Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug

Foto:

Thailand Island-Hopping im Golf von Siam

Wer im kommenden Winter eine individuelle Thailand-Reise plant, sollte das Kombiticket von Lomprayah Ferries in die engere Wahl ziehen: Mit dem Bus geht es von Bangkok zum Fährhafen Chumphon.Von dort fährt der Highspeed-Katamaran »Lomprayah« nach Koh Tao (1:45 Std., € 14). Nach einigen Tagen auf der schönen, von Tauchern geschätzten Insel geht es weiter nach Koh Phangan mit seinen immer noch leeren Traumstränden (1:15 Std., € 11). Letzte Station ist Koh Samui (30 Min., € 7). Nach so vielen Stationen empfiehlt sich der Rückflug nach Ban

Foto:

Icelandair Angebot nach Edmonton in Kanada erweitert

Die isländische Fluggesellschaft Icelandair erweitert die angekündigte Route nach Edmonton, Kanada.Bereits am 05. März 2014 startet der neue Service von Icelandair nach Edmonton, also schon drei Wochen früher als ursprünglich angekündigt. Die neue Strecke wird dann ganzjährig geflogen mit vier Flügen pro Woche, an den Flugtagen Montag, Mittwoch, Freitag und Samstag. Damit ist Edmonton, neben Toronto, die zweite ganzjährige Kanada-Destination von Icelandair. Die Flugzeit von Keflavik, Island nach Edmonton beträgt ca. 6 Stunden und

Foto:

Condor Ferienflieger bietet im Winter wieder Langstreckenziele an

Reisende können mit Condor im kommenden Winter zu reizvollen Fernreisezielen rund um den Globus fliegen.Neben Mauritius (MRU) im Indischen Ozean, Mombasa (MBA) in Kenia, Cancun (CUN) in Mexiko fliegt Condor exklusiv auch nonstop von München nach Goa (GOI) in Indien. Auch Karibikfans kommen mit der Flugplanneuerung voll auf ihre Kosten: Condor bietet Flüge nach Punta Cana (PUJ) in der Dominikanischen Republik, Varadero (VRA) auf Kuba und Montego Bay (MBJ) in Jamaika. Mit dem kubanischen Santa Clara (SNU) nimmt Condor überdies ein ganz neues Ziel ins Programm, das nun von C

Foto:

Entschädigung Bei Verspätung kein Buchungsschreiben mehr nötig

Erst der Ärger bei einer verspäteten Reise, dann auch noch viel Aufwand für eine Entschädigung.Laut einem Gerichtsentscheid müssen Fluggäste bei Ansprüchen aber nicht alle Dokumente vorlegen, wenn ohnehin klar ist, dass sie betroffen sind. Um einen Ausgleichsanspruch geltend zu machen, müssen Fluggäste kein Buchungsschreiben vorlegen. Es genüge, dass diese vorliegt, also andereweitig klar ist, dass die Reise unternommen wurde. So entschied das Amtsgericht Frankfurt (Az.: 31 C 2552/12 [78]). In dem verhandelten Fall hatten die Kläg

Der Andrang an berühmten Sehenswürdigkeiten wie dem Grand Canyon wird in den ersten Tagen nach der Wiedereröffnung höher als üblich sein

Der Andrang an berühmten Sehenswürdigkeiten wie dem Grand Canyon wird in den ersten Tagen nach der W

Foto: Arizona Office of Tourism/Joel Grimes

Nach dem Shutdown Andrang bei US-Sehenswürdigkeiten erwartet

Nach der Einigung im US-Finanzstreit werden alle bislang geschlossenen Einrichtungen wieder geöffnet. Auch berühmte Sehenswürdigkeiten sind wieder zugänglich. Touristen sollten jedoch mit einem erhöhten Andrang rechnen.Die Verwaltung in den USA nimmt die Arbeit wieder auf. Das bedeutet auch, dass die Nationalparks und Museen wieder öffnen, die wegen des Shutdowns geschlossen waren. Touristen sollten damit rechnen, dass der Andrang an berühmten Sehenswürdigkeiten wie der Freiheitsstatue oder dem Grand Canyon in den ersten Tagen nach der Wiedereröff

Foto:

Vietnam-Reise Touristen sollten sich auf Wirbelsturm einstellen

Vom Taifun »Nari« waren bisher hauptsächlich Bewohner und Urlauber auf den Philippinen betroffen. Nun müssen sich auch Touristen in Vietnam auf einen schweren Wirbelsturm gefasst machen.In den vergangenen Tagen hat der Taifun auf den Philippinen schwer gewütet. 13 Menschen starben, mehr als 400 000 Menschen mussten ihre Häuser verlassen. Laut der philippinischen Wetterbehörde zieht der Sturm weiter in Richtung Vietnam. Das Gesundheitsministerium Vietnams warnt die Bevölkerung vor sehr starkem Sturm und schwerem Regen in den kommenden Tagen vor

Foto:

Condor Neue Flüge nach Kalamata in Griechenland

Für den kommenden Sommer bietet der Ferienflieger Condor ein neues Ziel an. Mit der Destination Kalamata (KLX) wird die griechische Halbinsel Peloponnes mit in den Flugplan aufgenommen und immer dienstags von Düsseldorf (DUS) und München (MUC) sowie donnerstags von Frankfurt (FRA) und Stuttgart (STR) aus angeflogen.Das Städtchen Kalamata auf der Halbinsel Peloponnes hält für Urlauber eine ideale Mischung zwi-schen Entspannen und Entdecken bereit. Die Landschaft ist durch schattige Olivenhaine und Orangenplantagen geprägt, an den Stränden mit weichem Sa

Foto:

Auswärtiges Amt Warnung nach Unruhen auf Nosy Bé

Urlauber auf der Insel Nosy Bé vor Madagaskar sollten ihre Unterkunft derzeit nicht verlassen. Dazu ruft das Auswärtige Amt in Berlin auf.Wegen gewalttätiger Auseinandersetzungen zwischen Bewohnern der Insel und der Polizei sei es dort für Touristen momentan gefährlich. Von Reisen auf die Ferieninsel rät das Ministerium dringend ab. Am 3. Oktober lynchten aufgebrachte Bewohner des Dorfes Ambatoloaka auf Nosy Bé drei Männer, denen sie Mord vorwarfen. Bei den Unruhen erschoss die Polizei zwei Einheimische. Ende September sorgten Unruhen in Madagaskar

Foto:

Südengland Stonehenge bekommt ein neues Zentrum für Besucher

Die Einrichtung soll im Dezember öffnen, teilt English Heritage mit. Das Gebäude entsteht derzeit rund zwei Kilometer von Stonehenge entfernt.Besucher werden von dort mit einem kleinen Zug zu den Steinen gebracht. In dem neuen Zentrum wird es einen 360-Grad-Blick auf Stonehenge geben, eine Schau mit rund 300 Ausstellungsstücken stellt die Fakten und Theorien rund um das Monument dar. Rund 900 000 Besucher kommen jährlich nach Stonehenge bei Salisbury in Südengland, rund 70 Prozent davon sind ausländische Besucher. Die Steine wurden in der Zeit zwischen 3000 und

Foto:

Reiserecht Minimarkt statt Supermarkt = Reisemangel

Es ging für 14 Tage nach Korfu. Schon bei der Buchung hatte die Urlauberin darauf bestanden und auch zugesichert bekommen, dass das Appartement eine direkte Strandlage und eine nahe gelegene gute Einkaufsmöglichkeit aufweist.Es kam etwas anders: Bis zum Strand waren es 250 Meter – und der erwartete Supermarkt war ein „Minimarkt“ mit einem äußerst eingeschränkten Sortiment.Weil es der Frau und ihren beiden Töchter so nicht möglich war, sich während der beiden Wochen ausreichend mit den notwendigsten Lebensmitteln zu versorgen, gingen

Unterkategorien