Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug
REISE und PREISE

Foto:

Norwegian Cruise Line Ab sofort neuer Tarif ohne all-inclusive

Auf ihren Kreuzfahrtschiffen hatte die NCL 2016 ein All-inclusive-Konzept für Gäste aus Deutschland eingeführt.Ab sofort steht nun ein neuer Tarif zur Verfügung, der wieder nur Kabine, Crewtrinkgelder sowie Verpflegung und Automatengetränke im Buffetrestaurant enthält. Das Angebot »Just Cruise« wird laut NCL in begrenzter Zahl auf wenigen Abfahrten angeboten und soll sich an Neukunden richten. Lage und Nummer der Kabine erfahren Reisende in der Regel nach der Buchung, spätestens bei Erhalt der Reisedokumente.(08.12.2017, dpa)

REISE und PREISE

Foto:

Nach Hurrikan »Irma« Erste Kreuzfahrtschiffe fahren wieder St. Martin an

Die von Hurrikan »Irma« verwüstete Karibikinsel Sint Maarten wird wieder von Kreuzfahrtschiffen angefahren. Wie das Portal »Cruise Critic« berichtet, legte dort am Montag (4. Dezember) die »Viking Sea« von Viking Ocean Cruises an.Weitere Schiffe von US-Reedereien folgen bald. Auch der Hafen von San Juan auf Puerto Rico hat laut dem Bericht kürzlich wieder geöffnet. Nach den Verwüstungen im September hatten viele Reedereien ihre Karibikrouten im Winter geändert, darunter Aida Cruises, MSC Cruises, Norwegian Cruise Line und Costa Kre

REISE und PREISE

Foto:

Großbritannien Neue Panorama-Route durch Schottland

Über die höchstgelegene Straße Großbritanniens wurde in Schottland eine neue Panoramaroute eingerichtet.Viele Schottland-Urlauber k?nnen sich von der bergigen Landschaft im Norden kaum sattsehen. Die neue Snow Roads Scenic Route bietet ihnen die besten Panorama-Ansichten. Die 145 Kilometer lange Snow Roads Scenic Route f?hrt von Blairgowrie nach Grantown-on-Spey durch die ?stlichen Cairngorms-Berge, wie Visit Scotland mitteilt. Entlang der Strecke finden sich drei Installationen, mit der Reisende die raue Landschaft aus einem neuen Blickwinkel sehen sollen. Die Route verbindet a

REISE und PREISE

Foto:

Rücktritt möglich Fernreise verkürzt sich um zwei Tage

Kurz vor einer Fernreise wird der Rückflug geändert, und der Urlaub ist plötzlich nur noch acht Tage lang. Die weite Reise lohnt sich kaum noch. Das Landgericht Köln sah das auch so und entschied im Sinne zweier Klägerinnen.Wenn sich eine zehntägige Fernreise wegen einer Flugänderung um zwei Tage verkürzt, kann der Urlauber kostenlos vom Vertrag zurücktreten. Der Erholungswert der Reise sei in erheblichem Maße beeinträchtigt, urteilte das Landgericht Köln (Az.: 138 C 569/15) in einem Fall. Auch eine Entschädigung wegen nutzlos

REISE und PREISE

Foto:

Kreuzfahrt Erster Mega-Cruiser hat Panama-Kanal durchquert

Als erster Mega-Cruiser hat die Caribbean Princess die erweiterte Schleusenstrecke des Panamakanals durchquert.Princess Cruises war 1967 die erste Kreuzfahrtreederei, die den Panamakanal befuhr. Insofern konnten die Passagiere der runderneuerten, 36 Meter breiten Caribbean Princess 50jähriges Jubiläum feiern. In knapp zehn Jahren wurden am Kanal 5,25 Milliarden US-Dollar verbaut sowie 150 Millionen Kubikmeter Erde und Geröll weggeräumt. Dadurch bleibt Schiffen der Post-Panamax-Klasse der Umweg um Kap Hoorn erspart. Die Kanalerweiterung ermöglicht nun auch Mega-Schiffe

REISE und PREISE

Foto:

Italien Großer-St.-Bernhard-Tunnel bis Mitte Januar gesperrt

Wichtige Information für Alpen-Reisende: Der Große-St.-Bernhard-Tunnel bleibt länger gesperrt als geplant. Der ADAC empfiehlt großräumige Umfahrungen. Der Große-St.-Bernhard-Tunnel an der Grenze zwischen der Schweiz und Italien bleibt noch bis mindestens Mitte Januar 2018 gesperrt. Zuletzt hätte der Tunnel Ende November und ursprünglich einmal Mitte Oktober wieder öffnen sollen. Grund für die Verzögerung sind laut ADAC Probleme mit dem Belüftungssystem. Wer auf dem Weg über den Schweizer Kanton Wallis ins Aostatal oder ins Pi

REISE und PREISE

Foto:

American Airlines Ausfall tausender Weihnachtsflüge droht

Wegen einer Systemfehlers konnten sich viele Piloten von American Airlines über die Feiertage frei nehmen. Eine Panne mit großen Folgen: Nun fehlen der Fluggesellschaft tausende Mitarbeiter – 15. 000 Flüge drohen auszufallen. Wegen eines Computerfehlers hat American Airlines (AA) zu vielen Mitarbeitern des Flugpersonals versehentlich Urlaub in der Weihnachtszeit bewilligt. Deshalb seien tausende Flüge von der Annullierung bedroht, teilte die Pilotengewerkschaft des Unternehmens mit. Nach Angaben der texanischen Tageszeitung »Dallas Morning News« geht es

REISE und PREISE

Foto:

Lufthansa Neue Business Class hat Sitz für Seitenschläfer

Mit der neuen Business Class will die Lufthanssa Geschäftsreisenden mehr Komfort bieten.Die Fluggäste erhalten nicht nur mehr Platz, sondern auch eine verbesserte Schlafstätte. Lufthansa hat erste Details zur neuen Business Class vorgestellt, die mit der Auslieferung der Boeing 777-9 ab 2020 eingeführt wird. Das Bett werde eine Länge von bis zu 220 Zentimetern haben, teilte die Fluggesellschaft mit. Außerdem werde die Rückenstütze so konzipiert sein, dass darin die Schulter eines Seitenschläfers versinken könne. Das soll für eine gerade W

REISE und PREISE

Foto:

Abu Dhabi Erste Sonderausstellung im neu eröffneten Louvre

Die Ausstellung setzt sich mit der Geschichte des Pariser Vorbilds im 18. Jahrhundert auseinander.Die Schau »From One Louvre to Another: Opening a Museum for Everyone« startet am 21. Dezember 2017, informiert das Emirat. Zu sehen gibt es rund 150 Gemälde, Skulpturen und andere Objekte. Der vom Stararchitekten Jean Nouvel entworfene Louvre Abu Dhabi wurde im November als erstes Museum mit universellem Anspruch in der arabischen Welt eröffnet. Das Projekt war 2007 zwischen Abu Dhabi und Frankreich besiegelt worden.(30.11.2017, dpa)

REISE und PREISE

Foto:

Alternative zum Auto Busnetz auf Mallorca soll deutlich wachsen

Auf der Balearen-Insel im Mittelmeer soll es ab nächstem Frühjahr mehr Busverbindungen geben. Mallorca-Urlauber werden die Insel künftig deutlich besser mit öffentlichen Bussen erkunden können. Das Busnetz wird in den kommenden Jahren deutlich ausgeweitet, wie die »Mallorca Zeitung« berichtet. Vorgesehen ist auch die Anbindung des Tramuntana-Gebirges an das Busnetz. Die Landesregierung der Balearen hat die Konzessionen für die Buslinien jetzt öffentlich ausgeschrieben. Neben Shuttle-Bussen vom Flughafen in Palma nach Cala R

Unterkategorien