Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug

Foto:

Gran Canaria Badeverbot an der Südküste wegen Quallenalarms

Das spanische Rote Kreuz hat am Wochenende das Baden an den Stränden von Playa del Inglés bis auf weiteres untersagt.Der Grund ist eine Quallenplage vor der Küste. Starker Seegang hatte in den vergangenen Tagen Unmengen von Medusa-Quallen an die Strände getrieben. Die rosa schimmende Quallenart ist in der Regel nicht gefährlich, beim Kontakt trägt man dennoch rote Stellen und brennende Haut davon. Für Allergiker kann die Begegnung dennoch zu einem Schock führen.Mehr als 60 Personen haben sich bisher in ärztliche Behandlung begeben. Zum Schutz

Foto:

Reiserecht Bei Flugverspätung Anspruch auf Ausgleich

Eine deutliche Flugverspätung von mehr als drei Stunden müssen Fluggäste nicht akzeptieren.In diesem Fall haben sie nach geltendem EU-Recht Anspruch auf eine pauschale Ausgleichszahlung von bis zu 600 Euro.Bei einer deutlichen Flugverspätung gibt es einen Ausgleich von 600 Euro. Damit sind beispielsweise auch Schadenersatzansprüche für Hotelkosten abgedeckt, wenn sie diese Pauschalsumme nicht überschreiten, entschied das Amtsgericht Frankfurt (Aktenzeichen: 29 C 1352/10 [46]).In dem verhandelten Fall wollte der Kläger von Frankfurt über Philade

Foto:

Thailand Auswärtiges Amt gibt grünes Licht

Das Auswärtige Amt (AA) rät nicht mehr grundsätzlich von Reisen nach Zentralthailand ab. Verschiedene Landesteile von Thailand stünden zwar immer noch unter Wasser, aber Sehenswürdigkeiten wie die Königstadt Ayutthaya seien aber weitestgehend wieder zugänglich. Vereinzelte Tempelanlagen könnten allerdings erst ab Mitte Dezember in dei Reisepläne aufgenommen werden. Die Innenstadt von Bangkok konnte in letzter Minute vor Überschwemmungen bewahrt werden. Einige der westlichen und nördlichen Stadtviertel sind aber immer noch überflutet,

Foto:

Afrika Billigflieger erobern den Kontinent

Immer mehr Low Coster erschließen den afrikanischen Kontinent.Fly540 (www.fly540.com/) verbindet über 30 Flughäfen in Kenia, Uganda und Tansania inklusive der Gewürzinsel Sansibar (Mombasa–Sansibar ab US$ 160), Mango (www.flymango.com/) und Velvet Sky (www.flyvelvetsky.com/) sind innerhalb Südafrikas unterwegs (z. B. Jo’burg–Kapstadt ab € 50).Wer auch die benachbarten Länder mit einbinden möchte, findet attraktive Routen bei Kulula (Jo’burg–Windhoek ab € 153, www.kulula.com/) und 1time (z. B. Jo’burg–L

Foto:

TAP Portugal Check-in per Handy

Bei TAP Portugal können Passagiere ab sofort mit dem Handy einchecken. Die Bordkarte wird dabei übers Internet an ihr Mobiltelefon gesendet, wie die Airline mitteilt. Dazu bietet sie unter mobile.flytap.com ein für Handys optimiertes Portal an.Der mobile Check-in startet 24 Stunden vor Abflug und wird bis 90 Minuten vor dem Start angeboten. Passagiere mit Handgepäck können dann gleich zum Gate gehen.(18.11.2011, dpa/tmn)

Foto:

Qatar Airways Jetzt täglich nach Uganda

Seit Anfang November bietet die Airline eine tägliche Verbindung von Doha nach Entebbe an. Seit Anfang November bietet die Airline eine tägliche Verbindung mit einem Airbus A320 vom Drehkreuz Doha in Katar nach Entebbe, der ehemaligen Hauptstadt des ostafrikanischen Landes. Sie liegt 35 Kilometer von der neuen Hauptstadt Kampala entfernt. Damit fliegt Qatar Airways 16 Ziele in Afrika an.Die Flüge starten in Katar montags, mittwochs, freitags und am Sonntag um 8.00 Uhr, an den anderen Tagen um 1.15 Uhr Ortszeit. Direktflüge nach Doha gibt es von vielen deutschen Flugh&aum

Foto:

Thailand Trotz der Flut – Phuket boomt

Seit Monaten zeigen Fernsehbilder die schweren Überschwemmungen in Thailand. Auf Phuket boomt der Tourismus.  Strandurlauber scheinen sich vom Hochwasser in Thailand kaum abschrecken zu lassen. Während die Menschen in Bangkok gegen die Fluten kämpfen, boomt der Tourismus 700 Kilometer weiter südlich auf der beliebten Urlaubsinsel Phuket. Die Strände sind zum Beginn der Hochsaison voll, Bars und Restaurants gut besucht. Doch die Geschäfte könnten noch besser laufen, wenn die Fluten nicht wären, sagen Branchenkenner auf der Insel. Einige fü

Foto:

Thailand Erhöhtes Infektionsrisiko nach Flut

Nach der Flut in Zentralthailand ist dort das Risiko für Infektionskrankheiten gestiegen.Die Flut in Thailand hat das Risiko für Infektionskrankheiten erhöhnt. Urlauber sollten deshalb immer auf sauberes Trinkwasser achten, warnt das Centrum für Reisemedizin (CRM). Urlauber, die eher einfache Unterkünfte gebucht haben, sollten außerdem über eine Choleraimpfung nachdenken. Das besprächen sie am besten mit einem Reisemediziner. Wegen des verschmutzten Wassers erwarten Experten nach Angaben des CRM in Thailand bald erste Cholerafälle.Touristen sollte

Foto:

Portugal, Spanien, Italien Olimar weitet Angebot aus

Der Reiseveranstalter Olimar hat sein Programm für das nächste Jahr erweitert.Schwerpunkt ist nach wie vor Portugal. Auch die Italien- und Spanien-Angebote werden erweitert.Im Portugal-Katalog für 2012 stehen 50 neue Hotels und 6 neue Rundreisen, wie das Unternehmen mitteilt. Auch der Katalog von Olimar mit den Reiseangeboten zu Italien ist erweitert worden. Dort sind im Katalog für das kommende Jahr 56 neue Hotels und 4 neue Rundreisen zu finden. Neu im Angebot sind auch Kochkurse im Piemont, in der Toskana und in Apulien.Ein weiterer Olimar-Katalog widmet sich Spanien.

Foto:

Aktionspreise Lufthansa verhökert am Wochenende 99-Euro-Flüge

Lufthansa hat die »Europa für 99 Euro-Angebote« am kommenden Wochenende massiv aufgestockt.Zur Verfügung gestellt werden 1 Million Extraplätze auf bestimmten Routen in Deutschland und innerhalb Europas, z. B. nach Berlin, Paris, Madrid, Amsterdam oder London, für den Reisezeitraum Januar bis März 2012. Der deutsche Kranichflieger wirbt damit, dass sich der gewünschte Flug 48 Stunden lang mit Preisgarantie reservieren lässt. Dazu muss der Kunde die Option "Später bezahlen" wählen. Buchbar sind die Angebote nur vom 18. bis zum

Unterkategorien