Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug

Foto:

Gelbfieber Impfpflicht bleibt trotz neuer Erkenntnisse

Aus medizinischer Sicht genügt es, wenn sich Menschen nur einmal im Leben gegen Gelbfieber impfen lassen.In den Einreisebedingungen einiger Länder bleibe die zehnjährige Impfpflicht aber vorerst bestehen, teilt das Centrum für Reisemedizin (CRM) mit. Eine Gelbfieber-Impfung im Leben reicht eigentlich aus. Denn die Dosis schütze nach neuesten Erkenntnissen der Weltgesundheitsorganisation ein Leben lang, teilt das Centrum für Reisemedizin (CRM) mit. Bislang gingen die Mediziner davon aus, dass alle zehn Jahre eine Impfauffrischung nötig sei. In den Einreisebedi

Foto:

Thailand Weniger Bootstouren auf Phuketwegen einsetzendem Monsun

Auf der thailändischen Insel Phuket ist wegen dem einsetzenden Monsun das Interesse an Bootstouren zu den umliegenden Inseln gesunken.Haben in der Hochsaison noch etwa tausend Touristen bei der Reiseagentur Chaokoh Group einen Bootstrip gebucht, sind es jetzt nur noch etwa fünfhundert, sagt eine Mitarbeiterin der Agentur. Jetzt fällt immer mal wieder eine Tour wegen zu hohem Wellengang aus. Die Kapitäne sollen aus Sicherheitsgründen bei stürmischem Wetter im Hafen bleiben. Das gleiche Problem haben auch die Fischerboote: von ca. fünfzig Fischerbooten k&o

Foto:

Tunesien Gebirgsregion Djebel Chaambi zum Sperrgebiet erklärt

Touristen in Tunesien sollten in der Gebirgsregion Djebel Chaambi im Westen des Landes besonders vorsichtig sein.Die Behörden hätten die Gegend zum militärischen Sperrgebiet erklärt, teilt das Auswärtige Amt mit. Dort gab es in der Vergangenheit mehrere Auseinandersetzungen zwischen dem Militär und Bewaffneten. Djebel Chaambi liege zwischen der Stadt Kassérine und der Grenze zu Algerien. In der gesamten Grenzregion müssten Reisende mit vielen Polizisten und Vertretern des Militärs rechnen. Die Gegend liege eher abseits der üblichen Touri

Foto:

USA Fingerabdruck künftig auchbei der Ausreise

Touristen müssen in den USA in Zukunft auch bei der Ausreise ihren Fingerabdruck abgeben.Mit dem neuen Gesetz wollen die Vereinigten Staaten die Zahl der illegalen Aufenthalte von Menschen eindämmen, die sich im Land mit längst abgelaufenen Visa aufhalten. Nach Inkrafttreten des neuen Gesetzes haben die zehn größten Flughäfen 24 Monate Zeit, die Systeme zu installieren. Sie sollen später auf 30 Airports ausgeweitet werden.(27.05.13, tdt)

Foto:

Reiserecht Bei Vogelschlag gibt es keine Ausgleichszahlung

Ins Triebwerk geratene Vögel können großen Schaden anrichten. Muss ein Flug deswegen ausfallen, steht Passagieren keine Ausgleichszahlung zu, urteilte das Landgericht Frankfurt.Ein Triebwerksschaden am Flugzeug infolge eines Vogelschlags ist rechtlich ein außergewöhnlicher Umstand. Reisende bekommen deshalb keine Ausgleichszahlung nach der Fluggastrechteverordnung der EU, wenn sich der Flug stark verspätet. Das entschied das Landgericht Frankfurt am Main (Az.: 2-24 S 111/12), berichtet die Deutsche Gesellschaft für Reiserecht in ihrer Zeitschrift »Rei

Foto:

Thailand Mehrere Drogenhändlerringe im»Goldenen Dreieck« gesprengt

Beamte aus Thailand, China, Myanmar und Laos haben in einer wochenlangen Operation mehrere Drogenringe gesprengt.Die Aktion fand unter der Leitung chinesischer Sicherheitskräfte im »Goldenen Dreieck« statt. Dabei konnten mehrere illegale Produktionsstätten vernichtet werden und 1,93 Tonnen Rauschgift, Waffen und Munition beschlagnahmt werden. Solche gemeinschaftlichen Operationen sollen in der Zukunft fortgesetzt werden. In Bangkok konnte die Polizei ebenfalls einen sehr großen Erfolg gegen Drogen verkünden: in einem Appartement konnten 4,5 Millionen Yaba-Pille

Foto:

USA Automatische Passkontrolle am Flughafen Chicago

Der Flughafen Chicago O'Hare automatisiert die Passkontrolle. Dadurch soll die Einreise beschleunigt werden, kündigte die Tourismusbüro der Stadt an.Bis zum 1. Juli sollen 32 Selbstbedienungsterminals installiert sein, an denen ankommende Fluggäste ihre Passdaten einlesen und überprüfen lassen können. Über einen Touchscreen beantworten sie dort auch Fragen zu ihrer Einreise. Nach Abschluss der Formalitäten druckt der Automat eine Bescheinigung aus. Diese muss anschließend noch einem Beamten vorgelegt werden, der sie auf Richtigkeit üb

Foto:

Thailand Ungebetener vierbeiniger Gast im Regierungsgebäude

Mitte dieser Woche wurde ein etwa zwei Meter langer Waran in den Lüftungsschächten des Regierunggebäudes in Bangkok entdeckt.Wie lange sich die Echse dort unbemerkt aufgehalten hat, ist unbekannt. Weil das Tier durch die vielen Menschen extrem verängstigt war, ließ es sich nicht durch die mit Stöcken bewaffneten Sicherheitskräfte vertreiben. Erst den Spezialisten des Dusit Zoos und des Katastrophenschutz-Amtes gelang es, den Waran einzufangen. Warane werden häufiger auf dem Gelände des Regierunggebäudes gesehen, weil der Dusit Zoo in der N&aum

Foto:

USA-Reise Lange Wartezeiten an New Yorks Flughäfen

Wer am Samstag oder Sonntag nach New York fliegt oder dort eine Reise beginnen möchte, sollte sich schon mal auf lange Wartezeiten gefasst machen. Denn die USA feiern am Montag ihren »Memorial Day«.Flugpassagiere, die dieses Wochenende in New York abfliegen oder ankommen, sollten mehr Zeit einplanen. Denn am Montag (27. Mai) ist in den USA Memorial Day. Der Feiertag falle jedes Jahr auf den letzten Montag im Mai und markiere den Beginn der Sommerreisesaison in den Vereinigten Staaten. Das teilt die Flughafenbehörde der Airports in New York und New Jersey mit. Zwischen F

Foto:

Ryanair Die markigen Sprüche des Michael O'Leary

Dass der Besitzer des Billigfliegers Ryanair, Michael O'Leary, gern einmal mit seinen Sprüchen über die Stränge schlägt, ist bekannt.Die Wirtschafts Woche hat eine Auswahl dieser Aussagen veröffentlicht. Hier ein kleiner Ausschnitt davon:»Jeder Idiot, der irgendwo rausgeschmissen wird, taucht wieder als Berater auf. Ich habe bislang noch jeden erschossen, der in mein Büro gekommen ist«.»Unsere Umsatzrendite von 25 Prozent ist nicht gut, sondern obszön in dieser Branche. Verglichen mit dem Rest sind wir keine Fluglinie, sondern Drog

Unterkategorien