Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug

Foto:

Rülpser und Co. Die nervigsten Erlebnisse anBord eines Flugzeuges

Manche freuen sich erst auf den langen Flug: Immerhin können sie so endlich die ganzen Blockbuster gucken, die sie im Kino mal wieder verpasst haben. Doch dann kommen die nervigen Mitreisenden dazwischen.Als wären Flüge meist nicht schon lang genug und der Platz beengt, da kommen noch nervige Mitreisende dazu. Beim nervigsten Erlebnis an Bord steht die Rückenlehne im Fokus.Ein Flug kann ganz schön anstrengend sein. Denn so mancher Sitznachbar macht einem das Leben schwer. Eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstituts Insa Consulere ist dem auf den Gr

Foto:

China Riesige Glasbodenbrücke sollCanyon überspannen

In China wird eine 385 Meter lange und 6 Meter breite Glasbodenbrücke gebaut.Die Zhangjiajie Grand Canyon Glass Bridge liegt in der Provinz Hunan und spannt sich in 300 Metern Höhe über eine Schlucht, teilt das zuständige Architekturbüro Haim Dotan aus Israel mit. Der Abstand zwischen den Stützpfeilern beträgt 430 Meter. Es soll die weltweit längste und höchste Brücke ihrer Art werden. Der Bau soll im Juli fertig sein und im Oktober eröffnen. Bis zu 800 Menschen können die Brücke gleichzeitig betreten.(09.06.15, dpa/tmn)

Foto:

Spanien La Coruña feiert die kürzesteNacht des Jahres

Die Stadt La Coruña im Nordwesten Spaniens bereitet sich auf die kürzeste Nacht des Jahres vor.Zum Festival San Juan in der Nacht vom 23. auf den 24. Juni erwartet die Stadt zahlreiche Touristen aus aller Welt. Das teilt das spanische Fremdenverkehrsamt mit. Sobald die Dämmerung in der kürzesten Nacht des Jahres einsetzt, werden überall in der Stadt Lagerfeuer entzündet. Schon vor dem eigentlichen Festival stimmen unter anderem Konzerte und Umzüge darauf ein.(08.06.15, dpa/tmn)

Foto:

Angst vor Mers Strengere Gesundheitskontrollenin Hongkong

Wer aus einem Mers-Gebiet nach Hongkong einreist, sollte Zeit für die anstehende Gesundheitskontrolle einplanen. Aufgetreten ist die gefährliche Lungenerkrankung bisher in Südkorea.Hongkong kontrolliert derzeit Urlauber bei der Einreise strenger auf ihre Gesundheit. Grund ist die Angst vor der Ausbreitung der in Südkorea ausgebrochenen Mers-Erkrankung. Besucher mit Fieber oder Atemwegsbeschwerden müssen sich bei der Einreise künftig untersuchen lassen und eine Erklärung über ihre Gesundheitszustand abgeben, berichtet das Reiseportal travel-one.net. Auc

Foto:

Neuseeland Tiefer Griff in Reisekassen der Touristen

Neuseeland bittet Touristen verstärkt zur Kasse: Flugreisende zahlen bei der Einreise ab kommendem Jahr 16 neuseeländische Dollar (NZD), umgerechnet 10,40 Euro, bei der Ausreise werden weitere sechs NZD fälligDazu kommen die bereits bestehenden Passagiergebühren von 14 NZD, so dass Touristen in Zukunft 36 NZD an den Staat los werden. Die Regierung in Wellington will mit dieser Maßnahme ihren Haushalt aufbessern. 2015 kamen rund 2,8 Millionen Besucher in das Land, darunter knapp 80.000 Deutsche.(07.06.15, tdt)

Foto:

USA Edgar Allan Poe House öffnet imDezember in Baltimore

Touristen in Baltimore können bald das alte Wohnhaus des berühmten Schriftstellers Edgar Allan Poe besichtigen.Ab dem 27. Dezember 2015 ist es jeweils am Wochenende zwischen 11.00 und 16.00 Uhr für Besucher geöffnet, kündigte das Fremdenverkehrsbüro von Maryland an. Das Haus enthält zahlreiche Einrichtungsgegenstände aus der Zeit von 1833 bis 1835, als Poe dort wohnte. Erwachsene zahlen 5 Dollar (rund 4,50 Euro), für Kinder unter zwölf Jahren ist der Eintritt frei.(06.06.15, dpa/tmn)

Foto:

Air Berlin Nur elf Jets befinden sich imEigentum der Airline

Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft hält zwar 144 Flugzeuge in der Luft. Doch nur noch elf Maschinen sind im Eigentum von Air Berlin.Die Airline verliert seit Jahren Geld. Auch im ersten Quartal 2015 lag der operative Verlust bei 160 Millionen Euro, das Minus beim Eigenkapital beträgt aktuell 560 Millionen Euro. Operativ habe sein Unternehmen zuletzt vor acht oder zehn Jahren Geld verdient, so Firmenchef Stefan Pichler. »Ich weiß das schon gar nicht mehr«.(05.06.15, tdt)

Foto:

USA Neues Riesenrad entsteht in Atlantic City

Im Freizeitpark Steel Pier in Atlantic City wird ein rund 60 Meter hohes Riesenrad gebaut.Etwa 50.000 Besucher monatlich sollen darin den Ausblick über die Stadt genießen können. Das kündigte das Fremdenverkehrsbüro von Atlantic City an. Der Steel Pier ist eine alte Seebrücke am Meer, die ursprünglich 1898 eröffnet wurde. Der alte Vergnügungspark brannte in den 1980er-Jahren ab, wurde jedoch wieder neu errichtet. Das Riesenrad soll nun zum nostalgischen Flair des Parks beitragen. Atlantic City liegt etwa 200 Kilometer südlich von New York an

Foto:

Thailand Kein Platz im Luftraum für weitere Flüge

Thailand will die Vergabe von Luftverkehrsrechten in Zukunft strenger handhaben. Es gäbe im Luftraum »nicht genügend Platz für weitere Flüge«, so Verkehrsminister Prajin Juntong.Daher müsse die Regierung »striktere Vorgaben für die Anzahl der Flüge und bei den Flugplänen« machen. Geplant sei beispielsweise eine Verlegung von Flügen auf weniger beliebte Uhrzeiten.Das Land reagiert damit auf Kritik der Internationalen Zivilluftfahrt-Organisation ICAO, die aufgrund der vielen Starts und Landungen am Bangkoker Flughafen Suvarn

Foto:

San Diego California Tower öffnet wieder für Besucher

Der California Tower im Balboa Park in San Diego ist nach 80 Jahren wieder für Besucher zugänglich.Der Blick von oben reicht bis nach Mexiko, erklärte das Tourismusbüro der Stadt. Auf den geführten Touren wird auch das anthropologische Museum of Man besichtigt. Es ist im angegliederten California Building untergebracht, das 1915 zur Eröffnung des Panamakanals gebaut wurde und in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag feiert.(04.06.15, dpa/tmn)

Unterkategorien