Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug
REISE und PREISE

Foto: Kim Ludbrook / dpa

Sicherheitshinweis Räuber in Südafrika haben oft Handtaschen im Visier

Wer nach Südafrika reist, sollte vorab die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes beachten. Derzeit vor Ort besonders häufig: Taschendiebstahl.Handtaschenräuber sind in Südafrika offenbar ein großes Problem. Das Auswärtige Amt hat seinen Reise- und Sicherheitshinweis für das Land entsprechend erweitert:Häufig würden den Opfern auf der Straße Handtaschen weggerissen, vor allem in den Innenstädten. Viele Täter seien bewaffnet, daher sollte man niemals Widerstand leisten. Auf das Tragen größerer und te

REISE und PREISE

Foto: CRD International

USA/Kanada Im Westen jede Menge neue Touren für 2017

Von der Hoteltür auf die einsame Piste? Oder im Metropolen-Dschungel abtauchen?Es geht auch beides: CRD International kombiniert 2017 erstmals Las Vegas mit dem ruhigen und schneesicheren Skigebiet Mammoth Lakes. Ebenfalls neu ist das »Ontario Winter Adventure« mit Ski- und Hundeschlittentouren. Wenn es weniger kalt sein soll: Für Westcoast-Explorer kommt ein Mietwagentrip von San Diego bis zum Strip in Las Vegas. Und für Eisbahnfans eine Tour durch »Magnificent Manitoba«. Alle USA- und Kanada-News für 2017 gibt es auf der neuen Website von crd.de.

REISE und PREISE

Foto: Amazing Thailand / rp

Thailand Veranstaltungen im Geburtsmonat des Königs

Zu Ehren des verstorbenen thailändischen Königs, Seiner Majestät König Bhumibol Adulyadej, werden im Dezember, dem Geburtsmonat des bei der Bevölkerung überaus beliebten Herrschers, diverse Veranstaltungen stattfinden.Auch die Neujahrsfeierlichkeiten werden in diesem Jahr in besonders traditioneller Weise begangen, um den König und seinen unermüdlichen Einsatz für die Menschen in Thailand zu ehren und an seine Taten zu erinnern. Am 31. Dezember werden landesweit in tausenden Tempeln Gebete zum Jahresausklang in Form buddhistischer Gesänge abg

REISE und PREISE

Foto: Rolf Vennenbernd / dpa

Sonderfahrpläne Fernbusanbieter fahren über Feiertage häufiger

An Weihnachten die Familie besuchen - dank der Fernbusanbieter gibt es echte und günstige Alternativen zur Deutschen Bahn. Bei Flixbus kommen über Weihnachten und Silvester mehr Busse und ein Sonderfahrplan zum Einsatz. Auch DeinBus hat einen Weihnachtsfahrplan.Flixbus fährt zur Weihnachtszeit und am Jahreswechsel häufiger als sonst auf vielen Strecken. Von Mitte Dezember bis Anfang Januar werden auf vielen Verbindungen Doppeldecker mit mehr Sitzplätzen sowie zusätzliche Busse eingesetzt, teilt der Anbieter mit.Durch den Sonderfahrplan ändern sich manche

REISE und PREISE

Foto: visitnorway.com/Gaute Bruvik / dpa

Rein ins Vergnügen Neue Nordlichter-Rundflüge in Norwegen

Nordlichter sind ein spektakuläres Naturschauspiel. In Nordnorwegen können Besucher das Erlebnis auf einem Rundflug aus der Luft beobachten - das ist allerdings ein teures Vergnügen.Im Norden Norwegens können Winterurlauber jetzt erstmals Rundflüge zur Nordlichter-Beobachtung unternehmen. Die Fluggesellschaft Widerøe hat von Januar bis Mitte März einstündige Flüge mit Start in Tromsø im Programm, teilt das Tourismusbüro Visit Norway mit.Verkauft werden die Plätze vom Anbieter Tromsø Budget Tours. Ein Fensterplatz kostet

REISE und PREISE

Foto: Jens Kalaene / dpa

Airbnb Neue Beschränkungen in London und Amsterdam

Gerade Städtereisende nutzen Airbnb gern, um eine private Unterkunft zu buchen. Schließlich ist die Atmosphäre etwa in einer Altbauwohnung authentischer als in einem nüchternen Hotel. Doch London und Amsterdam haben für die Vermietung jetzt klare Regeln erlassen.In London und Amsterdam gelten künftig strengere Regeln für die Vermietung von Privatwohnungen an Touristen über die Plattform Airbnb. In Amsterdam dürfen Wohnungen ab 2017 nicht mehr länger als 60 Tage im Jahr vermietet werden, teilte Airbnb mit.Und in London werde eine Obergrenze

REISE und PREISE

Foto: Lynn Bo Bo/dpa

Auswärtiges Amt Konfliktgebiete in Myanmar besser meiden

In einigen Gebieten Myanmars kann es zu Gefechten zwischen Rebellen und dem Militär kommen. Reisende sollten daher bestimmte Landesteile nicht besuchen. Das geht aus einem Reise- und Sicherheitshinweis des Auswärtigen Amtes hervor.Urlauber mit dem Ziel Myanmar sollten ihre Reiseroute überprüfen. Denn das Auswärtige Amt rät jetzt wegen der anhaltenden bewaffneten Konflikte zwischen Rebellen und Militär vom Aufenthalt in bestimmten Regionen des südostasiatischen Landes ab.Dazu gehören Teile der Verwaltungsbezirke Kachin im Norden und Shan im Osten.

REISE und PREISE

Foto: Uli Deck/dpa

Reiserecht Ohne Mahnung muss nicht gezahlt werden

Kommt man zu spät an oder entfällt der Flug gar komplett, entstehen Entschädigungsansprüche. Oft kann man darauf Monate warten. Doch auch wenn es lange dauert, den Mahnprozess sollte man selbst einleiten. Sonst kann der Rechtsweg teuer werden.Bei Entschädigungsansprüchen wegen langer Flugverspätungen halten Airlines ihre Kunden oft hin. Manch einer nimmt sich da gleich einen Anwalt, um zu seinem Recht zu kommen. Doch die Kosten für den Rechtsbeistand muss die Fluggesellschaft nur bezahlen, wenn sie sich mit der Zahlung nachweislich in Verzug befunden h

REISE und PREISE

Foto: AlpTransit Gotthard AG/dpa

Gotthard-Tunnel Positive Veränderungen im Bahnnetz

Wenn sie nördlich der Alpen in den Zug steigen, können Fahrgäste nach der Inbetriebnahme des Gotthard-Basistunnels schneller ins Tessin und nach Norditalien reisen. »Mit dem neuen Fahrplan verkürzen sich die Fahrzeiten für Reisende aus Deutschland in Richtung Südschweiz«, erklärt eine Sprecherin der Deutschen Bahn (DB). Je nach Zielort brauchen Fahrgäste dann rund 30 bis 40 Minuten weniger. Auch das Angebot ändert sich: »Auf der Strecke von Frankfurt am Main über Basel nach Norditalien erhöht sich die Anzahl d

REISE und PREISE

Foto: Jens Kalaene/dpa

Rekord Welches ist das beliebteste Reiseziel in Spanien?

Viele Urlauber meiden derzeit einige Länder wie die Türkei oder Frankreich wegen der Angst vor Terroranschlägen. Spanien dagegen erlebte dieses Jahr einen Tourismus-Boom. Vor allem Katalonien ist ein Besuchermagnet für Urlauber.Spanien hat in den ersten zehn Monaten des Jahres 2016 einen neuen Besucherrekord verzeichnet: Bis Ende Oktober seien 67,5 Millionen ausländische Touristen auf die Iberische Halbinsel gereist, teilte das nationale Statistikinstitut mit. Das waren 10,2 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum 2015. Allein im Oktober wurden 7,1 Millionen Urlauber r

Unterkategorien