Portemonnaie haben als wir Europäer und zweitens ein Faible für protzige Resorts, die Strände in unseren Augen eher verunstalten als paradiesisch machen.

REISE & PREISE stellt Ihnen Traumstrände vor - besonders viel Flair sollten sie haben und zudem möglichst auch bezahlbare Urlaubsmöglichkeiten bieten.

33 an der Zahl, weil sich das Magazin REISE & REISE mittlerweile im 33. »Lebensjahr « befindet. Bei der Auswahl haben wir auch das Kriterium Sauberkeit herangezogen, was nicht immer ganz einfach war, weil Unrat auch angeschwemmt wird. Auch vor Überfüllung mit Tagestouristen können wir Sie nicht bewahren, denn die tauchen nun einmal immer dort auf, wo es am schönsten ist. Die Reiseströme haben im letzten Jahrzehnt noch einmal kräftig zugelegt und das ist auch an vielen Traumstränden spürbar, die vor einiger Zeit noch als Geheimtipps galten. Auf ein Ranking haben wir bewusst verzichtet. Auch könnte es sein, dass Sie Ihren Lieblingsstrand vermissen oder den einen oder anderen Strand nicht in die Liste aufgenommen hätten. Sehen Sie es uns nach!

ANSE INTENDANCE · MAHÉ · SEYCHELLEN

Wer zwischen Mai und September auf die Seychellen fliegt, bekommt es an den Südküsten der Inseln mit gehörigen Wellen zu tun. Das birgt Gefahren, aber auch jede Menge Badespaß. Insbesondere an der Anse Intendance, einem Strand, der einen Stammplatz in jeder Beach-Top-10 sicher haben müsste. Champagnerfarben, palmengesäumt, mit dichter tropischer Kulisse, davor das türkisfarbene, rauschende Meer.

Beschaffenheit
Feinsandig, schnell abfallend, sandiger Meeresgrund, hoher Wellengang mit Unterströmungen.

Wo wohnen?
Luxus Der westliche Teil des Strandes wird vom »Banyan Tree« Pauschalreise buchen eingenommen, das gut mit der Umgebung harmoniert und kaum sichtbar ist.
€€€€ Wesentlich günstiger ist das »Coté Sud« in 1,5 Kilometer Entfernung, mit kleinem Pool und drei Apartments für 2-4 Personen (www.seyvillas.com).

Beste Reisezeit: ganzjährig

PHRA NANG BEACH · KRABI · THAILAND

Kein Wunder, dass die schönsten Strände der Welt ihre Jungfräulichkeit über die Jahre verloren haben. Zwar gibt es in Thailand entspanntere Urlaubsorte als die Ao Nang vorgelagerte Halbinsel Rai Leh mit dem Bilderbuchstrand Phra Nang - doch wer die spektakuläre Beach-Landschaft mit ihren dschungelbewachsenen Karstbergformationen bisher nicht gesehen hat, sollte dies nachholen. Am besten quartiert man sich für ein paar Nächte direkt auf der Halbinsel ein, um die malerische Region genießen zu können, wenn die vielen Tagestouristen am frühen Morgen noch nicht da bzw. am späten Nachmittag wieder weg sind. Für mutige Aktivurlauber die Gelegenheit, mit einem Guide in der Felslandschaft klettern zu gehen und den Ausblick aus der Vogelperspektive einzufangen.

Beschaffenheit
Feiner Sand, mittleres Gefälle, sandiger Meeresgrund, türkisfarbenes Wasser, kristallklar, kaum Wellengang, beste Bademöglichkeiten.

Wo wohnen?
€€€€€€ Am besten im »Railei Beach Club« ein Häuschen mieten! Ein ideales Rückzugsgebiet. Es gibt 24 Bungalow-Unikate, aber auch einzelne Zimmer und Etagen (www.raileibeachclub.com).

Beste Reisezeit
November bis März

MEDILLA BEACH · TANGALLE · SRI LANKA

Unter den selbsternannten Beach-Experten herrscht Uneinigkeit darüber, welcher der vielen Strände Sri Lankas der schönste ist. Unser Favorit ist Tangalle, ein acht Kilometer langes Sandband östlich der Kleinstadt, das sich anders als die Modestrände von Hikkaduwa, Unawatuna und Mirissa seine Ursprünglichkeit bewahren konnte. Mit preiswerten Unterkünften, urigen Beachbars und originellen Barfuß-Restaurants. Leider ist das Meer wie vielerorts auch an der Westküste wegen gefährlicher Strömungen mit Vorsicht zu genießen. Zwischen Meer und Lagune liegt der palmengesäumte Medilla Beach. Links vom Fluss in Höhe des »Mangrove Beach Cabana« ist das Baden gefahrlos möglich.

Beschaffenheit
Feinsandig, z. T. steil abfallend, relativ hoher Wellengang, gefährliche Strömungen, geschützter Bereich am Medilla Beach, viel natürlicher Schatten, Bars mit Liegen und Hängematten.

Wo wohnen?
FLAIR €€ Unsere Empfehlung ist das »Mangrove Beach Cabana« bei Booking.com buchen (www.beachcabana.lk) mit schönen, sehr geräumigen, z. T. doppelgeschossigen Cabanas in sechs Kategorien. Restaurant direkt am Strand.

Beste Reisezeit: November bis März

FRENCHMAN'S COVE · JAMAIKA

Die Bucht ist schon der Wahnsinn. Der Clou: Am linken Ende umkurvt ein kleiner Fluss den traumhaften Beach, so dass man zunächst ins laue, türkisfarbene Meer springen kann und anschließend ins ebenso klare, etwas kühlere Süßwasser. Ein Badespaß erster Güte. Die Traumbucht wird zum Meer durch zwei Felsvorsprünge abgegrenzt und ist von dichter tropischer Vegetation umgeben. Die wunderschöne Frenchman′s Cove diente als Kulisse für den Aktionthriller »Knight & Day« mit Tom Cruise und Cameron Diaz.

Beschaffenheit
Feiner Sand, mittleres Gefälle, kristallklares Meer, sandiger Meeresgrund, mittlerer bis mäßiger Wellengang.

Wo wohnen?
Am besten, man bezieht Quartier im angrenzenden Ort Drapers und zahlt Eintritt.
€€ Günstig ist das »All Nations Guesthouse« bei Booking.com buchen »All Nations Guesthouse« (1,5 km) mit fünf Zimmern, jedes anders gestaltet (www.allnationsjamaica.com)
€€€ Sehr stilvoll ist das kleine »Mockingbird Hill« Pauschalreise buchen hoch oben auf einem Hügel (www.hotelmocking birdhill.com). Schöner Garten und Pool.

Beste Reisezeit:Dezember bis Mai

MANUEL ANTONIO · COSTA RICA

Wo gibt es das? Ein Urlaubsort am Rande eines üppig grünen Nationalparks voller exotischer Vögel, Affen (die gern klauen!), Nasenbären, Echsen und Faultiere. Mittendrin traumhafte Strände aus feinstem Sand vor blauem Meer. Hervorzuheben ist die Doppelbucht Playa Manuel Antonio/Playa Espadilla Sur, die von einem etwa zwanzig Meter breiten Waldstreifen getrennt ist. Wären da nur nicht die Heerscharen von Touristen, die die Region an Feiertagen und in der Hochsaison bevölkern. Wer in der Nebensaison kommt (etwa im Sommer, wenn es auch an der Karibikküste meist schön ist), nimmt mehr Wolken in Kauf, muss aber weniger Touristen erdulden.

 TIPP   Gehen Sie frühmorgens allein in den Park, einen Guide benötigen Sie nicht, der Eintritt ist schon teuer genug (US$ 16).

Beschaffenheit
Feiner Sand, schnell abfallend, sandiger Meeresgrund, klares, grünlich schimmerndes Wasser, mäßiger bis mittlerer Wellengang, gute Bademöglichkeiten.

Wo wohnen?
€€€€ Eine Oase inmitten der bewaldeten Natur in Ortsnähe ist das »Parador Resort & Spa« bei Booking.com buchen (www.hotelparador.com) mit 129 Zimmern und schönem Blick.
€€ Ein günstiger Tipp ist das fünf Kilometer entfernte »Colibri Hotel« (www.hotelcolibricr.com) auf dem Weg nach Quepos mit schönem Ambiente, Pool und nur neun Zimmern.

Beste Reisezeit: Dezember bis April

LANIKAI BEACH · OAHU · HAWAII

Die meisten bringen Hawaii mit mörderhohen Wellen in Verbindung, insbesondere auf Oahu, wo sich am North Shore von November bis Februar die weltbesten Surfer treffen. Auf Oahu gibt es mit Lanikai (übersetzt: himmlisches Meer) aber auch einen durch ein Riff geschützten Strand.

Am Vormittag ist es dort besonders schön, dann herrscht wenig Betrieb. Am Wochenende, wenn auch die Insulaner ans Meer fahren, kann es schon mal voll werden. Der Wind kommt fast das ganze Jahr über aus nordöstlicher Richtung, es weht immer ein laues Lüftchen. Geübte Kanuten paddeln zum vorgelagerten Mokulua-Eiland. Im nahe gelegenen Kailua gibt einen weiteren Strand von Weltrang und einige bezahlbare Ferienhäuser.

Beschaffenheit
Feiner Sand, smaragdgrünes Wasser, flach bis mittel abfallend, sanfte Wellen, Korallenbänke, gute Bademöglichkeiten.

Wo wohnen?
Es empfiehlt sich, ein Ferienhaus zu mieten, die beispielsweise bei FeWo-direkt für durchschnittlich 200 Euro am Tag angeboten werden. Tipp: Googeln Sie mal nach »Lolas Lanikai Loft«!

Beste Reisezeit: ganzjährig

BELLE MARE · MAURITIUS

Der schönste Strand von Mauritius ist für uns Belle Mare an der Ostküste. Insbesondere der Abschnitt vor dem »Lux Belle Mare« ist die reinste Augenweide: eine sanft im türkisfarbenen Meer auslaufende Sandbank mit hervorragenden Bademöglichkeiten. Im mauritischen Winter kann es etwas windig werden. Der Ort Belle Mare selbst hat nicht viel zu bieten, einen Supermarkt, ein paar günstige Pensionen, Snackbars und eine Autovermietung, das war‘s. Dafür liegt die Strandinsel Île aux Cerfs nur eine Stunde entfernt. Ein Mietwagen lohnt sich.

Beschaffenheit
Flach abfallender Strand, der in der Hotelzone südlich vom Ort am schönsten ist: heller Sand, sandiger Meeresgrund, türkisfarbenes Meer mit vorgelagertem Riff.

Wo wohnen?
LUXUS Das »Lux Belle Mare« bei Booking.com buchen (www.luxresorts.com) ist edel und liegt zudem direkt am wohl besten Strandabschnitt der Insel. Pauschal günstiger als individuell.
€€€ Ist die ganze Familie dabei, sind die riesigen, nur 200 m vom Strand entfernten »Orchid Villas« mit Pool eine gute Wahl (www.orchidvillas.mu).

Beste Reisezeit: Juni bis November

CAMPS BAY · SÜDAFRIKA

Was Miami Beach für die Miamians ist, ist Camps Bay für die Kapstädter. Schon die Silhouette der bis zu 1.000 Meter aufragenden Tafelberge versetzt den Besucher in Entzücken. Der vornehme, sich an die Ausläufer des Felsplateaus schmiegende Vorort ist ein bevorzugter Wohn- und Ferienort wohlhabender Südafrikaner und Ausländer. Das Bad in den verlockenden Fluten ist auch im südafrikanischen Sommer meist nur von kurzer Dauer, die Wassertemperaturen knacken allenfalls im Februar und März die 20- Grad-Marke. Vorsicht: Wellengang und Unterströmungen sind nicht ohne. Hinter dem breiten Strand verläuft die von Palmen flankierte Victoria Road, an der sich die Cafés, Cocktailbars und Restaurants reihen. Ein guter Ort, um am Ende des Südafrika-Trips ein paar erholsame Tage zu verbringen.

Beschaffenheit
Feiner Sand, stark abfallend, oft hoher Wellengang mit Unterströmungen, kein Schatten, beim Baden ist Vorsicht geboten.

Wo wohnen?
€€€ Super ist das »African Dreams Guesthouse« mit unterschiedlich großen Zimmern, Pool und genialem Ausblick (www.campsbay-guesthouse.co.za).

Beste Reisezeit: November bis März

FOUR MILES BEACH · PORT DOUGLAS · AUSTRALIEN

Der Strand im Norden Queenslands gehört optisch betrachtet ins Ranking der weltschönsten Strände. Wenn nur die Salzwasser- Krokos und die Quallen nicht wären! Es wird empfohlen, nur im durch Fahnen gekennzeichneten und durch Netze gesicherten Bereich zu baden. Nach Sichtung eines Riesenreptils wird der Strand auch ganz geschlossen. Der Strand ist meist menschenleer, weil viele ihren Urlaub lieber am Pool verbringen. Das wiederum macht den Four Miles Beach so reizvoll, besonders im Abendlicht, wenn Palmen und Regenwald lange Schatten werfen und für eine fast mystische Stimmung sorgen.

Beschaffenheit
Feinsandig auch am Meeresgrund, flach abfallend, mäßiger bis mittlerer Wellengang, Baden nur in gekennzeichneter Zone.

Wo wohnen?
€€ Das »Port Douglas B&B« hat ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis (www.portdouglas bandb.com). Mit Salzwasserpool im Garten.

Beste Reisezeit: Juni bis Dezember

PALOLEM BEACH · GOA · INDIEN

An Indiens schönstem Strand geht es zu Saisonbeginn sehr entspannt zu. Wenn die Regenzeit Ende September zu Ende geht, bauen die Guesthouse-Besitzer die zu Beginn des Monsuns im Mai abgebauten Behausungen wieder auf. Ab Mitte Oktober geht vom Palolem Beach eine Mystik aus, die nicht nur Indien-Fans in den Bann zieht. Kühe flanieren am bei Ebbe bis zu 100 Meter breiten Strand, einheimische Kinder radeln am Wasser entlang. Kokospalmen wiegen sich im Wind, indische Familien suchen Abkühlung im Meer. In den Restaurants im Ort gibt es ab und an ein Livekonzert, in den beiden Beachbars der Nachbarbucht wird am Wochenende zu Technoklängen gefeiert.

Beschaffenheit
Feinsandig, flach abfallend, sandiger Grund, i.d.R. sanfter Wellengang, Baden bei Ebbe und Flut gut, warmes Wasser, während der Hauptsaison Liegen und Schirme.

Wo wohnen?
Typische Strandhüttenund Hängemattenatmosphäre kennzeichnet »The Nest« (www.thenestpalolem.com) am mittleren Strandabschnitt in sechs Preisklassen.
€€ In zweiter Reihe unter schattigen Bäumen hinterm »Ciarans« liegt das »Pixels Oceanfront« bei Booking.com buchen (www.pixelsoceanfront.com) mit einfachen, aber sauberen Zimmern.

Beste Reisezeit: Oktober/November bis Februar/März

PORTO DE GALINHAS · PERNAMBUCO · BRASILIEN

Ein einzigartiger Beach, vielleicht sogar Brasiliens allerbester Urlaubsstrand. Er erstreckt sich rechts und links des Ortes Porto de Galinhas über 17 Kilometer und trägt viele Namen. Schönster Abschnitt ist der Ortsstrand mit den vorgelagerten Felsformationen, die sich schützend vor Beach und Stadt legen. Die Flut füllt die Piscinas Naturais mit kristallklarem Wasser und schafft natürliche Aquarien mit Fischschwärmen, die bei Ebbe zurückbleiben. Wer die Welle sucht, weicht auf die seitlichen Strandbereiche aus. Porto de Galinhas - 30 Kilometer südlich von Recife - strahlt relaxte Geschäftigkeit aus, mit zahlreichen Restaurants, gemütlichen Posadas, Shops, Caipirinha-Bars, Live- Bands, kleinen Clubs - und großem Andrang am Wo chenende, an Feiertagen und in der Hochsaison von Mitte Dezember bis März.

Beschaffenheit
Feiner Sand, flach abfallend, kristallklares seichtes Wasser, sandiger Meeresgrund, gute Bademöglichkeiten.

Wo wohnen?
€€ Direkt am Strand und dennoch zentrumsnah bietet das »Kaapalua« bei Booking.com buchen acht Apartments mit Klimaanlage, Balkon oder Terrasse mit nettem Blick aufs Meer.

Beste Reisezeit: September bis November

SCOGLIO PEPPINO · SARDINIEN · ITALIEN

Im August geht es an der Costa del Rei so zu wie überall im Süden zur Haupturlaubszeit: Es wird voll. Die Küste im Südosten Sardiniens zählt zu den schönsten Europas. Insbesondere der Strandabschnitt am Scoglio Peppino, einem 25 Meter hohen Felsen, der wie ein riesiger Schildkrötenpanzer aus dem kristallklaren Meer hervorlugt, ist ein Hingucker. Das Wasser rund um die Felsen ist besonders flach. Zu beiden Seiten der wohltemperierten Riesenbadewanne dehnen sich die kilometerlangen Strände der Costa del Rei aus, umgeben von dichter Macchia und Wacholderwäldern.

Beschaffenheit
Feinsandig, sehr flach abfallend, sandiger Meeresgrund, Planschen. ist besser als Schwimmen

Wo wohnen?
€€€ Zimmer, Suiten und Villen bietet das hübsch angelegte »Villas Resort« bei Booking.com buchen (www.villasresort.it). Zum Strand am Scoglio Peppino zu Fuß oder per Golfcar.

Beste Reisezeit: Mai bis Oktober

TUNA BAY · PERHENTIAN BESAR · MALAYSIA

In den Neunzigern stand Perhentian Kecil, die kleinere der Perhentian Islands an der Nordostküste Malaysias, in Konkurrenz zu den Trauminseln im Süden Thailands. Während der Long Beach auf Kecil heute etwas abgewirtschaftet und überlaufen wirkt, gehen an der Westküste der Nachbarinsel Perhentian Besar an der Tuna Bay tropische Inselträume in Erfüllung: kristallklares Wasser, strandnahe Korallenbänke, wo sich auch Riesenschildkröten und Nemos wohlfühlen. Ein Paradies für Taucher, Schnorchelfans und Wasserratten. Auf Besar gibt es keine Straßen, zu den Nachbarbuchten führen Dschungelpfade - oder man nimmt für ein paar Ringgit das Wassertaxi. Beispielsweise zur malerischen Teluk Pau, wo mit dem komfortablen »Perhentian Island Resort« ein einziges Resort liegt.

Beschaffenheit
Feiner Sand, flach abfallend, türkisschimmerndes Meer, seichtes Wasser, gute Schnorchelmöglichkeiten, Meeresgrund mal sandig, mal mit Korallen versetzt.

Wo wohnen?
FLAIR € Am schönsten Strandabschnitt liegt »Abdul‘s Chalet« (www.abdulchalet.com) mit aufgereihten Bungalows und recht gutem Restaurant.

 TIPP   Anreise vom Airport Kota Bharu per Taxi oder Minibus nach Kuala Besut, weiter per Speedboat.

Beste Reisezeit: Januar bis August

NGAPALI BEACH · MYANMAR

Während die Küsten anderswo zugepflastert wurden, halten sich die Hotels am Ngapali Beach zahlenmäßig nach wie vor im Rahmen und die Palmen sind immer noch höher als die Hotels. Auch ist der Strand sauber geblieben und die Menschen gastfreundlich. Los ist in Ngapali nicht viel. Am Abend geht′s zum Essen in eines der zahlreichen Beachlokale, danach auf die Veranda, um bei einem Myanmar-Bier den Sternenhimmel zu genießen. In Gyeikt Taw Village am Südende, wo die Hähne die Dorfbewohner frühmorgens aus den Betten holen, Bettelmönche von Tür zu Tür ziehen und Fischer ihren Fang verkaufen, geht es asiatisch-dörflich zu. Bleibt zu hoffen, dass das so bleibt.

Beschaffenheit
Feiner Sand, flach abfallend, sandiger Meeresgrund, klares Wasser, gute Bademöglichkeiten bei Ebbe und Flut, bis Februar mäßiger Wellengang.

Wo wohnen?
FLAIR €€€ Die 45 komfortablen, geschmackvoll eingerichteten Bungalows und Zimmer des »Bay View Resorts« am nördlichen Strandabschnitt haben schöne Holzfußböden, Pool, Spa, Restaurants und Bar (www.bay view-myanmar.com).
Low-Budget-Reisende finden günstige Guesthouses entlang der kleinen Straße. Empfehlenswert ist das neue »Mingalarpar Ngapali« bei Booking.com buchen »Mingalarpar Ngapali«.

Beste Reisezeit: Mitte Oktober bis Februar

ORANGE BEACH · SITHONIA · GRIECHENLAND

Das könnten die Seychellen sein: traumhaftes Meer, riesige Granitfelsen, dazwischen viele Sonnenplätze und kleine Sandbuchten. Der wunderschöne Strand liegt auf der griechischen Halbinsel Chalkidikí, doch allenfalls die Kasuarinen, die in der Sommerhitze duften, deuten aufs Mittelmeer hin. Als Urlaubsort empfiehlt sich das fünf Kilometer entfernte Sarti, dessen Stadtstrand ebenfalls einer der Topstrände Europas ist.

Beschaffenheit
Feinsandig, flach abfallend, Meeresgrund mal sandig, mal steinig, kristallklares Meer, gutes Schwimmen, Granitfelsen zum Sonnen.

Wo wohnen?
Im Ort ist es oft laut, deshalb besser an den Ortsrand ziehen.
€€ Das »Maistrali« bei Booking.com buchen bietet einen wunderbaren Blick auf Ort und Meer (www.maistrali-sarti.com).

Beste Reisezeit: Mai bis Oktober

PLAYA DE BOLONIA · ANDALUSIEN · SPANIEN

Dass der Playa de Bolonia immer noch ziemlich unbekannt ist, liegt wahrscheinlich am recht kühlen Atlantik, der es auch im Sommer nur selten auf über 20 Grad bringt, und am vielen Wind, der die Kitesurfer erfreut und offenbar auch die Kühe, die sich gern am drei Kilometer langen Dünenstrand herumtreiben. Oben auf der Düne winkt ein grandioser Panoramablick, der bis zur afrikanischen Küste reicht. Hinterm Strand liegt das kleine Dorf Bolonia-El Lentiscal mit Restaurants, Posadas, Apartments, Restaurants, Beachbars und einer römischen Ausgrabungsstätte.

Beschaffenheit
Feinsandiger Dünenstrand, auch im Sommer oft windig, sandiger Meeresgrund, mittleres Gefälle, Wellengang stark windabhängig.

Wo wohnen?
Gehobene Hotels sind Fehlanzeige. Also entweder nach einem Ferienhaus suchen oder ins Hostal gehen.
€€ Vom »Hostal Ríos« bei Booking.com buchen ist man schnell am Strand. Es bietet Zimmer und Apartments und ein gutes Restaurant in erster Reihe (www.hostalriosbolonia.com).

Beste Reisezeit: März bis Oktober

SHOAL BAY · ANGUILLA

Der feine weiße Sandstrand bekommt lediglich leichte Abzüge in der B-Note: Zwei Resorts schießen über Palmenhöhe hinaus und nehmen dem Beach etwas von seinem exotischen Ambiente. In den Beachbars spielt Bob Marley, da kommen auch die Einheimischen gern zum Smalltalk und auf ein Bierchen vorbei. Netter Zug: Wer in den Lokalen etwas verzehrt, bekommt die Sonnenliege oft gratis.

Beschaffenheit
Fast weißer, sehr feiner Sand mit seichtem, glasklarem Wasser. Sandiger, flach abfallender Meeresgrund. Beste Badebedingungen, Schnorcheln am vorgelagerten Riff.

Wo wohnen?
€€ »Milly's Inn«, eines der ältesten und günstigsten Gästehäuser der Insel, vermietet vier kleine Balkon-Apartments. Zur Shoal Bay ist es nicht weit.

Beste Reisezeit: Dezember bis Juni

BWEJUU BEACH · SANSIBAR

Wenn sich das Meer an der Ostküste von Sansibar bei Ebbe bis an die Riffkante zurückzieht, nutzen die Einheimischen den schneeweißen Strand gern als Radweg, um noch schnell ein paar Besorgungen im südlich gelegenen Dorf Paje zu machen. Die Touristen liegen derweil mit einer gekühlten Kokosnuss am Pool oder in der Hängematte und warten darauf, dass das Wasser zurückkommt. Ein perfekter Ort, um die Seele baumeln zu lassen. Auf Sansibar gehen die Uhren langsamer und auch bei der Bedienung kommt keine Hektik auf. Und die Strandhändler (hier eine recht übersichtliche Zahl) freuen sich, wenn man sich Zeit für ein kurzes Pläuschchen nimmt und einen Blick auf die Ware wirft.

Beschaffenheit
Feiner Sand, flach abfallend, Meeresgrund mit Korallen versetzt (Badeschuhe!), klares Wasser, Baden nur bei Flut, mäßiger Wellengang.

Wo wohnen?
FLAIR €€ Originelle, farbenfohe Rundhütten und Chalets mit Hängematten-Feeling gibt′s im »Mustapha's Place« bei Booking.com buchen (www.mustaphasplace.com).

Beste Reisezeit: Juni bis Oktober, Januar bis Februar

NACPAN BEACH · PALAWAN · PHILIPPINEN

Der Twin Beach am Westende vom Nacpan Beach nördlich von El Nido auf der Insel Palawan erinnert aus der Luft ein wenig an Phi Phi Islands, nur dass hier von Touristenboom noch keine Rede sein kann. Nacpan hat alles, was einen Traumstrand ausmacht. Sand wie Milchpulver, kristallklares, smaragdfarbenes Meer, eine Handvoll Unterkünfte, dazu eine malerische Kulisse. Zwar gibt es im Paradies auch Hähne und kläffende Hunde - aber dafür super Piña Colada und günstig ist es auch!

Beschaffenheit
Feiner Sand, flach abfallend, kristallklares Meer, gute Schwimmmöglichkeiten, sandiger Meeresgrund in Nähe der Resorts, geringer bis mäßiger Wellengang.

Wo wohnen?
Unweit vom Twin Beach liegt das »Mad Monkey Hostel« bei Booking.com buchen , eher Zeltlager als Hotel (www.madmonkeyhostels.com/nacpan). Junges Publikum, Restaurant, coole Beachbar. Am besten sind die Glamping-Zelte, die von einem großen Doppelbett ausgefüllt werden (€ 45). Kleinere Zelte kosten die Hälfte.
Mit dem »Dandal Bay View« bei Booking.com buchen »Dandal Bay View« und dem »Franswa Inn« bei Booking.com buchen gibt es günstige Alternativen am Nachbarstrand.

 TIPP   Anreise: von Puerto Princesa mit dem Van nach El Nido und weiter mit dem Tricycle. Oder vom Flughafen El Nido mit dem Tricycle.

Beste Reisezeit: Januar bis März

ANSE LAZIO · PRASLIN · SEYCHELLEN

Der Inbegriff eines Traumstrands ist die Anse Lazio im Nordwesten von Praslin! Hier stimmt einfach alles: puderzuckerfeiner Sand, kristallklares Wasser, lupenreiner Meeresgrund, kleine Fische, die einem um die Beine schwirren. Ein Bilderbuchstrand, flankiert von riesigen, Schatten spendenden Takamaka-Bäumen und großen Granitfelsen. Die Badebedingungen sind bei Ebbe und bei Flut optimal - rund ums Jahr. Und die Anse Lazio ist sauber, ziemlich sauber sogar. Es gibt zwei Restaurants, aber keine Hotels direkt am Strand.

Beschaffenheit
Feinsandig, mittleres Gefälle, sandiger Grund, mäßiger bis mittlerer Wellengang, Schwimmen gut bei Ebbe und Flut, Schatten spendende Bäume, keine Sonnenschirme und Liegen.

Wo wohnen?
€€ »Le Chevalier« (www.lechevalierbay.com) ist das einzige Guesthouse (200 m zum Strand), ferner gibt es ein Ferienhaus (www.seyvillas.com). Wem das zu abgeschieden ist, der findet an der sieben Kilometer entfernten Anse Volbert eine Reihe von Hotels und fährt per Bus nach Anse Boudin (alle 30-45 Min.). Von dort 1,5 km zu Fuß.

Beste Reisezeit: ganzjährig

LEMONÁKIA BEACH · SÁMOS · GRIECHENLAND

Obwohl der Tourismus auf Sámos schon früh Fuß gefasst hat, ist die Insel nach wie vor ein Tipp für Individualisten. Viele bevorzugen den vom Meer umfluteten Urlaubsort Kokkári im Norden der Insel. Ein Kilometer westlich des Ortes liegt der schöne Kieselstrand Lemonákia mit herrlichem Wasser. Kein Traumstrand, aber ein malerisches Urlaubsplätzchen mit viel Natur. Gleich nebenan liegt der ebenso schöne Tsamadoú, mit Beachclub, Tavernen und FKK-Zone.

Beschaffenheit
Grober Kiesel, traumhaftes Meer, mittleres Gefälle, gut zum Schwimmen, Liegen (€ 6-8 für zwei).

Wo wohnen?
s gibt in der näheren Umgebung einige kleine Hotels und Pensionen.
€€ Direkt über der Bucht, nur 50 Meter vom Strand, liegt von duftenden Pinien umgeben die einfache, ruhige 8-Zimmer-Pension »Lemonakia«.

Beste Reisezeit: Mai bis Oktober

PALOMBAGGIA · KORSIKA · FRANKREICH

Der Strand allein ist Grund genug, auf Korsika Urlaub zu machen: von Pinienwäldern umgeben, drei Kilometer lang und feinsandig, mit flachem, bis zu 30 Grad warmem Meer. Die windschiefen Schirmkiefern und die rötlich schimmernden Granitfelsen verleihen Palombaggia besonders am frühen Morgen eine magische Atmosphäre. Außerhalb der Hochsaison im Juli/August absolut traumhaft.

Beschaffenheit
Flach abfallend, kristallklares Meer, sandiger Meeresgrund, im Sommer kaum Wellen, gutes Baden.

Wo wohnen?
Umgeben von Pinien ist das charmante, ruhig gelegene »Hôtel Palombaggia« (www.palombaggia.fr). Mit Pool. Zum Strand 700 Meter.

Beste Reisezeit: Mai bis Oktober

PLAYA PARAÍSO · CAYO LARGO · KUBA

Cayo Largo ist mehr Sandbank als Insel. Im Laufe der Zeit haben sich dünenartige Erhebungen entwickelt, haben kräftiges Buschwerk, anspruchslose Bäume und Kokospalmen Fuß gefasst. Aber diese Strände! Die Südseite von Cayo Largo wird von einem durchgängigen Sandstreifen gesäumt, der im Westende am Playa Paraíso seinen Namen wahrlich zu Recht trägt und nahtlos in den nicht minder schönen Playa Sirena übergeht. Strahlend weiß, umgeben von türkis schimmerndem Meer - was für eine Strandlandschaft! Der schönste Abschnitt befindet sich hinter der Südwestspitze, dort haben Beachfans mit der »Bar Paraíso« einen lohnenden Anlaufpunkt.

Beschaffenheit
Feinster Sand, flach abfallend, sandiger Meeresgrund, sanfte Wellen, sehr gute Tauch- und Schnorchelgründe, beste Bademöglichkeiten.

Wo wohnen?
€€€ Am schönsten ist das weitläufige »Hotel Sol Cayo Largo« bei Booking.com buchen unweit des schönsten Strandabschnitts (www.hotelsolcayolargo.com). Stilecht, nette Zimmer und große Poolanlage - die man hier allerdings garantiert nicht braucht!

Beste Reisezeit: November bis Mai

SONAYA BEACH · KOH RONG · KAMBODSCHA

Von Geheimtipp kann bei Koh Rong nicht mehr die Rede sein. Die Insel liegt vor Sihanoukville, Kambodschas beliebtestem Badeort. Seit Reisegruppen auch den Hauptstrand Koh Rongs entdeckt haben, scheint es um die Insel geschehen zu sein. Wesentlich ruhiger (und sauberer!) als der Hauptstrand ist der benachbarte, vier Kilometer lange Sonaya Beach, an dem die Entwicklung bisher vorbeigegangen ist. Allerdings dürften die Investoren auch hier bereits in den Startlöchern stehen.

Beschaffenheit
Weißer, feiner Sand, flach abfallend, schönes Meer, leichter bis mäßiger Wellengang, sandiger Meeresgrund, Schatten spendende Bäume.

Wo wohnen?
€€€ Das »Long Set Resort« bei Booking.com buchen (www.longsetresort.com) hat 33 Zimmer in acht villenähnlichen Gebäuden. Pool.
€ Rustikale Bungalows gibt′s nebenan im »Pura Vita« (www.pura vitaresort.com).

Beste Reisezeit: November bis März

OARSMAN'S BAY · NACULA · FIDSCHI

Wenn man über die schönsten Strände der Welt schreibt, darf die Südsee natürlich nicht fehlen. Ein schwieriges Unterfangen, zumindest, wenn es sich um einen »urlaubstauglichen« Strand handeln soll. Oarsman′s Bay - schon einmal gehört? Wahrscheinlich nicht. Dieses 1,5 km lange Juwel ist zu finden auf dem 600 Einwohner zählenden Nacula Island in der Inselgruppe der Yasawas. Die kleine Insel 35 km nördlich von Fidschis Hauptinsel ist gar nicht so schwer zu erreichen. In der von Palmen und Bäumen gesäumten und von überwiegend kahlen Hügeln umgebenen Bucht gibt es zwei Barfuß-Resorts und einen makellosen Strand, wie er im Südpazifik selten ist.

Beschaffenheit
Feiner Sand, flach abfallend, kristallklares Wasser, gutes Baden auch bei Ebbe, natürlicher Schatten.

Wo wohnen?
€€ Die familiengeführte »Oarsman's Bay Lodge« (www.oarsmansbaylodgefiji.com) am besten Strandabschnitt hat einfache Chalets.
€€€ Mehr Komfort und einen Pool bietet das »Blue Lagoon Beach Resort« bei Booking.com buchen (www.blue lagoonresortfiji.com). Anreise per Schiff (oneway € 83) oder Wasserflugzeug (oneway € 198) ab Nadi, buchbar über die Lodge.

Beste Reisezeit: Mai bis Oktober

NOSY IRANJA · MADAGASKAR

Das 1,5 Bootsstunden vor der madegassischen Insel Nosy Be gelegene Inselidyll Nosy Iranja besteht aus zwei kleinen, paradiesisch anmutenden Palmen-Eilanden, die durch eine traumhafte, 1.500 Meter lange Sandzunge verbunden ist. Mit smaragdfarbenem Meer und einer artenreichen Unterwasserwelt.

Beschaffenheit
Weißer Strand, feinsandig, flach abfallend, glasklares Meer.

Wo wohnen?
FLAIR €€ Einzige Unterkunft ist das »Le Zahir de L'ile« bei Booking.com buchen (www.lezahirlodge-nosybe.com) auf Big Iranja. Es vermietet fünf große Bungalows (20-25 qm) und einen Familienbungalow (70 qm) für € 120/Pers. inkl. Vollpension. Kleine Bar und offenes Restaurant direkt am weißen Strand. Angeboten wird ein Paket ab Airport Nosy Be mit 2 Nächten auf Nosy Be und 5 Nächten auf Iranja.

Beste Reisezeit: April bis Oktober

PRAIA DA MESQUITA · MARINHA BEACH · PORTUGAL

Beim Anblick des Marinha Beach mit seinen atemberaubenden Felsformationen und malerischen Höhlen geht das Fotografenherz auf. Hinunter zum gelben, feinsandigen Strand führt eine steile Treppe, die den großen Andrang in den Sommerferien allerdings nicht zu bremsen vermag. Der Sprung ins nicht sehr warme Meer macht die Hitze schnell vergessen. Der benachbarte Praia da Mesquita ist nicht minder schön. Als Urlaubsort empfiehlt sich der schöne, sieben Kilometer entfernte Ferienort Carvoeiro.

Beschaffenheit
Feiner, goldgelber Strand, Felskulisse, flaches bis mittleres Gefälle, geringer bis mäßiger Wellengang.

Wo wohnen?
Das »O Castelo Guest House« liegt drei Minuten vom Ortszentrum Corvoeiro (www.ocastelo.net).

Beste Reisezeit: Mai bis Oktober

KLEIN, ABER FEIN: SIEBEN TRAUMSTRÄNDE FÜR DEN TAGESTRIP

PARADISE BEACH· KOH KRADAN · THAILAND

An der Westküste Koh Kradans in der Andamanensee liegt der wunderschöne Paradise Beach. Die kleine, feinsandige, von Felsen und dichtem Tropengrün eingerahmte Bucht ist auch bei Ebbe hervorragend zum Schwimmen geeignet. Unterkünfte gibt es am zehn Minuten entfernten Oststrand.

CABUGAO GAMAY ISLAND· PHILIPPINEN

Malerischer Strand auf Cabugao Gamay nahe der philippinischen Insel Panay. Gut kombinierbar mit Boracay. Die Anreise ist kompliziert: Über Iloilo City auf Panay geht′s von Estancia mit der Fähre nach Gigantes Norte.

KOH HONG· KRABI · THAILAND

Ein beliebter Tagesausflug von Krabi führt nach Koh Hong (ab € 25), einer Mini-Insel mit Binnenlagune, in die ein natürlicher Kanal führt (bei Ebbe nur mit Kajaks befahrbar). Highlight aber ist der Hammer-Strand der Insel vor einer imposanten Kalkfelsenkulisse. Natürlich ist man hier nicht allein...

PLAYA DEL AMOR· MARIETAS ISLANDS · MEXIKO

Der versteckte »Strand der Liebe« liegt auf den Marietas Islands vor Puerto Vallarta (60 Min.). Hier hat das Meer im Laufe der Zeit die Felslandschaft unterspült, deren Decke dann eingebrochen ist und einen kreisrunden Höhlenstrand geschaffen hat.

WINEGLASS BAY· TASMANIEN · AUSTRALIEN

Die Bucht im Freycinet-Nationalpark an der Ostküste Tasmaniens ähnelt einem Weinglas. Unserer Meinung nach der schönste Strand von Down Under: feiner Sand, türkisfarbenes Meer, umgeben von grandioser Natur. Baden tun hier nur die Harten: Die Wassertemperatur erreicht selbst im Sommer kaum mehr als 16 Grad.

CALA GOLORITZÉ· SARDINIEN · ITALIEN

Von den REISE-PREISE-Lesern vor 17 Jahren zum zweitschönsten Strand Europas gewählt, hat die malerische Felsbucht auf Sardinien mit »dem klarsten Wasser des Mittelmeers« bis heute nichts von ihrem Reiz verloren. Ein feiner Kieselstrand, das Meer schimmernd in den verschiedensten Grün- und Blautönen. Zu erreichen mit dem Boot von Cala Gonone (3-Strand-Tour € 45/Pers., Leihboote ab € 120/Tag ggf. plus € 50 für Skipper) oder nach anstrengendem Fußmarsch (1,5 Std.).

APELLA BEACH· KARPATHOS · GRIECHENLAND

Einer der schönsten Strände Griechenlands liegt ebenfalls weit ab vom Schuss. Wer aber Urlaub auf Kárpathos macht, wird nicht nur einmal zum Apella fahren. Eingerahmt von Felsen und einigen, nachmittags Schatten spendenden Bäumen. Wunderschönes Wasser. Im Sommer Liegenverleih.

einfach €€ einfache Mittelklasse €€€ gehobene Mittelklasse €€€€ anspruchsvoll


Autor: Oliver Kühn (2/2019)

Den vollständigen Beitrag mit fundierten Tipps für die Reiseplanung, Hotelempfehlungen und Preisangaben findest Du in der jeweiligen Ausgabe von REISE & PREISE. Hier kannst Du die Hefte - Verfügbarkeit vorausgesetzt - portofrei nachbestellen.