Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug

Foto:

Bonusprogramme Was bieten Airlines ihren Vielfliegern?

Wie die Lufthansa bieten die meisten Airlines Bonusprogramme an - doch die Bedingungen variieren.Vor dem Kölner Landgericht hat am Freitag (27. Januar) der Prozess zwischen einem Vielflieger und der Lufthansa begonnen. Der Mann verklagt die Fluggesellschaft, weil sie seiner Meinung nach rechtswidrig sein Konto beim Bonusprogramm »Miles and More« um rund 30 Prozent entwertet hat. Lufthansa hatte zum Jahresbeginn 2011 die Geschäftsbedingungen geändert und damit die Prämien für gesammelte Meilen gesenkt.Freiflüge, Sachprämien und Sonderbehandlung

Foto:

Etihad Der Expansionskurs geht weiter

Nach Air Berlin ist die arabische Airline Etihad Airways nun auch bei Air Seychelles eingestiegen und hat 40 Prozent der Anteile übernommen.Die finanziell stark angeschlagene Staatslinie der Seychellen hatte erst kürzlich beschlossen, alle Europa-Strecken im Laufe des ersten Halbjahres 2012 einzustellen. Stattdessen will man nun die Frequenzen zwischen der Hauptinsel Mahé und Abu Dhabi erhöhen und die Air Seychelles-Flugzeiten an die Europa-Strecken von Etihad angepassen. Ferner brachte Etihad Airways auch Interesse an Virgin Australia zum Ausdruck, um das Australien-An

Foto:

Etihad-Einstieg Frisches arabisches Kapital für Air Berlin

Nachdem nun auch das Kartellamt grünes Licht gegeben hat, ist der Einstieg von Etihad Airways bei Deutschlands zweitgrößter Airline perfekt.Die Araber mit Sitz in Abu Dhabi sind damit jetzt größter Einzelaktionär bei Air Berlin. Die vorangegangene Kapitalerhöhung durch Neuaktien spülte 73 Millionen Euro in die Kassen der finanziell angeschlagenen Airline. Zudem hat Etihad Airways Air Berlin eine Zusage für Darlehen in Höhe von bis zu 255 Millionen US-Dollar gegeben. Von Berlin werden neuerdings Codesharing-Flüge nach Afrika, Asien und

Foto:

Lufthansa A 380 müssen wegen Haarrissen in den Tragflächen überprüft werden

Wegen Haarrissen in den Tragflächen hat die Europäische Agentur für Flugsicherheit einen Sicherheits-Check für zwanzig A 380-Flugzeuge der ersten Generation angeordnet.Betroffen seien die Maschinen von Singapore Airlines, Emirates und Air France. Sie müssen innerhalb der nächsten sechs Wochen überprüft werden. An Lufthansa-Maschinen, die erst später mit den Riesenfliegern beliefert wurde, sei das Problem bisher nicht aufgetreten, so die EU.(25.01.12, rp)

Foto:

Airlines Condor setzt auf Brasilien und Asien

Condor bietet im kommenden Winter neue Verbindungen nach Asien und Brasilien an. Für Kambodscha und Myanmar sind beispielsweise Direktverbindungen geplant.Die Fluggesellschaft nimmt als weitere Ziele Siem Reap in der Nähe der kambodschanischen Tempelanlage Angkor Wat, Rangun in Myanmar sowie Rio de Janeiro in Brasilien in den Flugplan auf. Für die beiden Ziele in Asien bietet Condor als erste europäische Fluggesellschaft eine Direktverbindung an, sagte Achim Lameyer von Condor. Vor allem Myanmar biete nach den politischen Reformen großes touristisches Potenzial.Die M

Foto:

Airlines Air Seychelles stellt Europa-Flüge ein

Air Seychelles wird sich bis Ende März vollständig aus dem Europa-Geschäft zurückziehen und sich auf das regionale Geschäft konzentrieren. Die Verbindung über Rom und Mailand nach London-Heathrow wurde bereits zum 8.1.12 gestrichen. Das Angebot der über Paris abgewickelten Deutschland-Flüge wird zunächst reduziert und am 25. März 2012 komplett eingestellt.(19.01.12, rp)

Foto:

Bangkok Oman Air eröffnet neue Lounge am Suvarnabhumi Airport

Orientalisches Flair in Thailand: Oman Air hat am Suvarnabhumi Airport in Bangkok eine neue Lounge für die Gäste der First und Business Class eröffnet.Sie befindet sich zwischen den Bereichen G und E des internationalen Terminals und bietet bis zu 40 Passagieren der Premium-Klassen Platz. Zu den Annehmlichkeiten zählen unter anderem arabische Snacks, die unter der Leitung des Küchenchefs des angesehenen Dusit Thani Hotels in Bangkok zusammengestellt werden. Wie auch an Bord rundet eine große Auswahl an Weinen, Spirituosen und nicht-alkoholischenGetränken

Foto:

Luftfahrt US-Fluggesellschaften verlangen Emissions-Zuschlag

Drei Dollar pro Strecke knöpfen die amerikanischen Fluglinien ihren Passagieren zusätzlich auf Europaflügen ab.Mit dem Aufschlag reagieren sie auf die Kosten für den Emissionshandel, der zum Jahresanfang Gesetz wurde. Der Zuschlag wird von American, Delta, United und US Airways erhoben. Beobachter gehen davon aus, dass die Flugpreise zwischen den USA und Europa infolge des Emissionshandels um bis zu 90 Dollar steigen könnten.(18.01.12, sfl/srt)

Foto:

Langstrecke Air Berlin rüstet A 330-200-Flotte mit neuen Sitzen und Monitoren aus

Nachdem bei Deutschlands zweitgrößter Fluggesellschaft die Reduzierung des Langstrecken-Streckennetzes abgeschlossen ist, stattet Air Berlin ihre A 330-200-Flotte mit neuen Sitzen und einem neuen Inflight-Entertainment-System aus. Die Arbeiten an der ersten Maschine sind bereits abgeschlossen, die anderen elf A 330-200-Langstreckenjets sollen bis zum Beginn des Sommerflugplans folgen. Die Business-Class bekommt neue Flugsessel, deren Rückenlehnen sich auf 170 Grad absenken lassen und eine 181 Zentimeter lange Liegefläche schaffen. Die Anzahl der Plätze in Business si

Foto:

American Airlines Unterhaltungsprogramm auf Tablet-Computer plus WLAN

Passagieren von American Airlines steht künftig auf ausgewählten Flügen ein Tablet-PC für das Unterhaltungsprogramm zur Verfügung. Laut der Fluggesellschaft sind darauf zunächst in der Business und First Class rund 70 Filme zu sehen. Zusätzlich sind WLAN und verschiedene elektronische Zeitschriften freigeschaltet. Der Tablet-Computer ersetzt die bisherigen Touch Screen Monitore. Von Deutschland aus ist der Service auf der Strecke von Frankfurt am Main nach Dallas/Fort Worth verfügbar.(14.01.12, dpa/tmn)