Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen So finden Sie Ihr Wunschziel
Folgen:
Mein R&P

Südafrika Teile des Krüger-Nationalparks gesperrt

Nach heftigen Regenfällen sind Teile des Krüger-Nationalparks gesperrt. Eine Sprecherin des südafrikanischen Fremdenverkehrsamtes bestätigte gegenüber dem dpa-Themendienst entsprechende Meldungen.

Teile des Krüger-Nationalparks sind wegen Überschwemmungen gesperrt. Betroffen seien mehrere Parkeingänge und Straßen, sagte die Sprecherin. Zudem seien mehrere Lodges und Camps evakuiert worden, ein Camp sei ohne Strom. Zahlreiche Flüge, die Touristen zu Lodges bringen, hätten abgesagt werden müssen, da die Landebahnen nicht zu benutzen sind.
Auch in den kommenden Tagen sollen laut der Sprecherin die massiven Regenfälle anhalten. Eine Besserung der Situation ist deshalb nicht zu erwarten. Touristen, die in den kommenden Tagen den Krüger-Nationalpark besuchen wollen, sollten sich bei der Parkverwaltung über die aktuelle Situation informieren.

Südafrikanische Nationalparks



 

(21.01.12, dpa/tmn)

Toogle Right