Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug

Foto:

Karibik Dominikanische Republik ändert Einreisebestimmungen

Die Dominikanische Republik hat ihre Einreisebestimmungen geändert. Zwar brauchen Touristen aus Deutschland für Urlaubsreisen weiterhin kein Visum, sondern nur eine Touristenkarte für 10 US-Dollar (rund 8,20 Euro).Diese ist künftig aber kürzer gültig. Die Touristenkarte für die Dominikanische Republik ist nur noch 60 statt 90 Tage gültig, teilte das Auswärtige Amt in Berlin in seinem Reisehinweis für das Land mit. Bei längeren Reisen müsse eine Verlängerung beim Ausländeramt gegen eine Gebühr beantragt werden. Bei der

Foto:

Reise in die USA Taxi-Fahren in New York wird um 17 % teurer

Die Fahrt in einem der gelben New Yorker Taxis wird deutlich teurer.Voraussichtlich ab September steigen die Preise um durchschnittlich 17 Prozent pro Strecke, meldete die »New York Times«. Darauf habe sich die städtische Kommission für Taxis und Limousinen geeinigt. Derzeit beträgt der Grundpreis 2,50 Dollar (etwa zwei Euro), für jeden halben Kilometer kommen 40 Cent dazu. Je nach Uhrzeit und Verkehrslage fallen Sondergebühren an. Diese Preise waren zuvor acht Jahre lang nicht mehr gestiegen. Den Großteil der zusätzlichen Einnahmen sollen die

Foto:

Flüge mit Emirates Günstig Trauminseln im IndischenOzean besuchen

Buchen Sie noch bis zum 31. Juli 2012 günstige Flüge auf die Perlen des Indischen Ozeans.Z. B. werden schon ab € 691 die Seychellen, ab € 765 die Malediven oder ab EUR 828 Mauritius angeboten. Reisezeitraum für die Seychellen ist vom 13.08.12 bis 30.09.12 und für die Malediven und Mauritius 25.07.12 bis 30.09.12. Abflüge sind von Düsseldorf, Hamburg, Frankfurt und München möglich. Rail & Fly mit der Deutschen Bahn in der 2. Klasse zum Abflughafen ist im Preis enthalten. Es gilt ein Wochenendzuschlag von € 30,- für Abflü

Foto:

Vergünstigungen Spanien plant eine Treuekarte für Urlauber

Spanien plant eine Punktesammelkarte für Touristen. Sie richtet sich vor allem an Urlauber in Deutschland und Großbritannien. Wer oft kommt, erhält Vergünstigungen.Urlauber aus Deutschland und Großbritannien kämen besonders häufig nach Spanien, sagte Arturo Claver, Deutschland-Direktor des Spanischen Fremdenverkehrsamt, bei der Vorstellung des neuen Tourismusplans in Frankfurt. Sie sollen mit dem Kundenbindungssystem - ähnlich wie mit anderen Bonuskarten - Punkte sammeln können, für die sie Vergünstigungen bekommen können. Details

Foto:

Australien Mit den Aborigines durch den Regenwald

Tief in die Natur Australiens einsteigen und dabei mehr über das kulturelle Erbe seiner Ureinwohner erfahren - das bieten Aborigines in Queensland an.Aborigines im Norden des australischen Bundesstaats Queensland zeigen Besuchern bei zwei neuen Touren den tropischen Regenwald. Dabei lernen die Teilnehmer die spirituellen Traditionen der Ureinwohner kennen und erfahren etwas über deren Geschichte, teilt die Tourismusvertretung von Queensland mit. Die Aborigines zeigen außerdem unter anderem, wie man Buschseife oder Farben für die Gesichtsbemalung herstellt und verraten et

Foto:

Gesund auf Reisen Mit Backpulver und Essig gegen Quallen

Ob an den Stränden Australiens, Dänemarks oder der Costa del Sol: Mit Quallen gesellt sich häufig schmerzhafte Bekanntschaft zu den Badegästen. Ein paar Hausmittelchen können helfen, den brennenden Schmerz zu lindern.Bei Verletzungen durch Quallen können die schlimmsten Folgen mit einfachen Hausmitteln gelindert werden. Gegen die weniger gefährlichen Feuerquallen könne es helfen, Backpulver auf die betroffenen Körperstellen zu streuen, sagte Ute Schwarz vom Berliner Centrum für Reise- und Tropenmedizin. Damit würden die giftigen Bestandt

Foto:

Costa Rica Straße am Rio San Juan darf nicht gebaut werden

Im Streit zwischen Nicaragua und Costa Rica wegen einer entlang des Südufers des Río San Juan verlaufenden Straße hat jetzt der Zentralamerikanische Gerichtshof (Corte Centroamericana de Justicia) die weitere Umsetzung untersagt.  In dem Urteil rügte das Gericht die Regierung in San José u.a. dafür, dass diese habe mit dem Bau begonnen habe, ohne die Gegenseite zu kontakten. Dadurch wurden internationale Vereinbarungen und die Konvention zur Erhaltung der biologischen Vielfalt und des Schutzes der ökonomischen Schutzgebiete Zentralamerikas verletz

Foto:

Reiserecht Airline muss Fluggast direkt über Annullierung informieren

Voll gepackte Koffer, Schmetterlinge im Bauch und dann die Enttäuschung: »Flug annulliert«. Ein Gericht entschied zugunsten frustrierter Fluggäste: Wer nicht rechtzeitig informiert wird über den Ausfall, bekommt Geld. Fluggesellschaften müssen Reisende direkt über die Annullierung eines Fluges informieren. Es reiche nicht, wenn der Veranstalter einer Pauschalreise, über den der Flug gebucht worden war, darüber rechtzeitig in Kenntnis gesetzt wurde, entschied das Landgericht Frankfurt am Main (Aktenzeichen: 2-24 S 92/11). Den Fluggästen

Foto:

Brasilien Unbekannte erschießen acht Fans von Palmeiras São Paulo

Mindestens acht Fans des brasilianischen Erstliga-Clubs Palmeiras São Paulo sind nach dem gestrigen Pokalsieg ihrer Fußballmannschaft ermordet worden, weitere zehn Menschen wurden verletzt. Die Fans feierten auf den Straßen, während im westlichen Stadtteil Osasco von fahrenden Motorrädern und Autos in die Menschenmenge geschossen wurde. Palmeiras hatte sich im Rückspiel des Finales der Copa do Brasil mit einem 1:1 einen Platz in der Copa Libertadores, der südamerikanischen Champions-League, gesichert. Die Militärpolizei schließt aus, das

Foto:

New York Telefonzellen werden mit Gratis-WLAN-Hotspots nachgerüstet

In den New Yorker Stadtteilen Bronx, Brooklyn, Manhattan und Queens sowie auf Staten Island sollen die Telefonzellen nach und nach mit WLAN-Einrichtungen ausgerüstet werden. Die zuständige Behörde DoITT will kostenlose Internet-Zugänge bereit stellen, die ohne vorherige Anmeldung genutzt werden können, nachdem die Nutzungsbedingungen anerkannt wurden. Das Projekt soll über Werbung finanziert werden. Zehn Telefonzellen sind bereits umgerüstet, in den kommenden Monaten sollen weitere dazu folgen. Die WLAN-Hotspots können im Umkreis von 30 bis 60 Met

Unterkategorien