Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug

Foto:

Peru Seilbahn zur Inkastadt Choquequirao geplant

Die Ruinenstadt Machu Picchu ist weltweit bekannt, ihre Schwesterstadt Choquequirao kennen jedoch nur wenige Menschen.Und das, obwohl die beiden Städte nur 50 Kilometer voneinander entfernt liegen. Grund dafür ist die beschwerliche Anreise nach Choquequirao. Bisher mussten Besucher eine zweitägige Wanderung unternehmen, um die Ruinen auf dem Berggipfel zu erreichen. In Choquequirao sind, ähnlich wie in Machu Picchu, elegante Säle und Piazzen zu sehen. Jetzt soll eine 5 Kilometer lange Seilbahn über die tiefe Felsschlucht des Flusses Apurimac gebaut werden, damit

Foto:

Indonesien Auswärtiges Amt warnt vorgepanschtem Alkohol

Zwei junge Deutsche sind nach einer Feier in Indonesien gestorben. Nun steht fest: Einer der beiden Brüder hatte laut Polizei Methanol im Blut - ein deutliches Zeichen für gepanschten Alkohol. Das Auswärtige Amt mahnt Urlauber zur Vorsicht.Touristen in Indonesien sollten derzeit besonders vorsichtig beim Konsum von Alkohol sein. Mehrere Krankheits- und Todesfälle ließen auf mit Methanol verunreinigte Getränke schließen, warnt das Auswärtige Amt in seinem Reisehinweis für das Land. Besonders betroffen seien die Regionen Lombok, Bali und Java.Im

Foto:

Nepal Vorsicht bei Reisen vor denWahlen im November

Nepal-Reisende sollten in den kommenden Wochen besonders vorsichtig sein. Unruhen seien nicht auszuschließen - insbesondere im Vorfeld der für den 19. November geplanten Wahlen.Bislang richteten sich Anschläge und Protestaktionen zwar nicht gegen Ausländer und Touristen, die Lage sei jedoch instabil, teilte das Auswärtige Amt in Berlin in seinem Reisehinweis mit. Reisende sollten sich über die aktuelle Lage vor Ort informiert halten.(30.08.13, dpa/tmn)

Foto:

Simbabwe Nahe der Victoria-Fälle ist ein Vergnügungspark geplant

Simbabwes Tourismusminister, Walter Mzembi, plant in der Nähe der Victoria-Fälle einen riesigen Vergnügungspark.Es sollen Hotels, Einkaufszentren, Casinos und ein Themenpark auf einem 1200 Hektar großen Areal gebaut werden, bericht spiegelonline. Der Minister ist der Meinung, dass jüngere Menschen die Wasserfälle zwar interessant finden, aber nach dem Besuch der Fälle gelangweilt seien, weil es keine Unterhaltungsmöglichkeiten gibt. Somit bleibt auch kaum Geld in der Region. Das soll sich mit dem Vergnügungspark, der in der Nähe des Flughafe

Foto:

Mallorca Stachelrochen an der Playade Palma gesichtet

Im flachen, warmen Gewässer vor der Playa de Palma wurden Stachelrochen gesichtet.Die Rochen hatten sich im Frühjahr vor der Küste Mallorca zur Paarung eingefunden. Inzwischen mischen sich Baby-Rochen unter die erwachsenen Tiere, die bis zu 2,50 m Spannweite haben können. Der lange Stachel (bis zu 35 cm) am Ende des Schwanzes kann auch für Menschen gefährlich werden, da sich dort Giftdrüsen befinden. Allerdings sind die Fische nicht aggressiv - werden Sie aber bedrängt, greifen sie an. Wie lange sich diese majestätischen Tiere noch in den Gewä

Foto:

Tonga-Inseln Neuseeland warnt vor Flugzeug aus China

Die neuseeländische Regierung hat ihre Landsleute davor gewarnt, zwischen den Tonga-Inseln mit einem Flugzeug des Typs MA-60 zu fliegen.Diese Baureihe, so die offizielle Erklärung, sei in den letzten Jahren in eine „signifikante Zahl von Unfällen“ verwickelt gewesen. Die chinesische Turboprop-Maschine mit 60 Sitzen ist vornehmlich in Ländern der so genannten Dritten Welt im Einsatz. Der letzte Unfall geschah im Juni in Myanmar.Das Königreich Tonga erhielt die – weder in Neuseeland noch in den USA lizensierte – Maschine als Geschenk Chinas und

Foto:

Kalifornien Waldbrände - Kaum Einschränkungenim Yosemite-Park

Die Waldbrände in Kaliforniens Sierra Nevada breiten sich weiter aus. Auch der Nationalpark Yosemite ist gefährdet. Urlauber müssen derzeit aber nur wenige Einschränkungen hinnehmen.Durch die Brände rund um den Yosemite Nationalpark gibt es aktuell nur wenige Einschränkungen für Touristen. Laut Parkverwaltung sind einige Straßen gesperrt. Davon betroffen sind die Big Oak Flat Road und der Highway 120 westlich des Parks. Ausweichroute ist der Highway 140. Ebenfalls geschlossen ist die Hetch Hetchy Road und die Evergreen Road.Daneben sind einige C

Foto:

Vereinigung Cockpit Fünf deutsche Flughäfen mitmassiven Mängeln

Die Pilotengewerkschaft Cockpit untersucht seit Jahren deutsche Flughäfen auf Mängel. Im aktuellen Bericht kommen fünf Airports überhaupt nicht gut weg.Fünf deutsche Flughäfen weisen nach Ansicht der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit mehrere Mängel auf. Dabei handelt es sich um Lübeck, Weeze, Zweibrücken, Friedrichshafen und Memmingen. Neu davon auf der Liste sind Friedrichshafen und Weeze. Heringsdorf, das im Vorjahr noch kritisiert wurde, taucht nicht mehr auf.Keinen einzigen Mangel fanden die Tester in Berlin/Schönefeld, Düssel

Foto:

Griechenland Boom bei Schwarzarbeit und Tourismus

In Griechenland nimmt die Schwarzarbeit überhand. Vor allem auf den Touristeninseln arbeitet fast jeder zweite Arbeitnehmer mittlerweile illegal.Nun steuert die Regierung gegen: Für jeden ohne Versicherung und Arbeitgeberbeiträge jobbenden Mitarbeiter müssen überführte Betriebe mehr als 10.000 Euro Strafe zahlen.Vor allem die hohe Arbeitslosigkeit – sie erreicht mittlerweile 26,7 Prozent - lässt viele Menschen im boomenden Tourismus ihr Glück suchen: Allein im ersten Halbjahr stiegen die Einnahmen aus dem Fremdenverkehr in Griechenland um 18 Pro

Foto:

BMI Regional Flüge von East Midlands nach Frankfurt werden eingestellt

Die Fluggesellschaft BMI Regional stellt die Verbindung vom Airport East Midlands in Großbritannien nach Frankfurt am Main ein.Ab dem 2. September wird es keine Flüge mehr geben, erklärte ein Sprecher. Derzeit wird die Strecke noch sechsmal pro Woche angeboten. Passagiere, die für die Zeit danach einen Flug gebucht haben, würden benachrichtigt. Als Grund nannte der Sprecher, dass das Flugzeug auf anderen Routen rentabler eingesetzt werden könne. Ein Beispiel ist die Verbindung zwischen den Öl- und Gaszentren Aberdeen und Kristiansand. Bestehen bleiben die

Unterkategorien