Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug

Foto:

Reiseportal Tunesien-Krise verteuert Kanaren

Die Unruhen in Tunesien im Januar haben Urlaubsreisen auf die Kanarischen Inseln verteuert.Das zeigen Beobachtungen des Reiseportals Hoilidaycheck.Die Preise für Buchungen nach Gran Canaria, Teneriffa und Fuerteventura hätten im Januar um 5,8 bis 7,8 Prozent über dem Vorjahresdurchschnitt gelegen, heißt es im neuen »Urlaubspreis-Barometer«. Der Anbieters aus Bottighofen in der Schweiz wertet dazu Daten von mehr als 20 000 Reisebuchungen pro Monat aus.Im Dezember 2010 seien die Kanaren-Urlaubspreise im Schnitt noch auf dem Niveau des Vorjahres gewesen. Dies b

Foto:

Menschenrechte Reiseveranstalter in der Pflicht

In der Politik wird der Ruf nach einem »neuen Bewusstsein für ethische Grundsätze im Tourismus« laut.Reiseveranstalter und ihre Kunden hätten über »viele Jahre« dazu beigetragen, Systeme zu stabilisieren, »in denen demokratische Prinzipien wie Presse-, Meinungs- und Versammlungsfreiheit mit Füßen getreten wurden«, so Klaus Brähmig (CDU), Vorsitzender des Tourismusausschusses des Deutschen Bundestages.Es sei an der Zeit, dass die Unternehmen in ihren Katalogen, Broschüren und Internetportalen auch auf Menschenrechtsv

Foto:

Reiserecht Ausgleichszahlung nur bei verspätetem Abflug

Ein Flug gilt rechtlich gesehen nur dann als verspätet, wenn sich der Abflug deutlich verzögert hat.Bei mehr als drei Stunden haben die Passagiere Anspruch auf eine Ausgleichszahlung.Das gilt allerdings nicht, wenn nur die Ankunft am Zielort verspätet war. Das hat das Landgericht Frankfurt entschieden (Aktenzeichen: 2-24 S28/10), wie die Deutsche Gesellschaft für Reiserecht in Wiesbaden in ihrer Fachzeitschrift »ReiseRecht aktuell» berichtet.Im verhandelten Fall hatte der spätere Kläger einen Flug von Frankfurt über Prag nach Toronto gebucht. D

Foto:

Lufthansa Mit dem A380 nach San Francisco

Die Lufthansa fliegt künftig mit dem Airbus A380 auch nach San Francisco- und zwar von Frankfurt aus vom 10. Mai an täglich. Die größte Airbus-Maschine soll die Boeing 747 ersetzen, die auf dieser Strecke bisher zum Einsatz kommt. Lufthansa ist nach eigenen Angaben die einzige Fluggesellschaft, die mit dem A380 nach San Francisco fliegt. Bereits Ende Februar kommt New York als A380-Ziel in den Flugplan. Daneben steuert die Lufthansa mit ihrem größten Flugzeug auch Tokio, Peking und Johannesburg an(06.02.11, dpa/tmn)

Foto:

Baldrian Für Schlaf auf Langstreckenflügen ungeeignet

Kurzfristig eingenommenes Baldrian hilft kaum beim Schlafen auf Langstreckenflügen.Das pflanzliche Mittel wirke erst nach zwei Wochen regelmäßiger Einnahme, erklärte der Schlafforscher Prof. Jürgen Zulley.Auch von Melatonin-Präparaten als Einschlafhilfe in der Luft riet der Experte vom Schlafmedizinischen Zentrum des Universitätsklinikums Regensburg ab. Besonders gelte dies für Nahrungsergänzungsmittel aus dem Ausland: »Da weiß man nie, was drin ist.« Das in Deutschland angebotene Melatonin dagegen sei zu schwach.»Besser

Foto:

Sri Lanka Walbeobachtung mit der Marine

Die Marine Sri Lankas bietet neuerdings Ausflugsfahrten zur Walbeobachtung an.Die Touren dauern fünf Stunden und starten in Galle an der Südküste der Insel. Der Fahrpreis beträgt umgerechnet etwa 70 Euro.(05.02.11, tdt)

Foto:

Preiskrieg Fliegen in Kenia deutlich günstiger

Im Kampf um die Vorherrschaft am ostafrikanischem Himmel liefern sich die nationale Fluggesellschaft Kenya Airways und die regionale Fly 540 einen Preiskrieg.Tickets werden daher deutlich billiger.Nachdem Kenya Airways in den vergangenen Monaten im Rahmen der Ausweitung ihres Streckennetzes systematisch Flugpersonal bei anderen Gesellschaften abgeworben hatte, versuchen sich die Konkurrenten nun auf Strecken zu unterbieten, die bei Geschäftsleuten wie Urlaubern gleichermaßen beliebt sind. Vor allem für Flugtickets zwischen Nairobi und der Hafenstadt Mombasa ist Fliegen deutli

Foto:

Queensland Zyklon trifft Urlaubsziele weniger hart

Der Zyklon »Yasi« ist mit zerstörerischer Kraft über Nord-Queensland hinweggezogen.Aber die Folgen für die Urlauberziele der Region sind weniger hart als befürchtet - teilte das Tourismusbüro des australischen Bundesstaats in München mit. Der wichtigste Flughafen der Region in Cairns ist bereits wieder geöffnet, berichtete das Tourismusbüro am Donnerstag (3. Februar). Auch die anderen Flughäfen und Hotels in der Region sollten binnen 24 Stunden den Betrieb wieder aufnehmen.»Yasi« hatte Nord-Queensland in der Nacht zu

Foto:

New York Rauchverbot im Freien

Schlechte Zeiten für Raucher in New York: In der größten Stadt der USA gilt ab Frühjahr ein striktes Rauchverbot.Auch auf allen öffentlichen Plätzen wie etwa Parks oder Fußgängerzonen. Wer sich nicht daran hält, riskiert ein Bußgeld in Höhe von 50 Dollar, umgerechnet gut 36 Euro. In Lokalen ist bereits seit 2002 der Tabakgenuss tabu. New York zählte 2010 rund 48,7 Millionen Touristen, darunter 9,7 Millionen aus dem Ausland.(04.02.11, tdt)

Foto:

Gesundheit Vor Afrikareise gegen Meningokokken impfen lassen

Reisende sollten sich vor Aufenthalten in einigen Regionen Afrikas und in Saudi-Arabien gegen Meningokokken impfen lassen.Besonders groß ist das Ansteckungsrisiko mit dem Erreger von Hirnhautentzündungen und Blutvergiftungen im Meningitis-Gürtel.Wie Prof. Peter Löscher vom Berufsverband Deutscher Internisten in Wiesbaden erläutert, ziehe sich der sogenannte Meningitis-Gürtel von Senegal im Westen Afrikas bis Äthiopien im Osten. Auch Burundi, Ruanda, Tansania und Nigeria seien in dieser Hinsicht gefährliche Gebiete. Mekka-Pilger seien ebenfalls gef&aum

Unterkategorien