Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug

Foto:

Flugreisen Millionen Koffer gingen 2012weltweit verloren

Mehr als 26 Millionen Gepäckstücke kamen 2012 weltweit nicht mit dem Fluggast am Ziel an oder verschwanden auf Nimmerwiedersehen.2011 waren es 25,8 Millionen und im Jahr davor noch 32,3 Millionen gewesen. Insgesamt hatten von 1000 Passagieren 8,83 im vergangenen Jahr solche Probleme. Weil die Zahl der Fluggäste aber um 4,5 Prozent stieg, verbesserte sich die Gepäckverlustquote: 2011 lag der Wert bei 8,99 - und 2007 beispielsweise sogar noch bei 18,88.82,9 Prozent des Schwunds ging – so zeigt der vom Luftfahrtdatenunternehmen SITA alljährlich erstellte aktuelle

Foto:

Kabinenluft Messkoffer soll verschmutzte Luft in Flugzeugkabinen analysieren

Deutschlands größte Fluggesellschaft misst nun verschmutzte Luft in Flugzeugkabinen. Bereits im Oktober 2012 hatte die Deutsche Lufthansa (LH) angekündigt, die Luftqualität in ausgesuchten Jets mittels eines speziellen Messkoffers zu analysieren.Nun gehen die Geräte – am 22. April - ein erstes Mal auf Reise: An Bord eines A 380 nach Singapur.Partner der LH ist nicht mehr die Fraunhofer-Gesellschaft, die Messungen werden nun von der Medizinischen Hochschule Hannover begleitet. »Methodische Fragen, die sich nicht klären ließen«, seien die

Foto:

Ryanair Angeblich haben Flugbegleiter einen »Sklaven-Vertrag«

Zwei entlassene Flugbegleiter von Ryanair, die gerade gegen die Entlassung klagen, haben Details aus ihren Arbeitsverträgen öffentlich gemacht.So mussten die Flugbegleiter ihre Uniformen und für ihre Ausbildung selber bezahlen. Es gab einen Stundenlohn von $ 21, ohne weitere Zuschläge für Wochenenden und Feiertage. Die Besatzung bekam nur 20 Tage bezahlten Urlaub, den Ryanair jedoch canceln konnte, wenn Mitarbeiter gebraucht wurden. Die Angestellten müssen mindestens vier Wochen unbezahlten Urlaub nehmen. Außerdem müssen die Mitarbeiter immer im Stand

Foto:

Cathay Pacific Business-Class-Special nach Asien und Australien

Maximalen Komfort bietet das Business Class Special nach Asien und Australien. Das Angebot gilt für den Reisezeitraum von 3. Mai bis 31. August.Eine Reise nach Hongkong ist bereits ab 2.965 Euro buchbar. In die Hauptstadt der Philippinen Manila fliegen Passagiere ab 2.665 Euro. Flüge auf die pazifische Insel Taiwan sind ab 2.805 Euro verfügbar. Chinaliebhaber können ab 2.855 Euro zu mehr als 20 Reisezielen innerhalb der Volksrepublik fliegen. Hierzu gehören die Hauptstadt Peking/Beijing, Zhengzhou oder Shanghai. Soll es doch lieber nach Australien gehen? Ab 3.669 Eur

Foto:

Turkish Airlines Die Frequenz am Flughafen Hamburg wird erhöht

Turkish Airlines gab am Donnerstag im Rahmen einer gemeinsamen Pressekonferenz von Turkish Airlines und dem Flughafen Hamburg den Ausbau der Flugverbindungen auf der Strecke Hamburg-Istanbul bekannt. Statt bisher drei täglichen Flügen stehen Passagieren ab sofort vier Direktverbindungen pro Tag zur Verfügung. Über das Drehkreuz Istanbul bestehen mit Turkish Airlines Anschlussmöglichkeiten zu über 220 Zielen weltweit.Des Weiteren können sich Fluggäste ab Hamburg auf wöchentliche Direktflüge nach Adana, Ankara, Antalya, Izmir, Kayseri und Sabih

Foto:

Emirates Fernost jetzt besonders günstig entdecken

Wer noch bis 30. April 2013 seinen Flug bei Emirates bucht, kann bis spätestens Dezember 2013 auf Reisen gehen.Osaka ist dann ab € 676, Jakarta ab € 712 oder Saigon / Ho-Chi-Minh-Stadt (nur ab Frankfurt und München) ab € 712 zu buchen. Reisezeitraum für diese Ziele ist ab sofort bis 10. Dezember 2013. Bangkok ab € 653, Phuket ab € 692, Manila ab € 854. Reisezeitraum ab sofort bis 21. Juni 2013. Guangzhou ab € 690 vom 3. Oktober bis 15. Dezember 2013. Rail & Fly zum Flughafen ist bereits im Preis enthalten.Weitere günstige Emirates-A

Foto:

Neue Destinationen Mit Asiana Airlines ab Juli nach Indonesien

Mit Jakarta und Denpasar auf Bali eröffnet Asiana Airlines ab Juli 2013 gleich zwei neue Destinationen in Indonesien. Via Seoul bieten sich täglich ab Frankfurt optimale Verbindungen in die Hauptstadt Jakarta wie folgt an: Ab/bis ICN-CGK um 17:15-22:15 Uhr, ab/bis CGK-ICN um 23:45-08:55 Uhr. Zweimal wöchentlich donnerstags und sonntags wird via Seoul das beliebte Urlaubsziel Denpasar, Bali angeflogen. Die Rückflüge erfolgen montags und freitags. Ab/bis ICN-DPS um 19:30-01:40 Uhr, ab/bis DPS-ICN um 03:00-10:55 Uhr. Die Einführungstarife starten ab 500€ (zzgl.

Foto:

Lion Air Wieder eine Maschine derBilligairline abgestürzt

Die Maschine der indonesischen Billigfluglinie Lion Air war gerade im Landeanflug auf Bali, als sie abstürzte und zerbrach.Die nur zwei Monate alte Boeing 737 fiel direkt auf die Korallen im flachen Wasser, nur wenige Meter vom Flughafenzaun entfernt. Alle 108 Passagiere konnten sich, teils leicht verletzt, ans Ufer retten. Die Menschen an Bord hatten mehr als einen Schutzengel: wäre die Boeing in tieferes Wasser gefallen, hätte es vermutlich auch Tote gegeben, weil die Flugzeugteile schnell gesunken wären. Dieser Absturz war bereits der sechste der Billigairline seit ihr

Foto:

Cathay Pacific Premium Economy Class Special nach Asien

Zwischen dem 3. Mai und 30. Juni sind Flüge nach Asien ab € 1.255 buchbar, zwischen 1. Juli und 31. August ab € 1.385.Hongkong, die Insel Taiwan und ausgewählte Reiseziele in China, wie Shanghai oder Peking/Beijing sind durch mehr Beinfreiheit entspannt für diese Preise erreichbar. Wer nach Südostasien möchte, profitiert ebenfalls: Für die Urlaubsdestinationen Thailand, Malaysia, Philippinen, Singapur, Indonesien und auch Vietnam sind Flüge bereits ab € 1.295 buchbar. Ein Stopover ist in Hongkong auf dem Hin- oder Rückflug kostenlos m&ou

Foto:

Thailand Similans Strände werden zu Asiens Aschenbecher

Die Similan Islands - ein Juwel für Taucher in der Region um Phuket - verliert seinen Glanz wegen Horden von koreanischen und chinesischen Touristen.Die wachsende Zahl von Besuchern auf Tagesausflügen aus diesen beiden Ländern wird vor allem für die Abtragung der beliebten Riffe verantwortlich gemacht. Es gibt keine Rücksicht auf die Umwelt, der Schutz der Strände und Riffe wird völlig ignoriert, erzählt ein Ranger. Die große Zahl der Raucher unter den Tagestouristen kommen in die Kritik. Korea und China scheinen mehr Raucher als die meisten ande