Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug

Foto:

Nach Bahn-Streik Personenzüge fahren wieder planmäßig

Die neue Woche beginnt mit Normalität auf der Schiene. Doch eine Lösung im festgefahrenen Tarifkonflikt zwischen Bahn und GDL ist nicht in Sicht. Die Gewerkschaft bleibt streikbereit.Vier Tage nach Beginn des jüngsten Lokführerstreiks bei der Bahn fahren zumindest die Personenzüge wieder planmäßig. Im Fernverkehr werde der volle Fahrplan angeboten, teilte das Unternehmen am Montagmorgen mit. Auch im Regional- und S-Bahnverkehr gebe es keine Probleme mehr.Anders sieht es beim Gütertransport aus: Die durch den Streik gestauten Züge müssten na

Foto:

Reiseveranstalter TUI reduziert Telefonkosten im Ausland

Der Reiseveranstalter TUI will Touristen SIM-Karten ohne Roaming-Gebühren anbieten.Bereits ab Dezember will die TUI-Tochter »TUI Connect« mit SIM-Karten auf den Markt kommen, bei denen die Roaming-Gebühren für Anrufe und Internet wegfallen. Die Prepaid-Karten sollen voraussichtlich in Reisebüros, Hotels, im Internet und sogar im Flugzeug verkauft werden. Gültig sind die Karten vorerst nur in der EU, aber auch fernere Länder wie die USA sollen bald dazukommen.(09.11.14, rp)

Foto:

Easyjet Low-Cost-Airline fliegt abMärz 2015 Stuttgart an

Die britische Low-Cost-Airline Easyjet will ab dem Frühjahr 2015 Stuttgart anfliegen.Am Flughafen Stuttgart bekommt Germanwings Konkurrenz, denn ab 29. März fliegt auch Easyjet diesen Airport an. Insgesamt sollen 12 Flüge pro Woche auf der Strecke London-Gatwick nach Stuttgart und zurück gehen. Ab 24. April hebt die Fluggesellschaft zusätzlich werktags außer samstags von Stuttgart nach Mailand-Malpensa ab und vom 31. März an wird die Route Berlin-Schönefeld - Larnaca auf Zypern jeweils dienstags und samstags angesteuert.(08.11.14, rp)

Foto:

Emirates Hörfilme für Passagiere mitSehbehinderung

Die Fluggesellschaft Emirates bietet Passagieren mit einer Sehbehinderung sogenannte Hörfilme an.Das berichtet das Schweizer Fachmagazin Aero Telegraph auf seiner Webseite. In den Filmen werde in den Dialogpausen genau erklärt, was gerade vor sich geht. So könnten Menschen mit einer Sehbehinderung die volle Szenerie eines Films erfassen. Emirates sei weltweit die erste Airline, die solche speziell aufbereiteten Filme zeige. Momentan umfasst das Angebot 16 Disney-Filme.(07.11.14, dpa/tmn)

Foto:

Flugreisen Ärgernis bei unplanbarer Wartezeitbei Gepäckausgabe

Flugreisende frustriert am meisten die Gepäckausgabe: Jeder vierte Passagier ärgert sich über die nicht planbare Wartezeit bis zum Erscheinen des Koffers.Dabei sei es technisch längst möglich, Passagieren über Smartphone-Apps den aktuellen Status ihres Gepäckstücks auch auf den letzten Metern zu übermitteln, so Dave Bakker vom Luftfahrtdatenunternehmen SITA nach der Befragung von 6.300 Passagieren. Koffer würden an Flughäfen ständig gescannt. Wären die Ankunftszeiten des Gepäcks bekannt, »kann man sich auch darauf ei

Foto:

Balearen Weiter Stierkämpfe in Palma de Mallorca

Die jährliche Corrida in Palma de Mallorca ist auch ein großes Touristenspektakel: Viele der 11.620 Zuschauer im Colisseu Balear sind Urlauber.Sie können sich auch in Zukunft daran delektieren: Die konservative Regierungsmehrheit im Stadtrat wies nun einen Antrag ab, auf Stierkämpfe in Zukunft zu verzichten. Zuvor hatte die Bürgerinitiative »Mallorca Sense Sang« – auf Deutsch »Mallorca ohne Blut« – bei Anti-Stierkampf-Aktionen 60.000 Unterschriften gesammelt.(06.11.14, tdt)

Foto:

Städtevergleich Taxikosten sind in Zürich am höchsten

Für eine Taxifahrt in der Stadt zahlen Urlauber in der Schweiz ungefähr 20 Mal so viel wie in Indien. Eine zehn Kilometer lange Fahrt kostet in Zürich im Schnitt 36,48 Euro - in Bombay/Mumbai sind es umgerechnet nur 1,83 Euro.Taxifahren kann abhängig vom Ort ein billiges oder teures Vergnügen sein. Ganz vorne im Städteranking liegt Zürich. Das ergab eine Auswertung der Reisesuchmaschine Goeuro.de, die für 60 Städte weltweit die Kosten für den Nahverkehr verglichen hat. Für eine Einzelfahrt mit öffentlichen Transportmitteln werden in

Foto:

Hotline-Test Bei Anrufen bei Veranstalternmüssen Kunden Geduld haben

Das Computer-Magazin »Chip« hat insgesamt 250 Hotlines von Veranstaltern und Reiseportalen vom Marktforschungsunternehmen »Statista« testen lassen.Dabei kam heraus, dass Kunden, je nach Tageszeit, bis zu 168 Sekunden in der Warteschleife ausharren mussten. Testsieger sind in den Kategorien Produkt, Wartezeit, Service und Transparenz bei den Veranstaltern »Alltours«, »ITS« und »L’tur«. Bei den Reiseportalen sind HRS, Holidaycheck und Hotel.de die Testsieger. Schlecht schnitten die Portale Sonnenklar.tv, Tripsta.de und Fewo-dire

Foto:

USA Auflagen für die Einreisewerden verschärft

Touristen müssen bei der Einreise in die USA ab sofort weitere Angaben zu Namen, Ausweisnummer, Geburtsort und ihrer Erreichbarkeit machen. Der Fragenkatalog für die elektronische Einreiseerlaubnis (Esta-Verfahren) wurde entsprechend erweitert.Wer mit einer elektronischen Erlaubnis (Esta) in die USA einreisen will, muss jetzt mehr Angaben machen als bisher. Das teilte das Heimatschutzministerium in Washington mit. Laut »Washington Post« sollen diese Informationen helfen, eine unentdeckte Einreise von Islamisten zu verhindern.So müssen künftig alle Bewerber mi

Foto:

Thailand Hundert Flüge wegen fliegenderLaternen gestrichen

Wenn vom 5. bis 7. November im Norden Thailands Tausende Laternen in den Himmel aufsteigen, wird das wieder ein Spektakel. Für den Luftverkehr bedeutet das Fest jedoch Behinderungen.Wegen eines Laternenfestes haben die Behörden im Norden Thailands mehr als Hundert Flüge gestrichen. Fünfzig weitere Flüge am Flughafen Chiang Mai sollen in den Tagen von 5. bis 7. November aus Sicherheitsgründen verschoben werden, sagte ein Vertreter der Flughafenbehörde.Bei dem traditionellen Loi-Krathong-Fest lassen die Bewohner in der Stadt Chiang Mai Tausende brennende Lat

Unterkategorien