Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug

Bald gelten in Italien in vielen Bereichen 2G- und 3G-Regeln. Rom und andere Großstädte führen zudem eine Maskenpflicht ein. Foto: Andrew Medichini/AP/dpa

Vorweihnachtszeit Großstädte in Italien führen Maskenpflicht ein

Angesichts der vierten Corona-Welle gilt in Italiens Innenstädten wieder vermehrt eine Maskenpflicht. Bereits wirksam sind die Sicherheitsmaßnahmen in Rom, Mailand, Bologna, Bergamo und Turin.

Wer in die USA einreisen möchte, braucht künftig einen negativen Corona-Test, der höchstens 24 Stunden vor der Abreise gemacht wurde. Foto: Boris Roessler/dpa

Neue Corona-Maßnahmen USA verschärfen Test-Regeln bei Einreise

Die US-Regierung reagiert auf das Auftreten der Omikron-Variante mit neuen Einreise-Regeln. Die Gültigkeit des vorzulegenden Negativ-Tests wird nun verkürzt.

Ungeimpfte benötigen für die Einreise nach Frankreich künftig einen PCR-Test, der nicht älter als 24 Stunden alt ist. Foto: Kay Nietfeld/dpa

Sieben-Tage-Inzidenz über 300 Frankreich verschärft Einreiseregeln für Ungeimpfte

Die Corona-Lage verschlechtert sich auch in Frankreich. Daher wird Ungeimpften die Einreise durch strengere Vorgaben beim PCR-Test weiter erschwert.

Wer nach Irland einreist, muss ab Freitag (3. Dezember) zusätzlich zu einem Impf- oder Genesenennachweis vor dem Einsteigen einen negativen Corona-Test vorweisen. Foto: Brian Lawless/PA Wire/dpa

Wegen Omikron-Variante Irland verschärft Einreisebestimmungen

Das Auftreten der Omikron-Variante hat auch in Irland große Besorgnis ausgelöst. Um eine Einschleppung zu begrenzen, gelten auf der Grünen Insel nun strikte Einreisebestimmungen.

Löwen im Krüger-Nationalpark: Wegen der neuen Corona-Variante Omikron dürften die meisten Südafrika-Reisen erst einmal ausfallen. Foto: Philipp Laage/dpa-tmn

Corona-Pandemie Südafrika: Keine Stornogebühren für die Nationalparks

Zuhause bleiben oder umbuchen statt Safari im Krüger-Nationalpark: Wegen der Omikron-Variante fallen Reisen nach Südafrika wohl erst einmal aus. Die Nationalparkbehörde will Touristen entgegenkommen.

Nach zwei Monaten ohne jegliche Beschränkungen im Land gelten in Dänemark wieder die Maskenpflicht. Auf Konzerten oder im Restaurant muss zudem der Corona-Pass vorgezeigt werden. Foto: Nick Potts/PA Wire/dpa/Archiv

Für die Gesundheit Ab sofort wieder Maskenpflicht in Dänemark

Erst Mitte september hatte sich Dänemark von seinen letzten Corona-Beschränkungen verabschiedet. Doch nun rudert auch Deutschlands nördlichster Nachbar zurück: Ab Montag herrscht wieder Maskenpflicht.

Die Einreise nach Portugal ist nur noch mit negativem Test möglich. Foto: Vasco Célio/dpa

Notfallzustand Reisen nach Portugal jetzt nur noch mit negativem Test

Die Corona-Zahlen steigen, neue Regeln treten in Kraft: Für den ersten Dezember hat die portugiesische Regierung den Notfallzustand ausgerufen. Reisende dürfen demnach nur noch mit negativen Test ins Land.

Deutschland wird Südafrika wegen der neu auftretenden Coronavirus-Variante B.1.1.529 zum Virusvariantengebiet erklären. Foto: picture alliance / dpa

Stopp des Luftverkehrs droht Neue Corona-Mutante: Südafrika wird Virusvariantengebiet

Bisher grassiert die Delta-Variante des Coronavirus in Europa und bringt die Gesundheitssysteme einiger Staaen bereits an ihre Grenzen. Jetzt verbreitet sich in Südafrika eine neue Variante - und Gesundheitsminister Spahn erklärt das Land zum Virusvariantengebiet.

Ab dem 6. Dezember gelten in Italien in vielen Bereichen 2G-Regeln. Für Hotels und die öffentlichen Verkehrsmittel kommt 3G. Foto: Andrew Medichini/AP/dpa

Vierte Welle Italien verschärft Corona-Regeln und erweitert Impfpflicht

Obwohl in Italien schon deutlich mehr Menschen geimpft sind als hierzulande, steigen die Infektionszahlen wieder stark an. Die Regierung steuert nun gegen mit einer Ausweitung von 2G und 3G.

In Südtirol gilt im Freien eine Maskenpflicht, wenn ein Mindestabstand von einem Meter nicht mehr eingehalten werden kann. Foto: Matthias Schrader/AP/dpa

Corona in Norditalien Südtirol verhängt nächtliche Ausgangssperre in 20 Gemeinden

Die Landesregierung in Südtirol reagiert auf steigende Corona-Zahlen und ergreift in mehreren Gemeinden neue Maßnahmen. Dazu gehören etwa eine nächtliche Ausgangssperre und eine umfassende Maskenpflicht.

Unterkategorien