Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug

Foto:

American Airlines US-Fluggesellschaft modernisiert seine Langstreckenflotte

Die US-Fluggesellschaft American Airlines modernisiert ihre Langstreckenflotte.Unter anderem werden alle Boeing 777-200 mit komplett flachen Sitzen in der Business Class ausgestattet, teilt das Unternehmen mit. Den Business-Class-Passagieren stehe außerdem eine Bar zur Verfügung. Im gesamten Flugzeug werde es künftig an jedem Platz einen USB-Anschluss, eine Steckdose und WLAN geben. Auch die 767-300-Flotte bekomme komplett flache Sitze in der Business Class.(30.05.12, dpa/tmn)

Foto:

Monarch Airlines Neue Verbindungen zwischen München und UK

Monarch Airlines bietet ab September neue Routen ab München an.London Luton, Birmingham, Manchester und Leeds Bradford würden ab diesem Zeitpunkt bedient, teilt das Unternehmen mit. London, Birmingham und Manchester würden viermal pro Woche angeflogen, Leeds zweimal.(30.05.12, dpa/tmn)

Foto:

Flüge ab Berlin Nachtflugverbot wird am Tegeler Flughafen gelockert

Weil die Eröffnung des Flughafens Berlin-Brandenburg (BER) sich verzögert, müssen die Airlines auf andere Berliner Flughäfen ausweichen.Da aber z. B. der Airport Schönefeld keine Kapazitäten mehr hat, werden jetzt die Flüge auf die Randzeiten vom Airport Tegel verlegt. Es seien bereits 120 Flüge bis Oktober nach 23 Uhr genehmigt worden.(27.05.12, rp) 

Foto:

Airlines Sunexpress startet Nonstop-Flüge nach Dalaman

Die Fluggesellschaft Sunexpress hat zur beginnenden Sommersaison ihr Flugprogramm ausgebaut.Das Joint Venture von Lufthansa und Turkish Airlines bedient ab sofort ab Frankfurt am Main und Düsseldorf jeweils Samstag nonstop die türkische Küstenstadt Dalaman, teilte das Unternehmen mit.(26.05.12, dpa/tmn)

Foto:

TAP Portugal Drahtloses Internet auf allen Transatlantikflügen

Als eine der ersten Airlines führt TAP Portugal noch in diesem Jahr auf allen Transatlantikflügen drahtlose Internetzugänge ein.Das System Internet OnAir werde zunächst in allen Airbus A330 installiert, teilte das Unternehmen mit. Abgerechnet werde über die Kreditkarte des Passagiers. In den kommenden zwei Jahren sollen weitere Maschinen mit der WLAN-Technik ausgerüstet werden.(25.05.12, dpa/tmn)

Foto:

Emirates Günstige Flüge zu traumhaften Destinationen in Asien

Mit Emirates können Sie für wenig Geld z. B. nach Bangkok, Shanghai, Peking oder zu weiteren spannenden Destinationen in Fernost fliegen.Die Preise liegen z. B. für Bangkok ab € 539, für Singapur ab € 589, für Hongkong ab € 589, für Peking ab € 589, für Shanghai ab € 589, für Kuala Lumpur ab € 589 und für Jakarta ab € 606.Abflüge von Düsseldorf, Hamburg, Frankfurt und München sind ab sofort bis 30. November 2012 möglich. Allerdings sind Abflüge zwischen dem 29.6.2012 und 7.8.2012 ausgesc

Foto:

Flüge Billigtarif Your Fare soll Air Berlinwieder auf Kurs bringen

Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft, Air Berlin, schlägt einen neuen Kurs ein.Mit einem neuen dreistufigen Tarifsystem, das am 1. Juli in Kraft tritt, will Airline-Chef Mehdorn das hoch defizäre Unternehmen zurück auf die Erfolgsspur führen. Der günstigste Tarif (JustFly) ähnelt vom Prinzip her den Low Costern Ryanair und Easyjet. So läuft der Check-In prinzipiell über das Internet ab, aufgegebenes Gepäck muss extra bezahlt werden. Der neue Billigtarif beginnt bei 78 Euro für Hin- und Rückflug auf ausgewählten inner

Foto:

Skyways pleite Schlechte Aussichten für betroffene Kunden

Kunden der schwedischen Fluglinie Skyways dürften es nach deren Insolvenz schwer haben, Geld für gebuchte Flüge zurückzubekommen. Warum Betroffene trotzdem handeln müssen, erklärt eine Reiseexpertin.Grundsätzlich hätten Fluggäste in diesem Fall zwar Ansprüche, diese rangierten im Insolvenzverfahren aber sehr weit hinten, sagte die Reiseexpertin Sabine Fischer-Volk von der Verbraucherzentrale Brandenburg.Trotzdem sollten Betroffene sich umgehend an die Fluglinie wenden und entweder die Rückzahlung des Flugpreises oder eine zeitnahe Ersat

Foto:

US-Airways Weiblicher Fluggast drohte während des Fluges mit implantierter Bombe

Der US-Airways-Flug 787 war auf dem Flug von Paris nach Charlotte / North Carolina, als eine Frau aus Kamerun einer Stewardess einen Zettel übergab, auf dem sie mit einer Bombe in ihrem Körper drohte.An Bord befindliche Ärzte untersuchten sie, konnten aber keine OP-Narben finden. Die Frau mit französischem Pass, war ohne Gepäck für einen 10-tägigen Aufenthalt in den USA angemeldet. Die Maschine wurde daraufhin vorsorglich nach Bangor / Maine umgeleitet. Später teilte ein Sicherheitsbeamter im TV-Sender CNN mit, dass die Frau »keine Bedrohung&laqu

Foto:

Ryanair Griechenland-Flüge nach Rhodos und Kos vorzeitig gestrichen

Ryanair streicht seine Flüge nach Rhodos und Kos bereits einen Monat früher als geplant.Bereits Anfang Oktober werden insgesamt 82 wöchentliche Verbindungen von Europa nach Griechenland gestrichen. Grund dafür ist ein Streit um Marketinggelder. Ryanair hatte auch von verschiedenen anderen Reisezielen Gelder für das Marketing gefordert und schon öfter damit gedroht, die Flüge in diese Zielgebiete zu steichen. Jetzt gehen den gebeutelten Griechen auch noch ca. 23.000 potenzielle Urlauber im Oktober verloren.(23.05.12, rp)