Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug

Foto:

Luftfahrt US-Fluggesellschaften verlangen Emissions-Zuschlag

Drei Dollar pro Strecke knöpfen die amerikanischen Fluglinien ihren Passagieren zusätzlich auf Europaflügen ab.Mit dem Aufschlag reagieren sie auf die Kosten für den Emissionshandel, der zum Jahresanfang Gesetz wurde. Der Zuschlag wird von American, Delta, United und US Airways erhoben. Beobachter gehen davon aus, dass die Flugpreise zwischen den USA und Europa infolge des Emissionshandels um bis zu 90 Dollar steigen könnten.(18.01.12, sfl/srt)

Foto:

USA Bier-Festival mit mehr als 100 Brauereienin South Carolina

In der Hauptstadt von South Carolina, Columbia, steigt am 28. Januar das World Beer Festival. Mehr als 100 Brauereien laden in das Metropolitan Convention Centre zum Umtrunk ein.Außerdem wird gekocht, Musik gespielt, und fachkundige Experten halten Vorträge rund um die »Bierkultur der Welt«, teilt das Tourismusbüro mit. Gegen einen Aufpreis erhalten Gäste ein VIP-Ticket, das weitere Verköstigung und noch mehr Unterhaltungsprogramm bietet.Infos zum Bier-Festival (eng.)(18.01.12, dpa/tmn)

Foto:

Australien Ältestes Kakerlaken-Rennen in Brisbane

Mit skurrilen Bräuchen begehen die Australier am 26. Januar ihren Nationalfeiertag. Dazu zählt auch das »Cockroach Race« (Kakerlakenrennen) in Brisbane.Die Veranstaltung steht als ältestes Kakerlakenrennen der Welt im »Guinness Buch der Rekorde«. Schauplatz des Spektakels ist das »Story Bridge Hotel«. Die Kakerlaken werden auf einem rundförmigen Parcours in der Mitte freigelassen. Es gewinnt das Tier, das als erstes den Rand erreicht. Besucher können sich für rund 7,50 Euro eine Kakerlake kaufen und damit an dem Wettbewerb teil

Foto:

Gesundheit Tattoo-Stechen in Entwicklungsland birgt HIV- oder Hepatitis C-Risiko

Reisende lassen sich in Entwicklungsländern besser keine Tätowierungen stechen oder Piercings machen. So könne man sich mit Infektionskrankheiten anstecken, warnt ein Mediziner. Auch Akupunktur und Rasuren sind nicht ungefährlich.Beim Tattoo-Stechen in einem Entwicklungsland könnten über die Nadeln Infektionskrankheiten wie HIV oder Hepatitis C übertragen werden, warnt Prof. Thomas Löscher vom Berufsverband Deutscher Internisten. Auch Akupunktur, Rasuren, Schönheitsoperationen sowie Maniküre und Pediküre brächten ein Risiko mit sich

Foto:

Finanzkrise Die Reiselust der Deutschen ist ungetrübt

Krise hin oder her: Die Reiselust der Deutschen ist ungetrübt. Jeder vierte will sogar noch häufiger wegfahren als im vergangenen Jahr. Reizvoll ist aber nicht nur das Ausland.Die Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (FUR) erwartet nach dem Rekordjahr 2011 in diesem Jahr weitere Zuwächse. Das geht aus der neuesten Reiseanalyse hervor, die ihr Autor Prof. Martin Lohmann am Freitag auf der Reisemesse CMT in Stuttgart vorstellte. 24 Prozent der Deutschen wollen 2012 mehr verreisen als im Vorjahr, nur 16 Prozent weniger.Bereits vier von fünf Bundesbürgern haben sich

Foto:

Internet-Reisebüro Polizei warnt vor Abzocke über Ebay

Ein Internet-Reisebüro aus Leverkusen scheint seine Kunden abgezockt zu haben. Die Polizei ermittelt bereits, da das Reisebüro zwar die Zahlungen der Kunden angenommen hat, diese aber nicht an die entsprechenden Veranstalter weitergeleitet hat. Somit wurden natürlich auch keine Reiseunterlagen von den Veranstaltern ausgestellt und die Kunden konnten die gebuchten Reisen nicht antreten.Das Internet-Reisebüro tritt mit verschiedenen Namen wie z. B. »Amexia Reisen« oder »Travel Star 24« im Internet auf, teilt die Polizei mit.Verschiedene Reisen wurden v

Foto:

Reiserecht Krankes Crewmitglied kein Grundfür Unpünktlichkeit

Ein krankes Crewmitglied ist kein Grund dafür, die Ausgleichszahlung zu verweigern, die Fluggästen bei deutlichen Verspätungen zusteht. So entschied das Landgericht Darmstadt (Aktenzeichen: 7 S 122/10), berichtet die Deutsche Gesellschaft für Reiserecht in ihrer Zeitschrift »ReiseRecht aktuell«.In dem Fall vor dem Landgericht war es beim Rückflug aus den Vereinigten Arabischen Emiraten nach Frankfurt am Main zu einer Verspätung von 14 Stunden gekommen. Einer der Fluggäste verlangte daraufhin für sich und seine Frau jeweils 600 Euro Ausgleic

Foto:

Langstrecke Air Berlin rüstet A 330-200-Flotte mit neuen Sitzen und Monitoren aus

Nachdem bei Deutschlands zweitgrößter Fluggesellschaft die Reduzierung des Langstrecken-Streckennetzes abgeschlossen ist, stattet Air Berlin ihre A 330-200-Flotte mit neuen Sitzen und einem neuen Inflight-Entertainment-System aus. Die Arbeiten an der ersten Maschine sind bereits abgeschlossen, die anderen elf A 330-200-Langstreckenjets sollen bis zum Beginn des Sommerflugplans folgen. Die Business-Class bekommt neue Flugsessel, deren Rückenlehnen sich auf 170 Grad absenken lassen und eine 181 Zentimeter lange Liegefläche schaffen. Die Anzahl der Plätze in Business si

Foto:

Senegal Im Februar und März möglichstReisen vermeiden

Urlauber sollten den Senegal im Februar und März möglichst meiden. Das Auswärtige Amt rät in seinem aktuellen Sicherheitshinweis in den beiden Monaten von Reisen ab, die nicht unbedingt notwendig sind. Hintergrund ist die Präsidentenwahl am 26. Februar, zu der gewalttätige Demonstrationen erwartet werden. Ähnliches gilt für eine mögliche Stichwahl am 18. März. Reisende sollten auf jeden Fall größere Menschenansammlungen meiden und sich bei der Botschaft über die aktuelle Lage informieren.Sicherheitshinweis für den Senegal

Foto:

Alaska 40. Iditarod-Hundeschlittenrennenin Anchorage

Das Iditarod-Hundeschlittenrennen feiert in diesem Jahr seinen 40. Geburtstag. Das Rennen hat seinen formellen Start in Anchorage am 3. März. Der offizielle Start ist am darauffolgenden Tag am Willow Lake im Mat-Su Valley. Dort können Besucher verfolgen, wie sich die Hundeschlittenführer auf den 1770 Kilometer langen Weg nach Nome machen.(15.01.12, dpa/tmn)

Unterkategorien