Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug

Foto:

Reiserecht Volle Kostenerstattung nachschwerem Reaktorunfall

Nach dem Atomunfall im japanischen Fukushima wollte ein Urlauber nicht mehr das Land bereisen. Er kündigte den Vertrag. Ein Gericht klärte jetzt, ob ihm der Veranstalter die vollen Kosten erstatten muss.Ein schwerer Atomunfall wie in Fukushima ist ein Fall von höherer Gewalt. Wer aufgrund einer solchen Katastrophe von einer Reise in die Nähe der Unglücksregion zurücktritt, bekommt vom Veranstalter die gesamten Kosten erstattet. Das geht aus einem Urteil des Amtsgerichts Frankfurt hervor (Az.: 221 C 95/11). Darüber berichtet die Deutsche Gesellschaft fü

Foto:

Ruanda Deutsche brauchen ab Novemberein Visum

Für Reisen nach Ruanda brauchen Deutsche ab 1. November 2014 ein Visum.Dieses soll bei der Einreise ins Land beantragt werden können, teilt das Auswärtige Amt in seinem Reisehinweis mit. Reisende sollten sich aber bei der ruandischen Auslandsvertretung über die Details der neuen Regelung erkundigen. Bisher gibt es ein East African Visa für die mehrfache Einreise nach Kenia, Uganda und Ruanda, das 100 US-Dollar (etwa 79 Euro) kostet. Dieses wird auch am Flughafen in Ruanda erteilt.(27.10.14, dpa/tmn)

Foto:

Hamburg Check-In und Gepäckaufgabeam Automaten

Fluggäste am Airport Hamburg können jetzt an einem Automaten gleichzeitig einchecken und Gepäck aufgeben.Dass das System für Passagiere unterschiedlicher Fluggesellschaften funktioniert, sei weltweit einzigartig, teilt der Flughafenbetreiber mit. Bisher können allerdings nur Kunden von Lufthansa und Easyjet den Automaten benutzen. Im Laufe der Zeit sollen weitere Airlines hinzukommen. Das System steht in Terminal 1.(26.10.14, dpa/tmn)

Foto:

Air Berlin Auktion für Business-Class-Upgrades

Fluggäste auf den Langstrecken von Air Berlin können neuerdings ein Business-Class-Upgrade ersteigern.Bis 72 Stunden vor Abflug haben Kunden die Möglichkeit, ein Gebot abzugeben, bis zwölf Stunden vor Abflug erfährt der Gast, ob er das Upgrade ersteigert hat, so Air Berlin. Der Vorteil der Auktion gegenüber dem üblichen Verkauf liegt darin, dass Kunden ihr eigenes Budget für ein Upgrade festlegen können. Mit ein bisschen Glück erwarten den Gast dann Vorteile wie bevorzugtes Einchecken und Boarding oder Sitze, die sich komplett horizontal zu e

Foto:

British Airways TV-Kanal zeigt Katzenvideosgegen Flugangst

Gästen mit Flugangst steht auf Langstreckenflügen von British Airways ein neuer TV-Kanal zur Verfügung, der für Entspannung sorgen soll.Auf »Paws and Relax« (Pfoten und Entspannung) zeigt die Airline niedliche Katzen- und Hundewelpenvideos sowie Dokumentationen und Zeichentrickfilme über Haustiere. Sie zählen nicht nur zu den besten Freunden des Menschen, sondern können sogar helfen, die Flugangst von Passagieren zu lindern, erklärt die Airline das neue Angebot. Erst vor kurzem hatte die Airline ein weiteres neues Bordunterhaltungsprogramm

Foto:

United Airlines Mehr WLAN und Bordunter-haltung für Regionaljets

United Airlines stattet 200 Flugzeuge ihrer Regionalfluglinie United Express ab Ende des Jahres mit WLAN aus.Der Einbau soll bis Sommer 2015 abgeschlossen sein. Das teilte die Airline mit. Ab Anfang des kommenden Jahres will United Express auch das Unterhaltungsangebot ausbauen: Kunden sollen ihre eigenen Mobilgeräte nutzen können, um auf Filme und Fernsehsendungen zuzugreifen.(24.10.14, dpa/tmn)

Foto:

Google Maps Erster Fernbusanbieter im Routenplaner

Der Routenplaner von Google Maps zeigt nun auch erste Strecken für Fernbusse an. Das Unternehmen kooperiert dabei vorerst nur mit Flixbus. Weitere Anbieter könnten folgen.Google hat mit Flixbus den ersten Fernbusanbieter in seinen Kartendienst Maps integriert. Wer über den Routenplaner nach einer Verbindung sucht, bekommt ab sofort auch das Angebot von Flixbus mit seinen täglich rund 5000 Verbindungen angezeigt, teilte das Fernbusunternehmen mit. Google erklärte, man sei auch mit weiteren Anbietern in Gesprächen. Bisher zeigte der Routenplaner von Google Maps nu

Foto:

Germanwings Dreimal werktags nonstopvon Düsseldorf nach Wien

Germanwings fliegt jetzt dreimal werktags nonstop von Düsseldorf nach Wien.Zudem gibt es einen Flug am Samstagmorgen und jeweils einen Flug am Sonntagnachmittag und -abend. Das teilte die Fluggesellschaft mit.(23.10.14, dpa/tmn)

Foto:

Russland und China Schnellzug-Verbindung zwischenMoskau und Peking geplant

Russland und China planen die längste und teuerste Schnellzugberbindung zwischen Moskau und Peking.Erste Kalkulationen ergaben Gesamtbaukosten in Höhe von umgerechnet ca. 111 Milliarden Euro. Bisher ist jedoch noch kein Termin für den Start der Bauarbeiten in Sicht, da vorerst nur eine Absichtserklärung für die Teilstrecke von Moskau nach Kazan unterzeichnet wurde. Wenn die komplette Hochgeschwindigkeitsstrecke irgendwann fertiggestellt sein sollte, können Reisende die Strecke von Moskau nach Peking in etwa zwei Tagen zurück legen - mit der Transsibirischen

Foto:

Sun Air Ab Ende Oktober Flüge zwischenHamburg und London

Die Fluggesellschaft Sun Air startet ab 27. Oktober einen neue Verbindung zwischen Hamburg und London.Der dänische Franchise-Partner von British Airways fliegt dann montags bis freitags jeweils morgens und abends zwischen dem Flughafen der Hansestadt und dem London City Airport. Das teilte Hamburg Airport mit. Die neue Verbindung eigne sich vor allem für Business-Reisende, da die Geschäftsviertel von London vom City Airport schnell erreichbar seien.(22.10.14, dpa/tmn)

Unterkategorien