Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug

Foto:

Devisenbetrüger Geldumtausch in Bulgarien - Experten geben Tipps

Sofia (dpa/tmn) – Als Touristenziel ist Bulgarien beliebt. Anders aber als in den Urlaubsdomizilen der Europäischen Union muss man dort Geld wechseln. Die Behörden geben ein paar Tipps für die Wechselstuben.Bulgarien lockt jedes Jahr mit Sonne, Strand und Meer Millionen Touristen aus dem Ausland an. Vor allem die Badeorte am Schwarzen Meer sind auch bei deutschen Touristen beliebt. Anders als etwa in Spanien oder Italien müssen Urlauber aber nach wie vor Geld umtauschen. Dabei ist Vorsicht geboten, warnt die Steuerbehörde des Landes, die derzeit verstärkt

Foto:

Reiserecht Schlaganfall eines Passagiers ist höhere Gewalt

Keine Entschädigung für Wartende: Wenn sich ein Flugzeug verspätet, weil ein Passagier an Bord einen Schlaganfall erleidet, trifft die Airline keine Schuld.Hat ein Passagier im Flugzeug einen Schlaganfall und verspätet sich der nächste Flug deshalb massiv, haben Reisende keinen Anspruch auf Entschädigung. Das hat das Amtsgericht Düsseldorf entschieden (Az.: 43 C 6731/12).  In dem Fall hatte ein Passagier in einem Flug nach Düsseldorf einen Schlaganfall erlitten. Der Pilot musste in Irland notlanden. Der nächste Flug der Maschine nach C

Foto:

USA Tropensturm Arthur: Kreuzfahrtschiffe ändern Kurs

Der Tropensturm verstärkt sich vor der Südost-Küste der USA.Zahlreiche Kreuzfahrtschiffe haben bereits ihren Kurs geändert. Lt. dem Nationale Hurricane Zentrum wird der Sturm zu einem Hurrikan anwachsen. Für North Carolina wurde bereits eine Sturmwarnung herausgegeben, für die Ostküste Floridas aber wieder zurückgezogen. Die meisten Kreuzfahrtschiffe haben ihre Streckenführung zu den privaten Inseln der Bahamas geändert. Änderungen werden über die Webseite der Gesellschaften bekannt gegeben.(04.07.14, rp)

Foto:

Ägypten Auswärtiges Amt warnt vormöglichen Demonstrationen

Ägypten-Urlauber sollten aufpassen: Anfang Juli und Mitte August kann es in dem Land zu Demonstrationen kommen, die einen gewalttätigen Verlauf nehmen können.In der Zeit um den Jahrestag der Absetzung des ehemaligen Präsidenten Mohammed Mursi am 3. Juli rechnet das Auswärtige Amt mit Demonstrationen in Ägypten, die einen gewalttätigen Verlauf nehmen können. Das gleiche gilt auch für die Zeit um den 14. August. An diesem Datum wurde vor einem Jahr das Protestlager der Anhänger des abgesetzten Präsidenten auf dem Rabaa-al-Adawiya-Plat

Foto:

USA Spektakulärer Teil des historischenHighway One für Fußgänger freigegeben

Wo früher Autos fuhren, dürfen jetzt Fußgänger und Radfahrer auf Tour gehen.Ein Teil des historischen Highway One in San Mateo County in Kalifornien wurde vor kurzem für die neue Nutzung freigegeben, teilte das Tourismusbüro der Region auf der Reisemesse mit. Autos fahren jetzt durch einen Tunnel. Der rund zwei Kilometer lange Abschnitt am Devil's Slide hat jeweils eine eigene Spur für Fußgänger und Radfahrer. Am südlichen und nördlichen Startpunkt des Weges gibt es Parkplätze. Von der Stadt Pacifica aus fahren zudem Shuttlebu

Foto:

Washington State Schlammfestival im Nordwesten der USA

Wer sich schon immer einmal richtig dreckig machen wollte, ist beim Muds-to-Suds Festival im Nordwesten der USA genau richtig.Am 16. und 17. August gilt es in Ferndale, auf einem matschigen Abenteuer-Parcours von etwa vier Kilometern 22 Hindernisse zu überwinden. Wer das geschafft hat, hat sich eine Dusche und eine kostenlose fünfminütige Massage verdient. Bei diesem Festival sind laut Fremdenverkehrsamt Seattle & Washington State Teilnehmer ab acht Jahren willkommen.(02.07.14, dpa/tmn)

Foto:

KLM Europa-Städtetrips schon ab 98 Euro

KLM hat zur Zeit viele europäische Städteziele günstig im Angebot.Ziele sind z. B. Amsterdam, Paris ab € 98, Nizza, Venedig, Mailand, Göteborg, Helsinki, Stockholm, Birmingham, Edinburgh, London, Manchester, Brüssel, Luxemburg, Zürich ab € 159, Barcelona, Lissabon, Madrid, Rom, Kopenhagen, Oslo, Athen, Wien, Budapest ab € 169, Florenz ab € 189. Mindestaufenthalt ist die Nacht von Samstag auf Sonntag oder 3 Tage; maximal ist 1 Monat möglich. Die Gepäckbeförderung im Frachtraum ist kostenpflichtig, das heißt: nur Handg

Foto:

Singapur Durch ständig steigende Besucherzahlwerden Hotelbetten knapp

In Singapur werden die Hotelbetten knapp. Grund: Von 2009 bis 2013 stieg die Zahl der Touristen von 9,7 auf 15,6 Millionen – allein im vergangenen Jahr lag das Plus bei 7,6 Prozent.Die durchschnittliche Auslastung der Hotelbetten liegt mittlerweile bei 86,3 Prozent und soll bis 2018 auf über 91 Prozent steigen.Nun fordert ein Expertenbericht die Regierung auf, noch mehr Land für weitere Hotelbauten am Rand der Metropole und in den Vorstädten frei zu geben – obwohl bis 2018 bereits 11.147 zusätzliche Hotelzimmern hinzukommen, was einem Fünftel des gegenw&

Foto:

Österreich Extremsportler zieht Boeing 777fast 15 Meter weit

Der Extremsportler Franz Müllner aus Österreich, auch »The Austrian Rock« genannt, hat eine Boeing 777 mit reiner Muskelkraft aus dem Stand fast 15 Meter weit gezogen.Die Maschine der Austrian Airlines hat ein Leergewicht von 142 Tonnen und ist das größte zweistrahlige Passagierflugzeug der Welt, berichtet traveller online.(30.06.14, rp)

Foto:

Frankreich Touristen müssen in Pariskünftig Kurtaxe zahlen

Ab dem 1. September diesen Jahres müssen Touristen im Großraum Paris eine Gebühr von zwei Euro pro Übernachtung bezahlen.Dem ADAC zufolge stimmte die Nationalversammlung am 26. Juni einer entsprechenden Regelung zu. Die geschätzten Einnahmen von 140 Millionen Euro sollen dem Ausbau des regionalen Nahverkehrs zugutekommen. Die einzelnen Bestimmungen der Touristenabgabe sind bislang noch nicht festgelegt.(30.06.14, dpa/tmn)

Unterkategorien