Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen So finden Sie Ihr Wunschziel
Folgen:
Mein R&P
Blick auf Shimla, die einstige »Summer Capital of West-India«

Blick auf Shimla, die einstige »Summer Capital of West-India«

SPUREN DER KOLONIALZEIT Die Sommerfrischen der Kolonialherren

Viele der Hill Stations haben sich ein besonderes Flair bewahrt. REISE & PREISE stellt Ihnen die schönsten vor.

Zur Kolonialzeit gab es noch keine Klimaanlagen. Die Europäer schwitzten in den heißen Monaten in ihren Kolonien gar fürchterlich. Um durchatmen zu können und sich zu erholen, fuhren die Herrschaften mit der ganzen Familie gern in klimatisch angenehmere Bergregionen. An landschaftlich attraktiven Stellen wurden nette Ortschaften im heimischen Stil angelegt, mit Hotels, Kirchen, Postämtern und Residenzen – ganz wie zu Hause.

Auch wenn nicht alle kleine Dörfer geblieben sind: Der Charme und die Anziehungskraft der schönsten dieser »Hill Stations« ist ungebrochen. Unter heutigen Reisenden werden sie immer populärer. Sie bieten geschmackvolle Hotels, Restaurants mit Außenterrassen, Ausflugsmöglichkeiten, Märkte und lokale Festivitäten. Schon die Anfahrt ist meist ein Erlebnis: Zum Teil wurden damals Eisenbahnstrecken angelegt, auf denen heute noch historische Bahnen im Betrieb sind.

Toogle Right