Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug

Foto:

Kerosinzuschläge Abschaffung kommt beimKunden nicht an

Als »erste und einzige Fluggesellschaft« hat die österreichische Intersky zwar nun ihren Treibstoffzuschlag in Höhe von vier Euro pro Passagier und Strecke gestrichen.Billiger werden die von dem Bregenzer Regionalflieger angebotenen Passagen aber nicht: Flüge werden weiter ab 99 Euro verkauft. Nur so ließen sich in Zukunft »mehr dieser Bestpreis-Tickets anbieten«, so Geschäftsführer Roger Hohl. Die Fluggesellschaft nimmt von Friedrichshafen Kurs auf Berlin, Düsseldorf und Hamburg, außerdem verbindet sie Memmingen mit Berlin un

Foto:

Business Air Aufsichtsbehörde hat dieFluggenehmigung entzogen

Die Billigairline Business Air sollte eigentlich bereits am 19.12.14 von Köln und München nach Bangkok und Phuket fliegen.Wie die Pressesprecher der Flughäfen Köln/Bonn und München heute auf Anfrage mitteilten, haben seit diesem Datum noch keine Maschinen von Business Air in Köln bzw. München abgehoben und man weiß auch nicht wann/ob dies künftig noch geschehen wird. Laut der »Bangkok Post« hat die Aufsichtsbehörde Department of Civil Aviation der Billigfluggesellschaft am letzten Sonntag die Konzession wegen noch offener Schulde

Foto:

Air India Prügelei zwischen Pilot und Techniker

Ein Flug von Madras/Chennai nach Neu Delhi mit dem Star-Alliance-Mitglied Air India konnte erst mit zwei Stunden Verspätung starten, weil sich der Pilot und der Mechaniker stritten und schließlich sogar schlugen.Der Airbus A320 war schon etwas verspätet und sollte eigentlich zeitnah abheben, als sich die beiden Männer in die »Haare bekamen«. Grund war eben diese Verspätung. Der Streit artete schließlich zur Prügelei aus, bis der Mechaniker aus der Nase blutete und ins Krankenhaus gebracht wurde. Der Pilot schloß sich daraufhin im Cockpit

Foto:

Condor Ferienflieger stoppt seine Kundenkarte

Im Juli 2006 führte die Ferienfluggesellschaft ihre »Travel Card« ein.Jetzt stoppt Condor das Kundenbindungsprogramm: Es entspricht nicht mehr den internen Richtlinien der zum Reisekonzern Thomas Cook gehörenden Airline. Gute Kunden genossen mit der Karte zahlreiche Vorteile wie etwa kostenfreie Sitzplatzreservierung oder höhere Freigepäckgrenzen, man konnte sie aber auch kaufen.(15.01.15, tdt)

Foto:

Kerosin-Zuschläge Die Ölpreise sinken - wannsinken die Zuschläge?

Die Ölpreise sinken seit geraumer Zeit, aber wann senken die Airlines endlich auch die Kerosin-Zuschläge?Verbraucherschützer drängen die Fluggesellschaften, endlich die Aufschläge für Flüge zu reduzieren, doch die Airlines stehen damit teilweise vor einem großen Problem: sie haben nämlich mit den Ölgesellschaften Verträge abgeschlossen, die ihnen feste Kerosin-Preise zusichern, sogenanntes Hedging. Bisher war das auch von Vorteil für die Reisenden, denn selbst höhere Ölpreise äußerten sich nicht in höheren

Foto:

Icelandair Neue Strecken und höhere Frequenzen in 2015

Von Deutschland aus geht es, je nach Abflughafen, bis zu zehn Mal pro Woche nach Island und von dort weiter in die USA und nach Kanada. Neu im Nordamerika-Programm der Airline ist zudem Portland in Oregon.Wie bereits im Sommer 2014 erhöht Icelandair ihre Frequenzen ab Deutschland und der Schweiz noch einmal: Ab München fliegt die Fluggesellschaft in den Sommermonaten bis zu sieben Mal wöchentlich – statt, wie im Vorjahr, bis zu sechsmal pro Woche. Von Hamburg aus geht es bis zu dreimal wöchentlich zum Heimatflughafen Keflavik in Island, einmal mehr also, als im Somm

Foto:

Emirates Ab Mai tägliche A380-Verbindung nach Perth

Emirates setzt auf einer der drei täglichen Verbindungen von Dubai nach Perth ab dem 1. Mai 2015 Flugzeuge vom Typ Airbus A380 ein. Damit unterstreicht die Airline die zunehmende Wichtigkeit von Perth als globale Destination. Durch die Einführung einer täglichen A380-Verbindung erhöht sich die Kapazität in die westaustralische Hauptstadt um 136 Sitzplätze pro Flug und um 1.904 Sitzplätze wöchentlich.Barry Brown, Emirates Divisional Senior Vice President, Commercial Operations - East: „Emirates ist stolz, als erste Airline moderne Flugzeuge vom

Foto:

Dubai Tram sorgt für schnelleren Verkehr

Dubai baut seine Infrastruktur weiter aus: Neben der Metro gibt es jetzt auch eine Tram. Die 10,6 Kilometer lange Straßenbahn verbindet den Hafen, die Dubai Media City, das Knowledge Village und Al Sufouh, teilt das Tourismusministerium des Emirats mit.Die maximale Wartezeit soll sechs Minuten betragen. Es gibt einen Anschluss an die Metro. Ein spezielles Abteil wird für Frauen und Kinder angeboten.(29.12.14, dpa/tmn)

Foto:

Im Flieger Fensterplatz bevorzugtund Schuhe aus

In Flugzeugen sind Sitzplätze vorne rechts am Fenster besonders gefragt: Sieben von zehn Passagieren lassen sich am liebsten dort nieder.Dagegen versuchen 60 Prozent beim Check-In, um Plätze nahe der Toilette herumzukommen. Interessant auch: 28 Prozent der weiblichen Fluggäste ziehen noch während des Steigfluges die Schuhe aus, bei den Männern – so zeigt eine Umfrage unter 1.000 Passagieren des spanischen Billigfliegers Vueling weiter - sind es nur 21 Prozent.(27.12.14, tdt)

Foto:

Lufthansa Falkenkäfig für Kunden aus dem Orient

Lufthansa Technik entwickelt eine Sitzplattform für den Transport von Falken in Flugzeugen.Die Falknerei sei in den Ländern des Mittleren Ostens sehr beliebt, erklärte Lufthansa. Der »Falcon Master« soll eine sichere und hygienische Mitnahme der Vögel ermöglichen. Höhe, Breite und Tiefe seien so einstellbar, dass das Objekt für alle Airbus- und Boeing-Flugzeuge geeignet sei. Entgegen anderslautender Meldungen werde die Designstudie aber vorwiegend für die Privatjets betuchter Einzelkunden und nicht für den Linienverkehr entwickelt, sag