Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug

Foto:

A380 Air France und Emirates mit neuen Verbindungen

Der französische Nationalcarrier bedient ab Juni San Francisco und Emirates fliegt ab Ende April Shanghai an.Air France fliegt zwischen dem 6. Juni 2011 und dem 4. September täglich mit dem A380 in die kalifornische Metropole. Die Maschine verlässt Paris um 10.30 Uhr und landet um 12.40 in San Francisco. Der Rückflug geht über Nacht, Abflug ist um 16.10 Uhr und Ankunft am Folgetag um 11.35. Emirates fliegt schon ab Ende April mit dem A380 nach Shanghai. Der Airbus wird jeweils mittwochs, freitags und sonntags von Dubai gen Shanghai fliegen. Dies ist nach Hongkong und P

Foto:

Mittelmeer Muscheln verseucht

Muschel-Liebhaber sollten im Mittelmeer-Raum auf die Schalentiere verzichten, denn hier hat jede 2. Muschel Hepatitis A.Die Muscheln filtern das teilweise mit Abwässern verunreinigte Mittelmeer und speichern dabei den Hepatitis A-Erreger in ihrem Fleisch ab. Zwar werden die Muscheln meist gekocht, bevor sie auf dem Restauranttisch landen, der Erreger kann aber dennoch an den Menschen weitergegeben werden. Hepatitis A ruft insbesondere Magen-Darm-Beschwerden hervor und kann bis zu einem Monat nach dem Kontakt mit dem Erreger ausbrechen.(12.04.11, rp)

Foto:

KLM Flüge nach Kuba

Kuba-Urlauber können vom 31. Oktober an auch mit der niederländischen Fluggesellschaft KLM auf die Karibikinsel fliegen.Die Verbindung vom Flughafen Amsterdam-Schiphol zum José Marti International Airport in Havanna wird laut dem Unternehmen montags, donnerstags und samstags angeboten. Zubringer nach Amsterdam gibt es von mehreren deutschen Flughäfen aus.(11.04.11, dpa)

Foto:

Reisebüros Guter Start ins Reisejahr 2011

Im Ferienhandeln klingeln die Kassen: Im ersten Quartal stiegen die Umsätze der Reisebüros im Vergleich zum Vorjahr um 11,1 Prozent.Der Verkauf von Flugscheinen zog sogar um 17,9 Prozent an. Die Touristik kommt - so zeigt der monatlich 2500 Agenturen bewertende »Reisebürospiegel« der Lufthansa-Tochter Travel Agency Technologies & Services (Tats) weiter - auf ein Umsatzplus von 4,6 Prozent.Positiv bleibt auch die Entwicklung des – vergangenen November gestarteten - Reisejahres 2010/11: Der Auftragsbestand liegt inklusive aller Vorausbuchungen 6,7 Prozent &uu

Foto:

Provinzflughäfen Die gefragtesten Airports auf dem Land

Touristen und Geschäftereisende weichen zunehmend auf Airports in der Provinz aus.Während die 16 internationalen Drehscheiben des Luftverkehrs 2010 rund zwei Millionen Starts und Landungen oder in etwa so viele wie im Vorjahr zählten, lag das Plus auf den 24 regionalen Flughäfen bei 5,4 Prozent. 215 202 Mal hoben dort Flugzeuge ab oder setzten auf.Nur sieben regionale Airports – Altenburg (minus 16,4 Prozent), Ingolstadt/Manching (minus 7,0), Hahn (minus 6,3), Lübeck (minus 5,1), Mönchengladbach (minus 3,8), Paderborn/Lippstadt (minus 2,9) und Zweibrück

Foto:

Lufthansa Langstrecke wird teurer

Lufthansa-Kunden müssen jetzt mehr für Langstreckenflüge bezahlen.In der Economy Class verlangt die Fluggesellschaft für Tickets nach Afrika und in den Nahen Osten 20 Euro mehr, für Ziele in Nord- und Südamerika sowie Asien 40 Euro mehr.Die Aufschläge würden einfach für Hin- und Rückflug erhoben, erklärte Firmensprecher Boris Ogursky. Wer in der Business Class nach Afrika oder in Länder des Nahen Ostens fliegt, bezahlt nun 50 Euro mehr, alle anderen Länder auf der Langstrecke verteuern sich um 100 Euro. Aktuelle Sonderpreise und

Foto:

Reiserecht Veranstalter muss Reisezeit genau mitteilen

Verpasst ein Urlauber wegen einer missverständlichen Information des Veranstalters seinen Flug, so muss dieser den Reisepreis zurückzahlen.Das geht aus einem Urteil des Landgerichts Nürnberg-Fürth hervor.Es gehört bei einer Pauschalreise zu den vertraglichen Pflichten des Veranstalters, dem Kunden die Reisezeit eindeutig mitzuteilen, besagt das Urteil. Das berichtet die Deutsche Gesellschaft für Reiserecht in Wiesbaden in ihrer Zeitschrift «ReiseRecht aktuell» (Aktenzeichen: 15 S 9612/09).In dem verhandelten Fall erhielt der Kläger von seinem

Foto:

Hannover Flüge nach Übersee geplant

Reisende ab Hannover kommen in Zukunft womöglich ohne Umsteigen in die USA.Es gebe Verhandlungen mit amerikanischen Airlines über einen Nonstop-Flug nach Atlanta, bestätigt Flughafen-Chef Raoul Hille. Zudem liefen Gespräche mit Hainan Airlines über eine China-Verbindung. Bisher werden ab Hannover vornehmlich der europäische Raum sowie die Urlaubsregionen in Nordafrika angeflogen.(08.04.11, tdt)

Foto:

China Schnelle Bahnstrecke zwischen Peking und Shanghai

Im Juni soll in China die Bahnstrecke zwischen Peking und Shanghai eröffnet werden.Der Schnellzug benötigt für die 1318km lange Strecke unter fünf Stunden. In China werden in den nächsten Jahren 24 weitere Großbahnhöfe gebaut, dafür werden Milliarden investiert, Menschen und sogar Friedhöfe umgesiedelt. Die Schnellzüge fahren mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 313km. Wie viel das Ticket für eine Fahrt zwischen Peking und Shanghai kosten soll, ist bisher noch unklar. Erst 2003 eröffnete China die erste Hochgeschwindigkei

Foto:

Air Arabia Mit dem Bus zum günstigen Flug

Die Billigfluggesellschaft Air Arabia startet einen Busverkehr zwischen Dubai und dem Flughafen im Nachbaremirat Schardscha.Der Bus verkehre 20 Mal am Tag zwischen den beiden Städten am Persischen Golf, teilte das Unternehmen mit.Die Touren starten an den »Flora Deluxe Apartments« in Dubai, führen zunächst nach Deira und dann zum Flughafen in Schardscha. Gefahren wird fast rund um die Uhr - nur in den frühen Morgenstunden gibt es zweistündige Pausen in jeder Fahrtrichtung. Tickets kosten auf der Website der Fluggesellschaft 10 Dirham (etwa 1,90 Euro) pro St

Unterkategorien