Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug

Foto:

Paris Geisterhaus inszeniert Gruselgeschichten

In Paris eröffnet im Spätherbst das erste Geister-haus. Nahe des Gare de l'Est inszenieren Schauspieler Gruselgeschichten aus Paris.Mit Hilfe von technischen Tricks werden 13 Gruselgeschichten aus Paris in dem denkmalgeschützten Gebäude inzeniert, wie Atout France in Frankfurt mitteilt. In dem 1000 Quadratmeter großen »Manoir de Paris« treffen Besucher den Glöckner von Notre Dame, das Phantom der Oper und einen blutrünstigen Bäcker. Sie hören von ungelösten Mordfällen und dem Krokodil, das 1984 in der Kanalisation gefunde

Foto:

RYANAIR Im November und Dezember ab 9 Euro in den Süden

Ryanair hat eine neue Aktion »9 Euro« ins Leben gerufen.Wer im November und Dezember weg möchte, findet von den Flughäfen Hahn, Weeze, Memmingen, Bremen und Karlsruhe jede Menge Flugschnäppchen zu Sonderpreisen. Zwar gelten die 9-Euro-Offerten immer pro Strecke und die Steuern und Gebühren sind auch nicht enthalten, dennoch kommt man zu den meisten Zielen hin- und zurück für unter 50 Euro. Wenn das kein Grund ist, schnell noch einmal in den Süden zu jetten. Eine Städtereise nach Venedig, Rom oder Mailand beispielsweise oder die letzten warm

Foto:

Thomas Cook Erstes Flussschiff

Thomas Cook lässt im kommenden Jahr erstmals ein Flussschiff unter eigener Flagge fahren.Die »Bolero« wird als erster Vollcharter des Reiseveranstalters auf der Donau kreuzen, erklärt das Unternehmen mit Sitz in Oberursel. Die Wochentouren der »Bolero« werden zu Feiertagen wie Pfingsten oder Christi Himmelfahrt angeboten. Beim Mittag- und Abendessen sind Tischgetränke inklusive. Zu den sechs Kooperationspartnern von Thomas Cook gehört 2012 auch die französische Reederei Croisi Europe. Bei Fahrten mit den sechs Schiffen sind Tischgetränke

Foto:

Das Reise-Urteil Kreditkarte nicht nötig

Eine Fluggesellschaft darf ihre Passagiere nicht am Flughafen zurückweisen, weil sie die Kreditkarte nicht dabei haben.Das hat das Landgericht Frankfurt entschieden (Az. 2-24 0 142/10). Angestrengt hatte den Prozess der Verbraucherzentralen Bundesverband gegen die spanische Fluggesellschaft Iberia. Die hatte eine Kundin vom Flug ausgeschlossen, die ihr Ticket per Kreditkarte bezahlt hatte. Die Karte hatte sie aber zwischenzeitlich aus Sicherheitsgründen austauschen lassen. Die Frau erhält nun Schadensersatz von der Fluggesellschaft.(3.10.2011, hwr/srt) 

Foto:

Reiserecht Vorverlegter Flug kann Entschädigung rechtfertigen

Verpassen Urlauber ihren Flug, weil er ohne ihr Wissen vorverlegt wurde, kann das eine Entschädigung rechtfertigen.Das Amtsgericht Hannover hat entschieden, dass es wie eine Annullierung anzusehen ist, wenn ein Flieger um mehr als zehn Stunden vorverlegt wird. In dem Fall war ein Flug um mehr als zehn Stunden vorverlegt worden. Dies sei wie ein annullierter Flug anzusehen, urteilten die Richter. Sie verwiesen dabei auf ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs (Rechtssache C-402/07), nach dem auch Verspätungen von mehr als drei Stunden wie Flugausfälle zu behandeln sind. &

Foto:

Neue Flugverbindungen Sambia, Seychellen, Simbabwe

REISE-PREISE.de gibt einen Überblick über die neuen Flüge.Ethiopian Airlines richtet neue Verbindungen zu den Seychellen ein. Der Flug ins Urlaubsparadies geht über Addis Abeba. Emirates nimmt Sambia und Simbabwe ins Programm.Neue Verbindungen von Berlin nach PolenAb Berlin gibt es bald zwei neue Flugverbindungen nach Polen. Die polnische Fluggesellschaft OLT Jetair startet vom 31. Oktober an von Berlin-Tegel nach Danzig (Gdansk) und Breslau (Wroclaw). Flüge gibt es jeweils montags, mittwochs und freitags. Jetair fliegt auf der Strecke mit Turboprop-Maschinen mit 4

Foto:

Griechenland Ein Ende der Streiks ist nicht in Sicht

Nach den zahlreichen Streiks der Taxifahrer haben die Gewerkschaften zu landesweiten Generalstreiks aufgerufen.Diese sollen am 5. und 19. Oktober durchgeführt werden. Somit droht das öffentliche Leben an diesen Tagen im Chaos zu versinken. Weitere spontane Aktionen sind nicht ausgeschlossen. Reisende, die sich Griechenland zum Ziel gesucht haben, sollten sich auf der Website des Auswärtigen Amtes (http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/GriechenlandSicherheit.html) regelmäßig üebr die aktuelle Situation erkundigen. Das Auswärtig

Foto:

Macau Einreisezahlen aus Deutschland steigen

Reisen in die ehemalige portugiesische Kolonie werden unter den Deutschen immer beliebter.Die Aufenthaltsdauer der deutschen Gäste, die bislang häufig nur als Tagestouristen in die Stadt kamen, hat sich auf im Schnitt fast drei Übernachtungen erhöht. In Macau, auch als »Monte Carlo des Ostens« oder »Las Vegas des Ostens« bezeichnet, gibt es jedoch mehr als Glücksspiel und Grand Prix-Rennen. In diesem Jahr kamen mit dem »Banyan Tree« und dem »Galaxy Macau« zwei neue Hotels hinzu. Die Touristen erwartet dort der weltweit

Foto:

Japan Reiseveranstalter kehren zurück

Ein halbes Jahr nach der Nuklearkatastrophe von Fukushima kehren mehrere Reiseveranstalter nach Japan zurück.Dazu gehören Studiosus, Dertour und JF Tours. Ihre Angebote hier im Überblick: Studiosus bietet am 7. Oktober erstmals wieder eine Rundreise durch Japan an. Reisen in den Großraum Tokio und den Süden des Landes seien nun sicher, erklärt der Veranstalter in München. In diesen Teilen des Landes bestehe laut Strahlenexperten keine Gefahr durch erhöhte Radioaktivität. Studiosus hatte Mitte März alle Reisen nach Japan abgesagt.Dertour bri

Foto:

MACHU PICCHU Überfälle in abgelegenen Gegenden

Wer eine Wanderung durch diese Gegend zur einstigen Inka-Hochburg plant, wird zu allergrößter Vorsicht aufgerufen.Wie das Auswärtige Amt mitteilt, ist es im August in einer abgelegenen Gegend auf dem Trek Choquequirao-Machu Picchu (Bezirk Vilcabamba) bei Cusco zu mehreren Überfällen bewaffneter, vermutlich politisch motivierter Täter auf Touristengruppen gekommen. Vor Antritt eines derartigen Treks wird dringend empfohlen, sich mit ortskundigen Personen und Guides abzustimmen. Zudem warnt das Auswärtige Amt aufgrund der aktuellen Lageentwicklung eindringli

Unterkategorien